Lüftungsdüsen

Diskutiere Lüftungsdüsen im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, Ich hab da mal ne Frage die mir bisher Niemand hinreichend beantworten konnte. Wieso gibt es eigendlich keine Lüftungsdüsen mehr?...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Binford, 15.09.2009
    Binford

    Binford Flugschüler

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo,

    Ich hab da mal ne Frage die mir bisher Niemand hinreichend beantworten konnte.

    Wieso gibt es eigendlich keine Lüftungsdüsen mehr?

    Eigendlich fliege ich nicht sonderlich gerne, ich bin zu gross (196) die Sitzabstände unerträglich klein, der vor mir sitzende muss sofort nach dem start die liegeposition seines Sitzes ausprobieren usw.
    Seit einiger Zeit (ca. 2 jahren) kommt jetzt auch noch das problem hinzu das es keine Frischluftdüsen mehr gibt womit mir die letzte möglichkeit beraubt wurde so was ähnliches wie wohlbefinden herbeizuzaubern.
    Leider bin ich beruflich dazu gezwungen ca. 8 mal im Jahr in den nahen und mittleren osten zu fliegen und ausgerechnet auf diesen strecken vorzugsweise Airbusse eingesetzt werden (die haben mit dem blödsinn mit den Lüftungsdüsen begonnen)

    Wen ich schon von der Flugzeugindustie zu Emesis verurteilt werde würde mich wenigstens interesieren warum.

    mit echt genervtem gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrammi, 15.09.2009
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Die Lüftung funktioniert mittlerweile indirekt. So wird Zugluft vermieden und Gewicht gespart.
    Die Probleme mit Deiner Größe kann ich nachvollziehen - bin selsbt 1,88. Deshalb versuche ich immer, einen Sitz am Notausgang zu bekommen. Meist haben die mehr Fussfreiheit als die anderen Sitze.
     
  4. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.862
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Das stimmt nur bedingt.
    Die SA-Flotte von Airbus hat nach wie vor die individuellen "Luftduschen", ob es die bei den LR Fliegern je gegeben hat weiß ich gar nicht :red::red: - glaube aber nicht.
    Bei der A380 gibt es sie nur an bestimmten Positiopnen und auch nicht bei jeder Airline.
    Der Grund für den Untterschied dürfte der Abstand Versorgungskanal - Passagier sein, der bei LR und A380 eben sehr groß ist. Hier wird, wie von Schrammi beschrieben und begründet, indirekt belüftet.
     
  5. #4 Schorsch, 15.09.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.638
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Es gibt keinen Zentralrat der Volkseigenen Industrie, welcher das Maß an Schmerz festlegt. Vielmehr passen Airlines ihre Komfortstandards der Nachfrage ihrer Passagiere an. Und die fragen immer stärker billige Flüge nach. Es gibt sehr komfortable Sitze im Flugzeug, nennt sich dann Business Class, manche Airlines haben inzwischen auch "Premium Economy".
    Man bekommt das wofür man bezahlt.
     
  6. #5 Binford, 15.09.2009
    Binford

    Binford Flugschüler

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    > Man bekommt das wofür man bezahlt.
    soso...
    über die sitzabstände hab ich mich geaergert
    gefragt habe ich aber nach den Lüftungsdüsen

    Was ist SA-Flotte und was LR?

    Gewichtseinspaarung?
    meinen Job mach ich seit ca. 15 Jahren, früher kam es vor das wärend dem flug jemand schlecht wurde (mir nie) jetzt... sehe ich selbst auf Jedem Flug benutze Brechtüten ab und zu sind auch welche von mir dabei.
    und das alles nur wegen der einspaarung von ein paar kilo?
     
  7. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.862
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    SA und LR kommt aus dem AIRBUS Wortschatz, diese Bezeichnungen wechseln aber auch. Für aktuelle Flieger kann man sagen:
    SA sind die "Kleinen", bei AIRBUS A318, 319, 320, 321, bei Boeing entsprechend die 737
    LR sind die "Großen", bei AIRBUS A330, 340, bei Boeing entsprechend 767, 777

    Frage:
    Bei welchen LR Flugzeugen hattest Du vor 15 Jahren individuelle "Luftduschen"?
     
  8. #7 Chopper80, 15.09.2009
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Germany
    SA = Single Aisle engl. für einzelner Gang ( in der Mitte )

    LR = Long Range engl. für Langstrecke

    CH 80
     
  9. #8 Binford, 15.09.2009
    Binford

    Binford Flugschüler

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    > Bei welchen LR Flugzeugen hattest Du vor 15 Jahren individuelle "Luftduschen"?

    Ganz genau kann ich das jetzt von hier aus nicht sagen
    aber halt mit den Fliegern die ich so benutze
    also...
    737, 757, A310-irgendwas und ich denke auch die ersten A320
    subjektiv wuerd ich mal sagen - alle

    in den letzten beiden Jahren habe ich die Frage sowie an Boeing als auch an EADS gerichtet - natuerlich hab ich nie ne Antwort bekommen.
    Eigendlich klar - beide verkaufen ihre Flieger ja nicht an mich sondern an Fluggesellschaften, welchen ja wiederrum ihre Passagiere egal sind.

    Ich bin ja mal gespannt wann aus gruenden der Gewichtseinspaarung im Passagierbereich keine Fenster mehr vorhanden sind.
     
  10. #9 JensB2001, 15.09.2009
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Hey

    Das wird es aller voraussicht wohl nie geben...!

    U.a. wohl auch der gebrauch der Spucktüten enorm ansteigen würde..aber nicht nur deshalb..

    Aber Gewicht einsparen lässt sich noch an einigen Dingen in der Zukunft..u das macht Sinn, schon allein aufgrund der Treibstoffersparnisse u dadurch bedingtne geringeren Emissionen, letztendlich gibt es auch noch eine Generation nach uns..u gewisse Ressoursen neigen sich dem Ende zu..

    Aber Gewichtseinsparung bedeutet nicht gleich Komforteinbußen, oder gar Sicherheitseinbußen..

    Gruß
    Jens
     
  11. #10 tigerstift, 16.09.2009
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Hallo zusammen,

    mal zu den Luftdüsen auf der Swiss Flotte:

    A320 alte Kabine: vorhanden
    A330-200: vorhanden
    A330-300: keine vorhanden
    A340 alte Kabine: vorhanden
    A340 Enhanced Kabine: keine vorhanden

    Ich denke mal das dies auch bei anderen Betreibern so ist. Alte Kabine besitzt Düsen, "neue" Enhanced Kabine besitzt keine mehr. Nur beim A320 Enhanced bin ich mir nicht ganz sicher, aber dieser sollte auch in der neuen Kabine welche besitzen.

    Gründe für fehlende Luftdüsen:
    -weniger Gewicht
    -weniger Zeug welches durch Paxe zerstört wird
    -optimierte Klimatisierung/Belüftung bzw Luftzirkulation in der Kabine
     
  12. #11 IberiaMD-87, 16.09.2009
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    ...leider ein nicht zu unterschätzendes Problem und Kabinen müssen immer stärker auch so kontruiert werden, dass neben den operationellen Vorteilen auch weniger "Zerstörungspotential" besteht.

    Gruss
     
  13. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.862
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Danke,
    zu den alten LR fehlte mir die Info.
    Die A320 Enhanced, wie die ganze SA Familie, haben wie gesagt alle noch Luftduschen.

     
  14. Misato

    Misato Berufspilot

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Düsseldorf
     
  15. #14 Fw 200 Condor, 20.09.2009
    Fw 200 Condor

    Fw 200 Condor Testpilot

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    642
    Beruf:
    EASA Part 66 CAT B1 / C, B737-300 bis 900, A319-3
    Ort:
    bei EDDH
    Individual Air Supply / Gasper Air

    Moin moin,

    Ich habe mich mal ein wenig in diverse technische Flugzeug- Handbücher eingelesen. Zunächst ist die genaue Bezeichnung der "Luftduschen" Herstellerabhängig - so wird das bei Airbus als "Individual Air Supply" bezeichnet, bei Boeing dagegen "Gasper Air" (frag mich hier bitte keiner zu einer deutschen Übersetzung von "Gasper" - die Internet- Übersetzungsseiten schweigen sich dazu leider aus). Die Luft, die aus den "Luftduschen" kommt, ist übrigens die ganz normale, Druck- und Temparaturgeregelt Klimaanlagenluft, wie sie auch aus allen anderen Luftauslässen in der Flugzeugkabine kommt. Die Luft ist also weder kühler, noch "frischer" als die normale Klimaanlagenluft des Flugzeugs.

    Bei Airbus scheint es wohl abhängig vom Kundenwunsch zu sein, ob es Individual Air Supply gibt - oder eben nicht. Bei Lufthansa sind alle A319/320/321 mit IAS ausgestattet - auch die neuen "Enhanced" Baureihen. Dagegen haben die A330 und A340 kein IAS. Auch die inzwischen ausgemusterten A300-600 hatten kein IAS. Dagegen werden die Lufthansa A380 wieder über Individual Air Supply verfügen.

    Alle Boeing- Flugzeuge in der Lufthansa- Flotte haben Gasper Air für die Passagiere (B737 Classic und B747-400).

    Die Condor- B757-300 haben Gasper Air, die B767-300 dagegen nicht. Grundsätzlich kann es aber in der B767 eingebaut werden - wenn der Kunde es so möchte...

    Die B737 NG, z.B. von Tuifly, haben Gasper Air eingebaut.

    Die B777 der Austrian Airlines haben kein Gasper Air, Kuwait Airlines haben es eingebaut. Auch hier gilt wieder: Der Flugzeughersteller baut es auf Kundenwunsch ein - oder aber nicht.

    Wird also großer Wert auf das Vorhandensein von "Luftduschen" gelegt, so kann ich nur den Tipp geben, sich möglichst noch vor dem Buchen einer Luftreise über deren Vorhandensein zu informieren. Dazu entweder bei der Luftfahrtgesellschaft nachfragen - oder aber gezielt hier im Flugzeugforum :TD:
     
  16. MPL

    MPL Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.862
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Bei der A380 heißen die Dinger IAO "Individual Air Outlets" - die hat nicht nur Lufthansa, allerdings sind die nich an allen Passagiersitzen, sonder nur in einzelnen Bereichen - Qantas hat z.B. in einer A380 ganze 10 Stück davon.
     
  19. #17 mATRatze, 24.09.2009
    mATRatze

    mATRatze Guest

    Qantas hat das Upperdeck komplett bestückt,Maindeck weiß ich nicht.
    Emirates überall,Singapore nicht.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Lüftungsdüsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Belüftung Flugzeug

    ,
  2. lüftungsdüsen flugzeug

    ,
  3. wie funktioniert die lüftung im flugzeug

    ,
  4. wo befinden sich die lüftungsdüsen im Flugzeug,
  5. luftdüse zum fliegen,
  6. Luftdruckdüse am Flugzeug ,
  7. flugzeug lüftung,
  8. a380 Luftdüsen