Leiter selbst gemacht-aber wie?

Diskutiere Leiter selbst gemacht-aber wie? im Ätzteile, Resin, Vacu und Umbauten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo allerseits, ich brauche mal einen Tipp, wie man eine Leiter für ein Diorama selber herstellen kann. Im Moment fehlt mir da der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 05.02.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Hallo allerseits,
    ich brauche mal einen Tipp, wie man eine Leiter für ein Diorama selber herstellen kann. Im Moment fehlt mir da der Geistesblitz, ich glaube mich aber erinnern zu können, dass solche selbst erstellten Teile hier schon mal aufgetaucht sind. Ich habe mal schnell ein Foto dazu reingestellt, damit man weiß, was gemeint ist.

    Gruß
    Thomas
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Markus_P, 05.02.2006
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Welcher geistesblitz?? Was im Original aus Rundmaterial ist, macht man auch als Modell aus Rundmaterial, usw.

    Materialien: Kupfer, Messing, Polystyrol

    Kupfer und Messing haben den Vorteil, daß man sie kalt biegen kann, dünne Bleche könnte man auch zu Profilen kanten

    mach Dir Zeichnungen, wie die Leiter im Maßstab aussehen müßte, dann kannst Du Dich auf die Suche nach geeigneten Teilen machen. kleine Räder finden sich in der "Grabbelkiste" oder im Modellbahnbedarf... Profile gibt es u.a. von Plastruct und Evergreen
     
  4. #3 Black-Box, 06.02.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    @Markus P
    Ich hoffe eigentlich auf eine Antwort eines FF-Mitglieds, das schon einmal eine solche oder ähnliche Leiter selbst erstellt hat. Das könnte mir uU die Sache doch um einiges erleichtern und vor allem dazu beitragen, dass die Leiter auch wirklich was wird.
    Was Evergreen betrifft, da habe ich die Erfahrung machen müssen, dass die Versorgung wohl schlecht läuft. Der Händler im Städchen hat schon vor langem seinen Vertrieb eingestellt, dort konnte ich z.T. zu Superpreisen die Reste aufkaufen (das Passende fehlt natürlich). Der nächste Laden mit dem Zeug ist in Hilden (20 KM eine Tour) und der hat ebenfalls den Verkauf eingestellt, weil offensichtlich kein zuverlässiger Nachschub zu bekommen ist; außerdem sind die Preise z.T. exorbitant (tolles Wort, oder?)
     
  5. Jemiba

    Jemiba Testpilot

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    84
    Weiß nicht, ob das dieser Tipp eines absoluten Modellbaulaien etwas nützt,
    aber hast Du mal die Zubehörkataloge der Modellbahnhersteller durchsucht ?
    Dort gibt's meines Wissens Treppen und Gerüste zuhauf. Für 1:72 käme
    Spur HO in Frage, für 1:32 Spur 1 und für1:48 Spur 0. Am besten unter
    "Zubehör Bahnbetriebswerke" o.ä. suchen.
    Allerdings muß wohl auch mit modellbahntypischen Preisen gerechnet werden !
     
  6. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Was soll man groß dazu sagen ?

    Solche Leitern baut man sich eben aus Plastikmaterial, aus Draht oder was man hat und womit man zurecht kommt.
    Wichtig sind dünne Profile (0,5mm) zb. für die Tritte.
    Ansonsten eben Ruhe und Geduld - nicht alles wird beim ersten Anlauf ...

    Diese Leiter habe ich für einen 72er Starfighter gemacht : Handlauf aus Draht, Rest ist Plastik.
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 06.02.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    @Arne

    So oder so ähnliche Antworten habe ich befürchtet ;)
    Spaß beiseite, ich hatte einfach die Hoffnung, jemand hat da schon den sogenannten ultimativen Tipp, der mit den "Spaß" leichter machen könnte.

    Dann werd ich mich mal dranmachen................

    Gruß
    Thomas
     
  8. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797

    Ich weis schon, was und wie Du das meinst ;) - und kann Dich schon verstehen.
    Solch "Beiwerk" baut man nur eben recht oft so "nebenbei" und belegt die Baustufen nicht fotografisch - obwohl das durchaus mal interessant wäre.

    Ich habe faktisch mit den Seitenteilen begonnen : Größe "frei Schnauze" nach Fotos und Vergleich mit dem Modell wo die Leiter ran soll. Erst ein Seitenteil. Wenn das passt, wird das zweite genau nach Vorbild des ersten gebaut. Nun kommt das komplizierteste : Die einzelnen "Tritte", also die "Stufen". Diese am Original nachgezählt, entsprechende Stücke aus 0,5er Material zurechtgeschnitten. Nun müssen die gleichmässig und im richtigen Winkel an ein Seitenteil geklebt werden. Hat man das geschafft, wird das zweite Seitenteil angeklebt. Nun folgen die Stützstreben und zuletzt der Handlauf - geht aber alles nicht so locker und so flüssig, wie ich es hier tippe ! - da brauchte ich mehrere Anläufe und Versuche. Hat das Ganze dann irgendwann geklappt und das Leiterchen steht im richtigen Winkel auf richtiger Höhe am Modell, dann erst wird lackiert.
     
  9. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Es kommt ja auch darauf an, was Du für Werkzeug hast. Hast Du z.B. zugang zu einer Feinkreissäge, kannst Du Dir für die Treppenstufen eine Lehre machen, indem Du in einen Klotz aus Holz, Uriol o.ä. im Stufenabstand Schlitze im richtigen Winkel einsägst. Durch eine Feinkreissäge würdest Du automatisch die richtigen Winkel einhalten (leider habe ich auch keinen Zugriff mehr auf sowas). Dann müsstest Du nur noch die abgelängten Trittstufen aus Messing einlegen und mit den Leiterwangen verlöten.

    Für das Gestell nach Arnes Beispiel würde ich übrigens auch aus einer Holzplatte und einigen Stiften eine Lehre bauen, damit beide Teile direkt gleich werden.
     
  10. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797

    Ich weis nicht, wie solche Werkzeuge aussehen, kenne die nicht. Ich gehe aber mal davon aus, der Otto-Normalo wird die nicht haben und/oder keinen Zugriff darauf.
    Nur mal zur Größenvorstellung :
     

    Anhänge:

  11. #10 Wild Weasel78, 06.02.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.352
    Zustimmungen:
    3.637
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Ohne ne Lupe geht das aber wohl auch nicht oder ??;) Haste aber fein gemacht ,das muss man erst mal so gut hinbekommen ......

    MFG Michael
     
  12. #11 Starfighter, 06.02.2006
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    also black-box, ich weiss ehrlich nicht so ganz, was du erwartest... mehr informationen als die, die dir markus und arne gegeben haben gibt es da einfach nicht. ein eigenbau verlangt nunmal - wie der name schon sagt - EIGENinitiative. du kennst nun die benötigten materialien und arne hat das "how-to-do" auch beschrieben. nun ist es an dir - und gerade wenn du deine lösungen selber suchen musst, macht es spass. du wirst sehen! ;)
     
  13. #12 Black-Box, 07.02.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Danke nochmal für die Ratschläge

    @Starfighter
    Erwarten tue ich grundsätzlich nichts, aber hoffen darf man doch :FFTeufel:
    Nein, Spaß beiseite, war eben der Gedanke, den jeder schon mal hat: warum unnötig schwer machen, wenn andere es vielleicht schon wissen wie´s geht.
    Vor allem wegen dieser Hilfsbereitschaft untereinander schätze ich das Forum so sehr.......
     
  14. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    @Black-Box

    Ich hoffe, falls Du noch keine eigene Leiter gebaut hast, Dir mit ein paar Bildern die Angst vor dem Eigenbau zu nehmen.
    Der Text von Arne ist genau passend zu den folgenden Bildern.

    Also, zuerst benötigst Du dünne Plastic-Streifen. In 1/72 macht sich am Besten 0,5mm. Anhand von Original-Fotos musst Du Dir die Proportionen der Leiter am Original und dann am Modell begutachten. Da die Leiter nur "Beiwerk" ist, denke ich, dass nicht mit dem Zollstock gemessen und dann durch 72 gerechnet werden muss. Machbar wäre es natürlich.

    Ich habe eine (polnische:FFEEK: ) Telefonkarte benutzt. Mit einem scharfen Skalpell schneidest Du Streifen.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      97 KB
      Aufrufe:
      208
    AE und Markus_P gefällt das.
  15. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    In welchem Winkel soll die Leiter stehen?
    Mit dem Skalpell schräg schneiden, ans Modell halten, gucken ob der Winkel passt, und dann ablängen.

    Wieviel Stufen hat das Original?
    Stufen aufteilen, in eine Seite "Stufenhalter" einritzen, dann andere Seite spiegelverkehrt anlegen und die Ritze übertragen.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      111,4 KB
      Aufrufe:
      205
  16. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Nun noch die Trittstufen ausschneiden und gerade in eine Seite einkleben. Ich verwende Sekundenkleber. Das Beste wäre wahrscheinlich SekundenkleberGEL, da man dann die Einzelteile länger ausrichten kann.
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      111,7 KB
      Aufrufe:
      206
  17. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Der Grundbau ist schon fertig.
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      111,9 KB
      Aufrufe:
      209
  18. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Die Tornado-Leiter hat, wie so viele Leitern, hinten noch eine Stütze.
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      111,4 KB
      Aufrufe:
      208
  19. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Mit 0,4mm Spritzenkanülen fertige ich die Rundelemente.
    Ok, die Waagerechte in der Mitte ist gewollt aus 0,3mm.
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      Dateigröße:
      110,9 KB
      Aufrufe:
      206
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Handlauf auch aus 0,4mm Kanülen.
     

    Anhänge:

    • 7.jpg
      Dateigröße:
      109,9 KB
      Aufrufe:
      206
  22. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund

    Anhänge:

    • 8.jpg
      Dateigröße:
      109,7 KB
      Aufrufe:
      201
Moderatoren: AE
Thema:

Leiter selbst gemacht-aber wie?

Die Seite wird geladen...

Leiter selbst gemacht-aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Einstiegsleiter für Fiat G91

    Einstiegsleiter für Fiat G91: Hallo liebe Modellbau-Freunde, ich habe mal eine Frage bezüglich einer Einstiegsleiter für meine Fiat G91 in 1/48. Weiß jemand zufällig ob solch...
  2. Die Schulgleiter «Zögling» und «Prüfling» - Huma 1/72

    Die Schulgleiter «Zögling» und «Prüfling» - Huma 1/72: Die im Jahr 1924 gegründete Rhön-Rossitten-Gesellschaft (RRG) [2] war verantwortlich für Forschung, Pilotenausbildung und Wettbewerb im Segelflug....
  3. Flugbegleiterin von Ural Airlines fällt in Dubai aus der Maschine

    Flugbegleiterin von Ural Airlines fällt in Dubai aus der Maschine: Ein blöder Arbeitsunfall: http://avherald.com/h?article=47026503
  4. Schulgleiter Grunau Gr 9 und Schneider SG 38 - Huma 1/72

    Schulgleiter Grunau Gr 9 und Schneider SG 38 - Huma 1/72: Ich hab’s bei der Bausatzvorstellung schon geschrieben. Hier ist mir ein unerwarteter Leckerbissen zugeflogen. :) Keine Props, keine Jets sondern...
  5. 1/72 Grunau Gr 9 und Schneider SG 38 Schulgleiter – Huma

    1/72 Grunau Gr 9 und Schneider SG 38 Schulgleiter – Huma: Heute ist mir ein unerwarteter Leckerbissen zugeflogen. Zwei Flugzeugmodelle in einem Bausatz, aber Achtung, beide ohne Motor! Nachdem auch...