Korrekte F4U-5 in 1:72

Diskutiere Korrekte F4U-5 in 1:72 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, kann mir jemand sagen, ob es sich bei der F4U-5 (1:72) von Revell um das zu kurze F4U-4B (?) Italeri-Modell handelt, oder ob hier die...

Moderatoren: AE
  1. #1 Fenrir, 17.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2008
    Fenrir

    Fenrir Flugschüler

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Raum
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, ob es sich bei der F4U-5 (1:72) von Revell um das zu kurze F4U-4B (?) Italeri-Modell handelt, oder ob hier die F4U-7 von Italeri neu verpackt wurde?

    Viele Grüße
    Fenrir
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 niki4703, 18.01.2008
    niki4703

    niki4703 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bukarest, Rumaenien
    Hi,
    Da steht dass es sich um ein zu kurzes Rumpf handelt und man als Korrektur den aus der F4U-7- Schachtel benutzen sollte. Es scheint also (dieser Quelle nach, zumindest: http://www.mondo72.com/Air-Reviews-US.html) als waere der F4U-4b-Rumpf in der Revell-Schachtel.

    Cheers!
     
  4. #3 thud68, 18.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2008
    thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Korrekt ist natürlich relativ. Ein design-Kennzeichen der späten Corsair ist die Rumpfverbreiterung für die Motoraufnahme, die man auf diesem Bild gut sieht:http://www.airliners.net/open.file?id=1217452&size=L
    Dieses markante Merkmal hat keiner der Bausätze. Weiterhin ist die Ausstellung des Seitenleitwerks viel zu stark dargestellt. Die Nabe des Propellers sieht zwar gut aus, die Blätter sind aber deutlich daneben. Räder zu klein. Kanzel ist ein Glasbaustein usw.
    Für eine halbwegs korrekte F4U-5 ist eine Menge Eigenleistung angesagt. Da ist es egal, welchen der verschiedenen Revell/Italeri-Bausätze man verwendet.
    P.S. Der Bausatz hat aber auch seine guten Seiten. Der Hauptrumpf ist formmäßig und von der Maßhaltigkeit viel besser getroffen, als bei der F4U-1 von Tamiya. Es ist halt nicht alles Gold, was Tamiya heißt.
     
  5. #4 Perceval, 18.01.2008
    Perceval

    Perceval Testpilot

    Dabei seit:
    28.01.2003
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Die Perle Mainfrankens!
  6. #5 thud68, 18.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2008
    thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
  7. Fenrir

    Fenrir Flugschüler

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Raum
    oh .. ohhhhhhhhhhhhh

    Hi,

    und erst mal vielen Dank für diese Infos. Bisher dachte ich nur, der Rumpf könnte zu kurz sein und eine -7 würde sich besser eignen .... :confused:

    Hmmmm ... was ich bauen will ist eine argentinische F4U-5N, mit Decals von Aerocalcas ( www.aerocalcas.com ) . Ich habe die F4U-5 von Revell 1/72, der nun offenbar doch ein größerer Umbau bevor steht .... :eek:

    Vor High Planes schrecke ich ein wenig zurück. Ich habe hier die Finger I (argentinischer Mix aus Mirage5 und Kfir, von den Israelis umgebaut), allerdings habe ich noch nicht angefangen, aus "Respekt" vor dem, was ich in der Schachtel fand. Vielleicht ist ja nur die Plastikfarbe abstoßend ... :FFEEK:

    Viele Grüße
    Fenrir
     
  8. #7 Perceval, 19.01.2008
    Perceval

    Perceval Testpilot

    Dabei seit:
    28.01.2003
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Die Perle Mainfrankens!
    Ich hatte die F4U-5N von High Planes mal hier. Die Oberflächendetails sind sehr fein, die Maßhaltigkeit war meines Erachtens auch ok. Die Paßgenauigkeit ist überraschend gut, vergleichbar mit Revell/Italeri. Problematisch ist es halt, die Bauteile sauber vom "Gußbaum" zu bekommen und zu säubern. Idealerweise ergänzt man den High-Planes-Bausatz mit einigen Teilen von Revell/Italeri. Dem Bausatz liegen meiner Erinnerung nach argentinische Decals bei. Der Bezug direkt vom Hersteller ist auch problemlos möglich.

    Wie gesagt, wenn man leidensfähig und -willig ist, bekommt man aus dem High-Planes-Corsairchen sicher ein nettes Modell. Mich hats überfordert :p
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Perceval, 19.01.2008
    Perceval

    Perceval Testpilot

    Dabei seit:
    28.01.2003
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Die Perle Mainfrankens!
    Wobei, jetzt wo ich darüber nachdenke, wäre es vielleicht nochmal einen Versuch wert :HOT:
     
  11. #9 mosquito, 19.01.2008
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.564
    Zustimmungen:
    2.548
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ich hab mir überlegt ob man nicht dem Revell Rumpf den Motor abschneiden könnte. Danach von einem zweiten Kit den Motor plus das fehlende Stück abschneiden und aus den 2 Teilen dann einen korekten Rumpf bauen........
     
Moderatoren: AE
Thema:

Korrekte F4U-5 in 1:72

Die Seite wird geladen...

Korrekte F4U-5 in 1:72 - Ähnliche Themen

  1. MiG-29 C - korrekte Farbgebung

    MiG-29 C - korrekte Farbgebung: Hallo an´s Forum. Ich beschäftige mich gerade mit der MiG-29 C und trotz intensiver Recherche habe ich bis jetzt nur bedingt Antworten auf die...
  2. REIMAHG, Diesmal der korrekte Bunker!

    REIMAHG, Diesmal der korrekte Bunker!: Hallo Gemeinde! Ich habe euch ja schon von meinem Großprojekt erzählt. Nach Rücksprache mit dem Auftraggeber freue ich mich, euch dieses Projekt...
  3. Korrekte Hoheitsabzeichen für Bw Flugzeuge

    Korrekte Hoheitsabzeichen für Bw Flugzeuge: Was mir auffällt, ist wie oft Flugzeug Kits falsche Decals für die Hoheitsabzeichen an Bw Maschinen enthalten und selbst manche Decal Hersteller...
  4. Korrekte Bezeichnung ?

    Korrekte Bezeichnung ?: Ich hoffe, meine Frage paßt hier am Besten rein : Ich arbeite gerade an einem Cutaway und habe auf einer Zeichnung eine mechanische Verbindung...
  5. korrekte Kommunikation Ballon <-> Bodencrew

    korrekte Kommunikation Ballon <-> Bodencrew: Hallo miteinander! Ich habe gerade eine Frage: Ich werde in ein par Tagen, Wochen vielleicht zum Ballonrückholer. Das kann plötzlich sein,...