Latvia Aviacijas Tehnikes Muzejs, Riga (Lettland)

Diskutiere Latvia Aviacijas Tehnikes Muzejs, Riga (Lettland) im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Also heute beim besten Wetter Herr Victor Talpa und 5 weitere Museumfreiwilligen wieder mal ein Besuch gestattet und kleine Spende abgegeben...
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
13.254
Zustimmungen
54.595
Ort
Niederlande
Also heute beim besten Wetter Herr Victor Talpa und 5 weitere Museumfreiwilligen wieder mal ein Besuch gestattet und kleine Spende abgegeben.
Nicht nur Flieger wurden verkauft. Neuzugangen sind ein HS125 Buzinessjet und ein Il-28(T), die BN 38 blau die vorher auf Sockel in die Garnison Skulte stand, steht jetzt da. Im allegeinem stehen die Eksponaten nett aufgestellt, ans Museum wird weiter noch gearbeitet. Die Tu-22M und Tu-134 stehen auch sehr nett da geparkt auf neugelegte Betonplatten. Bilder folgen.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
13.254
Zustimmungen
54.595
Ort
Niederlande
Sie stand eine weile in der Nahe des Museumareaal's auf der Ostseite, wurde dann nach der Westseite geschleppt.
Jetzt steht sie erstmals als einer der "Schmuckstucke" prominent mitte auf das neue Museumsgelande "Zapad" der "Sammlung Victor Talpa"
Tu-22M BN 53 rot mit cn 5020038 gerade noch sichtbar der Einhaber dieses Privatmuseums Victor Talpa auf sein Fahrrad mit anstaendiges Alter von 83 Jahren! Unter der Backfire zwei Raduga KSR-2 (Kelt) und ein KSR-5 Nase (Kingfish), zwar von Tu-16 eingesetzt worden aber hier dennoch sehr nett exposiert.

(c) JeroenMB

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
13.254
Zustimmungen
54.595
Ort
Niederlande
Jahren lang das Kantor und Adminstration Victor Talpa's steht sie nun auch wieder auf der Westseite.
Mi-6 Hook BN 09 rot 10680704V
In spaete Jahre 90 fand ich sie erstmal "versteckt" auf der Westseite in einer der ehemalige Il-38 Parkplatzen mit Splitterwallen in der DZ.
Ging dann spaeter auf die Ostseite nun wieder daheim.
Moglich war dieser Hook fruher bedienstet fur der 15e Luftarmee?

(c) JeroenMB

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
I/JG8

I/JG8

Space Cadet
Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
1.327
Zustimmungen
1.931
Am rechten Bildrand von #165, als quasi vor dem KT04 steht ein Vivat mit Estnischem Kennzeichen?
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
13.254
Zustimmungen
54.595
Ort
Niederlande
Im Museum drei Let L13 Blanik ein Vivat ist nicht dabei. Die ES-1022 aus Ridali Estland gibt es dort.
 
I/JG8

I/JG8

Space Cadet
Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
1.327
Zustimmungen
1.931
Danke, an den "Blechnik" mit baugleichem Leitwerk und Rumpfende hatte ich gar nicht gedacht.

Wenn man beim obigen Link mit Bildern von John Clarke weiterblättert wirds "wild" : eine Anna als Torpedobomber.....:thumbsup:
 
theo preschen

theo preschen

Testpilot
Dabei seit
20.06.2010
Beiträge
890
Zustimmungen
1.024
Ort
Fichtelgebirge
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
13.254
Zustimmungen
54.595
Ort
Niederlande
Mir leider nicht naechstes mal mal nachfragen bei Victor
Mi-24 fruhe Version am Eingangsbereich Sud de Museum also einer Art "Gate Guard" BN 20 rot.
Davon gab es einige zur Ausbildung in LettSSR nur dieser uberlebte bis heute

(c) JeroenMB

 
Anhang anzeigen
Thema:

Latvia Aviacijas Tehnikes Muzejs, Riga (Lettland)

Sucheingaben

Riga

,

mig flugzeugteile

,

flugzeugteile mig

,
skulte aviomuzejs
, letland airport
Oben