Landeunfall AN-2 in Merseburg

Diskutiere Landeunfall AN-2 in Merseburg im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; :FFEEK: In Mersburg ist heute eine Antonov bei der Landung verunfallt. Zum Glück wurde nur ein Passagier leicht verletzt....

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Paketdrohne, 06.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2015
    Paketdrohne

    Paketdrohne Sportflieger

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stephAn-2, 06.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2015
    stephAn-2

    stephAn-2 Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1.145
    Ort:
    Chemnitz
    Die wunderschöne JK - grausam :FFEEK:

    VG Stephan
     
    skyflyteam gefällt das.
  4. UDO21

    UDO21 Space Cadet

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    4.881
  5. #4 mig-jet, 06.09.2015
    mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1.226
    Ort:
    Luxembourg
    Wenn das nach dem Aufsetzen passierte muss das aber schon ein kleiner Tornado gewesen sein.:headscratch:
     
  6. #5 Intrepid, 06.09.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.138
    Wenn der Wind in die Seite drückt, das Flugzeug ausrollt, langsamer wird und das Seitenruder seine Wirkung verliert, lenkt man mit der Bremse und verteilt den Bremsdruck mit den Seitenruderpedalen nach links oder rechts. Wenn man versehentlich beide Räder bremst, ist der Überschlag nicht weit. Oder das Bremsventil arbeitet nicht korrekt und steuert den Bremsdruck nicht mehr links oder rechts sondern immer auf beide Räder - ist mir mal passiert. Dann stehste doof da.
     
    stephAn-2, Schramm, EDGE-Henning und 3 anderen gefällt das.
  7. #6 Rhönlerche, 06.09.2015
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    Deutschland
    Mal eine Grundsatzfrage, wie ist das eigentlich: Können nur Ex-DDR-zugelassene An-2 heute in Deutschland zugelassen sein, mit Großvaterrechten? Oder könnte man welche aus dem Ausland importieren und hier noch neu ins deutsche Register nehmen?
     
    lagunats gefällt das.
  8. #7 Intrepid, 06.09.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.138
    Nach meinem Kenntnisstand ist das nicht möglich. Das Typenschild muss zu einer ex-DDR-AN-2 gehören.
     
    Rhönlerche gefällt das.
  9. #8 MiG-Admirer, 06.09.2015
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    4.199
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    mich würde mal interessieren, um welchen Grundsatz es hier geht :headscratch::confused:
    ... und vor Allem die Frage, was das mit dem Landeunfall zu tun hat :cool::FFEEK:

    übrigends, die An-2 als Flugzeugtyp fliegt bereits über 50 Jahre ....... manche Flugzeugführer werden nicht so alt ...:FFCry:
     
  10. an-12

    an-12 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Hannover
    So ist es, und das nicht nur in Deutschland - deswegen fliegen zB in der Schweiz oder UK auch nur lettisch, bzw ungarisch registrierte Annas.

    Die in Deutschland zugelassenen Annas stammen ausschliesslich aus DDR Beständen und auch wenn es im Ostblock Nachschub in Hülle und Fülle gibt, können diese nicht deutsch zugelassen werden.
     
  11. #10 theo preschen, 07.09.2015
    theo preschen

    theo preschen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Captain ret.
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Das stimmt nicht ganz, denn was ist mit der "D-FBJU" (cn 1G 63-29)?

    Gruß
    Theo
     
  12. an-12

    an-12 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Hannover
    Stimmt, an die hatte ich nicht gedacht, wenn ich das richtig im Kopf habe fällt die aber auch unter diesen Einigungsvertrag weil sie bei der Westgruppe der Sovietischen Streitkräfte hier stationiert war.
     
  13. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    1.001
    Ort:
    Magdeburg
    Um mal zum Unfall zurück zu kommen:
    Anscheinend wollte die ANna nach der Landung auf der Bahn wenden für einen Backtrack und anschließendes Abrollen. Dabei bekam sie eine Windböe von hinten rechts. Die hat dann das Heck angehoben und bei knapp 30kn Wind hat der dann den Überschlag erledigt.
     
  14. #13 Andruscha, 07.09.2015
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    Naja ....geweht hat es ganz schön heftig hier in der Gegend (Merseburg schätze ich mal Luftlinie 30km von Naumburg entfernt.)

    Wirklich eine böse Sache. :FFCry:

    Anbei nochmal der Bericht aus der Printausgabe der MZ.
     

    Anhänge:

  15. #14 Schramm, 07.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2015
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    1.253
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Also die Aussage " ... durch eine Windböe umgekippt..." möchte ich bezeifeln (nach ca. 1000 Fh auf An-2).
    Wenn ich mir das 1. und 3. Bild der online-mz so ansehe, sieht das ganz stark nach einer 2-Punktlandung und (zu-)starkem Bremseinsatz aus.
    Das rechte Hauptrad sieht nämlich ganz nach ´nem Bremsplatten aus. 30kn Wind heben den "Arsch" einer Anna nicht so einfach hoch.
     
    BerndDo27, skyflyteam, stephAn-2 und 3 anderen gefällt das.
  16. #15 Intrepid, 07.09.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.138
    Kilgore gefällt das.
  17. #16 Mr_Well, 07.09.2015
    Mr_Well

    Mr_Well Sportflieger

    Dabei seit:
    03.12.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    102
    Beruf:
    Busfahrer
    Ort:
    LEJ // EDDP
    Ich war gestern kurz nach dem der Vorfall passiert ist am Flugplatz Merseburg.
    Beigefügt zwei Bilder von einem Fliegerkameraden.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      Dateigröße:
      455,9 KB
      Aufrufe:
      43
    • image.jpg
      Dateigröße:
      265,4 KB
      Aufrufe:
      33
    mig212, skyflyteam, Listenhai und 6 anderen gefällt das.
  18. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Hoffentlich ist er Flieger wieder zu reparieren :FFCry:
     
  19. #18 Andruscha, 07.09.2015
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ta152

    Ta152 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    OWL
    Wie kann denn Rückenwind bei einem langsam rollenden Flugzeug mit Spornrad das Heck anheben? Wenn das Heck eine gewisse Höhe erst mal erreicht hat klar, aber die anfängliche Bewegung kann doch eigentlich nur von woanders kommen, z.B. von einer Vollbremsung weil man angst hat das das Flugzeug seitlich kippt.

    ---

    Interessant mit was für einem Oldtimer LKW der Hänger gezogen wurde, wo hat man das Gespann den her?

    Ist es normal das man das Flugzeug nicht gleich am Platz wieder in die richtige Lage dreht?
     
  22. I/JG8

    I/JG8 Testpilot

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    1.227
    Ort:
    stadt
    Habe ich live gesehen beim Anlassen einer Cap 10 mit voll gezogenem Höhenruder und Rückenwind. Erst Nasenstand dann Einschlag mit dem Sporn.
     
    GorBO gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Landeunfall AN-2 in Merseburg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. merseburg

    ,
  2. flugunfall merseburg

    ,
  3. an-2

    ,
  4. merseburg an 2 umgekippt,
  5. flugplatz laucha unfall,
  6. Unfall merseburg Hubschrauber ,
  7. Tiefflieger über merseburg,
  8. mz-web merseburg,
  9. halter an-2 merseburg,
  10. an 2 unfall merseburg,
  11. flugzeugunfall in Merseburg,
  12. mz merseburg antonov,
  13. flugzeug merseburg windböe,
  14. Antonov 2 Merseburg,
  15. flugunfall an-2 Merseburg,
  16. an 2 merseburg umgekippt,
  17. d-fbju
Die Seite wird geladen...

Landeunfall AN-2 in Merseburg - Ähnliche Themen

  1. Hubschrauber Landeunfall in Oberschleißheim

    Hubschrauber Landeunfall in Oberschleißheim: Hallo zusammen, nachfolgender Bericht zur Info....
  2. 30.04.16 Landeunfall D-IATH Eelde

    30.04.16 Landeunfall D-IATH Eelde: Heutenachmittag um 15.00 aus Emden kommend gab es Problemen beim Naserad waehrend der Landung der MU2B D-IAHT Die drei Insassenden blieben...
  3. Landeunfall in Sömmerda

    Landeunfall in Sömmerda: Einen glimpflich verlaufenden Landunfall gab es am Freitag in Sömmerda. Hier der Link:...
  4. Landeunfall AS350 Dom Rep

    Landeunfall AS350 Dom Rep: Eine Ecureuil der Dominikanischen Luftwaffe ist bei der Landung verunfallt. Alle 4 Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon....
  5. Landeunfall Boeing 737 Ukraine International Airlines

    Landeunfall Boeing 737 Ukraine International Airlines: Heute Morgen, gegen 8:42 Uhr deutscher Zeit, ist eine Boeing 737-300 (Reg. UR-GBA) der Ukraine International Airlines über die Landebahn in...