Lavochkin La-250 Anakonda von Anigrand in 1:144

Diskutiere Lavochkin La-250 Anakonda von Anigrand in 1:144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Lavochkin La-250 Anakonda war ein sowjetisches Projekt für einen grossen Abfangjäger mit Raketen-Bewaffnung, das es letztlich nicht aus dem...

Moderatoren: AE
  1. #1 TomTom1969, 25.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2019
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Lavochkin La-250 Anakonda war ein sowjetisches Projekt für einen grossen Abfangjäger mit Raketen-Bewaffnung, das es letztlich nicht aus dem Prototypen-Status heraus geschafft hat. Weitere Informationen wie immer hier: Lawotschkin La-250 – Wikipedia

    Bort «04» hat überlebt und befindet sich heute in Monino. Das Modell ist Beigemüse im Resin-Bausatz der M-50 Bounder von Anigrand in 1:144. Fertigstellung ist fast 10 Jahre her, die La-250 war tatsächlich mein erstes fertiges Resin-Modell.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Norboo gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 TomTom1969, 25.05.2019
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Ich finde die La-250 von Anigrand gelungen. Im Vergleich zu Vorbildphotos stimmt die Form gut. Nur die tiefen Gravuren an der Rumpfnase haben die Proportionen gestört, also spachteln und schleifen… Nach hinten habe ich die Gravuren dann aber gelassen, damit der Rumpf nicht zu langweilig wirkt.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    An-225, Norboo, stu und 4 anderen gefällt das.
  4. #3 TomTom1969, 25.05.2019
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Das Bugfahrwerk ist «oversized», aber Abspecken in 1/144 ist nicht so einfach. Das Modell ist auch recht schwer, Resin lässt grüssen. Das Hauptfahrwerk hat dafür richtig schöne Felgen. Die Fahrwerkklappen habe ich dünner geschliffen.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    radist, Norboo, Pirat und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 TomTom1969, 25.05.2019
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Raketenbewaffnung hatte ich erstmal weggelassen und werde sie nach all den Jahren auch nicht mehr bauen. Das wären ohnehin nur Dummy-Raketen aus der Testphase. Die Lufteinläufe waren eine Qual, Resin-Böppel mussten herausgekratzt werden.

    Anhänge:

     
    Norboo, Pirat und me109a gefällt das.
  6. #5 TomTom1969, 25.05.2019
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Aus dieser Perspektive und in der Vergrösserung wird deutlich: die Flügel sind «wellig». Merken tut man das aber nur, wenn man von genau vorne drauf schaut.

    Anhänge:

     
    Pirat und me109a gefällt das.
  7. #6 TomTom1969, 25.05.2019
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    1.952
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Last but not least ein Vergleich zur MiG-15 (Bausatz von Attack und auch vor gut 10 Jahren entstanden). Lackiert habe ich damals (wie heute) mit Revell 90 über alles mit der Spritzpistole, alle anderen Farben dann mit dem Pinsel.

    Anhänge:

     
    Norboo, B.L.Stryker, Pirat und 5 anderen gefällt das.
  8. Anzeige

Moderatoren: AE
Thema:

Lavochkin La-250 Anakonda von Anigrand in 1:144

Die Seite wird geladen...

Lavochkin La-250 Anakonda von Anigrand in 1:144 - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Lavochkin La-9 – MikroMir

    1/48 Lavochkin La-9 – MikroMir: Lavochkin La-9 Modell: Lavochkin La-9 Hersteller: MikroMir Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 48-005 Preis ca. : 27,50 € [ATTACH] Beschreibung Die...
  2. 1/72 Eduard Lavochkin La-7

    1/72 Eduard Lavochkin La-7: Hallo liebes Forum, das hier ist Eduard's 1/72 Lavochkin La-7, gebaut aus dem "Profi Pack". Dieses beinhaltet sowohl Masken zur Bemalung als auch...
  3. 1/48 Eduard Lavochkin La-7 Profipack als Weiße 14

    1/48 Eduard Lavochkin La-7 Profipack als Weiße 14: Hallo Leute, ja ich fliege bei WarThunder und ja ich bin nur mäßig gut... Aber bei den Sovjets hab ich es jetzt bis fast zur Lavochkin La7...
  4. 1/72 Kovozavody Prostejov Lavochkin La-5FN 'Gelbe 8'

    1/72 Kovozavody Prostejov Lavochkin La-5FN 'Gelbe 8': [ATTACH] [ATTACH] Hallo, hier eine weitere La-5FN aus dem neuen Bausatz von Kovozavody Prostejov. Die dargestellte 'Gelbe 8' wurde - laut...
  5. 1/72 Eduard Lavochkin La-7 (Dual Combo)

    1/72 Eduard Lavochkin La-7 (Dual Combo): Während der Arbeiten an meiner 1/72 Lancaster habe zwischendurch diese beiden Lavochkins fertiggestellt. Beide Bausätze stammen aus Edaurd's...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden