Lancaster B.Mk.II

Diskutiere Lancaster B.Mk.II im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Geschafft!!!!!!!!!!!!! Das sonnige Winterwetter Heute, gab mir die Möglichkeit die Lancaster draussen abzulichten. [ATTACH]

Moderatoren: AE
  1. #1 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Geschafft!!!!!!!!!!!!!

    Das sonnige Winterwetter Heute, gab mir die Möglichkeit die Lancaster draussen abzulichten.

    Anhänge:

     
    Hoffi und UweB gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
  4. #3 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Aber ein paar Worte zum Vorbild. :)

    Da sehr viele britische Kampfflugzeuge mit RR Merlin Motoren ausgerüstet waren, drohte bald ein Lieferengpass.
    Mit dem Einbau von Bristol Hercules Sternmotoren sollte Rolls Royce etwas entlastet werden.
    Die 1735 PS leistenden Hercules versprachen, gegenüber den 1280 PS der Merlin, auch bessere Flugleistungen, zudem waren die Motoren etwas leichter.

    Anhänge:

     
  5. #4 Ta-152H, 12.02.2012
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    :witless::star::emmersed:



    frank
     
  6. #5 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Durch die grössere Leistung und das etwas geringere Leergewicht, konnte die Mk.II auch etwas mehr Bombenlast tragen, deshalb bekam diese Version vergrösserte Bombenschachtklappen.

    Wegen der Bedrohung durch die "schräge Musik" der deutschen Nachtjäger, wurde hinter dem Bombenschacht ein zusätzlicher Drehturm mit zwei MG's instaliert.
    In der Praxis überzeugte besonders das zielen über ein Periskop und die damit verbundenen schlechten Trefferquoten nicht und die Drehtürme wurden bald wieder ausgebaut.

    Anhänge:

     
    ...starfire gefällt das.
  7. #6 Martin78k, 12.02.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Wunderschön. Vor dem Hintergrund sieht sie auch fast echt aus. Den Rest hab ich ja schon im BB gesagt.

    Martin
     
  8. #7 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Die stärkeren Motoren ermöglichten bessere Start- und Steigflugleistungen, aber ab einer Höhe von 6000 Meter waren die Sternmotoren den Merlin unterlegen.
    Auch im verbrauch schlug sich die Mehrleistung nieder, bei Vollgas verbrauchten die Hercules fast 700 Liter/Stunde mehr als die Merlin!!!
    Allerdings erwiesen sich die Sternmotoren als einiges robuster als die Merlin, dies führte dazu das "nur" 60% der Mk.II im Einsatz verloren gingen!!

    Anhänge:

     
  9. #8 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Die 300 Mk.II wurden alle zwischen September 42 und März 44 bei Armstrong-Whitworth gebaut.
    Die No 115 Sqn. war im März 43 die erste Einheit die vollständig mir Mk.II ausgerüstet war.
    Ihr folgten noch die No 408, 426, 432 (alles Kanadier) und die No 514 Sqn.

    Anhänge:

     
    phartm4940 gefällt das.
  10. #9 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Da die Mk.II die in sie gesetzten Erwartungen nur teilweise erfüllte, und der drohende Lieferengpass bei RR durch Packard ( Lancaster Mk.III ) in den USA abgefangen werden konnte, waren die Tage der Mk.II relativ schnell gezählt.
    Als letzte Einheit gab die No 514 Sqn. ihre Sternmotoren-Lancaster im September 44 ab, die verbliebenen Maschinen wurden verschrottet oder für Schulugszwecke eingesetzt.
    Die letzte (LL735) wurde 1950 verschrottet.

    Anhänge:

     
  11. #10 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    ......................

    Anhänge:

     
    bullseye gefällt das.
  12. #11 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    ..............

    Anhänge:

     
  13. #12 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ein letztes Bild noch.

    Anhänge:

     
    Übafliaga und Rhino 507 gefällt das.
  14. #13 Han Solo, 12.02.2012
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.142
    Ort:
    SMÜ
    Wirklich toll :applouse::applouse::applouse:
    Leider kommen bei den Bildern die farblichen Nuancen gerade der Unterseite kaum rüber.
    Aber, wer den Baubericht ansieht, kann dort gut erkennen, wie schön dies umgesetzt wurde.
    :lemo:
     
  15. #14 Friedarrr, 12.02.2012
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.588
    Zustimmungen:
    1.679
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Enorm!
    Da hast du einen tollen Brocken als Modell gezaubert!
    Mal sehen ob mein FuG da mal aufschalten kann...?
     
  16. #15 bearmatt, 12.02.2012
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Gratuliere! Ein Meisterwerk!
    Auch ein Modell kann mehr als 1000 Worte sagen... :HOT:

    Gruss

    Benoit
     
  17. #16 Zimmo, 12.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2012
    Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    7.491
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Mosquito!!!

    Was der BB versprochen, hat der Rollout gehalten.....einfach nur klasse!!!!!:TOP:

    Gruß
    Zimmo :rugby:
     
  18. #17 somvet0815, 12.02.2012
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Einfach nur schön! Vor dem winterlichen Hintergrund macht sie eine echt gute Figur. Der Baubericht war ebenfalls Klasse. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

    Betse Grüße von der Ostsee
    Hendrik
     
  19. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Super Modell bei schönster Wintersonne in super ländlicher Umgebung - ich bin fast etwas neidisch, dass bei mir in der Umgebung immer zuviel Häuser oder anderes Zeitgenössisches vorhanden ist....

    Aber da kommt das Modell gut zur Geltung - auch wenn Schwarz eben immer als Schwarz rüber kommt.

    Gratuliere ! Die Lanc ist auf jeden Fall ein Renner und ein ausgefallener Zugang zu deiner Sammlung - genau wie die York :TOP:

    Rolf
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mosquito, 12.02.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Danke Euch, es freut mich sehr das der Vogel so gut ankommt.

    Zu der Schattierung der Unterseite möchte ich noch erwähnen das der Effekt der zwei verschiedenen Schwarz mit der Mattlackschicht am Schluss doch einiges reduziert wurde.
    Nächstes mal darf ich mit dem "richtigen" Schwarz wirklich nur gaaaaanz wenig übernebeln, selbst Schwarz dunkelt bei der Lackierung noch nach.:!:

    Aber besser zu wenig als zu viel, das sähe dann zu künstlich aus.........
     
  22. #20 Nachtfalter, 12.02.2012
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    657
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    ...Bilder von solchen Modellen muß man sich einfach einige Male anschauen, bevor man in der wieder in der Lage ist was zu schreiben.
    Ein großartiges Modell! :star: :star: :star: :star: :star:. Super Bilder und toller Baubericht!

    Viele Grüße René
     
Moderatoren: AE
Thema:

Lancaster B.Mk.II

Die Seite wird geladen...

Lancaster B.Mk.II - Ähnliche Themen

  1. Lancaster in Köln?

    Lancaster in Köln?: anbei ein paar eingescannte Fotos vom militärischen Vorfeld in Köln aus den 1990er Jahren. Typ vermutlich eine Avro Lancaster? Weiss jemand mehr?
  2. Suche: "Lancaster AT War 5" ,Mike Garbett& Brian Goulding

    Suche: "Lancaster AT War 5" ,Mike Garbett& Brian Goulding: Suche dieses Buch, ist von IAN ALLAN Publishing, es hat die Nr. : Ref: 07110 23972 Dieses in einer Buchhandlung zu erwerben, war mir bisher nicht...
  3. Bei der Avro Lancaster: Veränderungen der Instrumenten Skalen von Mk1 zu Mk3

    Bei der Avro Lancaster: Veränderungen der Instrumenten Skalen von Mk1 zu Mk3: Hallo, liebe Gemeinde, ich habe im Buch: "LANCASTER AT WAR: 4 Pathfinder Squadron mehrere s/w Fotografien der Cockpit Instrumentierung...
  4. Lancasterabsturz am 26.02.1943 bei Herzogenaurach

    Lancasterabsturz am 26.02.1943 bei Herzogenaurach: Am 26.02.1943 stürzte eine Lancaster der 149. Sqn. Vermutlich wegen Nachtjägerbeschuß bei Reuch ab. Dabei fanden alle 7 Besatzungsmitglieder den...
  5. Instrumentenbeleuchtung oder UV-Lampe bei RAF Nachtbombern, z.B. der Lancaster?

    Instrumentenbeleuchtung oder UV-Lampe bei RAF Nachtbombern, z.B. der Lancaster?: Ich versuche gerade, die Blindflug - Gerätetafel einer Avro Lancaster mit den Originalen Instrumenten zusammenzustellen. Da diese für ein...