LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz

Diskutiere LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Übrigens, bei Lilium sind 104 Positionen zu besetzen, alleine 38 im Bereich "Aircraft Engineering". Und da werden nicht nur Hausmeister für das...
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
12.294
Zustimmungen
4.751
Ort
mit Elbblick
Übrigens, bei Lilium sind 104 Positionen zu besetzen, alleine 38 im Bereich "Aircraft Engineering".
Und da werden nicht nur Hausmeister für das Luftschloss gesucht, sondern richtige Ingnieure.
Da nimmt jemand doch gehörig Geld in die Hand.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.044
Zustimmungen
7.405
Da nimmt jemand doch gehörig Geld in die Hand.
Eine Serienproduktion für ein Luftfahrtgerät aufzubauen, welches erst wenige bis gar keine Testflüge absolviert hat, kommt mir seltsam vor. Aber egal, wir beobachten einfach mal.
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.443
Zustimmungen
2.639
Ort
Clarkston, MI, USA
Übrigens, bei Lilium sind 104 Positionen zu besetzen, alleine 38 im Bereich "Aircraft Engineering".
Und da werden nicht nur Hausmeister für das Luftschloss gesucht, sondern richtige Ingnieure.
Da nimmt jemand doch gehörig Geld in die Hand.
Wobei wir außenstehende natürlich nicht verifizieren können welche Stellen wirklich besetzt werden und mit wem.
Für die Ruhigstellung der Investoren oder gar eine neue Finanzierungsrunde sehen 104 offene Stellen ja gut aus und online Stellenanzeigen kosten eigentlich gar nichts
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
2.040
Zustimmungen
950
Eine Serienproduktion für ein Luftfahrtgerät aufzubauen, welches erst wenige bis gar keine Testflüge absolviert hat, kommt mir seltsam vor. Aber egal, wir beobachten einfach mal.
Wenn man daran glaubt, in 2-4 Jahren ein zugelassenes Flugzeug zu haben und dann sofort mit der Serienproduktion starten will, dann müsste man eben schon bereits jetzt mit dem Aufbau von Einrichtungen und Know-How beginnen. Anders als bei bestehenden Herstellern müsste ja wirklich alles, alles, alles von Grund auf aufgebaut werden. Der seriemässige Bau von Strukturteilen oder die ganze Logistik und Lieferketten sind Aspekte, die man nicht in ein paar Monaten aus dem Boden stampfen kann, und für die man die genaue Form des Flugzeugs noch nicht kennen muss.
 
Lockheed

Lockheed

Flieger-Ass
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
264
Zustimmungen
126
Ort
B
Aus dem Homeoffice rein virtuell.

Sorry, der musste sein.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.292
Zustimmungen
5.591
Ort
Germany
Ein neues Video vom Cabin-Mockup


C80
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.292
Zustimmungen
5.591
Ort
Germany
Ich warne jeden Investor dort Geld zu investieren, auch wenn es e‘vogue sein sollte.
En Vogue muss es nicht sein, damit es sich für einen Investor evtl. lohnt. Glücklicherweise gibt es Leute, die ein so risikobehaftetes Projekt unterstützen. No risc no fun... Wer weiss, was letztlich dabei herauskommt. Ich würde da derzeit aber auch nicht investieren. Das habe ich aber auch vor 10-20 Jahren über Tesla, SpaceX oder andere Firmen gedacht und nicht mit deren Erfolg gerechnet. Wovon ich aber inzwischen überzeugt bin, dass dem E-Antrieb eine grosse Zukunft bevorsteht, auch in Bereichen der Luftfahrt.
Daher werde ich auch dieses Projekt weiter aufmerksam verfolgen

C80
 
Stovebolt

Stovebolt

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
419
Zustimmungen
479
Ort
M-V
Warten wir noch ein halbes Jahr, dann wird uns im nächsten Video ein klassischer 10 Seats Business Jet präsentiert und alles frühere ist nicht mehr wahr.
So langsam ist die Entwicklungsrichtung wirklich lächerlich. Ohne auch nur eine selbstgestellte Vorgabe bisher erfüllt zu haben.
Naja das Projekt hieß ja auch von Anfang an Lilium Jet.
Gruß!
 
Doppelnik

Doppelnik

Space Cadet
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
1.224
Zustimmungen
487
und höhren, beim Start wird sanfte Klaviermusik erklingen...
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.443
Zustimmungen
2.639
Ort
Clarkston, MI, USA
... Das habe ich aber auch vor 10-20 Jahren über Tesla, SpaceX ...
Na ja, mit massiven staatlichen Subventionen wie bei diesen beiden Unternehmen würde ich jetzt nicht von wirtschaftlichem Erfolg sprechen. Ohne meine Steuergelder wären beide Unternehmen schon lange weg vom Fenster.
Hoffen wir mal das bei Elektro Senkrechtstartern nicht auch so wird, immer davon ausgehend, dass sie jemals im Personentransport eingesetzt werden.
 
Lockheed

Lockheed

Flieger-Ass
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
264
Zustimmungen
126
Ort
B
Tesla verdient mit den Autos praktisch nichts, sondern mit dem Verkauf Ihrer Emissionszertifikate an andere.
Das ganze ist also ein rein künstliches Konstrukt ausgehend von der definitv falschen Annahme das ein Elektrofahrzeug 0 Emissionen hätte ....... Man könnte auch von Verarsche sprechen.
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
2.040
Zustimmungen
950
Na ja, mit massiven staatlichen Subventionen wie bei diesen beiden Unternehmen würde ich jetzt nicht von wirtschaftlichem Erfolg sprechen. Ohne meine Steuergelder wären beide Unternehmen schon lange weg vom Fenster.
Inwiefern?
 
Alpha

Alpha

Space Cadet
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
1.434
Zustimmungen
1.510
Ort
D
Na ja, mit massiven staatlichen Subventionen wie bei diesen beiden Unternehmen würde ich jetzt nicht von wirtschaftlichem Erfolg sprechen. Ohne meine Steuergelder wären beide Unternehmen schon lange weg vom Fenster.
Tesla hat in Summe knapp 2.5 Mrd USD Subventionen erhalten. Wenn jeder US-Bürger gleich Steuern zahlen würde (real zahlen die einkomnensstärksten deutlich mehr), dann entspricht das etwa 7 USD, die ein Bürger damit an Tesla transferiert hat. Der Betrag dürfte durch Steuerabgaben der Firma und deren Angestellten locker zum Vorteil des einzelnen Bürger zurück in die Staatskasse fließen.

Um das mal Einordnen zu können hilft auch der Blick auf andere Konzerne, alles in den USA:

Ford: 33.5 Mrd
Nissan: 2 Mrd
Fisker: 0.5 Mrd
GM: 50 Mrd
Excon: 4 Mrd
Shell: 1.8 Mrd
Usw etc

Kurz: So schlecht steht Tesla nicht da, zumal damit technologisch und volkswirtschaftlich ein großer Fortschritt einher kommt. Ähnlich Spacex. Dein persönlicher Anteil ist, mit Verlaub, mit dem Wert eines Cheeseburger abgegolten ;-)

Man muss Tesla und Co nicht hypen, aber der Vorteil von Technologiedurchbrüchen und auch fehlgeschlagen Versuchen dazu ist wohl offensichtlich. Ohne Wagnis kein Fortschritt.


Details zu den Zahlen:
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.292
Zustimmungen
5.591
Ort
Germany
Tesla verdient mit den Autos praktisch nichts, sondern mit dem Verkauf Ihrer Emissionszertifikate an andere.
Das ganze ist also ein rein künstliches Konstrukt ausgehend von der definitv falschen Annahme das ein Elektrofahrzeug 0 Emissionen hätte ....... Man könnte auch von Verarsche sprechen.
Verarsche würde ich das nicht nennen. Solcher Verkauf von Zertifikaten ist ja auch in anderen Branchen üblich. Fakt ist aber auch, dass ein Elektrofahrzeug im Betrieb 0 Emissionen hat. Auch bei der Herstellung kann man diese deutlich reduzieren, übrigens nicht nur auf diese Antriebsart beschränkt!

ŠKODA AUTO liefert den ENYAQ iV bilanziell CO2-neutral an seine Kunden aus

C80
 
Thema:

LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz

LILIUM: Ein Elektrokleinflugzeug für den Alltagseinsatz - Ähnliche Themen

  • Frage zu einer Noratlas

    Frage zu einer Noratlas: Ich habe gestern, Samstag, den 25.09.2021, in Völklingen (Saarland) eine Noratlas im Überflug gesehen. Der Sound der Motoren war toll. Da kommt...
  • 25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach

    25.09.2021 Absturz eines Gyrocopters bei Butzbach: Bei Butzbach ist gestern ein Gyrocopter abgestürzt. Zwei Personen sind dabei ums Leben gekommen. Viele Details zum Unfall sind noch nicht bekannt...
  • Bilder vom Absturz einer unbekannten Boeing B17 Pictures from the crash of a unknown Boeing B17

    Bilder vom Absturz einer unbekannten Boeing B17 Pictures from the crash of a unknown Boeing B17: Hallo alle zusammen Ich bekam diese Fotos vom Absturz einer unbekannten Boeing B17 von "W-R-Hesse-Fotos". Weis vielleicht jemand um welche...
  • Heinkel He 162 Special Hobby

    Heinkel He 162 Special Hobby: Hallo zusammen, ich habe ja an Modellen schon längere Zeit nichts mehr gepostet. Wenn waren es in der Regel Kolbenmotorflugzeuge. Dann will ich...
  • Flugzeug von Air France: Explosion erschüttert Boeing 777 kurz nach dem Start

    Flugzeug von Air France: Explosion erschüttert Boeing 777 kurz nach dem Start: Nur eine Minute nach dem Start in Peking hat sich an Bord eines Großraumjets eine heftige Explosion ereignet. Bilder zeigen die Zerstörung. Zum...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    kleinflugzeug lilium

    ,

    Edfs batterie

    ,

    lilium lufttaxi

    ,
    lilim fliegendes auto
    , energiebedarf steigflug, Lilium verbrauch, thelen lilium, lilium gewicht, lilium jet batterie, lilium feuer, d-mzvc volocopter, Flugtaxis, lilium, lilium jet, lilium betrug
    Oben