Lockheed PV-1 Ventura Revell 1/48

Diskutiere Lockheed PV-1 Ventura Revell 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ich glaube, ich habe selten ein Modell gekauft und sofort angefangen, zu bauen (und es auch fertiggestellt!) Auf die Ventura hatte ich mich...

Moderatoren: AE
  1. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Ich glaube, ich habe selten ein Modell gekauft und sofort angefangen, zu bauen (und es auch fertiggestellt!) Auf die Ventura hatte ich mich wirklich gefreut und wurde nicht enttäuscht. Der Bausatz ist super konstruiert und von der Detaillierung optimal, d.h. man baut, was man auch sieht (außer dem tollen Instrumentenbrett, leider...). Leider hat Revell (USA) bei der Vermessung der Museumsmaschine nicht beachtet, dass diese Zivilpropeller trägt und nicht die für die Ventura sehr typische "Paddel"-Propeller. Abhilfe gibt es u.a. von Vector, das ist ein Muss für dieses Modell! Ich habe lange nachgedacht, ob ich auch die Motoren ersetzen soll, den wohl vorhandenen Formfehler finde ich nicht so tragisch. Was den Ausschlag gegeben hat, es dennoch zu tun, war das Studium dutzender Fotos, wo sehr deutlich zu sehen war, dass alle Venturas am Boden die Motor-Lüftungsklappen geöffnet haben. Deshalb also Motoren und Propeller von Vector. Die Decals sind von Xtradecal, da ich auf den "Reluctant Dragon" (übrigens ein Disney-Film von 1941) scharf war. Besonders gefallen mir zwei Besonderheiten: 1. die übermalte amerikanische Kokarde am Rumpf und 2. die falsche Flagge am Seitenleitwerk! (Da muss einer schwer gepennt haben, ist aber auf Fotos so belegt)
    Die Maschine selbst gehörte zur 13. Squadron der RAAF 1944.

    Anhänge:

     
    nevs und Zimmo gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    ....

    Anhänge:

     
    nevs und Augsburg Eagle gefällt das.
  4. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    oooo

    Anhänge:

     
    nevs gefällt das.
  5. #4 Tom, 21.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2012
    Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    warum kriege ich den Doppelpost nicht wieder raus...
    Edit: geklappt! Danke Shir Khan
     
    nevs gefällt das.
  6. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    jetzt aber:

    Anhänge:

     
    nevs gefällt das.
  7. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    und noch von unten:


    Anhänge:

     
    nevs gefällt das.
  8. #7 Tom, 21.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2012
    Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Bombenschacht...

    Anhänge:

     
    nevs gefällt das.
  9. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    auch hier gute Detaillierung "aus der Kiste" (außer den geöffneten Motorlamellen natürlich)

    Anhänge:

     
    nevs gefällt das.
  10. #9 Shir Khan, 22.04.2012
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Hallo Tom:)

    klasse Ventura:TOP::TOP: .Mit eisigem Entsetzen habe ich im vergangen Herbst
    nach dem ich meine Classic Airframes Lockheed Hudson zusammengekloppt habe
    gelesen von Revell´s 2012er Neuheit der PV-1 Ventura.Ich hätte mir so manch
    graues Haar beim Zusammenbau erspart.Ein grausamer Bausatz.Ich mach demnächst
    mal ein Rollout. Zu deiner Frage oben
    1.Anklicken des Bildes
    2. Beitrag bearbeiten
    3.Auf erweitern gehen
    4.Unten links auf Anhänge
    5.X anklicken
    6.Änderung
    7.Und erneut speichern

    Hab lange gebraucht bis ichs herausgefunden hatte.
    Wenns geklappt hat gib mal bescheid.



    Gruß Shir Khan
     
  11. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    7.517
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Tom!!!

    Ein wirklich gelungenes Modell:TOP: Ich selbst hatte die Ventura auch schon ein paar mal in Händen, habe sie jedoch immer wieder zurück ins Regal gestellt. Dein Rollout hat nun dazu beigetragen, dass beim nächten mal dieser Bausatz mit in der "Beutetasche" landet.

    Beste Grüße
    Zimmo:rugby:
     
  12. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    Wie gesagt, ich kann sie nur wärmstens empfehlen. Für unter 30EUR ein toller Bausatz. Fast kein Spachtel verwendet! Viele Teile passen so gut zusammen, dass es schon ohne Klebstoff hält.
     
  13. #12 BlackWidow01, 22.04.2012
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Ja, auf die Ventura hast sicher nicht nur Du gewartet. Meine liegt schon fast griffbereit neben dem Basteltisch - ich warte nur noch, bis Eduard die Masken dazu rausbringt (bin zu faul zum "zurechtschnippeln" :wink:). Sollte aber noch dieses Jahr passieren.
    Da mir die Decals aus dem Bausatz auch nicht gefallen und ich unbedingt einen Kiwi bauen will, habe ich mir bei Aero Spezial im März in Zeiskam den Bogen von Zotzdecals geholt (nicht ganz billig ..... :FFCry:). Da sind 4 RNZAF Maschinen drauf. Hab mir schon "meine" Version rausgesucht. Aber der Bausatz sieht in der Schachtel schon sooo schön aus, da könnte ich glatt schwach werden, und mir noch eine holen.
    Wie lange hast Du denn für den Bau gebraucht?
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Tom

    Tom Testpilot

    Dabei seit:
    25.11.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Senden/Westf.
    knapp 6 Wochen (aber nicht kontinuierlich, meistens am Wochenende). Sie ist in D ja erst Ende Februar im Laden gewesen.
    Die Zotz-Decals sind auch nicht schlecht, die von Xtradecal gefielen mir besser und sind billiger (10,37 EUR vs. 19,50 bei Hannants). Jetzt kommen übrigens auch von Ventura Decals noch welche, die hat Hannants für 7,31 EUR.
    Propeller gibts außer von Vector noch von Loon und True Details, ich empfehle ganz klar Vector, das Zeug ist ein Traum! Das Cockpit von True Details halte ich für sehr entbehrlich. Die Masken sind für Mai angekündigt.

    Gruß
    Tom
     
    BlackWidow01 gefällt das.
  16. Tiger

    Tiger Kunstflieger

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    NOCH---->Schüler
    Ort:
    Gütersloh RAF (ETUO)
    Ich habe jetzt auch eine für lächerliche 9 Euro ergattert, im Laden. 
     
Moderatoren: AE
Thema: Lockheed PV-1 Ventura Revell 1/48
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pv 1 ventura revell

Die Seite wird geladen...

Lockheed PV-1 Ventura Revell 1/48 - Ähnliche Themen

  1. Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL

    Lockheed T-33A 1/72 von TANMODEL: Nach zwei Airlinern in 1/144 zeige ich euch die neue T-33A von Tanmodel. Der Bausatz stammt urspünglich vom japanischen Hersteller Platz, wird...
  2. Lockheed Neptun Projekt Skyhook (1/72 Hasegawa/ Frog/ Revell)

    Lockheed Neptun Projekt Skyhook (1/72 Hasegawa/ Frog/ Revell): Ein fast Rollout - Geduld ist gefragt! Mein bester Freund Peter hat wieder einmal sich ein besonderes Projekt ausgesucht, eines - wo man(n) sich...
  3. 1/144 Lockheed C-141B Starlifter – Roden

    1/144 Lockheed C-141B Starlifter – Roden: Hallo zusammen! Ich möchte euch kurz ein paar Bilder der vor gar nicht so langer Zeit erschienenen C-141B Starlifter von Roden zeigen. Der...
  4. Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961

    Lockheed F-104G Starfighter, JaboG 31, 1961: Rollout: Lockheed F-104G Starfighter, Konstruktionsnummer 683-2025, US Seriennummer 63-13242, Baujahr 1961.
  5. Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy)

    Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy): Hallo zusammen. Nach langer Zeit meld auch ich mich mal wieder mit einem Rollout:blush2:.