Liebhaber wollen Concorde zur Olympiade 2012 wieder fliegen lassen

Diskutiere Liebhaber wollen Concorde zur Olympiade 2012 wieder fliegen lassen im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Das legendäre Überschall-Passagierflugzeug Concorde soll nach dem Willen einer Gruppe von Liebhabern zu den Olympischen Spielen 2012 noch einmal...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Bleiente, 31.05.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Das legendäre Überschall-Passagierflugzeug Concorde soll nach dem Willen einer Gruppe von Liebhabern zu den Olympischen Spielen 2012 noch einmal über London schweben. Die Vereinigung «Save Concorde» («Rettet die Concorde») will die Concorde, die vor drei Jahren außer Dienst gestellt wurde, zur Eröffnungsfeier starten lassen, wie die Tageszeitung «The Times» berichtete.
    Bei der britischen Fluggesellschaft British Airways, die die Concorde zusammen mit der französischen Air France geflogen hatte, holten sich die Fans allerdings bereits eine Abfuhr. ....
    Der «Save Concorde»-Gruppe gehören ein Dutzend frühere Piloten und Ingenieure an, aber auch prominente Fluggäste von einst wie der Musiker Phil Collins und der Designer Terence Conran.
    ....
    Derzeit gibt es von dem Flugzeug noch 14 Exemplare, von denen inzwischen die meisten im Museum stehen.
    31.05.2006
    Quelle SZON
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JensB2001, 31.05.2006
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Hey!

    Ob die Kosten wohl so überhaupt in einem Verhältnis stehen, sie für einen einzigen Flug wieder "fit" zu machen..??!!

    Sie wieder "fit" zu machen u als "Warbird" fliegen zu lassen u mit ihr z.B. Rundflüge zu machen ala der Ju 52 z.B., wäre sicherlich eine schöne Sache..aber vermutlich doch eher sehr unrealistisch wenn man die Kosten dagegen stellt..

    Von daher müssen wir vermutlich doch davon ausgehen das wir die Concorde nie wieder vermutlich in der Luft sehen werden..ausser es geschieht ähnliches wie mit der TU 144 ... und die Concorde kommt nochmal zurück in den "Dienst" durch irgendeine Organisation.

    Gruß
    Jens
     
    Ginajockey gefällt das.
  4. #3 EDGE-Henning, 31.05.2006
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Wobei die TU-144LL in einem fast-Flugtüchtig Zustand vorhanden war. Die Concordes sind ja m.W. alle nicht mehr Flugtüchtig sind.
    Die TU-144LL RA-77114 in Shukowski erhielt ende vorigen Jahres auch wieder ihre alten Triebwerke, statt der NK-321 der TU-160. Dies könnte Bedeuten, das auch dieses Flugzeug nicht mehr Flugfähig ist.

    Aber eine Concorde für einen Flug Fit zu machen, halte ich für geistigen & finanziellen Durchfall. Abgesehen davon ist so ein Vogel für Nostalgiezwecke zu Teuer.
     
    Ginajockey gefällt das.
  5. #4 Rhönlerche, 31.05.2006
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.743
    Zustimmungen:
    1.078
    Ort:
    Deutschland
    Gilt nicht die eine von Airbus in Toulouse noch als flugfähig?
     
  6. Togge

    Togge Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2001
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    777
    Ort:
    Schwarzenbek
    Man kann wohl davon ausgehen, dass die Flugzeuge bei ihrer Außerdienststellung in einem Top-Zustand waren. Wie hoch die Kosten sind, um eine wieder flugfähig zu machen, hängt sicher auch davon ab, wo und wie sie die letzten Jahre abgestellt war.

    Was die Kosten angeht: "Wirtschaftlich" kann so etwas natürlich nicht sein. Aber wenn es Leute gibt, die das Geld haben und es dafür ausgeben wollen. Ich hätte nichts dagegen, so einen Vogel noch mal in der Luft zu sehen.

    Ich warte schon darauf, dass die Vulcan XH558 tatsächlich wieder fliegt. Ich werde mich dann so bald als möglich auf den Weg nach England machen.
     
  7. #6 Rhönlerche, 31.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2006
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.743
    Zustimmungen:
    1.078
    Ort:
    Deutschland
    Nein, was ich meine ist, dass wohl die Fristen bei der einen von zwei EADS-Concordes in Toulouse noch nicht abgelaufen sind. Die letzte war nochmal frisch geprüft worden, bevor man sie abstellte. Das würde bedeuten, Du könntest (dürftest) einsteigen und losfliegen.
    2012 sieht das wahrscheinlich schon anders aus...
     
  8. #7 Schorsch, 31.05.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.536
    Zustimmungen:
    2.224
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    In Toulouse stehen zwei Concorde. Zum einen der (französische) Prototyp, zum anderen ein Serienflugzeug. Während ersteres ziemlich alt aussieht, ist das andere noch recht frisch. Es besitzt noch eine Zulassung und alle vitalen Komponenten (Fahrwerke, Triebwerke, Messgeräte) sind geschützt. Daher denke ich, dass vorausgesetzt entsprechender Zwischenpflege eine reaktivierung problemslos möglich wäre.

    Noch ein Wort zum Thema Wirtschaftlichkeit: Dieses Prädikat traf auf das Concorde-Programm noch nie zu. Zu keinem Zeitpunkt.
     
  9. #8 IberiaMD-87, 31.05.2006
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.681
    Zustimmungen:
    835
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Vielleicht sollte man eine beendete Epoche nicht lauwarm aufkochen:rolleyes:

    Bestimmte Epochen beginnen und enden und ein Revival ist oft problematisch. Soll man doch die "Concorde" so in Erinnerung behalten, wie es jeder/jede für richtig hält.

    Gruss:engel:
     
  10. #9 Schorsch, 31.05.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.536
    Zustimmungen:
    2.224
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Ich denke, dass eine Concorde sinnvoll für spätere Forschung eingesetzt werden kann. Daher sollte wenigstens ein Exemplar im flugfähigen Zustand behalten werden.

    Was kostet so etwas eigentlich?
    Nun, wir brauchen ausgebildete Piloten (+Simulatoren), Ersatzteile. Ersatzteile sollten genügend da sein. Jedenfalls für die lächerlich wenigen Flugstunden. Piloten gibt es auch noch ein paar, es gibt sicherlich den einen oder anderen A380-Chefingenieur, der lieber eine Runde über Toulouse dreht als lästige Meetings zu besuchen. :FFTeufel:
    Der Simulator ist übrigens auch noch da.

    Schlussendlich wird der Kollektenbeutel für die Concorde unbefüllt an der Deutschen Volkswirtschaft vorbei ziehen. An der Concorde in Toulouse steht "Air France", und für die Franzosen ist das eine Frage der nationalen Ehre. Da haben die noch nie gespart.
     
  11. #10 Skysurfer, 31.05.2006
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Butzbach
    Wenn ich da an Phil Collins denke... und der da mitmacht...
    Ist doch alles nur eine Frage des Geldes.:TOP:
    Sollen diese Leute das doch tun, wenn das nötige "Kleingeld" vorhanden ist. Und wir haben dann etwas außergewöhnliches zum Schauen. Mitfliegen als Normalbürger wird dann wohl nicht mehr drin sein.:!: War es aber vorher auch nicht..

    Grüße
    Thorsten
     
  12. #11 muermel, 01.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    Ich finde Phil Collins legt sein Geld gut an. Es gibt ja auch Leute (Paul Allen) die leisten sich gleich 3 Megayachten (zwischen 50 und 130 Metern lang) und geben für sowas hunderte Mio. $ oder Euro im Jahr aus. :eek:

    Naja, jeder so wie ers hat und/oder ausgeben möchte.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Octopus_on_2005_05_13.jpg

    Man beachte auch was dort vorne auf dem Bug für ein nettes Spielzeug steht. Ok, so langsam gefällt mir der Mann dann doch :D

    lg
     
  13. #12 highphlyer, 01.06.2006
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    491
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Also ich würde mich auch freuen wieder eine fliegen zu sehen und das mit dem Exemplar in Toulouse hört sich ja recht vielversprechend an. Fehlen nur noch Leute mit dem entsprechenden Kleingeld, wobei sich die bei der Concorde sicher eher finden lassen als bei nem warbird z.B.

    ich glaub ich geh schonmal los und schraub die Concorde auf unserem Museumsdach als Leihgabe ab.......:FFTeufel: :TD:
     
  14. #13 juig05121993, 22.05.2009
    juig05121993

    juig05121993 Flugschüler

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Bochum
    London-Heathrow

    Ich weiß ,dass in London Heathrow auch noch eine Flugfähige Concorde der Registrierung:G-BOAG steht. Also gibts dann ja auch schon 3 Flugfähige Exemplare. Wenn sie wieder Fliegen sollte bin ich auf jeden fall in der Concorde weil ich Connections zur British Airways hab.
     
  15. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    2.368
    Ort:
    Hessen
  16. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    2.368
    Ort:
    Hessen
    Die G-BOAG steht in Seattle, in Heathrow steht die G-BOAB und die soll nach Dubai gehen, natürlich flugunfähig mit abgesägten Tragflächen.
    http://business.timesonline.co.uk/tol/business/industry_sectors/transport/article6054915.ece
     
  17. #16 A300-600, 23.05.2009
    A300-600

    A300-600 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    bei EDDH
    Moin Moin
    So eine Liste wünschen wir uns für unser Projekt auch.

    Zum Thema:
    Ich denke jetzt laufe ich wieder eine offene Tür ein, ob ein Flugzeug zugelassen ist oder nicht sagt nicht das aufgemalte Kennzeichen aus.
    Mir fällt mal wieder nicht das Fachwort dafür ain, aber bei uns hat die EADS/Airbus als Nachfolger von DC Aerospace als Nachfolger von MBB als Nachfolger von Hamburger Flugzeugbau die Musterzulassung (jetzt hab ichs wieder) entzogen. Das bedeutet derjenige der diese Flugzeug wieder zum fliegen bringen möchte, ist selbst für ALLES verantwortlich, und damit ist nicht grade wenig verbunden. Engineerin, Zulassung, Tests usw.
    Also wenn EADS/Airbus das gleiche für die Concorde gemacht hat als Nachfolger von ... liegt ein steiniger Weg vor der Gemeinschaft.
    Vielleicht gibt es einen anderen Weg der für einen Flug geebnet wird, dann stellt sich allerdings die finanzielle Frage.
    Eine Kosten/Nutzen Rechnung braucht man für "einen Flug" nicht aufstellen, was dabei raus kommt können sich wohl alle vorstellen.

    Ich wünsche dem Club auf jeden Fall ganz viel Glück und hoffe auf ein wiedererklingen des Concorde sounds.
    Und falls Sir Phil Collins diese Zeilen ließt (auch wenn sie auf Deutsch sind) kann er sich gerne mal bei mir melden, wir haben auch ein interessante Projekt ;-)
     
  18. #17 juig05121993, 23.05.2009
    juig05121993

    juig05121993 Flugschüler

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Bochum
    G-BOAB

    Schuldigung die Concorde G-BOAB steht in Heathrow
     
  19. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.546
    Zustimmungen:
    2.036
    Warum soll das nicht gehen? Die Tu-144 flog auch noch eine Weile nachdem der Linienverkehr eingestellt wurde, was 1978 war. 1984 Programmeinstellung, Instandsetzung einer Maschine für 350 Mio $ - Vermietung an NASA 1996, letzter Flug 1999.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MiG-Admirer, 25.09.2010
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    4.128
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    In ihrer Wochenendausgabe widmete die Zeitung "Iswestija" einen ganzseitigen Artikel unter dem Titel "Die legendäre sowjetische Tu-144 kann noch einmal fliegen" jenem Fluggerät, das bis Ende des vorigen Jahrhunderts hin und wieder in den Schlagzeilen war.

    Ihr nochmaliger Flug soll dann zu Olympia 2012 über London stattfinden.

    Da es ja bis dahin noch ein paar Tage dauern wird, können wir einem russischen Ausspruch folgen:

    мы будем энать ......
     
  22. #20 Kwashiorkor, 26.09.2010
    Kwashiorkor

    Kwashiorkor Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    ETSI
    Na super, dann Formationsflug mit der Concorde über London und die Vulcan können sie ja auch mitnehmen ;).
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Liebhaber wollen Concorde zur Olympiade 2012 wieder fliegen lassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. concorde

Die Seite wird geladen...

Liebhaber wollen Concorde zur Olympiade 2012 wieder fliegen lassen - Ähnliche Themen

  1. Für alle Doppeldeckerliebhaber ;)

    Für alle Doppeldeckerliebhaber ;): Peter Jackson, Regisseur von King Kong und der Herr der Ringe-Trilogie, hat einen äußerst schönen Kurzfilm zum Thema 1. Weltkrieg gedreht. Die...
  2. Nostalgiebilder für Draken-Liebhaber...

    Nostalgiebilder für Draken-Liebhaber...: ...anläßlich des baldigen Ausscheidens aus dem aktiven Dienst: SAAB RF-35 (Fotoaufklärer) der dänischen Luftwaffe in Karup, Juni 1982:
  3. US-Abgeordnete wollen Mindestsitzabstand bei Flugzeugsitzen

    US-Abgeordnete wollen Mindestsitzabstand bei Flugzeugsitzen: Heute in der Flugrevue gefunden. http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeuge/us-abgeordnete-wollen-mehr-sitzabstand-vorschreiben/716324...
  4. Briten wollen neue Spitfire-Staffel aufstellen

    Briten wollen neue Spitfire-Staffel aufstellen: Luftfahrtfans aus Oxford wollen zwölf neue Spitfire-Nachbauten in die Luft bringen, um damit auf Airshows aufzutreten. Es sind aber "nur"...
  5. Boeing und Lockheed wollen neuen Bomber bauen

    Boeing und Lockheed wollen neuen Bomber bauen: ---------- Die beiden größten US-Rüstungslieferanten Boeing und Lockheed Martin wollen gemeinsam den nächsten Langstreckenbomber für die...