Lockheed Jetstar Anigrandzugabe

Diskutiere Lockheed Jetstar Anigrandzugabe im Jets bis 1/144 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Die Entwicklung der Lockheed Jetstar ging auf das Jahr 1956 zurück; das erste Serienmodell absolvierte im Juli 1960 seinen Jungfernflug. Die...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 20.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die Entwicklung der Lockheed Jetstar ging auf das Jahr 1956 zurück; das erste Serienmodell absolvierte im Juli 1960 seinen Jungfernflug. Die Maschine besaß 4 Turbofan-Triebwerke und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 880 km/h. Je nach Konfiguration hatte die Maschine 6 - 12 Sitze.
    Von der Firma Anigrand gibt es einen Resin-Kit der Lockheed Jetstar im Maßstab 1/144:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 20.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die Resinteile sind alle sauber gegossen und zeigen fein versenkte Gravurlinien. Hier eine Übersicht der Bauteile:
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 20.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed Jetstar

    Der Rumpf in der Nahaufnahme; auch zwei Pilotensitze sind vorhanden.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 20.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed Jetstar

    Die Oberseite der Tragfläche; gut zu erkennen die Bohrungen, an denen der Rumpf exakt eingepasst werden kann. Oben im Bild die beiden Flächentanks.
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 20.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed Jetstar

    Auf der Flächenunterseite sieht man die Wheel-bays; oben das Fahrwerk mit den Klappen.
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 20.05.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Lockheed Jetstar

    Hier noch die Triebwerke, das Leitwerk und das Canopy der Jetstar; letzteres ist glasklar mit strukturierten Fensterverstrebungen. Auch die Triebwerke werden passend an den Rumpf gesteckt.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Lockheed Jetstar Anigrandzugabe

Die Seite wird geladen...

Lockheed Jetstar Anigrandzugabe - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Lockheed C-140A JetStar – Roden

    1/144 Lockheed C-140A JetStar – Roden: Hier ein Blick in den Karton einer Neuerscheinung von Roden, der JetStar. Dieser Typ wurde in den 70/80er Jahren als Geschäftsreiseflugzeug viel...
  2. Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL

    Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL: Nach zwei Airlinern in 1/144 zeige ich euch die neue T-33A von Tanmodel. Der Bausatz stammt urspünglich vom japanischen Hersteller Platz, wird...
  3. Lockheed Neptun Projekt Skyhook (1/72 Hasegawa/ Frog/ Revell)

    Lockheed Neptun Projekt Skyhook (1/72 Hasegawa/ Frog/ Revell): Ein fast Rollout - Geduld ist gefragt! Mein bester Freund Peter hat wieder einmal sich ein besonderes Projekt ausgesucht, eines - wo man(n) sich...
  4. 1/144 Lockheed C-141B Starlifter – Roden

    1/144 Lockheed C-141B Starlifter – Roden: Hallo zusammen! Ich möchte euch kurz ein paar Bilder der vor gar nicht so langer Zeit erschienenen C-141B Starlifter von Roden zeigen. Der...
  5. Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961

    Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961: Rollout: Lockheed F-104G Starfighter, Konstruktionsnummer 683-2025, US Seriennummer 63-13242, Baujahr 1961.