London Heathrow - Dreamliner brennt

Diskutiere London Heathrow - Dreamliner brennt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Guten Abend! Eben wurde in den NTV Nachrichten gezeigt, das ein Dreamliner der Gesellschaft Etihat gebrannt hat. Verletzte sind nicht zu...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Spooky01, 12.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2013
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Guten Abend!

    Eben wurde in den NTV Nachrichten gezeigt, das ein Dreamliner der Gesellschaft Etihat gebrannt hat.
    Verletzte sind nicht zu beklagen, aber Heathrow ist auf zwei Bahnen gesperrt.

    Ursache bis jetzt noch nicht bekannt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 12.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
  4. #3 JohnSilver, 12.07.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Dreamliner brennt

    Sieht so aus

    Position 44: "Overhead cabin crew rest cabin - 6 berths", also 6 Liegen für die Kabinenbesatzung
     
  5. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.222
    Zustimmungen:
    12.907
    Ort:
    Dresden
    Dreamliner brennt

    In diesem Bereich eine Reparaturlösung zu finden, dürfte wohl kompliziert werden!!!
    Oder wird dies der erste Dreamliner für die Schrottpresse?
     
  6. #5 Zuschauer, 18.07.2013
    Zuschauer

    Zuschauer Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Berlin
    Eine geparkte Boeing B787 fing in London Heathrow an zu brennen. Verletzt wurde niemand. Doch der amerikanische Flugzeugbauer steht nun erneut unter Druck.
    Es war die Nachricht, die Boeing nun wirklich nicht brauchen konnte. Am Freitagnachmittag um 16:36 Uhr Ortszeit wurde in London Heathrow Alarm ausgelöst. Die Flughafen-Feuerwehr rückte umgehend aus und wurde dabei von Einheiten aus der Umgebung verstärkt. Sie fuhren zu einem Dreamliner von Ethiopian Airlines, der auf einem abgelegenen Standplatz fern der Terminals stand. An Bord der Boeing B787 mit Kennzeichnung ET-AOP war ein Feuer ausgebrochen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Aufnahmen vom Ort des Zwischenfalls zeigen aber starke Feuerschäden an der Maschine. Oberhalb der hintersten Türe klaffen größere Löcher im Rumpf, was auf massive Hitzeentwicklung hindeutet. Passagiere befanden sich nicht an Bord.

    Boeing meldete sich umgehend zu Wort. «Wir haben Kenntnis vom Vorfall. Unsere Leute sind vor Ort. Wir arbeiten daran, das vollumfänglich zu verstehen», schrieb der Flugzeugbauer auf Twitter. Doch an der Börse war der Schaden bereits angerichtet. Die Boeing-Aktien stürzten zwischenzeitlich fast acht Prozent ab.

    «Die Untersuchungen laufen»

    Der ganze Flughafen Heathrow wurde wegen des Zwischenfalls mit dem Dreamliner für etwas mehr als eine Stunde geschlossen. Das sei eine reine Routinemaßnahme, so ein Flughafensprecher. Die London Metropolitan Police meldete sich später zu Wort und erklärte, es gebe keine Hinweise auf Verletzte. Der Grund für das Feuer sei noch nicht bekannt. «Die Untersuchungen laufen», so die Polizei.

    Ironischerweise fing nun genau der Dreamliner Feuer, welcher nach dem monatelangen Grounding als erster weltweit wieder abhob. Alle B787 mussten ab Mitte Januar bis Ende Mai am Boden bleiben, nachdem ein Feuer der Batterie des Hilfsaggregates zu einem Brand in einer Maschine von Japan Airlines JAL geführt hatte. Insofern ist es ein Déjà-vu für Boeing. Der Flugzeugbauer setzte aufgrund der Probleme mit den Batterien Konstruktionsänderungen um. Die wurden von den Behörden weltweit für gut befunden und abgesegnet.

    Auch Thomson hat Probleme

    Ebenfalls am Freitag musste ein Dreamliner von Thomson Airways auf seiner Reise umkehren. Er befand sich gerade auf dem Weg von Manchester nach Sanford in Florida. Er landete am Ende ohne Probleme wieder in Manchester. Es habe technische Probleme gegeben, so die Airline. Mit dem Brand in London habe das nichts zu tun.

    AAIB
    (Hervorhebung von mir.)

    mfg
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

London Heathrow - Dreamliner brennt

Die Seite wird geladen...

London Heathrow - Dreamliner brennt - Ähnliche Themen

  1. Flugbetrieb in London-Heathrow [EGLL/LHR]

    Flugbetrieb in London-Heathrow [EGLL/LHR]: 20.9.14 in LHR: JY-BAA B.787 Dreamliner Royal Jordanian
  2. A 319 Notlandung in London Heathrow

    A 319 Notlandung in London Heathrow: Eine nach Oslo gestartete A 319 von British Airwais ist mit rauchendem rechten Triebwerk nach LHR zurückgekehrt. Anscheinend keine Verletzten....
  3. Flughafen London Heathrow - Flugbetrieb

    Flughafen London Heathrow - Flugbetrieb: hallo, hier ein kleiner bericht über unseren spottingtrip vom 09.03-10.03.06 nach london. hingeflogen bin ich mit easyjet von dortmund nach luton....
  4. Concorde - Letzter Flug von New York nach London-Heathrow

    Concorde - Letzter Flug von New York nach London-Heathrow: N-TV 17:00 Nachrichten LIVE: Letzter Concorde-Flug - Landung in London Heathrow New York - Mit dem letzten Concorde-Flug von New York...
  5. Flugbetrieb London-Gatwick [EGKK/LGW]

    Flugbetrieb London-Gatwick [EGKK/LGW]: Hallo, auf meinem Weg zur Airbourne in Eastbourne/England habe ich nach der Ankunft am vergangenen Donnerstag einige Fotos gemacht und auch im 2....