Landebahnstaubsauger

Diskutiere Landebahnstaubsauger im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Das Pic hab' ich gefunden. Das scheint mir ein Sauggerät (Laub, Splitt) zu sein. Kann mal jemand dazu was sagen?

Bebs

Kunstflieger
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
31
Zustimmungen
0
Ort
Wackersberg
Das Pic hab' ich gefunden.
Das scheint mir ein Sauggerät (Laub, Splitt) zu sein.
Kann mal jemand dazu was sagen?
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Landebahnstaubsauger. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
der saugt nicht, der bläst... und zwar heiße Luft, um die Start- und Landebahn zu enteisen. Rechts und links waren jeweils ein Jettriebwerk Orenda angebracht, deren Heißgas auf die Bahnoberfläche verteilt wurde...

genaue Bezeichnung "Thermisches Startbahnenteisungsgerät", Hersteller Schörling, Fahrgestell Magirus Deutz Saturn 150F, Bj 1961-63

aus Anweiler/Blank: "Die Rad- und kettenfahrzeuge der Bundeswehr"
 

miller

Kunstflieger
Dabei seit
02.11.2003
Beiträge
32
Zustimmungen
5
Ort
Mönchengladbach
Kommt mir bekannt vor, aber ich glaube, der saugt nicht, sondern bläst...

Im Ernst: Ich denke, dass es ein Enteisungsfahrzeug ist, das mit Heißluft aus den rechts und links angebrachten Strahltriebwerken Eis auf den verschiedenen Bahnen eines Fliegerhorstes entfernen soll.

Soll allerdings nicht so erfolgreich gewesen sein.
 

TT198

Guest
Sowas ähnliches wird doch auch am Lausitzring benutzt, um nach Regen die Strecke schnell wieder trocken zu bekommen.
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.768
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
TT198 schrieb:
Sowas ähnliches wird doch auch am Lausitzring benutzt, um nach Regen die Strecke schnell wieder trocken zu bekommen.
Bei der ehemaligen LSK/LV der DDR wurden ebenfalls ehemalige Flugzeugtriebwerke verwendet um die Start- und Rollbahnen zu enteisen.
Allerdings wurde dort, soviel ich weiss, immer nur jeweils ein Triebwerk direkt vor einem LKW angebracht.
Ob das erfolgreich war bzw. wie erfolgreich die Sache überhaupt war weiss ich leider nicht.
 
Striker01

Striker01

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2003
Beiträge
1.360
Zustimmungen
58
Ort
Buchholz i.d.N.
Gefährlich war es allemal. In Hopsten ist mal so ein Ding explodiert.


Gruß
Uwe
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
5.993
Zustimmungen
3.259
In Kohlegroßkraftwerken wurden MiG-Triebwerke auf Schienenfahrzeuggestelle montiert und dann wurden damit die Kohle- und Aschewaggons angeblasen. Auftauen im Winter, funktionierte gut, nur der Spritverbrauch.
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
809
Zustimmungen
35
Ort
München
Ein Problem war (ist?) wohl, daß der LKW quasi konstant zumindest gegen eine Teilkomponente des Triebwerkschubs fahren muß. Dies hat wohl über kurz oder lang bei der Bundeswehr zu kapitalen Schäden an den LKW-Antriebssträngen geführt.

Barrie ;)
 

Der Kommissar

Sportflieger
Dabei seit
11.03.2004
Beiträge
17
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Also, wie Bleiente schon schrieb, wurden bei der NVA einzelne MiG-15 TW mit Düse vor KraZ-LKW vorher G5 gespannt. Es gab auch Versuche mit andernen LKW, aber die kamen nicht mehr vorwärts. Das der Magirus mit 2 TW überfordert war, ist sehr warscheinlich.

Eisabtaugerät vor einem G5

MfG Der Kommissar
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.704
Zustimmungen
3.557
Ort
mit Elbblick
Eine Frage plagt mich noch: Was macht man denn heute, wenn die Startbahn vereist ist? Auf dem Boden bleiben und Kekse essen oder mieses Streusalz nehmen, welche die teuren Flugzeuge korrodiert?
 

Maverick23

Flugschüler
Dabei seit
05.05.2003
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart
Früher verwendete man zur Enteisung der Pisten/Rollwege Harnstoff. Damit gibt's keine Korrosion. Er ist aber nicht so doll für die Umwelt, weil im Wasser Nitrat gebildet wird.

Als Enteisungsmittel dient heute meist eine flüssige Mischung aus Isopropanol und Diethylenglykol.

Anschließend kommen abstumpfende Mittel drauf. (i.d. Regel Sand)

Gruß Mav
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Landebahnstaubsauger

Sucheingaben

eisabtaugerät

,

mig-15 nva

,

Enteisung Lkw g5

,
startbahn enteisung mit Triebwerk
, lkw enteisen, landebahn enteisung NVA, enteisungs lkw g5, ddr enteisung triebwerk, kraz mit splitt, nva eisabtaugerät, Startbahnenteisungsgerät, G5 mit mig triebwerk, bw_lkw_magirus_blaster-jpeg., landebahn enteisen düsentriebwerk, g5 eisabtaugeraet, startbahnenteisungstriebwerke
Oben