La-5FN Kovosavody Prostejov

Diskutiere La-5FN Kovosavody Prostejov im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo FF-Bastler, Ich möchte hier mal einen Baubericht von der relativ neuen La-5 von KP beginnen. Ein Grund dafür ist, dass ich im Frühjahr...

Moderatoren: AE
  1. #1 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Hallo FF-Bastler,
    Ich möchte hier mal einen Baubericht von der relativ neuen La-5 von KP beginnen. Ein Grund dafür ist, dass ich im Frühjahr leichtfertig die Teilnahme an einem Internetwettbewerb zugesagt habe.(http://www.scalemodeltrophy.eu/) Der Bau hierzu darf gern in verschiedenen Onlineportalen veröffentlicht werden, deshalb liegen auf den Baufotos ab und zu die Teilnahmekarten.
    Die Lawotschkin schien hier ein schnelles Ende zu versprechen, nachdem ein Eduard-Avia Umbau abgebrochen wurde.
    Desweiteren soll sie ein Teil eines Gemeinschaftsprojektes unseres Clubs werden und der BB hier eine Zusammenfassung von Korrekturen und Verbesserungen werden.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      2,1 MB
      Aufrufe:
      6
    UweB, MiGhty29 und popeye gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Wie ihr auf dem oberen Foto seht ist der alte Eduard La-7 Bausatz hier eine kleine Fundgrube um Teile auszutauschen. Desweiteren hatte ich noch ein Ätzteilset von Bilek zur Verfügung welches wahrscheinlich auch etwas zum Gelingen beitragen kann.
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      Dateigröße:
      778,4 KB
      Aufrufe:
      5
  4. #3 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Zu Anfang ein paar Fotos von den den Bauteilen. Der KP-Bausatz ist eine völlige Neuentwicklung und wurde schon von einer tschechischen Zeitschrift zum Modell des Jahres 2016 (!) gewählt. Nach dem ich mich schon einige Wochen damit beschäftige, kann ich das nur bedingt nachvollziehen.
     

    Anhänge:

    • 4.JPG
      Dateigröße:
      767,2 KB
      Aufrufe:
      7
  5. #4 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Insbesondere das seltsam geformte Seitenruder stach ins Auge.
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      Dateigröße:
      659,7 KB
      Aufrufe:
      7
  6. #5 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Grat gibt`s auch `ne Menge, und keine Passstifte (schlecht auch für Anfänger)
     

    Anhänge:

    • 9.JPG
      Dateigröße:
      605,3 KB
      Aufrufe:
      5
  7. #6 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Toll sind die Teile für das Cockpitgerüst und die Detaillierung der gesamten Rumpfinnenseiten, sowie die offen darstellbare Rumpfzugangsklappe.
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      Dateigröße:
      773,4 KB
      Aufrufe:
      8
  8. #7 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Angefangen hab ich mit dem Propeller. Dazu habe ich gleich mal die Blätter gegen die von Eduard ausgetauscht, welche fast um die Hälfte dünner sind. Hier im Bild der unveränderte Bausatzprop.
     

    Anhänge:

    • 10.JPG
      Dateigröße:
      1,8 MB
      Aufrufe:
      5
  9. #8 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Nach dem Verkleben des Spinners, wurde er in der Proxxon verschliffen und gleich lackiert.
     

    Anhänge:

    • 12.JPG
      Dateigröße:
      1,5 MB
      Aufrufe:
      6
  10. #9 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    . . .
     

    Anhänge:

    • 14.JPG
      Dateigröße:
      2 MB
      Aufrufe:
      5
  11. #10 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Die Blätter waren an der Rückseite meist stärker abgenutzt als vorn. Ich habe sie alufarben gespritzt und vor dem Schwarz mit Maskol betupft.
     

    Anhänge:

    • 15.JPG
      Dateigröße:
      837,8 KB
      Aufrufe:
      4
    Helicopterfan222, urig und radist gefällt das.
  12. #11 Jörg II, 15.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Der Propeller der ausgewählten Maschine war Weiß lackiert, aber nicht ganz deckend. Ich hoffe das kommt hier so rüber.
    Die Anlassklaue muss ich wohl noch ein bisschen überarbeiten.
     

    Anhänge:

    • 16.JPG
      Dateigröße:
      1,6 MB
      Aufrufe:
      2
  13. #12 bart II, 15.12.2015
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Bist Du der Meinung, dass die Blätter von Eduard dem Original ähnlich sehen?
     
    Jörg II gefällt das.
  14. #13 Ledeba, 15.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2015
    Ledeba

    Ledeba Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    104
    Den Abnutzungsgrad der Propellerrückseite finde ich schon etwas heftig ... zumindest sehen die Rückseiten im sehr guten Beilagenheft zum Bausatz "Prvni doma" anders aus (für meinen Geschmack)

    ... weißer Kegel --- müsste dann wohl die "weiße 12" sein?! -- wobei lt. o.g. Quelle dann noch in ganz dünner, roter Ring zwischen dem Weiß und dem Blau sein sollte ...
     
    Jörg II gefällt das.
  15. #14 Roman Schilhart, 16.12.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    5.577
    Ort:
    Wien
    Ich habe mir diesen Bausatz auch zugelegt und muss sagen: an die Vorlage, die KoPro mit den aktuellen Mustang-Kits gelegt hat, kommt die La-5 nicht heran.
    Auch bei meiner Schachtel - viel Fleisch, Angußzapfen die direkt in die Oberflächen hinein reichen, keinerlei Passhilfen, und eine sehr merkwürdige Lösung des "offenen Cockpits".
    Da wurden nämlich aus 2 Klarsicht-Teilen, die übereinander schieben, ein dickes Teil gemacht.
    Extrabonus: man darf die entsprechenden Streben der unteren Haube von innen bemalen. Das Abkleben hat großen Spaß gemacht...
    Die geöffnet darstellbare Wartungsklappe ist viel zu dick, ebenso das Plastik des Rumpfes.
    Will man das schön darstellen, muss alles radikal dünner geschliffen werden.
    Aber trotzdem bin ich sehr froh, dass es diesen Bausatz gibt.
    Immerhin haben wir eine baubare La-5 bekommen.
    Und sie ist stimmiger als Edaurd's La-7.
    Ich werde bestimmt mehrere davon basteln.
    (Nächste Woche zeige ich euch mein fertiges Modell in den Roll-Outs.)
     
    MiGhty29 gefällt das.
  16. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    Toll, dass Du uns auf dem Weg mit nimmst :TOP:

    Und ich finde die Blatt-Rückseite so ok - je nach Platzverhältnissen mit Sand und Naturboden konnte man sicher entsprechende Zustände sehen.
    Ich kann mich jedenfalls erinnern, in den späten 50ern ähnlich blank geschmirgelte Alublätter gesehen zu haben - und das war an Zivilflugzeugen...

    Rolf
     
    MiGhty29 gefällt das.
  17. #16 Jörg II, 16.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Bin ich!:loyal:
     
  18. #17 Jörg II, 16.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera


    Die weiße 12 soll es werden, ich kann aber auf den Originalfotos beim besten Willen keinen Ring sehen. Bei der 39 schon. Die 12 und einige andere sind lt. meinen Quellen (MBI) alle ohne Ring, obwohl das sinnvoll wäre wegen der slowakischen/tschechischen Nationalfarben. Wegen der Abnutzung, ich bin da später noch mal mit lasierendem "Hellschwarz" drüber!
     

    Anhänge:

  19. #18 Jörg II, 16.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Ich wollte es eigentlich vermeiden hier unerlaubt kopierte Fotos zu posten, aber ehe wir noch lange diskutieren . . .
     

    Anhänge:

    Helicopterfan222 gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Jörg II, 16.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    @Roman:
    Ich sehe du siehst das Modell auch recht kritisch, aber trotzdem gut. Das du das Teil schon fertig hast ist ja stark, hast du nicht eben noch eine Fw-190 gebaut?:TOP:
     
  22. #20 Jörg II, 16.12.2015
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    So, ich mach mal mit dem Teil was als nächstes weiter hinten kommt, weiter. Das sieht aus der Nähe betrachtet schon merkwürdig aus!
     

    Anhänge:

    • 17.JPG
      Dateigröße:
      717,3 KB
      Aufrufe:
      3
Moderatoren: AE
Thema: La-5FN Kovosavody Prostejov
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kovozavody prostejov la-7

Die Seite wird geladen...

La-5FN Kovosavody Prostejov - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Kovozavody Prostejov Lavochkin La-5FN 'Gelbe 8'

    1/72 Kovozavody Prostejov Lavochkin La-5FN 'Gelbe 8': [ATTACH] [ATTACH] Hallo, hier eine weitere La-5FN aus dem neuen Bausatz von Kovozavody Prostejov. Die dargestellte 'Gelbe 8' wurde - laut...
  2. La-5FN KP

    La-5FN KP: Hallo Freunde des Plastikmodellbaus, hier mal das Rollout meines Models der Lawotschkin La-5 von Kovosavody Prostejov. Es handelt sich um das...
  3. 1/72 Kovozavody Prostejov La-5FN

    1/72 Kovozavody Prostejov La-5FN: Hallo und vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema! Das ist der neue Bausatz der Lavochkin La-5FN von Kovozavody Prostejov, ein sehnsüchtig...
  4. 1/72 AML Lavochkin La-5FN "Czechoslovak Legends"

    1/72 AML Lavochkin La-5FN "Czechoslovak Legends": Hallo Modellbaufreunde, nach längerer Abstinenz melde ich mich heute mit einem Modell der Lavochkin La-5FN zurück. Der Bausatz stammt von der...
  5. La-5FN von Zwesta in 1/48

    La-5FN von Zwesta in 1/48: Auch ich habe mich an den zur Zeit recht beliebten Bausatz gewagt. Leider hatte ich einige Probleme mit der Paßgenauigkeit. Die Motorzylinder des...