Los Angeles County Airshow 24.-25.03.2018

Diskutiere Los Angeles County Airshow 24.-25.03.2018 im Airshows Forum im Bereich Aktuell; In Lancaster, direkt neben Palmdale mit Plant 42 und dem Blackbird Airpark gelegen und nur ein paar Minuten südlich der Edwards AFB, findet...

Moderatoren: Grimmi
  1. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    In Lancaster, direkt neben Palmdale mit Plant 42 und dem Blackbird Airpark gelegen und nur ein paar Minuten südlich der Edwards AFB, findet jährlich eine recht interessante Airshow statt. Warum interessant? Nasa, Skunk Works, Boeing, Grumman, Scaled Composites und andere spielen mit. So gibt es täglich Vorträge von SR-71-Piloten, Astronauten, Nasa-Testpiloten und anderen zuhörenswerten Personen. Außerdem wird man eine halbe Stunde nach Öffnung der Tore von der Edwards AFB mit einem Überschallknall begrüßt.

    Dieses Jahr gab es ein bisschen Verwirrung im Vorfeld, weil mal mit einer ER-2 und einmal mit einer U-2 aus Beale geworben wurde. Die ER-2 der Nasa, eine Version der U-2, mit eigenem Dodge Charger als Chase Car, kam nur am Samstag vorbei, da Sonntag der Wind zu stark war. Es gab mehrere Low Passes, einmal mit Chase Car, einen unglaublich steilen Climb am Ende und einen ebenso unerwarten Sound. Eigentlich genau das, was dabei rauskommen sollte, wenn man einen Starfighter zum Höhensegler umbaut und das Triebwerk eines B-2 reinsteckt.

    Nasa war im Static zusätzlich noch mit F/A-18, F-15, T-38, einem begehbaren F-15-Cockpit und einem großen Pavillon mit vielen Ständen zu verschiedenen Projekten wie Sofia und Wetterforschung vertreten.

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, doncorleone117 und 24 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

  3. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Um für jeden Geschmack etwas in der Luft zu haben, gab es, ebenfalls nur Samstags, das gleiche nochmal in Schwarz. Die amerikanischen Streitkräfte waren zudem im Static mit einem Osprey, einer F-16 aus Edwards und der AF-1 F-35 zu sehen. Letztere durfte nicht von hinten fotografiert werden, wofür ein Jeep voller Polizisten sorgte. Front und Seite waren aber erlaubt. Weiß da zufällig jemand mehr?

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, doncorleone117 und 24 anderen gefällt das.
  4. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Ein paar Infos zur Show:
    -Es gibt kein Programm. Die beiden Tage ähneln sich zwar, aber es gibt keine Informationen über zeitliche Abläufe und wer nur im Rudel auftritt oder alleine fliegt.
    -An- und Abfahrt sind äußerst angenehm geregelt, laut Navi hat mich die vorgeschriebene Strecke auf dem Heimweg bis nach Lancaster nur 15 Minuten gekostet. Top.
    -Eintritt und Parken kosten jeweils 12€ Brutto, wenn man Frühbucher ist oder an einem der vielen amerikanischen Feiertage bestellt.
    -Geflogen wird etwa 4 Stunden, vorher gibt es Rennen zwischen Sportwagen und T-33 auf der Runway und man kann sich für 150 Dollar selbst in einen Lamborghini Gallardo oder Ferrari 360 setzen, wenn man nicht bis zum Showbeginn wartend rumstehen will.
    -Die Warbirds sind bis zum Beginn der Show zugänglich, die B-17 ist für 5 Dollar zu besichtigen, danach wird bis zum Ende abgesperrt. Ist die F-22 als letztes Flugzeug wieder gelandet, kommt der Zaun weg und man kann nach Herzenslust fotografieren
    -Es ist unglaublich stürmisch gewesen. Und trocken. Der Osprey hat an beiden Tagen das Publikum sandgestrahlt, Sonntag gab es morgens mehrere leichte Sandstürme. Fotografieren war an dem Tag echt nicht drin.

    Eins der ersten Displays war eine Vampire im Kleid der Schweizer Luftwaffe. Tief, laut, hübsch, wie man es sich eben wünscht.

    Anhänge:

     
    MK10, jockey, swissboy und 16 anderen gefällt das.
  5. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Mig-15 und F-86 vom Planes Of Fame Museum flogen zusammen. Die Vorführung bestand weitestgehend aus Kreisen um das Publikum, mal ist die Sabre vorne, mal die Fagot. Stellt euch nur vor, Eurofighter oder Tornado wären genauso lackiert.

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, jockey und 17 anderen gefällt das.
  6. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Die B-25 Photo Fanny war Teil des großen Warbirdaufgebotes, bestehend aus B-25, B-17, Spitfire (nur Sonntag), P-51, P-38, Bearcat und Corsair. bei mehreren Überflügen wurden Pyros gezündet, durch deren Qualm die nachfolgenden Piloten durchfliegen mussten. Das stelle ich mir jetzt eher unangenehm vor. Für das Publikum war es natürlich umso interessanter.

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, swissboy und 17 anderen gefällt das.
  7. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Die meiste Zeit hat man die Sonne im Rücken, was einem natürlich sehr entgegen kommt. Bis man eine Speicherkarte voller überbelichteter Silberfische hat.

    Die P-38L der Collings Foundation flog auch als Teil des Großaufgebotes, während die P-38J "23 Skidoo" aus Chino für den späteren Heritage Flight und ein Solodisplay bereit stand. Wer nach B-25 und P-38 an die Flying Bulls denken muss: Die kamen auch. Sogar mit Bo-105.

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, jockey und 18 anderen gefällt das.
  8. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Ospreys haben übrigens einen Tarnkappenmodus. Man muss die Dinger nur über Sand im Hubschraubermodus landen lassen. Aber im Ernst, ich hatte wirklich Angst, dass der Pilot gleich die Orientierung verliert und das ganze mächtig nach hinten losgeht.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    MK10, doncorleone117, TDL und 20 anderen gefällt das.
  9. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Die T-33 lieferte sich ständig Rennen mit Sportwägen

    Anhänge:

     
    ASA, Flugi, Jacobsthaler und 7 anderen gefällt das.
  10. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Die B-17G, man konnte sie besichtigen, die Crew war wirklich freundlich und redselig. Leider sind die Warbirds nur im Kreis geflogen, Solodisplays gab es nur bei der zweiten P-38. Wirklich schade.

    Anhänge:

     
    MK10, jockey, ASA und 16 anderen gefällt das.
  11. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    P-51 Manowar.

    Anhänge:

     
    MK10, jockey, ASA und 17 anderen gefällt das.
  12. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Dicht gepackt standen im Static die F/A-18 und die im Bild zu sehende F-15 der Nasa.

    Anhänge:

     
    MK10, doncorleone117, ASA und 13 anderen gefällt das.
  13. gannet

    gannet Astronaut

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    3.621
    Zustimmungen:
    41.028
    Ort:
    Schleswig
    Wow !
     
  14. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    First World Problems: Nach 3 Tagen Nellis, 2 Tagen Lancaster und einem Besuch im Rainbow Canyon durfte erstmal eine zusätzliche Festplatte eingebaut werden, um die Bilder auf den PC zu übertragen.

    Weiter gehts mit der F-22. Sie ist einfach nur der Wahnsinn. Wie eine Tarnkappen-Extra300. Auf der Stelle schweben wie ein Hubschrauber, Richtungswechsel wie ein Doppeldecker aus dem ersten Weltkrieg und eckige Nachbrenner, welche mich dezent an AMG erinnern. Der Pilot, Loco, ist Sonntag zwei Mal das gesamte Publikum abgelaufen, hat jedem, der wollte die Hand geschüttelt und Werbegeschenke verteilt. Samstags war er nicht zu sehen, dafür gab es gleich zwei Starts, da morgens die Raptor noch einer anderen Airshow einen Besuch abstattete. Beide Tage wurden mit dem Heritage Flight zusammen mit der P-38 23 Skidoo abgeschlossen, welche danach noch ein kurzes Solo flog, bevor alles vorbei war.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Tomcat-Cockpit, MK10, Adraf und 16 anderen gefällt das.
  15. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Der Bereich von Rutan im Static war sehr vollgestopft, teilweise mit Bereichen für spielende Kinder zwischen den Flugzeugen. Die Proteus war nicht abgesperrt, die Cockpittür war offen, so dass man sich das Innere anschauen konnte. Die Aeres, der Versuch, in den 90ern einen günstigen Nachfolger für die A-10 zu bauen, stand ebenfalls im Getümmel, gleich neben einem VW Beetle und unweit einer polnischen TS-11. Dabei wäre dahinter so viel Platz gewesen.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    MK10, Christian37, gannet und 7 anderen gefällt das.
  16. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1.483
    Ort:
    Oberfranken
    Die Spitfire Mk. XIV flog nur Sonntag und trägt eine seltene Lackierung des South East Asia Command der britischen Streitkräfte während des zweiten Weltkrieges.
    Von links nach rechts: Corsair, Spitfire, Bearcat, Mustang, B-17, P-38 und B-25. Das war mehr oder weniger das Display. Formieren, der Reihe nach am Publikum vorbei, wenden und nochmal. Und immer wieder. Quasi wie Battle Of Britain Memorial Flight mit mehr Typen.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, jockey und 9 anderen gefällt das.
  17. #16 aliebau, 14.04.2018
    aliebau

    aliebau Space Cadet

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    4.116
    Ort:
    Augsburg
    am Samstag in der Früh kurz vor 9 Uhr kam der Firehawk des LA County für das Static eingeflogen

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, Atlantic 61+20 und 9 anderen gefällt das.
  18. #17 aliebau, 14.04.2018
    aliebau

    aliebau Space Cadet

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    4.116
    Ort:
    Augsburg
    Detailbild der rechten Seite des Hecks der Osprey der US Marines

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, ASA und 7 anderen gefällt das.
  19. #18 aliebau, 14.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2018
    aliebau

    aliebau Space Cadet

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    4.116
    Ort:
    Augsburg
    Mittels der sog. Photo Tour gab es die Möglichkeit während der blauen Stunde morgens die Maschinen in anderem Licht zu photographieren.
    Die Osprey aus dem flying display stand dazu nahe des show center.

    Anhänge:

     
    hubifreak, Tomcat-Cockpit, MK10 und 9 anderen gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 aliebau, 14.04.2018
    aliebau

    aliebau Space Cadet

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    4.116
    Ort:
    Augsburg
    NASA F-18 vor Sonnenaufgang

    Anhänge:

     
    hubifreak, Tomcat-Cockpit, MK10 und 8 anderen gefällt das.
  22. #20 aliebau, 14.04.2018
    aliebau

    aliebau Space Cadet

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    4.116
    Ort:
    Augsburg
    leider weit ab vom static stand diese VX-31 Seahawk der Navy

    Anhänge:

     
    hubifreak, MK10, ASA und 6 anderen gefällt das.
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Los Angeles County Airshow 24.-25.03.2018

Die Seite wird geladen...

Los Angeles County Airshow 24.-25.03.2018 - Ähnliche Themen

  1. Bell 412 , Los Angeles County Fire Department 1:35

    Bell 412 , Los Angeles County Fire Department 1:35: Nachdem ich schon länger an der Bell 412 des LACFD arbeite , konnte ich sie in den letzten Tagen fertigstellen. Diese 412 komplettiert meine...
  2. Los Angeles (LAX): 737 kollidiert mit Lastwagen

    Los Angeles (LAX): 737 kollidiert mit Lastwagen: Am Flughafen Los Angeles (LAX) ist eine Boeing 737-800 der Aeromexico nach der Landung mit einem Lastwagen kollidiert. orf.at: Beim Zusammenstoß...
  3. U2 legt Luftverkehrskontrolle um Los Angeles lahm

    U2 legt Luftverkehrskontrolle um Los Angeles lahm: Der Computer hat die Maschine in die Flughöhe von zivilen Maschinen eingeordnet:...
  4. Los Angeles (KLAX/LAX)

    Los Angeles (KLAX/LAX): Mich hat es über die Weihnachtsferien mal wieder nach LA verschlagen... und hier ist die Ausbeute! :)
  5. Los Angeles (KLAX/LAX) 2012

    Los Angeles (KLAX/LAX) 2012: Hallo, ist zwar wieder ein paar Monate her, aber trotzdem wollte ich euch mal ein paar Bilder von meinem Spottingtrip im Februar zeigen. Viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden