Korean War Piper from the ROKAF (Heller 1/48)

Diskutiere Korean War Piper from the ROKAF (Heller 1/48) im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leute Hier möchte ich euch meine Piper L-4H Cup in 1:48 vorstellen. Viele dürften die Piper aus dem WK2 kennen ,ganz besonders bei der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo Leute

    Hier möchte ich euch meine Piper L-4H Cup in 1:48 vorstellen. Viele dürften die Piper aus dem WK2 kennen ,ganz besonders bei der Landung in der Normandie wurde sie doch recht bekannt. Die Army sowie die Air Force suchten nach einem leichten Mehrzweckflugzeug das einfach in Stand zu halten war und von so gut wie jeder Wiese aus starten und Landen konnte. Piper hatte mit der J-3 etwas im Program jedoch sprach diese Version der Cub dem Militär nicht zu . Kurzerhand wurde das Modell überarbeitet und mit einer größeren Fensterfläche versehen damit der Beobachter hinten eine bessere
    Sicht hatte. Die ersten Modelle bekamen noch die Bezeichnung O-59 (O für Obervation) wobei die Bezeichnung schnell in L-4 (L für Liaison/Verbindung) geändert wurde. Das kleine Flugzeug wurde von denn Soldaten liebevoll "Grasshopper" genannt . Das kleine Flugzeug war sehr robust und mit einem kleinen 65 PS starken Continental A65-8F Motort ausgestattet. Hiermit erreichte sie max 141 km/h wobei die normale Geschwindigkeit bei ca 118km/h lag. Die Flugeigenschaften waren sehr gut und man setzte die Maschine bald auch als Tranier ein. Obwohl die Maschinen tief und recht langsam flogen waren sie kein leichtes Ziel für ihre Gegner . Die gegnerischen Streitkräfte konnten sich sicher sein wenn so ein kleiner Flieger auftauchte sehr bald unter gezieltem Artilleriefeuer zu geraten.
     

    Anhänge:

    • p1.JPG
      Dateigröße:
      90,8 KB
      Aufrufe:
      382
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Gebaut wurden insgesamt 5673 Stück . Nach Ende des WK2 gingen viele L-4H an ziviele Nutzer wobei immer noch eine gewisse Stückzahl behalten wurde. Der Frieden sollte ja nicht lange halten so dass sich bereits nach 5 Jahren wieder Truppen gegen über standen.
     

    Anhänge:

    • p2.JPG
      Dateigröße:
      94,1 KB
      Aufrufe:
      383
  4. #3 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Am 25 Juni 1950 brach der Korea Krieg aus. Nach mehreren Grenzverletzungen seites des Südens maschierte der Norden in den vollkommen unvorbereiteten Süden ein . Diese Aktion war von langer Hand geplant und von der UDSSR inoffizell unterstützt worden. Die Streitkräfte des Südens hatten der gut ausgerüsteten Armee des Nordens nichts entgegen zu setzten und mussten schnell denn Rückzug antretten. Durch Unterstützung der US-Armee bzw der Air Force konnten man die lage bei der Hafenstadt Busan stabilisieren. Die Frontlinie führte nun über Masan im Norden,Daegu bis nach Osten zur Stadt Pohang. Dieses kleine Gebiet konnte nur durch die Luftunterstüzung und Nachschub der Amerikaner gehalten werden.
     

    Anhänge:

    • p3.JPG
      Dateigröße:
      106 KB
      Aufrufe:
      378
  5. #4 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nach einer gewagten Landung bei Ichon konnte man denn Spieß umdrehen . Eine genaue Ausführung der weiteren Ereignise werde ich später noch veröffentlichen :)

    .Hier zu finden http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=43530

    Da der Süden nun neue Streitkräfte brauchte rüstet man sie mit verschiedenen Flugzeugen aus . Die Piloten lernten auf der Piper L-4H und wurden entweder weiter auf der T-6 geschult oder aber sofort auf die F-51D Mustang versetzt um erste Einsätze zu fliegen.
     

    Anhänge:

    • p4.JPG
      Dateigröße:
      109 KB
      Aufrufe:
      376
  6. #5 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Mein Modell stellt eine Piper L-4H dar der ROKAF Ausbilungsstaffel um 1950-51 dar. Leider gibt es nur sehr schlechte Bilder von diesen Maschinen aus dem Korea Krieg ,eins konnte man aber als Vorlage verwenden.
     

    Anhänge:

    • p5.JPG
      Dateigröße:
      108,9 KB
      Aufrufe:
      365
  7. #6 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Als Modell dient mir der alte Heller Kit aus denn 60er Jahren. Er ist noch in 1:50 gehalten wobei 1:48 auch hinkommt :TD: . Von den Details her gibt es nix zu meckern ,auch die Paßgenauigkeit ist gut und erlaubt eine schnelle Montage. Die Klarsichteile sind sehr gut und lassen sich klasse verarbeiten.
     

    Anhänge:

    • p6.JPG
      Dateigröße:
      97,5 KB
      Aufrufe:
      361
  8. #7 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Am Leitwerk musste man nur die 4 Streben ergänzen,ich habe dünnen Metalldraht genommen. Nach der Montage wurden ein paar Stellen verspachtelt und es konnte ans lackieren gehen.
     

    Anhänge:

    • p7.JPG
      Dateigröße:
      98,6 KB
      Aufrufe:
      350
  9. #8 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Dann passierte das Unglück ,nachdem ich fertig war mit der Lackierung und die Pistole reinigen wollte viel mir eine volle ,geschlossene Flasche Waschbenzin aufs Modell.................:mad: . Bis auf denn Rumpf zerbrach das Modell in seinen Einzelteile, zum Glück waren die Flügel und Klarsichteile mit Sekundenkleber geklebt . Dadurch brachen nur die Klebestellen und nicht die Teile,ich konnte bis auf eine Strebe das Modell retten und mühevoll wieder zusammen setzten.............
     

    Anhänge:

    • p8.JPG
      Dateigröße:
      86,3 KB
      Aufrufe:
      345
  10. #9 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Naja dann eben nochmal alles von vorne...............!! Nachdem alles neu gemacht war habe ich erstmal Revell Aqua Color Glanzlack versucht . Es hat gut geklappt und es konnten die Decals aufgebracht werden . Sie entstanden zum teil aus Aeromaster Buchstaben und was noch so in der Kiste lag und brauchbar war.
     

    Anhänge:

    • p9.JPG
      Dateigröße:
      97,1 KB
      Aufrufe:
      337
  11. #10 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die ROKAF Hoheitszeichen entstanden aus normalen Amisternen die ich dann per Pinsel zu ROKAF Kenneren umgemalt habe. In denn ersten Kriegswochen wurde das bei denn ersten Maschinen auch so gemacht.

    Der Jeep ist von Bandai und stammt aus denn 70er Jahren ,er lag ca 2 Jahre halb fertig im Schrank bis ich mich überwinden konnte ihn fertig zu bauen . Maßstab 1:48
     

    Anhänge:

    • p10j.JPG
      Dateigröße:
      110,6 KB
      Aufrufe:
      328
  12. #11 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hier nochmal ................zum Glück gibt es jetzt endlich Bodenfahrzeuge in 1:48 die auch Korea abdecken. Hasegawas neuer Jeep sowie Tamiyas neuer LKW.
     

    Anhänge:

    • p11j.JPG
      Dateigröße:
      95,7 KB
      Aufrufe:
      118
  13. #12 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Gealtert wurde beides mit Pastelkreide die dann später mit Klarlack versiegelt wurde.
     

    Anhänge:

    • p12.JPG
      Dateigröße:
      99,5 KB
      Aufrufe:
      118
  14. #13 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Zum Einsatz kam matter und seidenmatter Klarlack. Das entfernen der Maske am Cockpit beendete dann schon denn Bau.
     

    Anhänge:

    • p13.JPG
      Dateigröße:
      104 KB
      Aufrufe:
      118
  15. #14 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Von Hobbycraft gibt es noch die frühe Version der L-4 die in kleinerem Umfang zum Einsatz kam . Das Modell kann nicht mit dem alten Heller Kit mithalten .Auf grund seiner groben Details sowie der Form die nicht gut getroffen wurde kann man das Heller Modell immer dem Hobbycraft vorziehen.
     

    Anhänge:

    • p14.JPG
      Dateigröße:
      101,4 KB
      Aufrufe:
      118
  16. #15 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Wer eine Piper L-4H haben möchte sollte mal bei Smer vorbeischauen ,die haben das Modell derzeit im Program bzw geht es sehr günstig bei ebay weg.
     

    Anhänge:

    • p15.JPG
      Dateigröße:
      93 KB
      Aufrufe:
      117
  17. #16 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hier mal mit dem Hobbycraft Modell..........
     

    Anhänge:

    • p162.JPG
      Dateigröße:
      101,1 KB
      Aufrufe:
      117
  18. #17 Wild Weasel78, 23.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nochmal Heller und Hobbycraft.

    Trotz des schweren Unfalls habe ich das Modell noch gut hinbekommen ,viele hätten es wohl in die Tonne gekloppt:FFTeufel: ,ich jedoch nicht . Damit endet nun der Rollout und ich wünsche viel Spaß beim Bilderschauen. Wer Fragen hat einfach bei mir melden bzw hier reinschreiben. Für sachliche Kritik, Lob oder sonsitgen Meinungen immer her damit :)

    MFG Michael
     

    Anhänge:

    • p172.JPG
      Dateigröße:
      84,4 KB
      Aufrufe:
      115
    AE gefällt das.
  19. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.008
    Zustimmungen:
    588
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Na das ist ja wieder ein Ding was Du uns da zeigst.
    Einfach Großartig, und das trotz "Unfall"!

    Einfach Klasse :TOP: :TOP:
    Besonders die Lackierung macht einen absolut genialen Eindruck.
    Und das ganze noch in einen tollen Dio verpackt!
    Hut ab !!!!!!!!!

    Zum Glück hast Du die Hobbycraft Piper erwähnt.
    Die ist mir nämlich gleich eingefallen zu Beginn Deines Rollout`s.
    Ich dachte mir; Was, den alten Heller Bausatz?
    Die Piper gibts doch auch von Hobbycraft!
    Aber jetzt wissen wir ja Dank Dir,
    das die Kiste von heller die bessere Wahl ist :D

    Hotte
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wild Weasel78, 24.09.2007
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
  22. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.008
    Zustimmungen:
    588
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Achja :TD:
    Danke

    Ist die Piper von Smer auch in 1/50.
    Smer soll doch eigentlich generell 1/50 sein, statt 1/48.
    (auch wenn es so drauf steht)

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema:

Korean War Piper from the ROKAF (Heller 1/48)

Die Seite wird geladen...

Korean War Piper from the ROKAF (Heller 1/48) - Ähnliche Themen

  1. P51 Mustag Korean Air Force Miss Maronouchi

    P51 Mustag Korean Air Force Miss Maronouchi: Hallo zusammen ich möchte euch meine P51 Mustang der Koreanischen Stritkräfte "Miss Marunouchi" vorstellen. Leider ist die Lady nicht mehr bei mir...
  2. Tokio: Korean Air B777 kurz vor dem Start evakuiert

    Tokio: Korean Air B777 kurz vor dem Start evakuiert: In Tokio Haneda ist ein Triebwerk einer B777 der Korean Air kurz vor dem Start in Brand geraten. Das Flugzeug wurde evakuiert. Angeblich gab es...
  3. Nordkoreanische Raketen-U-Boote !?

    Nordkoreanische Raketen-U-Boote !?: Nordkorea hat anscheinend erstmals eine U-Boot-gestützte Mittelstreckenrakete unter Wasser gestartet ... unter reger Anteilnahme des kleinen...
  4. TopGun auf koreanisch - Dienstag 05.05./20.15/Tele5

    TopGun auf koreanisch - Dienstag 05.05./20.15/Tele5: Am kommenden Dienstag gibt es auf Tele5 den koreanischen Fliegerfilm "Into the sun"!
  5. Report: Koreanische 747 falscher Feueralarm

    Report: Koreanische 747 falscher Feueralarm: Es ist selten genug, dass man beim lesen eines "Unfallberichtes" schmunzeln muss:...