Landungen bei Red Flag 2013

Diskutiere Landungen bei Red Flag 2013 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Beim Ansehen der Videos bei Youtube ist mir aufgefallen, dass manche Flugzeuge (gerade die F-15) nach dem Touchdown noch lange auf dem...

Moderatoren: gothic75
  1. OV-10

    OV-10 Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    grafiker
    Ort:
    frankfurt am main
    Beim Ansehen der Videos bei Youtube ist mir aufgefallen, dass manche Flugzeuge (gerade die F-15) nach dem Touchdown noch lange auf dem Hauptfahrwerk rollen, bevor auch das Bugfahrwerk aufsetzt. Weiß jemand, warum?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 10.10.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Deutschland
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Dadurch erhöht man den Widerstand, bremst aerodynamisch und schont die Radbremsen.
     
  4. OV-10

    OV-10 Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    grafiker
    Ort:
    frankfurt am main
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Danke Dir, klingt plausibel, aber warum sieht man dann diese steilen Landewinkel nicht bei F-16, F-18 und Tornado? Und die EA-6B landen fast waagrecht.
     
  5. #4 Rhönlerche, 10.10.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Deutschland
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Hast Du mal einen Link?
    Bei der F-16 ist das Verfahren auch oft zu sehen und bei vielen anderen Flugzeugen auch.
     
  6. OV-10

    OV-10 Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    grafiker
    Ort:
    frankfurt am main
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Red Flag 12-3 Mass Recovery - YouTube

    Bei den Tornados kann ich’s noch nachvollziehenm, da sie über Umkehrschub verfügen, aber die „altehrwürdige“ EA-6B hat diesen meines Wissens nach nicht ...
     
  7. #6 Lockheed, 10.10.2013
    Lockheed

    Lockheed Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    B
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Ich vermute das dieses Verfahren einfach nicht mit jedem Muster
    möglich ist bzw. zulässig ist.

    Diese Art des Bremsens dürfte erstens eine gewisse Instabilität
    hervorrufen und 2. könnte ich mir denken das auch der Rumpf
    einen gewissen Mindestauftrieb bringen muß damit der Flieger
    nicht vorne volle Kanne "runterplumst" wenn der Rumpfauftrieb
    schlagartig abreißt.
     
  8. n/a

    n/a Guest

    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Das ist das übliche Landeverfahren speziell bei der F-15 ... wie Rhönlerche schon geschrieben hat - aerodynamisches Bremsen und gleichzeitige Schonung der Radbremsen - bei der F-15 durch die große Flügelfläche und den breiten Rumpf extrem effektiv, da eine große Bremswirkung erzielt wird und sich die F-15 durch die großen Leitwerksflächen extrem gut kontrolieren läßt bis hin zu relativ niedrigen Geschwindigkeiten, trotzdem kommt das Bugfahrwerk dann noch sanft herunter.

    Andersherum ist es ist es bei der Gripen, die ihre großen Canards als aerodynamische Bremse benutzt, deshalb und weil sie relativ kleine Flächen hat, wird bei ihr das Bugfahrwerk extrem schnell auf den Boden gebracht.

    Bei der F-16 verhindern die Rumpfflossen zu extreme Lande-Anstellwinkel ... bei der F-18 spricht die Auslegung des Hauptfahrwerks dagegen ... und der Tornado nutzt halt seine Schubumkehr.
     
  9. #8 pilot_3, 10.10.2013
    pilot_3

    pilot_3 Astronaut

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.873
    Zustimmungen:
    14.016
    Ort:
    Nähe EDHK
  10. mac_ol

    mac_ol Sportflieger

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    OL
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Ästhetik und Flugzeugbeherrschung...
    Einfach weil die Piloten es können und es gut aussieht! :cool:
     
  11. #10 pilot_3, 10.10.2013
    pilot_3

    pilot_3 Astronaut

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.873
    Zustimmungen:
    14.016
    Ort:
    Nähe EDHK
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Und beim Toni schont es noch die Lackierung, speziell bei Sonderbemalten. :cool:
     
  12. #11 Red Rippers, 11.10.2013
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Das machen die Piloten glaube ich wie sie Lust haben, egal ob F-15/F-16 oder Mirage, alles ist möglich. F-15E aus SJ bleibt sehr lange oben:FFTeufel:
     

    Anhänge:

    • N1.jpg
      Dateigröße:
      104 KB
      Aufrufe:
      341
  13. #12 Red Rippers, 11.10.2013
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Die Hausherren sehen es an diesem Tag anders:TOP:
     

    Anhänge:

    • N2.jpg
      Dateigröße:
      101,6 KB
      Aufrufe:
      341
  14. #13 Red Rippers, 11.10.2013
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Sie können aber auch so, hier am frühen Abend:FFEEK:
     

    Anhänge:

    • N4.jpg
      Dateigröße:
      102,8 KB
      Aufrufe:
      339
  15. #14 Rhönlerche, 11.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Deutschland
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Es ist vermutlich auch ein bestimmter Macho-Faktor im Spiel, da dieses Rollen kurz vor dem Tailstrike ständig genauestens nachgesteuert wird und -auch beim Ablassen des Bugrades- eine gewisse Feinbeherrschung des Flugzeugs und Coolness des Piloten vor den anderen Zuschauern am Flugplatz zeigt. Fehler werden richtig teuer.
     
  16. #15 TomCat82, 11.10.2013
    TomCat82

    TomCat82 inaktiv

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schweiz
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Die F22 wie auch die meisten F16 der USAF machen das genau so. Vorallem aber bei der F16 ist mir aufgefallen, das der Unterschied teils von den Betreibern kommt...

    Warum hat der F16 Pilot im Vid bei ca. min 13 die STrobes deaktiviert beim Überflug ? Dachte erst für bessere Fotoaufnahmen.. allerdings sieht es doch damit viel besser aus bzw. genialer
     
  17. #16 Talon4Henk, 11.10.2013
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Europa/Amerika
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Aerodynamic braking ist nicht schwerer als andere Sachen...es wird bereits in der UPT Grundschulung beigebracht, danach gilt es nur noch das ganze auf das jeweils geflogene Muster und seine Besonderheiten zu adaptieren.

    Wann wird man keine oder kaum aerodynamic braking machen?
    - Seitenwind, denn durch den fehlenden stabilisierenden Effekt des Bugfahrwerks auf dem Boden kann es zu Steuerproblemen kommen. Es gibt eigentlich auch immer Limits in den Checklisten für aerodynamic braking.
    - Außenlasten. So darf man z.B. Beim Tornado mit Unterrumpflasten deutlich weniger AOA ziehen beim aerodynamic braking.

    Wann wird man es bevorzugen oder muss es sogar machen?
    - Probleme mit der Bugradsteuerung.
    - Reifenplatzer am Bugrad
    - Starker Gegenwind, da hier der Effekt maximiert wird.
     
  18. #17 TomCat82, 11.10.2013
    TomCat82

    TomCat82 inaktiv

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schweiz
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Geniales Foto, Kompliment. Ist das die neue Bemalung die mal angekündigt wurde?
     
  19. #18 Rhönlerche, 11.10.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Deutschland
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Ich kenne Leute, die sowas auch mit ner Cessna 150 machen.:cool:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Airboss, 11.10.2013
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    1.300
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    So ähnlich konnte ich es auch bei Airliner- Landungen (speziell B-737) in Berlin Tegel Anfang der 90er beobachten. Die Lufthansa setzte das Bugrad relativ zeitig auf während die deutsche BA noch lange mit nur auf dem Hauptfahrwerk rollte. Ist also nicht vom Typ abhängig. In diesem Fall wahrscheinlich eine Airline- spezifische Vorgabe an die Piloten, es so oder so zu machen.
     
  22. #20 n/a, 11.10.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2013
    n/a

    n/a Guest

    AW: Landungen bei Red Flag 2013

    Also irgendwie habe ich das Gefühl, dass hie Äpfel mit Birnen verglichen werden ... das angesprochene Landeverhalten zeigen auf dem verlinkten Vid doch wirklich nur F-15 und F-22, die Landungen aller Anderen würde ich als "normal" bezeichnen, die F-16 setzen das Bugrad alle weit vor der Kameraposition auf, nur F-15 und F-22 rollen doch auf dem Hauptfahrwerk am Fotografen vorbei ... oder sehe ich das hier falsch!?

    Die Nase am höchsten tragen aber eindeutig die F-15er ... bei der F-18 ist dieses Landeverhalten schlicht unmöglich (Bilder?).


    Und mal ehrlich ... ich dachte wir sind hier im Expertenforum ... glaubt wirklich jemand, diese Landungen seien ausschließlich dem Imponiergehabe/Machoverhalten der Piloten geschuldet und nicht doch eher eindeutig in den Manuals spezifiziert!?
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Landungen bei Red Flag 2013
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Landungen bei Red Flag 2013 - Ähnliche Themen

  1. Segelflug-Aussenlandungen......................

    Segelflug-Aussenlandungen......................: Seit nunmehr rund fünfundfünfzig Jahren aktiver Freizeitfliegerei blicke ich hin und wieder auf die Frühzeit meines Hobby's zurück. Zehn Jahre...
  2. Ultraleicht, Aussenlandungen mit Bruch, warum?

    Ultraleicht, Aussenlandungen mit Bruch, warum?: Hallo, der 1. Fall des Wochenendes: Zwei Insassen leicht verletzt: Kleinflugzeug muss bei Sauerlach notlanden | BR.de D-MCLS der 2. Fall:...
  3. Ist es normal, dass die Richtung der Starts und Landungen sich täglich ändert?

    Ist es normal, dass die Richtung der Starts und Landungen sich täglich ändert?: Hallo, ich bin gestern von Fuerteventura (FUE) nach Sturrgart gefolgen, und mir ist aufgefallen, dass unsere Startrichtung von Süd nach Nord...
  4. PC-6 Landungen im Gelände

    PC-6 Landungen im Gelände: Hallo Ich habe aus gut informierter Quelle erfahren, dass im Moment die Leichtfliegerstaffel 7 in Emmen im Dienst ist. Sie haben...
  5. Frisian Flag Leeuwarden (EHLW) 2017

    Frisian Flag Leeuwarden (EHLW) 2017: Leider Heute wieder keine Eagles, aber schon viele Leute da. Es gab wohl Transport für die Amerikaner und Freunde aus Portugal. Hoffentlich...