Lockheed P-38 F Lightning in 1/48 von Tamiya

Diskutiere Lockheed P-38 F Lightning in 1/48 von Tamiya im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hi! Ich habe auch mal geschaut...vielleicht ist es lediglich eine "Abluftöffnung" für die in der Zeichnung beschriebenen Lufteinläufe für...
Knight o. t. Sky

Knight o. t. Sky

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
1.099
Zustimmungen
129
Hi! Ich habe auch mal geschaut...vielleicht ist es lediglich eine "Abluftöffnung" für die in der Zeichnung beschriebenen Lufteinläufe für Kabinenheizung und die Turboladerkühlung? Irgendwo muß die warme Luft ja abgeführt werden. aber das ist nur meine Vermutung.
 
Anhang anzeigen
Knight o. t. Sky

Knight o. t. Sky

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
1.099
Zustimmungen
129
Übringens super, was du bislang zeigst :thumbup:
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.773
Zustimmungen
4.939
Ort
Überacker
Hi! Ich habe auch mal geschaut...vielleicht ist es lediglich eine "Abluftöffnung" für die in der Zeichnung beschriebenen Lufteinläufe für Kabinenheizung und die Turboladerkühlung? Irgendwo muß die warme Luft ja abgeführt werden. aber das ist nur meine Vermutung.

Mit Deiner Vermutung könntest Du recht haben. Das auf der Zeichnung ist aber eine Spätere Version der Lightning. Die Rohre bei den Turboladern und deren angrenzende Bereiche sehen bei der F Version doch etwas anders aus. Auf dem Bild sieht man die Stellen mit den Bohrungen an einem Messemodell von Tamiya. Aber wue gesagt, ein Vorbildfoto davon habe ich noch nicht gesehen. Solange ich fpr diese Öffnungen keinen eindeutigen Beleg habe möchte ich halt keine Löcher in's Modell bohren. Sollte aber noch ein Beleg auftauchen kann man das ja immer noch nachholen.
Trotzdem danke.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.773
Zustimmungen
4.939
Ort
Überacker
Kommen wir nun zur Bemalung.
Die Bereiche neben dem Cockpit habe ich zuerst mal mit AK Xtreme Metal Aluminium lackiert, darauf kahm dann AK Chipping Fluid.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Knight o. t. Sky

Knight o. t. Sky

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
1.099
Zustimmungen
129
Hi! Das Chipping Fluid ist dieser leicht bläuliche Ton? Hast du das gepinselt?
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.773
Zustimmungen
4.939
Ort
Überacker
Hi! Das Chipping Fluid ist dieser leicht bläuliche Ton? Hast du das gepinselt?
Der bläuliche Ton liegt an meiner Beläuchtung, das Chipping Fluid ist transparent. Ja, ich habe es mit dem Pinsel aufgetragen, geht aber auch mit der Airbrush.
 
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
816
Zustimmungen
2.313
Ort
Lkr. PAF
Diese Lackierschablonen scheinen momentan recht trendy zu sein. Bin mal auf das Endergebnis gespannt.
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.773
Zustimmungen
4.939
Ort
Überacker
Diese Lackierschablonen scheinen momentan recht trendy zu sein. Bin mal auf das Endergebnis gespannt.
Ich habe auch schon gesehen, dass viele das Modell zuerst komplett schwarz grundieren und dann Paneel für Paneel freihand mit einem sehr feinen weißen Mottling versehen. Das wäre mir aber zu aufwendig und zu langwierig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.598
Zustimmungen
5.878
Ort
Wasseramt
Mit Deiner Vermutung könntest Du recht haben. Das auf der Zeichnung ist aber eine Spätere Version der Lightning. Die Rohre bei den Turboladern und deren angrenzende Bereiche sehen bei der F Version doch etwas anders aus. Auf dem Bild sieht man die Stellen mit den Bohrungen an einem Messemodell von Tamiya. Aber wue gesagt, ein Vorbildfoto davon habe ich noch nicht gesehen. Solange ich fpr diese Öffnungen keinen eindeutigen Beleg habe möchte ich halt keine Löcher in's Modell bohren. Sollte aber noch ein Beleg auftauchen kann man das ja immer noch nachholen.
Trotzdem danke.
Diese Löcher sind bei Zeichnungen für die F-Version im Heft Detail&Scale nicht vermerkt......! Habe sie aber auf einer SW-Foto einer J-Version gesehen....!
 
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.773
Zustimmungen
4.939
Ort
Überacker
Diese Löcher sind bei Zeichnungen für die F-Version im Heft Detail&Scale nicht vermerkt......! Habe sie aber auf einer SW-Foto einer J-Version gesehen....!
Danke für die Info.
Wenn diese Zeichnungen stimmen, waren sie also wohl nicht vorhanden. Vielleicht hat Tamiya in der Anleitung da schon versehentlich einen Bauschritt der noch kommenden J-Version eingefügt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.598
Zustimmungen
5.878
Ort
Wasseramt
Würde ich so sehen....!:rolleyes1:
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.598
Zustimmungen
5.878
Ort
Wasseramt
Ein interessanter BB den du hier zeigst, obwohl ich im 72er Masstab baue, schaue ich mir oft die "grossen" Vorbilder an!:thumbup:
Meine P-38 steht in ferner Zukunft auch noch an, welcher Typ und von welchem Hersteller weiss ich noch nicht.

Aber hier habe ich noch etwas anderes gesehen, das ich mir unbedingt anschaffen muss: Es ist die Sprenkel-Schablone von Uschi, die möchte ich an österreichischen WWI-Maschinen ausprobieren, ich kann mir gut Vorstellen, dass die komplizierten Sprenkel-Tarnungen damit besser zustande kommen als mit Pinsel....!:whistling:
 
Knight o. t. Sky

Knight o. t. Sky

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
1.099
Zustimmungen
129
Im "Netz" z.B. bei Amazon soll er auch eine große Auswahl geben
 
Thema:

Lockheed P-38 F Lightning in 1/48 von Tamiya

Lockheed P-38 F Lightning in 1/48 von Tamiya - Ähnliche Themen

  • Lockheed P-38 F Lightning in 1/48 von Tamiya

    Lockheed P-38 F Lightning in 1/48 von Tamiya: Servus, als Tamiya angekündigt hat, dass es einen 48er Bausatz von der Lightning geben wird, war ich sofort begeistert. Ich habe mich dann auch...
  • Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy)

    Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy): Hallo zusammen. Nach langer Zeit meld auch ich mich mal wieder mit einem Rollout:blush2:.
  • Lockheed F-4 / F-5 Lightning

    Lockheed F-4 / F-5 Lightning: . Eigentlich wären für den vergangenen Sommer zwei Projekte für Wettbewerb und einen Gruppenbau geplant gewesen. Die aus verschiedenen Gründen...
  • Lockheed/Martin F-35A Lightning II in 1/48 von Revell

    Lockheed/Martin F-35A Lightning II in 1/48 von Revell: Hallo liebe Modellbaufreunde, hier seht Ihr Bilder meines ersten Bausatzes den ich gebaut habe. Es ist ein "What if" geworden. aber seht auf...
  • Lockheed Lightning P-38 in Europa

    Lockheed Lightning P-38 in Europa: Hallo zusammen! Ich bin im Rahmen eines Filmprojektes auf der Suche nach einer flugfähigen P-38 in Europa. Meines Wissens nach gibt es noch...
  • Ähnliche Themen

    • Lockheed P-38 F Lightning in 1/48 von Tamiya

      Lockheed P-38 F Lightning in 1/48 von Tamiya: Servus, als Tamiya angekündigt hat, dass es einen 48er Bausatz von der Lightning geben wird, war ich sofort begeistert. Ich habe mich dann auch...
    • Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy)

      Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy): Hallo zusammen. Nach langer Zeit meld auch ich mich mal wieder mit einem Rollout:blush2:.
    • Lockheed F-4 / F-5 Lightning

      Lockheed F-4 / F-5 Lightning: . Eigentlich wären für den vergangenen Sommer zwei Projekte für Wettbewerb und einen Gruppenbau geplant gewesen. Die aus verschiedenen Gründen...
    • Lockheed/Martin F-35A Lightning II in 1/48 von Revell

      Lockheed/Martin F-35A Lightning II in 1/48 von Revell: Hallo liebe Modellbaufreunde, hier seht Ihr Bilder meines ersten Bausatzes den ich gebaut habe. Es ist ein "What if" geworden. aber seht auf...
    • Lockheed Lightning P-38 in Europa

      Lockheed Lightning P-38 in Europa: Hallo zusammen! Ich bin im Rahmen eines Filmprojektes auf der Suche nach einer flugfähigen P-38 in Europa. Meines Wissens nach gibt es noch...
    Oben