Konzept "Hydro Dynamischer Antrieb"

Diskutiere Konzept "Hydro Dynamischer Antrieb" im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich hab da mal eine Frage und zwar geht es um einen flugzeugantrieb der auch "Hydro Dynamischer Antrieb" genannt wir. Es ist wohl eher...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Oliver1977, 21.10.2005
    Oliver1977

    Oliver1977 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Limburg
    Hallo,

    ich hab da mal eine Frage und zwar geht es um einen flugzeugantrieb der auch "Hydro Dynamischer Antrieb" genannt wir. Es ist wohl eher ein Konzept als ein zur Zeit funktionierender Antrieb.
    Wobei mich allerdings das Wort "Hydro" stutzig macht....

    Wer weis etwas über dieses Antriebskonzept?

    Was ich weis, ist das wohl die Luft vor dem Flugkörper Ioniesiert wird bzw. sich ein Plasma bilden soll, durch das magnetisieren des Rumpfes soll sich der Flugkörper dann fortbewegen.
    Vorteil des Verfahrens soll sein das durch die Bildung von Plasma wohl der Luftwiederstand deutlich sinken soll.

    Wo ich das gelesen habe weis ich leider nicht mehr, war entweder in einer Fachzeitschrift oder in einem allgemeinen Wissenschaftsmagazien....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hunter75, 21.10.2005
    Hunter75

    Hunter75 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Küste
    Ist das wirklich das???
    Ich hatte mal was gelesen,da wollte jemand mit einem Verbrennungsmotor eine Hydraulikpumpe antreiben.Diese sollte dann über Schlauchverteiler 2-4 Hydraulikmotoren mit Propellern antreiben.
    Da Hydraulikmotoren ein sehr gutes Leitungsgewicht haben,wären die Gondeln entsprechend klein ausgefallen und den Verbrennungsmotor hätte man aerodynamisch günstig im Rumpf plazieren/verstecken können.
     
  4. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    2.340
    @Oliver 1977,
    bist Du Dir sicher?
    Ein hydrodynamischer Antrieb ist die Verbindung zwischen Krafterzeugung (Motor) und Antrieb (Getriebe) durch ein Fluid (Öl), daher hydro. Bei Triebfahrzeugen, Diesellokmotiven kenne ich das. Hydraulische Kupplung
    Erst Öl vorwärmen dann starten.

    http://www.voithturbo.de/applications/documents/document_files/52_d_g-0862_d.pdf
     
  5. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Das Ganze beginnt meiner Meinung nach erst dann einen Sinn zu ergeben, wenn man die Bezeichnung etwas ergänzt und von Magnetohydrodynamik spricht ...

    Barrie ;)
     
  6. #5 schrammi, 22.10.2005
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Wurde der Raupenantrieb in "Roter Oktober" nicht auch so bezeichnet?
     
  7. #6 Gustav Anderman, 22.10.2005
    Gustav Anderman

    Gustav Anderman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn

    Ja :) iirc haben auch die japaner mal mit solchen antrieben experimentiert.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Konzept "Hydro Dynamischer Antrieb"

Die Seite wird geladen...

Konzept "Hydro Dynamischer Antrieb" - Ähnliche Themen

  1. Konzept Wingboard, das "Skateboard der Lüfte"

    Konzept Wingboard, das "Skateboard der Lüfte": Wyp aviation...
  2. Darpa vergibt Aufträge für Konzept für innovative Senkrechtstarter

    Darpa vergibt Aufträge für Konzept für innovative Senkrechtstarter: Unbemannt senkrecht startend und landend, aber auch schnell und sollen die neuen Lufttransportvehikel sein....
  3. Grüne Verkehrsflugzeuge unterschiedliche Konzepte, Sugar Volt, Greenliner, Open Rotor

    Grüne Verkehrsflugzeuge unterschiedliche Konzepte, Sugar Volt, Greenliner, Open Rotor: Boeing hat einen interessanten Entwurf für ein Hybrid Flugzeug, also einen Prius der Lüfte, wie der Artikel so schön schreibt. Ich finde auch das...
  4. Das Stationierungskonzept der Bundeswehr (Reform)

    Das Stationierungskonzept der Bundeswehr (Reform): Hier die Listen im Detail: http://www.bundeswehr.de/bwde/Stationierungsbroschuere2011.pdf Baden-Württemberg:...
  5. Frage zum Konzept X3

    Frage zum Konzept X3: Einen schönen guten..... Ich bin nur Laie auf dem Gebiet und bitte um Nachsicht für die möglicherweise naiv klingende Frage. Mit dem Konzept des...