Landestrecke Gripen/Viggen

Diskutiere Landestrecke Gripen/Viggen im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, technische Frage - in den meißten Quellen die da draussen so rumschwirren werden, wenn überhaupt, für die JAS-39 Gripen als auch für...

Moderatoren: gothic75
  1. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    Hallo,


    technische Frage - in den meißten Quellen die da draussen so rumschwirren werden, wenn überhaupt, für die JAS-39 Gripen als auch für alle Versionen der Saab 37 Viggen sehr ähnliche Landerollstrecken angegeben, meistens im Bereich zwischen 500 und 700 Metern - Meine Frage ist, wie lässt sich dies bewerkstelligen?

    Die Viggen besitzt im Gegensatz zur Gripen immerhin eine Schumumkehranlage.

    Die Radbremsanlage der Viggen dürfte der der Gripen gleichwertig sein - bei beiden Maschinen sind vier Räder gebremst - bei der Gripen alle (!), bei der Viggen meines Wissens nach nur die an den Hauptfahrwerken.


    Oder basieren diese Angaben einfach auf verschiedenen Rahmenbedingungen, ala "Gripen mit fast leeren Tanks auf trockener Rwy vs. Viggen auf nasser Behelfspiste (Straße) mit vollem Tank" :confused: auch möglich...

    Jedenfalls finde ich es etwas merkwürdig dass mit Schubumkehr gleiche Landestrecken benötigt werden sollen wie ohne...


    Diskussion erwünscht ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BadCompany, 17.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2005
    BadCompany

    BadCompany Testpilot

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Dipl. Geologe
    Hallo,

    einen Grund würde ich in dem viel niedrigeren Leergewicht der Gripen sehen. So schafft sie dann auch die gleiche Bremsstrecke wie die Viggen. Laut diverser Internetquellen wiegt die Viggen immerhin 5600 Kg mehr als die Gripen...Angaben aber ohne Gewähr:

    Gripen: 6622 kg
    Viggen: 7420 kg (edit)

    Edit: Ok, die Quellenangaben zum Leergewicht gehen total auseinander, anscheinend ist der Gewichtsunterschied doch nicht so groß oder es gibt unterschiedliche Definitionen für das Leergewicht...das war wohl ein klassischer Schnellschuss
     
  4. #3 Deino, 17.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2005
    Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.344
    Zustimmungen:
    3.697
    Ort:
    Mainz
    Soweit ich mich erinnere, wirken vor allem die Canards nach der Landung als Luftbremsen !

    ... in etwas sooooo :FFEEK:

    Gruß, Deino :)
     

    Anhänge:

  5. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    551
    Ort:
    bei Köln
    Beide Maschinen fliegen kontrolliert mit hoher Sinkgeschwindigkeit in den Boden (Trägerlandung ohne ausschweben).
    Die Landegeschwindigkeit der Gripen liegt bei ~200 km/h. Die Vorflügel sind voll beweglich und wirken wie Bremsschirme und die Klappen wie Spoiler um den Anpreßdruck für die Bremsanlage zu erhöhen. Landemasse x Landegeschwindigkeit = notwendige Bremsleistung. Die "Landeautomatik" der Gripen scheint hocheffektiv zu sein. Vielleicht hat ja jemand eine Videosequenz davon?
     
  6. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.344
    Zustimmungen:
    3.697
    Ort:
    Mainz

    Anhänge:

  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen

    Ahja, danke, das erklärt schon einiges! Die Canards sind ja auch nicht grade wirklich klein, da wird schon einiges an Luftwiderstand zusammenkommen...
     
  9. #7 stefan schweden, 19.10.2005
    stefan schweden

    stefan schweden Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stockholm
    was ich in Buechern darueber gefunden habe

    hallo, das wichtigste wurde ja schon in den uebrigen Beiträgen gesagt.

    Fuer beide Maschinen wird eine minimale Landestrecke von 500m angegeben. Meine Quellen : Sven Stridsberg , Viggen, Stenvalls Verlag 2003 und Bo Widfeldt JAS 39 Gripen, Air Historic Research 2003.

    Bei der Viggen geht das so:
    Bei Ausfahren des Fahrwerkes werden automatisch die Klappen der Vorfluegel um 30° und die der Haupttragflächen um 5 ° gesenkt. Das Flugzeug schwebt mit relativ hohem Anstellwinkel an ( sogenannte aerodynamische Bremsung ). Bei Bodenkontakt des Fahrwerks lösen Sensoren im Stossdämpfer drei Reversierungsklappen aus die zur Schubumkehr fuehren. Triebwerksschub dabei um 3500 Kp. Bei einer Rollgeschwindigkeit unter 180 km/ h wird der Schub reduziert um ein Ansaugen der Abgase in die Turbine zu vemeiden.
    In der letzten Phase des Anschwebens wird die Maschine automatisch optimal gesteuert ( die letzten 100 m in der Luft ). Die minimale Rollstrecke am Boden ist 400 m, alles zusammen also 500m. Das Fahrwerk ist fuer Fallgeschwindigkeit 5 m / sec ausgelegt. Hauptfahrwerk ist gebremst.
    Diese Landemethode ist materialverschleissend und wird geuebt, aber nicht routinemässig angewand.

    Bei der Gripen letztendlich ähnliches Prinzip. Aerodynamische Bremsung. Bei Bodenkontakt werden die Vorfluegel max vorne abgesenkt und die Bremsklappen am Heckkonus ausgefahren. Alle Räder einschliesslich Bugfahrwerk sind gebremst mit Mehrscheibenbremsen aus Kohlefaser.
    Minimale Landestrecke ebenfalls 500 m , wobei im Buch nichts ueber automatische Landekontrolle in der Endphase geschrieben steht. Anschwebegeschwindigkeit 185 km/h ( JAS 39 B).

    Videosequenzen habe ich bei homepage schwedische luftwaffe nicht gefunden. Bei Saab gibt es Videoklipps, habe aber keine Zeit mir das Anzuschauen ob da Landungen dabei sind.
    Live kann man das bei den Flugtagen hier anschauen ( sehr imposant !).

    Gruesse Stefan
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Landestrecke Gripen/Viggen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. landegeschwindigkeit saan gripen

    ,
  2. viggen

Die Seite wird geladen...

Landestrecke Gripen/Viggen - Ähnliche Themen

  1. Berechnung der Start/Landestrecken bei Gefälle

    Berechnung der Start/Landestrecken bei Gefälle: Hallo zusammen, hat jemand Daten zur Hand, wie stark sich größeres Gefälle konkret auf die Startstrecke bzw. eine Steigung auf die Landestrecke...
  2. Startstrecken sowie Landestrecken!

    Startstrecken sowie Landestrecken!: Hallo Zusammen! Kann mir einer von euch vieleicht helfen? Ich benötige von verschiedenen Flugzeugen die Start- und Landestrecke die sie ca....
  3. Start- u. Landestrecke

    Start- u. Landestrecke: Hallo! Eine frage an kenner , Ist das landestreke für moderne Jet`s gleich der startstrecke? oder brauchen die längere strecken? Danke