Lichtbrechung Fw190 Panzer-Frontscheibe

Diskutiere Lichtbrechung Fw190 Panzer-Frontscheibe im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo, ich habe etwas sehr interessantes, für mich komplett neues über die FW 190 erfahren. Es geht um die Panzerglas Frontscheibe, deren Dicke...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 A.G.I.L, 23.09.2016
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Hallo,

    ich habe etwas sehr interessantes, für mich komplett neues über die FW 190 erfahren. Es geht um die Panzerglas Frontscheibe, deren Dicke eine Lichtbrechung verursacht, die den Sichtbereich des Piloten insbesondere nach vorne/unten verbessert. Einfach genial!

    Hier

    Gruß Arno
     
    DeFa, Flens, Aviador und 8 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RomanW., 23.09.2016
    RomanW.

    RomanW. Testpilot

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    2.572
    Beruf:
    Medienbranche
    Ort:
    Österreich
    Danke für den Link! Sehr interessantes Video!
     
  4. HoHun

    HoHun Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    125
    Moin!

    >Es geht um die Panzerglas Frontscheibe, deren Dicke eine Lichtbrechung verursacht, die den Sichtbereich des Piloten insbesondere nach vorne/unten verbessert.

    Sehr nützlich die genaue Angabe der Panzerscheibengröße:

    "Dimensions of the historic Fw190 Windscreen (External FOV limits) are: 432mm x 203mm x 50mm" (bei 25° Anstellung)

    Nach "Taschenbuch der Physik" (Kuchling) erfährt der Lichtstrahl beim Durchgang durch eine planparallele Platte eine Parallelverschiebung a von:

    a = delta * sin (alpha - beta) / cos (beta)

    delta = 50 mm Dicke der Platte
    alpha = 90° - 25° = 65° Einfallswinkel an der 1. Grenzfläche
    beta Brechungswinkel an der 1. Grenzfläche = Einfallswinkel an der 2. Grenzfläche

    Der Brechungswinkel beim Übergang von Luft in Panzerglas ist

    beta = arc sin (n_Luft / n_Panzerglas * sin (alpha))

    "Panzerglas" ist leider keine im Kuchling aufgeführte Glassorte. Die Werte für andere Glassorten beginnen so etwa bei 1,45 - rechne ich einfach mal damit, um die Parallelverschiebung im Zweifel eher zu unterschätzen. n_Luft ist ungefähr gleich 1 :-)

    beta = 38,7°

    a = delta * sin (alpha - beta) / cos (beta) = 28,4 mm

    Nimmt man an, daß man wie im Video zur Unterkante blickt und dabei 10° abwärts guckt, wird alpha = 75° und die Parallelverschiebung beträgt 36.7 mm. Der im Video gemessene Wert beträgt (auf 50 mm Glasstärke umgerechnet) 37,3 mm ... für eine Abschätzung paßt das schon sehr gut (10° abwärts war ja nur geraten).

    In anderen Worten: Der Mann hat recht! :-) Sehr schönes Video!

    Tschüs!

    Henning (HoHun)
     
    Peter_S, Susie-Q, düd und 2 anderen gefällt das.
  5. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Thüringen
    Verblüffend! :FFEEK: Danke für den Link.
     
  6. HoHun

    HoHun Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    125
    Moin!

    Ich habe gerade "Me 262 Stormbird Rising" von Hugh Morgan gelesen. Zu meiner Überraschung habe ich dabei als winziges Detail in den sehr kleingedruckten Röntgenzeichnungen verschiedener Me 262 Varianten die Zeichnung der Strahlengänge durch die Windschutzscheibe gefunden.

    Die Me 262A-1 als Jäger mit Winschutzscheibe aus Panzerglas hat dabei eine Sicht über den höchsten Punkt der Nase von 8 Grad abwärts.

    (Zum Vergleich: Ich meine mich zu erinnern, daß ein britischer Bericht für die Fw 190 sind es nur 4 Grad angibt.)

    Bei der der Me 262A-2 "Schnellbomber I" ist die Windschutzscheibe nicht aus Panzerglas, der Strahlengang ist nur im Cockpit zum Auge des Piloten und außerhalb der dünnen Frontscheibe mit Tangente an die Bugnase eingezeichnet. Der Strahlengang läßt anders als bei der Panzerglasscheibe keine Parallelverschiebung durch die Frontscheibe erkennen, und der Sichtwinkel abwärts gegenüber der Horizontalen ist als 7 Grad angegeben.

    Während Hugh Morgan die Zeichnungen als "Werkszeichnungen aus dem 2. Weltkrieg via W. Schick/T. Mohr" bezeichnet, sind sie mit einem Logo "T. Mohr 1966" versehen, so daß ich annehme, daß sie zwar auf Originalen beruhen, aber zum Erzielen einer angemessenen Druckqualität komplett neu gezeichnet wurden.

    Bei "W. Schick" handelt es sich wohl um Walter Schick, der zusammen mit Willy Radinger ein Buch über die Me 262 herausgegeben hat, das viele Zeichnungen von "Theodor Mohr/Neufeld" enthält.

    In Radinger/Schick, "Me 262" ist eine dem Eindruck nach eher originale Zeichnung "aus der Projektübergabe IV vom Mai 1943" wiedergegeben, die einen Sichtwinkel der Me 262 mit Panzerglasscheibe - aber ohne erkennbaren Strahlenversatz, der Strahlengang innerhalb der Panzerglasscheibe ist nicht eingezeichnet - von 6,5 Grad abwärts angibt.

    Tschüs!

    Henning (HoHun)
     
    A.G.I.L und RomanW. gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Lichtbrechung Fw190 Panzer-Frontscheibe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frontscheibe lichtbrechung

Die Seite wird geladen...

Lichtbrechung Fw190 Panzer-Frontscheibe - Ähnliche Themen

  1. Bauchlandung einer FW190 in Neuseeland

    Bauchlandung einer FW190 in Neuseeland: http://airshowstuff.com/v4/2015/fw-190-suffers-landing-mishap-in-new-zealand-no-injuries-reported/ Zum Glück keinem etwas passiert und die 190...
  2. Focke-Wulf FW190-D9 1/32 von Hasegawa - die" Rote 3" vom JV44

    Focke-Wulf FW190-D9 1/32 von Hasegawa - die" Rote 3" vom JV44: Hallo, vor ein paar Tagen ist mein erstes gealtertes Modell der Me109 fertig geworden. In meinem Fundus befand sich eine FW190-D9 im Maßstab 1/32...
  3. Focke Wulf FW190 D-9

    Focke Wulf FW190 D-9: Hallo zusammen, Diese FW190 D-9 habe ich letztes Jahr gebaut. Der Bausatz ist von Academy und ich ihn habe mit einem Ätzteileset von Eduard...
  4. FW190 D-9

    FW190 D-9: http://www.youtube.com/watch?v=QKafbj_RqgY :TOP:
  5. 1/72 Fw190 A-7 Slipper Tanks (Umbausatz) – Airmodel products

    1/72 Fw190 A-7 Slipper Tanks (Umbausatz) – Airmodel products: Seit einiger Zeit bringt Airmodel products Umbausätze für verschiedene Fw190 Versionen heraus. Nun sind es die "Doppelreiter" / Slipper Tanks die...