lightning RAF Germany

Diskutiere lightning RAF Germany im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; bin dabei eine EE Lightning der RAF Germany mit dunkelgrün / metall lackierung zu bauen. In Richard Caruanas Buch auf Seite 38 ist eine F2A mit...

Moderatoren: AE
  1. #1 stefan schweden, 02.11.2011
    stefan schweden

    stefan schweden Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stockholm
    bin dabei eine EE Lightning der RAF Germany mit dunkelgrün / metall lackierung zu bauen. In Richard Caruanas Buch auf Seite 38 ist eine F2A mit der Kennung XN783 der 92.Sqd abgebildet die ein weisses band auf dem Rumpfrücken und ein naturmetall Seitenruder besitzt. Das lockert die monoton grüne Oberfläche auf und gefällt mir als Vorlage recht gut. Kennt jemand ein Photo dieser Maschine ? Ist das Seitenruder wirklich naturmetall oder weiss, wie es bei der Luftwaffe üblich war. Oder ist die Kennung falsch und es handelt sich um XN793 die auch als Flagship 92 in verschiedenen Decalbögen dargestellt ist, freilich ohne die interessanten Manövermarkierungen.
    Wer weiss mehr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefan schweden, 02.11.2011
    stefan schweden

    stefan schweden Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stockholm
    vielleicht sollte ich noch ergänzen: die Abbildung ist ein Farbprofil in modellers datafile /SAM publications - also kein Photo.
     
  4. tellus

    tellus Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Cowboyagentenastronautenmillionär
    Ort:
    zu Hause
    Auf die schnelle hab ich jetzt dieses Bild der XN793 der 92. gefunden. Blauer Buckel und blaues Leitwerk, Rumpf in Silber.

    XN793

    Die XN783 gibt es hier zu sehen, dieselben Farben wie obige Maschine: XN783

    Hier nochmal in Naturmetall: XN783

    Ich habe auch den AirDoc Band British Lightnings durchforstet, dort ist leider keine Maschine abgebildet wie Du sie schilderst.
     
  5. #4 stefan schweden, 03.11.2011
    stefan schweden

    stefan schweden Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stockholm
    vielen Dank für deine Mühe. Ich meine aber eine dunkelgrun lackierte . habe die Frage nun auch auf Britmodeller gestellt. Vermutlich ist die kennung XN 783 falsch und gemeint ist XN793. Das war eine Maschine des kommandeurs, gekennzeichnet mit Flagship 92. soll auch goldfarbene (!) fahrwerke gehabt haben. Ein Bild fehlt mir leider immer noch.
    Habe mir das dort empfohlene Buch lightning squadrons in the royal airforce bestellt.
     
  6. #5 AARDVARK, 23.09.2013
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: lightning RAF Germany

    Was ist jetzt aus der Geschichte geworden? Gab es eine solche Lightning?
     
  7. #6 phantomas2f4, 24.09.2013
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    AW: lightning RAF Germany


    ......mal gegoogelt unter Lightning F2a 92 Sqn.... ???

    Klaus
     
  8. #7 stefan schweden, 24.09.2013
    stefan schweden

    stefan schweden Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stockholm
    AW: lightning RAF Germany

    hallo zusammen, interessant dass das thema nach zwei Jahren noch mal aktuell wird. Ich habe mir besagtes Buch gekauft: Die Maschine muss XN 793 /A sein und ist dort abgebildet. Die hellen Flächen sind noch unlackierte Ersatzteile. Seitenruderfläche, Seitenruderspitze, ein Rückenpanel und der Kabelschacht der längs des Rumpfes nach hinten zieht. In diesem Zustand war dieses " Commander aircraft" (mit goldenem Fahrgestell und Krone über der Cobra des Geschwaderabzeichens) kurzfristig nach einem sogenannten IRAN check (inspect and repair as necessary) zu sehen. Soweit die Literatur.
    Weisse / bunte " Manövermarkierungen" wie sie bei der Bundesluftwaffe z.B. an der Phantom häufiger zu sehen war habe ich in keinem meiner - mittlerweile recht zahlreichen- Lightningbücher gesehen.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    3.059
    Ort:
    Südbrandenburg
    Whisky Papa gefällt das.
  11. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    14.424
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo Westfalenbastler ,

    ja , diese Maschiene gab es wirklich !

    Eine kleine Abwechslung in der Lightning-Geschichte in Gütersloh . Leider gibt es nur sehr wenige Fotos von dieser Maschiene in diesem "Livery" .
    Ich habe einige schlecht kopierte Unterlagen , welche das unterstreichen . Am 26. April 1974 wurde die "XN 793 A" in Gütersloh , kurz nach Ihrem "Return" aus England fotografiert .
    Folgendes steht fest : es wurden bei der Überholung einige Teile durch Alu-Naturbelassene Teile ersetzt ! Wahrscheinlich nur kurz in Gütersloh vorhanden (Tage) , anschließend in Grün umlackiert !
    Es handelt sich dabei in ALU um :

    1. Seitenruder
    2. Höhenruder
    3. Querruder
    4. Panel auf dem Rumpfrücken
    5. Kabelkanäle unter den Flächen

    Außerdem dem Schriftzug "Flagship 92" , hellblau , unterhalb der Front-Cockpitscheibe .

    Ich habe das Modell schon vor Jahrzenten in 1/72 gebaut . Aber jetzt gibt es ja das ganze in 1/32 von Trump , wobei einiges zu beachten ist .

    Hier ein Foto vom derzeigen Baufortschritt . Rollout etwa im Frühling , Sommer diesen Jahres !

    Bei speziellen Fragen , immer melden !
     

    Anhänge:

    • 018.JPG
      Dateigröße:
      620,3 KB
      Aufrufe:
      10
Moderatoren: AE
Thema:

lightning RAF Germany

Die Seite wird geladen...

lightning RAF Germany - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Academy P-38J Lightning

    1/72 Academy P-38J Lightning: Schönen guten Tag, liebes Forum, das ist meine 1/72 Academy P-38J, bemalt mit Farben von Gunze/Mr.Hobby und Alclad II. Decals von Tally Ho, für...
  2. Lightning F.3 , Trumpeter , 1/32 , 56. Sqn.

    Lightning F.3 , Trumpeter , 1/32 , 56. Sqn.: [ATTACH] Hallo Bastler , in den letzten 1 bis 2 Jahren hat sich bei mir einiges an fertigen Modellen angehäuft . Da ich lieber bastelle anstatt...
  3. 1/48 Lightning P-38-L-1- LO Red Stars on Night Sky Teil 2 – HobbyBoss

    1/48 Lightning P-38-L-1- LO Red Stars on Night Sky Teil 2 – HobbyBoss: Da sich mein letztes Projekt, die A-20G (https://www.flugzeugforum.de/threads/87394-Boston-A-20G-Red-Stars-on-Night-Sky), sich ja dem Ende neigt...
  4. Aurora XV-24A LightningStrike

    Aurora XV-24A LightningStrike: Ein neuer Entwurf von Aurora: Ein VTOL-Flugzeug mit Hybrid-elektrischem Antrieb. http://www.aurora.aero/lightningstrike/
  5. Aeromaster Decals 20th FG Lightning 1 48

    Aeromaster Decals 20th FG Lightning 1 48: Grüß euch Leute, Bin auf der Suche nach dem Aeromaster Abziehbilderbogen 48 289 20th FG Lightnings 1 48. Speziell die darauf befindliche...