Kranflug in der Schweiz - Einsatz auf der Saasalp

Diskutiere Kranflug in der Schweiz - Einsatz auf der Saasalp im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich hatte es meiner Frau und mir mal gegönnt: Eine Sommerreise in die Schweiz. Nun werden sicher manche denken, dass ein Winterurlaub in den...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Ich hatte es meiner Frau und mir mal gegönnt: Eine Sommerreise in die Schweiz.
    Nun werden sicher manche denken, dass ein Winterurlaub in den Bergen doch viel besser gewesen wäre …

    Nun ja, zum Winterurlaub gehört, neben den üblichen Utensilien auch ein hohes Maß an Können, denn es wäre dann ein Wintersport-Urlaub in den BERGEN !!!

    Wir hatten also aus diesem Grund nicht vor, und als Unfall-Test-Personen zur Verfügung zu stellen, und so wurde es die Sommerreise.

    Diese führte uns ins Kanton Graubünden.
    Wer da auch mal hin möchte, für den ist dieser Link:

    http://www.graubuenden.ch/de/winter...gebote/gemuetliche-angebote/heli-hautnah.html


    Unsere „Berghütte“ hatten wir in Davos-Klosters, von wo aus wir mit Bus, Rhätischer Eisenbahn, Seilbahn und zu Fuß die nahe und fernere Umgebung erkundeten.

    …und so begegnete uns auf einem unserer Erkundungstour mit dem Bus ein Eurocopter AS 350 B3 Ecureuil gewissermaßen am Straßenrand.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Schnell griff ich meine Knipse und hielt diese Begegnung im Bild fest.

    Ein paar Tage später zog es uns auf einen der vielen Berge. Mit der Seilbahn schwebten wir hinauf zur Saasalp.
    Auf unserer Bergwanderung begegneten wir ihn wieder, diesen Hubschrauber.
     

    Anhänge:

  4. #3 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Die Besatzung und die Flughelfer machten gerade eine Pause.
    Sie waren damit beschäftigt, die Bauarbeiten am „Madrisa-Land“ aktiv voranzutreiben, quasi als fliegender Kran.
    Anfang August soll dieser Freizeitpark fertig sein.
    Für Ineressenten hier mal einen Link:

    http://www.madrisa-land.ch/
     

    Anhänge:

  5. #4 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Nun hatte ich ja schon hier und dort Hubschrauber im Kran-Einsatz gesehen.
    Aber von diesen Spezialisten war ich denn doch ziemlich beeindruckt!
    Alles lief zügig und vor allem präzise ab. Einfach perfekt!
     

    Anhänge:

  6. #5 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Kranflug beginnen –
     

    Anhänge:

  7. #6 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    … Last aufnehmen –
     

    Anhänge:

  8. #7 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    … Anfliegen –
     

    Anhänge:

  9. #8 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    … Last absetzen.
     

    Anhänge:

  10. #9 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Zurück zum Ausgangspunkt.
    … und das zwei bis drei mal hintereinander.
    Anders hätte man diese Aufgabe auch nicht bei dem Höhenunterschied von zwanzig bis dreißig Meter bewältigen können.
     

    Anhänge:

    muermel gefällt das.
  11. #10 MiG-Admirer, 14.07.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    5.215
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    In einer der Arbeits-Pausen konnte ich meine Neugier ein wenig stillen und ein paar Worte mit den Männern der „Air Grischa“ wechseln.
    Diese dortige Arbeit sei nur eine aus ihrer umfangreichen Aufgaben-Palette.
    Und vor allem sei ihre Tätigkeit durchweg spannend und anspruchsvoll.
    Als ich ihnen zu wissen gab, dass ich stark beeindruckt war von dieser Kranflugarbeit, hieß es nur, wie selbstverständlich:
    „Anders hätten wir ein Problem“

    Zurück gekehrt nach Hause machte ich mich schlau und fand diesen Link:

    http://www.airgrischa.ch/
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Interessanter Bericht von Dir! :TOP:

    Tatsächlich ist die "Kranfliegerei" in unserem Land aber schon seit Jahrzehnten eine alltägliche Arbeit, ohne die wohl die meisten Bergrestaurants, Seilbahn-Bergstationen und Skilifte gar nicht existieren würden! Da wundert es nicht, gibt es Unternehmen, die sich (fast) nur dieser einen Arbeit verschrieben haben - hier ein paar Links dazu:

    http://www.swisshelicopter.ch/flights/transport/

    http://www.heli-linth.ch/sites/d/00002.asp

    http://www.rotex-helicopter.ch/

    http://www.airzermatt.ch/air_zermatt_2007/content/index2_DE.php?content=DE007
     
  14. Fuchsi

    Fuchsi Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Schweiz
    nicht zu vergessen die für die Schweren Dinge :
    www.heliswissinternational.com
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Kranflug in der Schweiz - Einsatz auf der Saasalp

Die Seite wird geladen...

Kranflug in der Schweiz - Einsatz auf der Saasalp - Ähnliche Themen

  1. Kranflug in Berlin

    Kranflug in Berlin: Vor einiger Zeit schlich sich ein Flüstern über die Gänge unseres Institutes, ein unbekanntes fliegend Wesen sei geordert, um die Erweiterung der...
  2. Schweiz: der VFR-Guide darf derzeit NICHT für das operationelle Briefing verwendet werden

    Schweiz: der VFR-Guide darf derzeit NICHT für das operationelle Briefing verwendet werden: Der vor allem von Ballonfahrern, Segelfliegern und Gleitschirmpiloten genutzte VFR-Guide der Schweiz ist in mehreren Bereichen mangel- und/oder...
  3. 11.06.2018 Absturz einer H125 ( HB-ZOJ ) in der Schweiz

    11.06.2018 Absturz einer H125 ( HB-ZOJ ) in der Schweiz: Bei einem Lastenflug stürzte gestern eine H125 ( HB-ZOJ ) ab. Der Pilot kam dabei ums Leben. 20min C80
  4. 26./27.05.2018 - Schweizweit erster Weltcup-Wettkampf Modellflug-Kategorie F3J

    26./27.05.2018 - Schweizweit erster Weltcup-Wettkampf Modellflug-Kategorie F3J: Ganz nah bei mir um die Ecke fand dieses Wochenende ein interessanter Wettkampf mit ferngesteuerten Segelflugzeugen statt. Mit viel Fronarbeit...
  5. Drohne kollidiert mit Hubschrauber über dem Verzasca-Staudamm, Schweiz

    Drohne kollidiert mit Hubschrauber über dem Verzasca-Staudamm, Schweiz: Helikopter kollidiert im Verzascatal mit Drohne Die dazu vorhandenen Artikel sind fest alle identisch. Mich wundert, dass der Hubschrauberpilot...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden