LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz

Diskutiere LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Stichwort münchen-Nürnberg, Senkrechtstart, kein Txiing zur Startbahn etc. Gar an autonomes Fliegen wird gedacht. Da denke ich könnte auch für...
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.889
Zustimmungen
454
Stichwort münchen-Nürnberg, Senkrechtstart, kein Txiing zur Startbahn etc. Gar an autonomes Fliegen wird gedacht. Da denke ich könnte auch für große Flugzeuge elektronische 4D-Navigation in Zukunft wesentlich dichter gestaffelt und für mehr direkte möglichst kurze Flugwege es geben. Neben Transponder ähnlich FLARM im pool Konfliktkurse durch Vorausberechnugn vermeiden.

4D, damit meine ich eine Flugwegberechung auch zeitlich 1/10s-genau. 720km/h = 200m/s , 1/10s entspricht 20m genaue Positionsvoraussberechnung! Damit liessen sich mit Wibelschleppenabstand Begegnungen oder Kreuzungen fast machen.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.461
Zustimmungen
6.781
Je nach Mengengerüst lässt sich manches besser mit der Eisenbahn machen. Ich bin mal gespannt, wie sich Transport künftig auf die einzelnen Verkehrsträger neu verteilt. Wir werden fliegen, wo bisher gefahren wurde ... und fahren, wo bisher geflogen wurde.
 
Doppelnik

Doppelnik

Testpilot
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
780
Zustimmungen
316
Du betrachtest das von der falschen Seite: für den Proof of Concept braucht man langanhaltenden kontinuierlichen Betrieb. Und den gibt es nur von gut ausgebauten Flughäfen aus, weil man sich dann mit seinen Bewegungszahlen und Lärmemmissionen unter einen genehmigten bestehenden Betrieb ducken kann. Ich sehe den eingezäunten Landeplatz landseitig noch nicht. Ich denke, das wird am Ende ein abgegrenzter Bereich auf dem bestehenden Vorfeld (luftseitig).
Vor dem Proof of Concept im realen Einsatz steht normalerweise ein ausgiebiges Testprogram, davon war aber bislang nichts zu sehen....

Ich bin mir sicher, wir werden keinen elektrischen VTOL Lilium Jet zwischen Nürnberg und München erleben. Vielleich fliegt da mal ein elektrisches Flugzeug was sich Liliumjet nennt, dann aber nichts mehr mit Jet und VTOL zu tun haben wird.
 
Jety

Jety

Flieger-Ass
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
333
Zustimmungen
145
Ort
Köln
Vor dem Proof of Concept im realen Einsatz steht normalerweise ein ausgiebiges Testprogram, davon war aber bislang nichts zu sehen....
Das können wir ja auch nicht sehen, heutzutage wird doch virtuell getestet, dann wird der Flieger zusammen geschraubt und fertig. Bloß kein Geld für realen Flugtest ausgeben, viel zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.845
Zustimmungen
11.715
Ort
München
Das können wir ja auch nicht sehen, heutzutage wird doch virtuell getestet, dann wird der Flieger zusammen geschraubt und fertig. Bloß kein Geld für realen Flugtest ausgeben, viel zu teuer.
Und das funktioniert wunderbar, solange das Zielprodukt auch nur virtuell unterwegs ist. So gesehen passt doch alles.
 
Jety

Jety

Flieger-Ass
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
333
Zustimmungen
145
Ort
Köln
:squint:Genau, und da lässt sich so ein Flieger wie der LJ sogar im Homeoffice testen....Check:thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Doppelnik

Doppelnik

Testpilot
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
780
Zustimmungen
316
solange schon Taschenrechner reicht um zu sehen dass hier etwas nicht stimmen kann, beläßt man es lieber bei virtuellem Testen...
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.889
Zustimmungen
454
solange schon Taschenrechner reicht um zu sehen dass hier etwas nicht stimmen kann, beläßt man es lieber bei virtuellem Testen...

Rechenen wir doch mal oder werten Datenblätter aus, Fragen:

Beste E-Flug-El-Impeller, wie sind da die Schubkurven abhängig von der Geschwindigkeit. Wie ändert sich der Wirkunsgrad bei Teillasten in verschiedenen Geschwindigkeiten?

Es wurde ja mal für lillium vorgerrechnet, eine Gleitzahl um 20 wäre notwendig, was wiederum bedeutete nur 4% Schub im Reiseflug. Zum Senkrechtstart oder auch Sinkflugverzögerung sind ja 20% mehr Schub als nur die Masse x 9,81m/s² nowendig, 20% Hubüberschuß bei Boeen und für vertikale Verzögerung.

Für Reiseflug elektrisch-aerodynamisch optimierte Impeller bei rund 300km/h und 4% des Maximalschub, wieviel Leistung je Newton Senkrechtschub werden die dann bei Landungen brauchen?
 
Lockheed

Lockheed

Fluglehrer
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
240
Zustimmungen
104
Ort
B
Wenn das hier genauso läuft wie beim Transrapid, dann ist ja klar wofür man virtuell testet.

Der existierte aber real und hatte doch keine Chance, genauswo wie die Diesel ICE - da wurden die meisten von fast nagelneu verschrottet. Sind wir gespannt wie es wirklich wird.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.889
Zustimmungen
454
............................................................
1. muss es lokal CO²-frei sein.
..............................
Lokal CO2 und NOx-frei ist für Gabelstapler in einer Halle wichtig, evtl. für Häuserschluchten in Shanghai oder "Buenos Aires" ( der Stadtname = gut Luft ).

Aber ob dort jeweils 300 Hubschrauber mit Turbine, Lycoming oder elektrisch fliegen ist für die Luft in der Stadt völlig egal!

PS.: Es gab schon ca. 8 Mio Tonnenkilometer "Frachtflüge" mit Biosynthetiksfuel. 1944/1945 mit der A4, 1000kg "Fracht" über 250km etwa 3200 Flüge.....

Besser als Großstadtmassen-PKW-Verkehr ist kleinräumiger leben.

Eine Stadt mit 50 000 - 100 000 EW hat doch mehr oder weniger "alles" was für den Bürger wichtig ist.

Siehe Stuttgart-Frankfurt, Nürnberg-Ingolstadt usw. ohne die Schnellbahn oder superausgebaute Autobahn lebte UND arbeiten alle in der gleichen Stadt, heute wird soweit täglich gependelt.

Der beste ökologische Verkehr ist der der nicht stattfindet weil der Wunsch und Bedarf nicht gespürt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.258
Zustimmungen
2.132
Ort
Clarkston, MI, USA
Wenn die jemals eine Zulassung haben wollen werden sie real testen und fliegen müssen, ich hoffe das ist hier allen klar.
Vorher kann man vieles virtuell machen und simulieren aber all das muss anschließend unter echten Bedingungen nachgewiesen werden und ich spreche nicht von all den autonomen Pipedreams sondern von einer ganz gewöhnlichen Musterzulassung.
Wie das innerhalb von 18 Monaten gehen soll ist mir ein Rätsel. Denn 2022 wollen sie ja mit der Serienproduktion anfangen.
 
Jety

Jety

Flieger-Ass
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
333
Zustimmungen
145
Ort
Köln
Rechenen wir doch mal oder werten Datenblätter aus, Fragen:

Beste E-Flug-El-Impeller, wie sind da die Schubkurven abhängig von der Geschwindigkeit. Wie ändert sich der Wirkunsgrad bei Teillasten in verschiedenen Geschwindigkeiten?
.....
Ich denke mal die von Dir gewünschten Angaben wird man für auf dem freien Markt verfügbare Impeller nicht finden. So ein paar technische Daten vom momentan größten E- Impeller findest Du unter Beschreibung (unten) im Link: DS-215-DIA HST® (195mm)
Vielleicht kann man damit schon ein wenig rechnen.:wink2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Lockheed

Lockheed

Fluglehrer
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
240
Zustimmungen
104
Ort
B
Beruhen die Magnetschwebebahnen in China nicht auf den Erkenntnissen, die man mit dem Transrapid gewonnen hat?

Das ist aber sehr vornehm ausgedrückt.
Man könnte auch sagen nachdem das Projekt hier politisch erledigt wurde hat man es für einen Äppel und ein Ei nach China verschachert. An den Entwicklungskosten (sehr viel Steuergeld) gemessen war das wohl ein Verlust von 95 %.
So sehen in D erfolgreiche Zukunftsinvestitionen aus.
 

PKingo

Kunstflieger
Dabei seit
05.09.2011
Beiträge
44
Zustimmungen
21
Ort
Gemmenich
Für die Modellflugvereine stelle ich es mir lustig vor, wenn sie sich gegenseitig ihre Flugzeuge schicken können. Wahrscheinlich entstehen dann überall kleine Flughäfen in 1:20 und es wird Linienflugverkehr gespielt.
Für die Modellflugvereine entwickelt sich das schon jetzt zur Katastrophe:angry:
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.273
Zustimmungen
2.319
So sehen in D erfolgreiche Zukunftsinvestitionen aus.
Das ist komplett falsch.
Das System Transrapid hat sich als nicht zukunftsträchtig herausgestellt. Es konnte immerhin noch nach China verkauft werden. Auch dort existiert nur eine relativ kurze Zubringerstrecke zum Flughafen Shanghai. Alle anderen Pläne sind gescheitert / wurden gestoppt.
Gleiches gilt für ehemals angedachte Projekte von den USA bis zu den Golfstaaten.

Deutschlandbashing ist auch hier komplett fehl am Platz und diskreditiert nur den "Meckerkopp".
 
Doppelnik

Doppelnik

Testpilot
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
780
Zustimmungen
316
die benötigte Leistung für den Schwebezustand (2000 kW) ist hier im Thread ja schon vorgerechnet worden (5 Sitzer). Da hierbei sowohl die Anzahl der Impeller als auch deren Durchmesser bekannt waren und das Gewicht anhand der Angaben gut abgeschätzt wurde ist das ein realistischer Wert. Ich meine für die Impeller wurden optimistische 80 Prozent Wirkungsgrad angenommen, daher kann man dies ganz sicher noch durch einen noch besseren Wirkungsgrad herunterdisskutieren.

Auf Basis des Transrapids entwickeln die Chinesen zur Zeit eine Magnetschienenbahn, Deutschland es ist nur eine Frage der Zeit bis sich diese oder ähnliche Magnetschwebetechniken durchsetzten.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.461
Zustimmungen
6.781
die benötigte Leistung für den Schwebezustand (2000 kW) ist hier im Thread ja schon vorgerechnet worden (5 Sitzer).
Wie viele Motoren und/oder Batterie-Packs dürfen denn dann ausfallen und der Lilium Jet kann seinen Flug noch fortsetzen? Ich glaube, immer drei Motoren gehören zusammen, der Lilium Jet ist so gesehen 12-motorig.
 
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.845
Zustimmungen
11.715
Ort
München
... der Lilium Jet ist so gesehen 12-motorig.
Gut zu wissen. Das erinnert mich an einen berühmten 12-Motorigen Vorgänger. Der auch in aller Munde / aller Presse war, die erstrebten Flugleistungen weitgehend nur imBodeneffekt erflogen hatte und nie die erstrebte Massenwirkung erreichen konnte. Der Verkehrsboom dieser Jahre entwickelte sich mit anderen, konkurrierenden Auslegungen.

gero
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.273
Zustimmungen
2.319
Auf Basis des Transrapids entwickeln die Chinesen zur Zeit eine Magnetschienenbahn, Deutschland es ist nur eine Frage der Zeit bis sich diese oder ähnliche Magnetschwebetechniken durchsetzten.
Wo? Welches Projekt? Wie sieht es mit Belegen aus für die Behauptung, dass sich Maglevs durchsetzen sollten?
 
Thema:

LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz

LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz - Ähnliche Themen

  • Flugzeugscheinwerfer C.Zeiss 1939

    Flugzeugscheinwerfer C.Zeiss 1939: Hi, bin neu hier und bitte um Hilfe bei meinem Kellerfund. Kann mir bitte wer sagen wo das Teil montiert war und ob das Luftwaffe war? Vielen...
  • Ingo Möbius - "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich"

    Ingo Möbius - "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich": Moin! Ich habe gerade "Im Einsatz über Europa - Der Jagdflieger Günther Scholz erinnert sich" von Ingo Möbius gelesen. Mein schnelles Urteil...
  • Flugzeugsitze umbauen, als Einzelsitze

    Flugzeugsitze umbauen, als Einzelsitze: Moin, ich habe diese tolle dreier Reihen von B/E Aerospace erstanden, meine Idee war eigentlich, die Reihe zu trennen in 3 Einzelsitze, fürs Büro...
  • Bitte um Identifikation eines italienischen Wasserflugzeugs im 2. WK

    Bitte um Identifikation eines italienischen Wasserflugzeugs im 2. WK: Hallo zusammen! Ich digitalisiere gerade meinen Fotobestand und bei einem Foto einer Blohm & Voss BV222 ist im Hintergrund ein italienisches...
  • Kleinflugzeug im Landeanflug touchiert Auto in Ballenstedt

    Kleinflugzeug im Landeanflug touchiert Auto in Ballenstedt: Im Harz hat ein Kleinflugzeug beim Landeanflug ein Auto auf einer Kreisstraße touchiert. Bei dem Unfall im Ballenstedter Ortsteil Asmusstedt in...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    kleinflugzeug lilium

    ,

    Edfs batterie

    ,

    lilium lufttaxi

    ,
    lilim fliegendes auto
    , energiebedarf steigflug, Lilium verbrauch, thelen lilium, lilium gewicht, lilium jet batterie, lilium feuer, d-mzvc volocopter, Flugtaxis, lilium, lilium jet, lilium betrug
    Oben