Lancaster und DC-3 im Rollunfall beschädigt

Diskutiere Lancaster und DC-3 im Rollunfall beschädigt im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Die flugfähige Lancaster und DC-3 der Canadian Warplane Heritage stießen gestern in einem Rollunfall zusammen und wurden recht schwer beschädigt...
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.946
Ort
Süddeutschland
Die flugfähige Lancaster und DC-3 der Canadian Warplane Heritage stießen gestern in einem Rollunfall zusammen und wurden recht schwer beschädigt (DC-3 am linken Flügel und die Lancaster an der Unterseite des rechten Flügels) :(

Quelle und Bilder: http://www.keymags.co.uk/dcforum/DCForumID1/1229.html
 
ANIRAC

ANIRAC

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
1.660
Ort
München-Oberwiesenfeld
Wirklich schade !
Das wird dauern, bis die wieder repariert sind.

:FFCry:
 
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.946
Ort
Süddeutschland
Schadensmeldung von o.g. Quelle:

Lancaster: Zwei Propeller, ein Motorträger, Teile der Motorhaube für Motor #4. Die Beschaffung neuer Propeller wird nicht einfach sein...

DC-3: Die Fotos zeigen, daß der linke Flügel im Bereich der Spitze zeimlich schwer beschädigt wurde. Es bleibt zu hoffen, daß der Hauptholm (main spar) nicht beschädigt wurde. Dieses Flugzeug ist nämlich eine sehr alte und seltene "echte" DC-3 (keine C-47!), und hat (sofern ich weiss) auch nicht Pratt & Whitney R-1830, sondern Wright Cyclone Motoren.
 
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.946
Ort
Süddeutschland
Von Kanada wird heute gemeldet, daß zwei Propeller an der Lancaster beschädigt wurden, und, daß der linke Flügel der DC-3 ein Totalschaden ist. Wer also ein linker Flügel von einer DC-3 herumliegend hat, sei bitte so freundlich und melde dich bei der Canadian Warplane Heritage.... ;)
 
Thema:

Lancaster und DC-3 im Rollunfall beschädigt

Lancaster und DC-3 im Rollunfall beschädigt - Ähnliche Themen

  • Welcher deutsche Nachtjägerpilot schoss die Lancaster JB129/G ab?

    Welcher deutsche Nachtjägerpilot schoss die Lancaster JB129/G ab?: Liebe Nachtjagdexperten, am 24. März 1944 um 18.49 Uhr startete der neuseeländische Pilot Grant Cox mit der Lancaster III JB129/G (61. Sqdn...
  • 1/72 Revell Avro Lancaster B.III

    1/72 Revell Avro Lancaster B.III: Guten Tag liebes Forum. Hier ist meine 1/72 Revell Lancaster B.III, in Markierungen der 100.Squadron, RAF, 1945. Fotos von Wolfgang Rabel.
  • Lancaster in Köln?

    Lancaster in Köln?: anbei ein paar eingescannte Fotos vom militärischen Vorfeld in Köln aus den 1990er Jahren. Typ vermutlich eine Avro Lancaster? Weiss jemand mehr?
  • In den Waffentürmen der Lancaster- wie wurden Hülsen und Verbindungsglieder....

    In den Waffentürmen der Lancaster- wie wurden Hülsen und Verbindungsglieder....: ausgestossen? Im oberen, vorderen und hinteren Gefechtsturm/stand gab es ja Zwillings- und Vierlingsmaschinengewehre zur Verteidigung. Meine Frage...
  • Lancasterabsturz in der Nacht v. 27./28.8.43 bei Hiltpoltstein und einige Fragen...

    Lancasterabsturz in der Nacht v. 27./28.8.43 bei Hiltpoltstein und einige Fragen...: Hallo, zusammen, bei o.g. RAF-Verlust starben zwei Mann der Besatzung, 5 konnten abspringen. Ich glaube, das war eine Maschine der 199. SQD...
  • Ähnliche Themen

    Oben