Laage - TdoT 19 August

Diskutiere Laage - TdoT 19 August im Airshows Forum im Bereich Aktuell; Noch eine weile weck aber was genau kann man hier erwarten und an welche der runway steht das publikum ? Hoffentlich an der Süd seite. ;)...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Skywarriors, 05.07.2006
    Skywarriors

    Skywarriors Testpilot

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Hoogeveen, NL
    Noch eine weile weck aber was genau kann man hier erwarten und an welche der runway steht das publikum ?

    Hoffentlich an der Süd seite. ;)

    Alle info ist willkommen. :TOP:

    André
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flying_Wings, 05.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2006
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    9.690
    Ort:
    BY
    Da wirst du Pech haben, da der Shelterbereich (=Static Display) auf der Nordseite der Bahn ist. Ich gehe davon aus, dass die Südseite wie vor 5 Jahren auch gesperrt sein wird.
    Programminfos habe ich keine, wenn aber die Demo der ILA wieder gezeigt wird wäre das schon einmal nicht schlecht.

    Vom Zuschauerbereich sah es 2001 so aus (Motiv :TOP: , Licht :( )

    F_W
     

    Anhänge:

    • 015.jpg
      Dateigröße:
      43,9 KB
      Aufrufe:
      2.087
  4. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Das wäre zu schön, aber die Zuschauer werden wieder von der Nordseite in die Sonne schauen. Solo Flying Display der Lw sind nicht zu erwarten, dafür eine Vorführung ala ILA2006 und zusätzlich ein paar ausländische Teilnehmer (Schweizer Hornet), aber letzteres glaube ich auch erst wenn ich das sehe.

    So könnte es aussehen wenn die Südseite zugänglich wäre. Foto vom T.d.o.T. 2001.
     

    Anhänge:

    • 32_13.JPG
      Dateigröße:
      75,4 KB
      Aufrufe:
      2.119
  5. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Stimmt, manche Shows bleiben einem eben im Gedächtnis haften. Schön war es. :)
     

    Anhänge:

    • 26_10.JPG
      Dateigröße:
      104,9 KB
      Aufrufe:
      2.095
  6. Odin01

    Odin01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Volkmarst bei Bremervörde
    Ist schon wahr - die Luftwaffe feiert 50 jähriges Bestehen. Die Veranstaltung in Fürstenfeldbruck war da schon enttäuschend, quasi kein Flying-Display. Da erhofft man sich in Lagge schon eine Steigerung. Was unsere westlichen Nachtbarn wohl für eine Show auf die Beine stellen würden, wenn ihre "Luchtmacht" einen "runden" feiert. Siehe Leeuwarden dieses Jahr :TOP:

    Aber dennoch: einige Stunden Flying-Display (Wiederholungen gab es bei der ILA 2006 auch) Und die Übung Snap (welche ich mir änlich wie die Evakuierungsübung auf der ILA vorstelle), kann man sicherlich öfters sehen. Es sind so viele LFZ gleichzeitig am Himmel ...:engel:
     
  7. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Und wenn es die EADS nicht geben würde hätte man nicht mal ein Typhoon Display :rolleyes: Aber man will ja nicht meckern ich freu mich trotzdem schon :TOP:
     
  8. Odin01

    Odin01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Volkmarst bei Bremervörde
    Also, die EF Teams sind wohl z.Z. sehr eingespannt. Das ganze Programm ist ja im Verzug und die Pilotenausbildung ist jetzt so richtig angelaufen. Es gibt auch immer wieder technische Probleme mit unserem Wundervogel :FFTeufel:

    Aber die deutschen EFs sind ja in Laage zu Hause, wenn dann keine Vorführung zu sehen sein sollte :mad:

    Ansonsten macht sich der "Wirbelsturm" in Deutschland rar, leider. In Nordholz hätte ich ihn auch gerne gesehen. Aber die Marineflieger sind ja auch keine potenziellen Kunden :rolleyes:
     
  9. #8 Taxiway, 02.08.2006
    Taxiway

    Taxiway Sportflieger

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    ETNL
    Spotterhügel am19.08. in Laage

    Achtung, Achtung, Achtung,

    der Spotterhügel wird bis zum 18.08 zugänglich sein,am 19.08. aber definitiv nicht..

    War im Gespräch mit "R de Florennes" wohl irgendwie falsch rübergekommen.

    Taxiway
     
  10. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.700
    Ort:
    Im Norden
    Nun, mit der Leistungsdemo €F hat die EADS nichts zu tun. Die werden von Piloten des JG 73"S" geflogen werden.

    Vielleicht werden auch €F des JG 74 bei dem Event zu sehen sein.
    Die Liste der ausländischen Teilnehmer des SD kann ich bestätigen. Die polnische Su-22 wird lt. Planung ein Doppelsitzer sein. Und auch die 29+03 wird noch ein letztes Mal in Laage zu sehen sein. Danach tritt sie die Reise nach Gatow ins Luftwaffenmuseum an...
     
  11. #10 Griffin, 04.08.2006
    Griffin

    Griffin Testpilot

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    309
    Ort:
    Norddeutschland
    Stimmt. Sie sieht wirklich super aus. Die beiden Fotos wurden von mir beim Spotterday 2005 (02.09.) aufgenommen.

    Gruß
    Griffin
     

    Anhänge:

  12. #11 Griffin, 04.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2006
    Griffin

    Griffin Testpilot

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    309
    Ort:
    Norddeutschland
    29+03 Foto Nr. 2

    Die 29+03 (Werknr. 29605 25110) wurde am 31.03.1988 als “615” zusammen mit der “628” (29+04) als erste Maschinen des Typs MiG-29 bei der NVA in Dienst gestellt. Als Herstellungsdatum wird der 03.03.1988 vom JG 73 “S” genannt. Abgestellt wurde sie mit 1.213,27 Flugstunden und 1.511 Landungen. Wie die übrigen 22 Maschinen sollte sie an Polen übergeben werden und dort mit der Kennung “10“ fliegen.
    Dummerweise schlugen alle Reparaturversuche fehl, so dass sie von den polnischen Verbündeten nur kannibalisiert werden konnte und der Rest, d. h. nur der Rumpf, in Laage verbleiben musste.:D
     

    Anhänge:

  13. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Wie meinst Du das? Ausgehend von den letzten zwei Ziffern der Werknummer? Die 4110 ging ja an die 29+22 und die einzige Nummer die die Polen nicht vergeben haben ist die 4106. Letztere, vermute ich, war dann wohl für die 29+03 vorgesehen.
     
  14. olkr

    olkr Astronaut

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Servicemonteur
    Ort:
    Mig 29+03

    soll am 29.8.06 auf Reise gehen nach Gatow. Dann hast du Cirrus ja ganz in deiner Nähe!!!!
     
  15. #14 Griffin, 05.08.2006
    Griffin

    Griffin Testpilot

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    309
    Ort:
    Norddeutschland
    So ist es. Die polnische Luftwaffe wollte ursprünglich die letzten Ziffern der Werknummer nutzen. Wobei es nicht immer nur die letzten zwei Ziffern gewesen wären, die als Kennung verwendet werden sollten. Die 29+07 (Werknummer 2960525115) sollte ursprünglich z. B als “5115” in Polen fliegen. Bei ihr wollte man also sogar die letzten vier Ziffern der Werknummer verwenden. Keine Ahnung, wie diese Planungen zustande gekommen sind. Aber gemäß dem Spruch ,,Das einzige Beständige im Leben ist der Wandel’’ kam dann doch alles anders. Die Polen vergaben die Nummern so, wie Du es beschrieben hast, und Deutschland behielt die 29+03. :)

    So, jetzt ist es mal an der Zeit, für ein Bier … äh, ich wollte natürlich schreiben ,,für eine Zeitung’’ zu werben, die es so kein zweites mal in Deutschland gibt. Es ist

    ,,Der Kranich’’, die Zeitung für Angehörige und Freunde des JG 73 “S”.

    Ich kann nur jedem empfehlen, der sie noch nicht kennt, mal einen Blick hineinzuwerfen, falls sie am 19.08. vor Ort angeboten wird. Wer wissen möchte, welche Kennungen die polnische Luftwaffe verwenden wollte, sollte versuchen, die Ausgabe 1/2004 in die Finger zu kriegen. Dort wurde auf Seite 23 die komplette Liste in dem von Herrn Peter Heiner verfassten Beitrag ,,Die 1. Staffel des JG 73 “Steinhoff” - Flugzeuggedanken’’ abgedruckt. Die Ausgabe ist übrigens leicht zu erkennen. Auf dem Titelbild sitzt Schröder - nö, nicht der Atze, sondern der Gerhard - im EuFi-Simulator und sieht irgendwie nachdenklich aus.

    Gruß
    Griffin
     
  16. Odin01

    Odin01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Volkmarst bei Bremervörde
    Neues auf Luftwaffe.de

    Moinsen,

    auf

    www.luftwaffe.de

    gibts einige neue Infos (jedenfalls hab ich sie heute zum ersten mal gesehen): Einige Plakat-Downloads, einen Lageplan des JG73
    und eine kurze Beschreibung der Vorführung "Snap 2006". Die finde ich allerdings etwas knapp geraten. Aber schaut selber mal rein..
     
  17. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.700
    Ort:
    Im Norden
    Es wird definitiv keine ausländischen Flugvorführungengen am 19.08. in Laage geben. Kannst'e glauben! Die Schweizer wollten schon...
    Man sollte halt mit Infos von der "Insel" über einen Flugtag in Deutschland sehr vorsichtig sein. ;)
     
  18. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Warum wurde das eigentlich so entschieden das keine ausländischhen Gäste Displays fliegen dürfen?
     
  19. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.700
    Ort:
    Im Norden
    Was für Reparaturversuche? :confused: Da war doch nichts kaputt! Deswegen gab es nichts zu reparieren. :FFEEK: Aus dieser Darstellung könnte man sonst schlußfolgern, dass das Personal nicht in der Lage war, ein Flugzeug zu reparieren. :mad:
    Das die 29+03 in Deutschland bleiben konnte und nur kannibalisiert wurde, hatte andere Ursachen. Man wollte, dass diese Maschine in Deutschland bleibt und da waren ein bereits hochgradiger Grad der Kannibalisierung und lange Standzeiten natürlich hilfreich! Die Polen hatten dafür Verständnis. Und die 22 Lfz reichten ihnen offensichtlich + ein paar Ersatzteile aus der 29+03. Wenn die auf der Vertragserfüllung bestanden hätten, wäre auch die 29+03 wieder geflogen.

    Die Kennung 10 war übrigens nie von offizieller Seite vorgesen gewesen (Ich war in Warschau und Malbork und habe mit den entspr. Verantwortlichen gesprochen). Nur auf einer privaten HP wurden diese "geplanten" Kennungen veröffentlicht, weil man annahm, dass die Polen so verfahren würden wie beim 1. ELT. Die von Rene erwähnte 4106 war für die 29+03 vorgesehen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lime

    Lime Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (E-Technik), Forschung & Technologie, A
    Ort:
    Norden
    Hallo,

    da ich bis jetzt noch keine Antwort bekommen habe, nochmal meine Frage:

    Kommt man als registrierter Spotter direkt an die Flugzeuge heran oder wird da auch eine Absperrung sein? Mich interessieren speziell die Fahrwerksschächte der €F und die Ladeluke der Transall...
     
  22. Marc

    Marc Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    708
    Beruf:
    Anwendungsberater
    Ort:
    Sindelfingen Ba-Wü
    Hi Lime,

    an die Transall Ladeluke wirdst du auch als normaler Bersucher hinkommen. Das mit dem Eufi dürfte schwieriger werden kann mir nicht vorstellen das du da an diesem Tag ran kommen wirst.

    Gruß,
    marc
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Laage - TdoT 19 August

Die Seite wird geladen...

Laage - TdoT 19 August - Ähnliche Themen

  1. TdoT Flugplatz Laage 16.9.2017

    TdoT Flugplatz Laage 16.9.2017: Am 16.9.2017 war auf dem Flugplatz Rostock-Laage Tag der offenen Tür. [ATTACH] Es waren zwar keine Flugvorführungen, trotzdem hat sich der Besuch...
  2. TdoT im JG 73 "S" (TaktLwG 73 "S") in Rostock/Laage Bilder

    TdoT im JG 73 "S" (TaktLwG 73 "S") in Rostock/Laage Bilder: Das steht schön aufgereiht
  3. Flugbetrieb Rostock-Laage (ETNL / RLG) 2017

    Flugbetrieb Rostock-Laage (ETNL / RLG) 2017: Er ist eröffnet der Laage-Thread 2017 . Auf ein Neues, viele Fotos und Erlebnisse.
  4. Wieder eine MiG-29 in Laage "stationiert"?

    Wieder eine MiG-29 in Laage "stationiert"?: Mir ist zu Ohren gekommen, dass eine ehemalige NVA/LSK/BW MiG-29 nach Laage zurückgekehrt sein soll - als dauerhaftes Ausstellungsstück. Ist dem...
  5. Flugbetrieb in Rostock-Laage (ETNL / RLG) 2016

    Flugbetrieb in Rostock-Laage (ETNL / RLG) 2016: Auf ein Neues, viele tolle Fotos und Erlebnisse. Er ist eröffnet der Laage-Thread 2016 :welcoming: .