La-5FN von Zwesta in 1/48

Diskutiere La-5FN von Zwesta in 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Auch ich habe mich an den zur Zeit recht beliebten Bausatz gewagt. Leider hatte ich einige Probleme mit der Paßgenauigkeit. Die Motorzylinder des...

Moderatoren: AE
  1. #1 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller
    Auch ich habe mich an den zur Zeit recht beliebten Bausatz gewagt. Leider hatte ich einige Probleme mit der Paßgenauigkeit. Die Motorzylinder des Bausatzes sind im Vegleich zum sonst recht guten Prägebild richtig übel. Ich hatte noch einige Resinzylinder die recht gut in Form und Größe passten.

    Die La-5 entstand als Verbesserung der LaGG-3 und der LaGG-5 mit stärkerem Motor und abgesenktem Heck. Die ersten Einsetze erfolgten in Stalingrad 1942. Es wurden ca.10.000 Stück gebaut. Die Maschinen waren bis Ende des 2. Weltkrieges im Einsatz.
    :!:

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller
    Ich habe mich für Maschine des Titelbildes entschieden.

    5.Garderegiment,11. Jägerdivision,1.Ukrainische Front 1944; "Held der Sowjetunion" Captain Vitaliy Popkov, 41 Luftsiege

    Anhänge:

     
  4. #3 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller

    Anhänge:

     
  5. #4 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller

    Anhänge:

     
  6. #5 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller

    Anhänge:

     
  7. #6 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller
    So sollte das Modell dann auf Ausstellungen gezeigt werden.

    Anhänge:

     
  8. #7 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller

    Anhänge:

     
  9. #8 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller

    Anhänge:

     
  10. #9 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller

    Anhänge:

     
  11. #10 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller
    Hier noch 2 Bilder mit der La-7 von Academy, so zu sagen die nächste Stufe der Evolution.

    Anhänge:

     
  12. #11 Cherrylock, 14.12.2008
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    6.471
    Ort:
    im Keller

    Anhänge:



    Ich hoffe euch gefällt auch diese Modell.

    Ich bín schon gespannt wie euch die Maschine gefällt.:?!
     
    radist gefällt das.
  13. HSS

    HSS Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Mir gefällt sie schon sehr gut. :TOP:

    Kann vom Original her nichts dazu sagen, ist aber auch nicht so wichtig für mich.
     
  14. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.869
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Das Flugzueg von Vitalij Iwanowitsch Popkow - oder auch "Maestro", sehr schön!
    Er war zur Zeit meines Studiums mein Fakultätschef an der Shukowskij Akademie (da schon Generralleutnant und 2-facher Held).
     
  15. #14 Nachbrenner, 15.12.2008
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    14.133
    Ort:
    Leipzig
    Sehr schönes Modell:HOT:
    Ich hab mal ne Frage zu dem Titel "Maestro"- den scheint es nicht nur für einen Piloten gegeben zu haben und was bedeutet er eigentlich? Oder wird er heute auch noch geführt oder vergeben? Hier z.Bsp. an einer ukr. MiG29 aber mit anderem Pilotennamen, wobei ich nicht weiß ob es der Name des MiG29 Piloten ist oder einer aus der Zeit Deines Modells?:cool:
    Bestens, der Jan
    Bildausschnitt aus unbekannter Quelle
     

    Anhänge:

  16. #15 radist, 15.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2008
    radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.869
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Ich kann keine generelle Antwort auf Deine Frage geben.

    "Maestro" ist eben der "Meister" wird in dieser Form im Russischen eigentlich nur für "Künstler" benutzt, also Sänger, Musiker, Eiskunstläufer :FFTeufel: usw.
    Ich korrigiere hier, wird nur für Musiker, Sänger, Kapellmeiseter usw. benutzt, also entfällt Eiskunstläufer - es sei denn er kann singen:FFTeufel:
    Bei Popkow war es so, dass er selbst ein ausgezeichneter Sänger/Musiker war und in seiner Staffel/Kette (?) mehrere soche Künstler zusammengekommen sind. Sein Spitzname war "Maestro" und es gab für ihn auch ein Flugzeug mit der Aufschrift "Meastro" und solchen Noten wie bei der MiG-29 die Du zeigst.
    Es gibt einen Film über Popkow (im Film heist er anders) wo das ausführlich dargestellt wird.
     
  17. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.869
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    So, nun auch eine konkrete Antwort auf Deine Frage:

    Die Bemalung an der MiG-29 bezieht sich auf "Maestro" Popokow bzw. den Schauspieler Leonid Bykow, der in dem Film über Popkow "W boj idut odni stariki" der Darsteller des "Maestro" war, samt dem "Flugzueg mit Noten", auch wenn es eine Jak und keine La oder LAGG ist.
     

    Anhänge:

    • top.jpg
      Dateigröße:
      54,7 KB
      Aufrufe:
      88
    Nachbrenner gefällt das.
  18. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.869
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Auch zu dem gezeigten Modell noch einige Ergänzungen:
    Hier Popkow schon als Generalleutnant (Stellvertreter des Chefs Fliegertruppen der "Baltischen Rotbanner Flotte").
     

    Anhänge:

  19. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.869
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Mit dem ersten Heldenstern Vor "seiner" La-5, offensichtlich die 01, wie im Modell gebaut!
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nachbrenner, 17.12.2008
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    14.133
    Ort:
    Leipzig
    @ radist- vielen Dank:TOP:
    Bestens, der Jan
     
  22. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Nur das die "01", die man ja auf einigen Bildern und auch oft als Modell gebaut sieht keine La-5FN war.
     
Moderatoren: AE
Thema:

La-5FN von Zwesta in 1/48

Die Seite wird geladen...

La-5FN von Zwesta in 1/48 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Kovozavody Prostejov Lavochkin La-5FN 'Gelbe 8'

    1/72 Kovozavody Prostejov Lavochkin La-5FN 'Gelbe 8': [ATTACH] [ATTACH] Hallo, hier eine weitere La-5FN aus dem neuen Bausatz von Kovozavody Prostejov. Die dargestellte 'Gelbe 8' wurde - laut...
  2. La-5FN KP

    La-5FN KP: Hallo Freunde des Plastikmodellbaus, hier mal das Rollout meines Models der Lawotschkin La-5 von Kovosavody Prostejov. Es handelt sich um das...
  3. 1/72 Kovozavody Prostejov La-5FN

    1/72 Kovozavody Prostejov La-5FN: Hallo und vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema! Das ist der neue Bausatz der Lavochkin La-5FN von Kovozavody Prostejov, ein sehnsüchtig...
  4. La-5FN Kovosavody Prostejov

    La-5FN Kovosavody Prostejov: Hallo FF-Bastler, Ich möchte hier mal einen Baubericht von der relativ neuen La-5 von KP beginnen. Ein Grund dafür ist, dass ich im Frühjahr...
  5. 1/72 AML Lavochkin La-5FN "Czechoslovak Legends"

    1/72 AML Lavochkin La-5FN "Czechoslovak Legends": Hallo Modellbaufreunde, nach längerer Abstinenz melde ich mich heute mit einem Modell der Lavochkin La-5FN zurück. Der Bausatz stammt von der...