Loire 46, Azur 1/72

Diskutiere Loire 46, Azur 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Loire 46 war ein einsitziges Jagdflugzeug aus den 1930er Jahren. Ausgestattet mit einem Gnome Rhône 14Kfs Sternmotor mit einer Leistung von...

Moderatoren: AE
  1. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Die Loire 46 war ein einsitziges Jagdflugzeug aus den 1930er Jahren. Ausgestattet mit einem Gnome Rhône 14Kfs Sternmotor mit einer Leistung von 880PS erreichte sie eine Höchstgeschwindigkeit von knapp über 360 km/h. Die französische Luftwaffe beschaffte ab 1936 gut 60 dieser "Parasol"-Jäger (Hochdecker-Flugzeuge). Die Bewaffnung bestand aus vier 7,5mm MAC34 Maschinengewehren in den Tragflächen. Die Einsatzdauer währte nicht allzu lange, beim Ausbruch des Zweiten Weltkrieges waren gerade noch eine Handvoll im aktiven Dienst. Einige Maschinen wurden noch bis 1940 für Trainingszwecke weiterverwendet. Die Loire 46 wurde nur bei einer einzigen Einheit verwendet, nämlich beim 6° Escadre de Chasse mit seinen vier Escadrilles (SPA96, SPA12, SPA26 und SPA 124).
     

    Anhänge:

    AG52-P, UweB und Zimmo gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Der Bausatz von Azur ist bereits 1998 erschienen und war einer der ersten dieses MPM-Ablegers (Nummer fünf um genau zu sein). Damals waren die Bausätze von Azur noch very short run, will heißen, dass der Guss nicht 100% sauber ist und auch die Details nicht so stark ausgeprägt sind und etwas verwaschen wirken. Dem Bausatz liegt ein sehr schöner Motor aus Resin bei und auch eine kleine Platine mit Fotoätzteilen sehr einfacher Machart.
     

    Anhänge:

    AG52-P und Bad-Angel gefällt das.
  4. #3 JP-7, 17.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2013
    JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Ich habe an dem Bausatz einige Veränderungen bzw. Ergänzungen vorgenommen. So war z.B das Höhenleitwerk etwas neben der Form und musste nachgearbeitet werden. Ergänzt wurden die Anlenkpunkte der Steuerflächen, die Kanonenmündungen, die Einstiegshilfe für den Piloten, zwei kleine runde Fenster zur "Erleuchtung" des Instrumentenbretts sowie die Venturi-Sonde auf der linken Seite.
     

    Anhänge:

    AG52-P und Taylor Durbon gefällt das.
  5. #4 Roman Schilhart, 17.12.2013
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    4.529
    Ort:
    Wien
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Das ist ein mir gänzlich unbekannter Flugzeugtyp - sieht toll aus!
    Klasse Lackierung, gute Arbeit!
     
  6. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Die Abgasrohre und die Kühlschlitze im Bereich des Motors wurden komplett neu gemacht. Für die Schlitze habe ich mit ein Stempelwerkzeug gemacht um damit die Schlitze in dicke (feste) Alufolie zu Stanzen.
     

    Anhänge:

    AG52-P gefällt das.
  7. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Entgegen dem Vorschlag aus der Bauanleitung habe ich mich für ein Naturmetallfinish entschieden. Die Loire 46 N°19 diente beim G.C I/6 (SPA96) und trug die Kennung N-106 unter den Flügeln. Diese Kennung und auch das Staffelabzeichen "Guerrier Gaulois" sind selbst gedruckt, was aber nicht wirklich gut funktionierte.
     

    Anhänge:

    AG52-P gefällt das.
  8. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Einige Bauteile waren etwas zu "short" oder hätten soviel Nacharbeit erfordert dass ich sie neu angefertigt habe (Pitotrohr, Antennen, Teile der Streben). Die Fehlenden Passstifte und die sehr undefinierten Ansätze für die Streben machten mehrere Anlaufe erforderlich bis alles halbwegs symmetrisch war.
     

    Anhänge:

    AG52-P gefällt das.
  9. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Und noch einmal die andere Seite. Zur Auflockerung der glatten Flächen habe ich da wo Zugangsklappen oder Wartungsdeckel liegen dünne "Bleche" aufgeklebt und beigeschliffen, allerdings ist der Effekt stellenweise zu stark, liegt sicherlich auch am Finish - welches noch einige kleine "Macken" aufweist. Irgendwann hatte ich aber keine Lust mehr auf schleifen und Co.
     

    Anhänge:

    AG52-P und urig gefällt das.
  10. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    .
    Quel jolie petite ! Selten und selten schön gebaut, vor allem, wenn man den Ausgangsbausatz in Betracht zieht :TOP:

    Toll, damit etwas mehr aus der Zwischenkriegszeit sehen zu können - hoffe Du hast noch mehr so Raritäten in Petto.
    Und erst noch ein Beweis, dass nicht nur die Briten skurrile Flugzeuge gebaut haben.

    Rolf
     
  11. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5.775
    Zustimmungen:
    3.820
    Ort:
    BaWü
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    mir gefällt das hier gezeigte sehr, sehr gut :TOP::HOT::TOP:
     
  12. #11 flogger, 17.12.2013
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    611
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Schönes Modell!:TOP:
     
  13. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    6.940
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Ein schönes Modell eines nicht alltäglichen Typs:TOP:

    :rugby:
     
  14. #13 JohnSilver, 17.12.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.117
    Zustimmungen:
    3.674
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Hübsch hässlicher Flieger. :wink:

    Aber das Modell gefällt mir! :TOP:

    Was ist das Ding in der Mitte unter dem Rumpf? Eine zweite Antenne?
     
  15. #14 Bad-Angel, 17.12.2013
    Bad-Angel

    Bad-Angel Testpilot

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Ingolstadt
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Interessanter Flieger und toll gebaut. Sowas mag ich :TOP:
     
  16. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Klasse :TOP:
    Solche Kisten sehe ich gerne.


    Hotte
     
  17. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Ja das ist eine zweite Antenne die dann im Flug heruntergeklappt wurde.

    Danke an Alle für das durchweg positive Feedback. Freut mich dass Euch mein kleiner Exot gefällt.

    Gruß

    Frank
     
  18. #17 A6Intruder, 17.12.2013
    A6Intruder

    A6Intruder Space Cadet

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    1.134
    Ort:
    Hannover
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Ich muß Roman recht geben: Tolle Lackierung und sehr seltenen Vogel. Danke fürs zeigen.
    beste Grüße
     
  19. #18 Taylor Durbon, 17.12.2013
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Ich kann leider nicht beurteilen wie nah du dem Original gekommen bist, da ich dieses Flugzeug im Leben noch nicht gesehen hab. Dein Modell und die Fotos gefallen allerdings sehr. Die Kiste hat was und du hast das Finish schön umgesetzt.
    Prima!

    Gruß Taylor
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Diese Klapp Antennen waren wohl typisch für franz. Jäger.
    Kann man auch bei den MS 406 und D. 520 sehen.

    Hotte
     
  22. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    AW: Loire 46, Azur 1/72

    Hallo Frank,

    vielen Dank für dein Rollout! Schön dass du dich dazu entschlossen hast.:)

    Die Loire ist dir sehr gut gelungen. :TOP:

    In Anbetracht des nicht ganz so einfachen Flugzeuges und der speziellen Qualität des Bausatzes gibt es wirklich nichts zu meckern, schön lackiert und fotografiert.

    Wenn man sich die Kommentare hier durchliest, haben so einige hier die Maschine noch nicht einmal gekannt. Was natürlich nicht verwunderlich ist, gab es doch in den 1930iger unendlich viele Flugzeugtypen. Um so schöner das du uns die Maschine hier im Modell vorgestellt hast. Haben alle auch wieder was gelernt. :!:


    An eines kann ich mich noch erinnern, weil es so typisch und lustig zugleich war und eigentlich niemandem auffällt: Dem Bausatz lag ein 9 Zylinder Sternmotor aus Resin bei. Das Original wurde aber von einem 14 Zylinder Doppelsternmotor angetrieben (Gnome-Rhone K.14).

    Aber bitte jetzt keine Krise bekommen und alles in Frage stellen, das tut dem Modell keinen Abbruch, denn es merkt eh keiner. :)

    Viele Grüße UweB
     
Moderatoren: AE
Thema: Loire 46, Azur 1/72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Azur 172 Liore 46

Die Seite wird geladen...

Loire 46, Azur 1/72 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Sud-Ouest SO-4050 Vautour IIN IDF All-Weather Fighter – Azur

    1/72 Sud-Ouest SO-4050 Vautour IIN IDF All-Weather Fighter – Azur: Hallo, mein letzter Bausatz der Reihe. Auch wieder relativ neue und in mehreren Varianten erschienen. Hier gibt es aber drei verschiedene...
  2. 1/72 Dassault Mystere IVA (Israel) – Azur

    1/72 Dassault Mystere IVA (Israel) – Azur: Hallo, hier der nächste Bausatz früher französischer Jets. Der Bausatz der Mystere ist auch noch nicht allzu lange auf dem Markt. Er kostet...
  3. 1/72 Vickers Vildebeest Mk.III – AZUR

    1/72 Vickers Vildebeest Mk.III – AZUR: Meine neueste Beute nach einem Prag - Besuch und dem Abstecher zu "Artur": Typ: Vickers "Vildebeest" Mk. III Hersteller: Azur Frrom, Kit Nr. FR...
  4. 1/48 Latécoère 298 – Azur

    1/48 Latécoère 298 – Azur: Da mich immer wieder die Exoten interresieren musste es dieses mal die Latécoère 298 von Azur sein. Das Modell hat das Potential ein sehr schönes...
  5. Cierva C30 von AZUR in 1:72

    Cierva C30 von AZUR in 1:72: Anfang desJahres hatte ich ja die Gelegenheit, mit nach Oberschleissheim zu fahren, um mein Taschengeld hemmungslos unter den anwesenden...