L.V.G. C.VI von Wingnutwings in 1/32

Diskutiere L.V.G. C.VI von Wingnutwings in 1/32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nach einigen weniger erfolgreichen eigenen eEntwürfen wurden die meiste Zeit des Ersten Weltkriegs bei der Firma L.V.G. Lizenzbauten wie z.B der...

Moderatoren: AE
  1. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Nach einigen weniger erfolgreichen eigenen eEntwürfen wurden die meiste Zeit des Ersten Weltkriegs bei der Firma L.V.G. Lizenzbauten wie z.B der Albatros D.II, C.III oder Gotha G.IV gefertigt. Im Jahre 1917 gelangte aber endlich ein firmeneigener entwurf zu Erfolg und zwar die L.V.G C.V. diese wurde als Aufklärungsflugzeug der C-Klasse(bewaffneter zweisitziger Doppeldecker) sowie als Artilleriebeobachter eingesetzt.
    Der Erfolg der C.V führte dann zur C.VI. Diese war leichter als ihr Vorgänger und wurde auch sonst in einigen Punkten verbessert.
     

    Anhänge:

    • 01.jpg
      Dateigröße:
      31,1 KB
      Aufrufe:
      760
    MiG-Admirer gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Dieses Jahr erschien nun ein neuer Stern am Modellbauhimmel, der die Herzen all derjenigen Modellbauer höherschlagen läßt, die sich für die Flugzeuge aus der Ära des Ersten Weltkriegs interessieren.
    Die L.V.G. stammt aus dem ersten Los von Bausätzen, die die neue neuseeländische Firma gleich nach ihren Erscheinen herausbrachte.
     

    Anhänge:

    • 02.jpg
      Dateigröße:
      41,8 KB
      Aufrufe:
      753
  4. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Der Vogel wurde fast komplett aus dem Kasten gebaut. Ich sah ganz ehrlich auch nicht wirklich Verbesserungsbedarf. Einzig die komplett aus Plastik, also ohne Durchbrüche in den Kühlmänteln gespritzten MG 08/15 und MG 14 Parabellum wurmten mich ziemlich. Dank der unschätzbaren Hilfe von Maik, der Zeichnungen als Ätzvorlage erstellte konnte ich nun die MGs mit geätzten vorbildgetreuen Kühlmänteln ausstatten.
     

    Anhänge:

    • 03.jpg
      Dateigröße:
      40,2 KB
      Aufrufe:
      748
  5. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die Bemalung erfolgte mit allen möglichen Farben seis Acryl oder Enamel oder Künstlerölfarbe(fürs Holz)
     

    Anhänge:

    • 04.jpg
      Dateigröße:
      48,9 KB
      Aufrufe:
      753
  6. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Der Motor wurde mit Zündkabeln und den dazugehörigen Schutzabdeckungen versehen(sieht man aber später kaum noch). Außerdem wurden die Ansaugrümmer mit Rutenbindegarn aus dem Anglerbedarf umwickelt. Das soll die Asbestummantelung des Originals darstellen.
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      36,5 KB
      Aufrufe:
      750
  7. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Verspannung erfolgte wieder mit Angelschnur, die mit Edding schwar eingefärbt wurde. Spannschlösser sind aus gezogenen Q-tips, die aber nicht einfach nur aufgefädelt wurden. Ich habe stattdessen für die jeweiligen Befestigungspunkte Ösen aus feinem Spulendraht gebogen. Auf die Angelschnur kam ein Stückchen des gezogenen Q-tips. Dann die Angelschnur durch die Öse gefädelt und das ende nochmal durch das Q-tip Stück. Dadurch siehts aus wie die Öse eines Drahtseils.
     

    Anhänge:

    • 05.jpg
      Dateigröße:
      42,3 KB
      Aufrufe:
      753
  8. #7 Sören, 11.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2009
    Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Zum Original ist leider nichts bekannt. In der anleitung steht nur was von L.V.G. C.VI unbekannte einheit 1918. Auch das Windsock Datafile gibts nicht mehr her.
     

    Anhänge:

    • 09.jpg
      Dateigröße:
      40,7 KB
      Aufrufe:
      745
  9. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Die Schlachtflieger im Ersten Weltkrieg griffen meist in sehr geringen Höhen an. Hierbei beschossen sie feindliche Stellungen und Truppenansammlungen mit den Mgs oder bewarfen diese mit leichten Bomben, Wurfgranaten Modell 1916 oder wie bei meinem Modell dargestellt mit Stielhandgranaten. Diese wurden in Halterungen seitlich am Rumpf mitgeführt.
     

    Anhänge:

    • 08.jpg
      Dateigröße:
      36,1 KB
      Aufrufe:
      743
    Rapier gefällt das.
  10. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Mönchengladbach
    Klasse sören, das sieht tadelos aus :TOP:
     
  11. #10 Wolfgang Henrich, 11.12.2009
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    557
    Ort:
    Köln
    Das ist ja nicht meine Größenfraktion, aber die Wingnuts Modelle haben es mir auch angetan.

    Toll gebautes Modell. Das schreit geradezu nach Detailaufnahmen..

    Klasse finde ich die Lösung mit der Asbestummantelung. Ich liebe solche Detaillösungen.
    Ansonsten: Klasse Modellbau! :TOP: Super sauber gearbeitet. Sieht einfach nur schick aus.
     
  12. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.154
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nicht meine Ära aber allein die Verspannung ist ein Kunstwerk. Da steckt viel Mühe drin.
     
  13. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    Hallo Sören,

    toller Flieger, den Du uns da mal wieder zeigst! :TOP:
    Mir gefallen die Kisten aus dieser Zeit auch ausgesprochen gut und Dein Modell macht richtig Lust, sich auch mal wieder an einem Model mit Verspannungen zu versuchen...

    Auch die Holzmaserung sieht absolut top aus... klasse gemacht!
     
  14. #13 flogger, 11.12.2009
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.678
    Zustimmungen:
    620
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Klasse Modell Sören!:TOP:
    Respekt!

    Axel
     
  15. #14 Silverneck 48, 11.12.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    L.V.G.C.VI

    Hallo Sören,

    dein Modell beeindruckt durch die exakte Bauarbeit, die Verspannungen und das Tarnmuster. Alles zeugt von viel Liebe zum Detail:TOP: Sehr schöne Arbeit.

    MfG Silverneck
     
  16. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.008
    Zustimmungen:
    588
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ein sauberer Drahtverhau Sören,
    gefällt mir was Du da wieder gebaut hast :TOP:

    Hotte
     
  17. #16 F-14A TomCat, 11.12.2009
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    2.064
    Ort:
    Hennef, NRW
    Wow! Schöne Kiste. Habe auch noch 48er Doppeldecker hier rumliegen traue mich aber an die wegen der Verspannungen noch nicht so recht ran.
     
  18. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.008
    Zustimmungen:
    588
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Müssen ja nicht gleich Doppeldecker aus dem WK I sein!
    Hab mir kürzlich eine Fiat CR. 42 (Italerie) besorgt.
    Die hat nur ganz wenig Verspannung. Das spannt noch nicht so an :D

    Hotte
     
  19. #18 Marinewerft, 12.12.2009
    Marinewerft

    Marinewerft Sportflieger

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Sören,

    herzlichen Glückwunsch zum RollOut! Toller Vogel den du da gebaut hast. Klasse Arbeit!
    Sag mal wie könnte man denn noch einige von den Kühlmänteln für die MG bekommen? Siehst du da einen Weg?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wild Weasel78, 12.12.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Sehr schön Sören :TOP:

    MFG Michael
     
  22. #20 MiG-Admirer, 12.12.2009
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    4.128
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Ein sehr schöner Flieger! :TOP:
    Seh'n wir den in Hoyerswerda 2010? :HOT:
     
Moderatoren: AE
Thema:

L.V.G. C.VI von Wingnutwings in 1/32

Die Seite wird geladen...

L.V.G. C.VI von Wingnutwings in 1/32 - Ähnliche Themen

  1. Fokker D.VII (Fok) Gotthard Sachsenberg WingnutWings 1/32

    Fokker D.VII (Fok) Gotthard Sachsenberg WingnutWings 1/32: Gotthard Sachsenberg wurde am 6. Dezember 1890 in Roßlau an der Elbe geboren. Nach der Volksschule, dem Realgymnasium sowie dem Abitur studierte...
  2. Gotha G.IV in 1/32 Wingnutwings

    Gotha G.IV in 1/32 Wingnutwings: Es ist geschafft! Ich habe die Gotha endlich fertiggestellt und möchte sie Euch heute zeigen.:rolleyes: Die Gotha G.IV mit der Werknummer...
  3. Roland D.VIa von Wingnutwings 1/32

    Roland D.VIa von Wingnutwings 1/32: Heute möchte ich Euch meine Roland D.VIa von WNW vorstellen. Emil Koch kam Ende Dezember 1917 zur Jasta 32b nachdem er zuvor bei der Jasta 12 und...
  4. W2011RO Wingnutwings Albatros D.V 1/32

    W2011RO Wingnutwings Albatros D.V 1/32: Eduard Ritter von Schleich wurde am 9.August 1888 in München geboren. Seine militärische Laufbahn begann 1908 als Kadett der bayerischen Armee....
  5. W2011BB Wingnutwings Albatros D.V 1/32

    W2011BB Wingnutwings Albatros D.V 1/32: Auch ich habe mir gedacht, mich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Für diesen Bausatz gibt es außer Decalbögen von Pheon Models und 08/15 MGs...