LK Unterschied bei MiG-21U

Diskutiere LK Unterschied bei MiG-21U im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Folgende Frage steht: Die MiG-21U wird ja unterteilt in Erzeugnis 66-400 (Bremsschirm im li. unteren Heckbereich) und MiG-21U Erzeugnis 66-600...

Moderatoren: AE
  1. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.222
    Zustimmungen:
    19.938
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Folgende Frage steht:
    Die MiG-21U wird ja unterteilt in Erzeugnis 66-400 (Bremsschirm im li. unteren Heckbereich)
    und MiG-21U Erzeugnis 66-600 (Großes Leitwerk mit Bremsschirmcontainer)
    Hatte die 66-400 noch die Landeklappen und den Flügel der F13 oder schon SPS?
    Die einschlägige Literatur vernachlässigt dieses Thema permanent selbst die Zeichnungen der DHS Hefte sind dahingehend nicht aussagekräftig und bei der 66-600 einfach falsch. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 neo, 21.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2009
    neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    518
    Ort:
    Thüringen
    Jawollja, schönes Thema.

    Also meine erste Intention war => die U ist die Ableitung der F13, ergo kein SPS. Das gab es erst ab der US. Das klärt natürlich noch nicht Dein Problem. Also doch mal fix im Aerofax geblättert. Und da fand sich auf Seite 67 Folgendes:
    "During production of MiG-21U the nosewheel was changed to the disc-braked KT-102. Quite early in Tbilisi production, and later at the Moscow factory, the trainer were fitted with final broad vertical tail, with the parabrake (often of the improved cruciform type) relocated in the tube below the rudder. In 1966 the Tbilisi factory switched to making the upgraded MiG-21US, Type 68."

    Auf Deutsch: während der Produktion der U in Tbilisi und Moskau wurden Änderungen eingeführt: Bugrad mit Scheibenbremse KT-102, das finale, größere Seitenleitwerk mit dem Bremsschirmbehälter unter dem Ruder. 1966 wurde dann auf die Produktion der US umgestellt. Von einer eventuellen Einführung des SPS steht da nix. Weiter vorn steht noch, daß die U ab 1962 in Tbilisi produziert wurde.
    Wenn man davon ausgeht, das SPS erst ab US verbaut wurde, haben also alle U (400 und 600) die Fowler-Klappen der F13. Siehe dazu auch die Tabelle auf Seite 96 (Spalte "Ground Run", Zusatzsymbol für SPS).

    Mit den Bezeichnungen "400" und "600" habe ich so mein Problem, aber zur Unterscheidung taugt es allemal.

    Quelle:
    Aerofax
    MiG-21 'Fishbed'
    Yefim Gordon and Bill Gunston
    ISBN1-85780-042-7

    Nachtrag:
    Auf Seite 44 steht, das erstmals ab 1964 das System SPS in Gorki in die Produktion der Einsitzer einfloß (Version wird mit PFS bezeichnet). Zu dieser Zeil liefen bereits seit 2 Jahren Sparkas in Tbilisi vom Band. Was es dabei an Änderungen gab steht oben.
    Ich bin mir daher jetzt ziemlich sicher, das alle U kein SPS und damit Fowler-Klappen hatten, unabhängig vom verbauten SLW.

    Alles unter dem Vorbehalt, das die Herren Autoren nicht irrten.
     
  4. #3 Rainer 2, 21.10.2009
    Rainer 2

    Rainer 2 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Zurück in Thüringen ;-)
    Flugi, mail doch diese Enthusiasten mal an, ich denke die können Dir eine 1a Antwort geben!

    Gruß
     
  5. #4 Flugi, 21.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2009
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.222
    Zustimmungen:
    19.938
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Hier hättest Du weiter zitieren sollen: As its designation implied, this was fitted with the R-11F2S-300 engine and SPS blown flaps.

    Da steht es, danke! :TOP:
    Also erst mit dem Produkt 68 neuer Flügel, SPS und andere Landeklappen.

    Ja, mit der Bezeichnung 66-400 und 66-600 hab ich auch so meine Probleme. Aber auch die Tschechen in der 4+Publikation MiG-21F/U unterscheiden so diferenziert. Man muss es wahrscheinlich aber so machen, da ja erst der Typ 68 als MiG-21US bezeichnet wird.
     
  6. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    518
    Ort:
    Thüringen
    Fotos von Maschinen mit großem SLW und Fowler gibts im DHS über die U auf Seite 11, 61 und 66.
    Die Seitenzahlen beziehen sich auf das Heft, indem nur die U beschrieben ist.
     
  7. #6 Flugi, 21.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2009
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.222
    Zustimmungen:
    19.938
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Merksatz für alle 72er Modellbaufreunde:
    Also, wenn ich jetzt eine U basteln will, kann ich den Flügel von Revells F13 nehmen. :)
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

LK Unterschied bei MiG-21U

Die Seite wird geladen...

LK Unterschied bei MiG-21U - Ähnliche Themen

  1. Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?

    Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?: Gibt es eigentlich Unterschiede bei den Flugleistungen zwischen F-16C und F-16D ... natürlich wenn sie aus dem gleichen Block stammen? Grund der...
  2. Gleiche Lenkwaffe, völlig unterschiedliche Leistung in 4th & 5th Gen Jets

    Gleiche Lenkwaffe, völlig unterschiedliche Leistung in 4th & 5th Gen Jets: Als Basis hab ich diesen Bericht von einem Piloten verlinkt, der in alle relevanten Parameter Einsicht hat. Heisst: Stealth, Lenkwaffen,...
  3. MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede

    MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede: Guten Morgen zusammen! Gesucht sind Leute die sich mit der MiG-25 auskennen. Der neue ICM Kit in 48 mit der Aufklärerversion RBT schlägt in...
  4. Unterschiede T-33 early / late

    Unterschiede T-33 early / late: Hallo werte Kollegen ! Nun scheint ja mit der neuen GWH - T-33 endlich ein wirklich guter Bausatz am Markt zu sein :...
  5. Turbomeca Arrius unterschied Pratt & Whitney Canada PW 200

    Turbomeca Arrius unterschied Pratt & Whitney Canada PW 200: Hallo, mich würden mal die Grundlegenden Unterschiede sowie die Vor- und Nachteile, zwischen der Wellenturbine Turbomeca Arrius und der...