Luftfahrt und Technik Museumspark Merseburg

Diskutiere Luftfahrt und Technik Museumspark Merseburg im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Außengelände 12.12.20
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.583
Zustimmungen
24.620
Ort
Cottbus
WOW - ist irgendwie bekannt, wohin all die Flieger gegangen sind???...
Also die LFZ im Außenbereich sind noch vor Ort. Wo sich einzelne Exponate der Ausstellungshalle befinden entzieht sich meiner Kenntnis.
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.309
Zustimmungen
2.455
Ort
Hamm
Dann hoffen wir Mal, dass die Maschinen in einem anderen (deutschen) Museum wieder auftauchen. Vor allem die seltenen Nachbauten von Fokker DVI und Curtiss Modell D finde ich interessant.
 
EDGE-Henning

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.432
Zustimmungen
162
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Die Laune entfernt Beteiligter muss wohl gegen 0 sein. Das Amerikanische Restaurant in der IL-62, erst kürzlich in Presse und TV beworben ist Geschichte. Gerüchteweise hat die IL-62 bereits einen neuen Eigentümer. Der aktuelle Eigentümer ist offenbar mehr an "Tuning-Treffen" für KFZ interessiert. Viele kleine Flugzeuge der Ausstellung unterm Dach sind wohl schon veräußert.
 
Nici

Nici

Space Cadet
Dabei seit
29.06.2004
Beiträge
2.170
Zustimmungen
11.902
Ist doch «toll», wieder geht ein Stück Geschichte den nachfolgenden Generationen verloren :FFCry:.
 
Nici

Nici

Space Cadet
Dabei seit
29.06.2004
Beiträge
2.170
Zustimmungen
11.902
Das Luftfahrtmuseum in Merseburg, wird laut Herrn Schuchardt, demnächst leider geschlossen!
Aus gegeben Anlass zog es mich letze Nacht noch einmal zum Airpark um zu versuchen ein paar Bilder von den Exponaten aufzunehmen, bevor sie hoffentlich mit Schwerlasttransporten und nicht in Containern (... wie die Leipziger DDR-SCF) das Gelände in eine neue Zukunft an einen anderen Ausstellungsort verlassen.
TU-134 / DDR-SCZ
März 20, 2021

(Den Störfaktor im Vordergrund habe ich gelassen da sonst das Leitwerk in Mitleidenschaft gezogen würde.)
 
Anhang anzeigen
Nici

Nici

Space Cadet
Dabei seit
29.06.2004
Beiträge
2.170
Zustimmungen
11.902
Noch ein letzer Blick zurück ...


... und schon ist dieser Geschichtsträchtige Ort selbst Geschichte ...



... sehr schade das es so endet.
Ich denke das Wort (ЗАКРЫТЫЙ) auf dem Schild muss für die russischsprachigen Mitglieder des Forums nicht übersetzt werden, das kennen Sie sicher noch aus DDR - Zeiten.


März 21, 2021
:FFCry:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.251
Zustimmungen
603
Ort
Halle/S.
Es ging wohl, kurzgefaßt, darum, daß die "Erben" vom Schönau mächtig Probleme mit Neidern, Nörglern, Anschwärzern etc bekommen haben und daß der Saalekreis, resp. seine Bauaufsicht, nun ein Gutachten über die tragenden (Dach)Teile der Halle haben wollten. Das hätte, im Erfolgs- wie im Mißerfolgsfall, eine sechsstellige Summe gekostet, die nicht aufzubringen war. Daher hat man lieber die Reißbahn gezogen, um noch eine Punktlandung hinzubekommen.
Die Anzeigen, -zigfach, gingen über Finanz-, Schwarzarbeits- bis hin zu KWK-Verstößen und waren nicht nur nervig, sondern auch rufschädigend bei Besuchern...
Nun ist es Geschichte, wobei man allerdings auch anmerken muß, daß sicherlich vieles im (Geschäfts)Gebaren des Museumsgründers zu suchen ist...
 
EDGE-Henning

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.432
Zustimmungen
162
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Nun, in der IL-62 gab's ja mit viel Tamtam die Eröffnung eines Restaurants in 2018.die sind wohl auch recht unsanft vor vollendete Tatsachen gestellt worden, konnte man in Social-Media vernehmen.
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.209
Zustimmungen
1.477
Ort
Bayern Nähe ETSI
Es ging wohl, kurzgefaßt, darum, daß die "Erben" vom Schönau mächtig Probleme mit Neidern, Nörglern, Anschwärzern etc bekommen haben
typisch deutsch.:angry:
aber man wird damit leben müssen, zumal die Ostdeutsche Geschichte gefühlt immer mehr im rauschen der Jahre und Jahrzehnte Stück für Stück verschwindet.
Die Zeitzeugen werden weniger und die jüngeren können dann irgendwann nichts mehr mit dieser Zeitepoche anfangen.
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.309
Zustimmungen
2.455
Ort
Hamm
typisch deutsch.:angry:
aber man wird damit leben müssen, zumal die Ostdeutsche Geschichte gefühlt immer mehr im rauschen der Jahre und Jahrzehnte Stück für Stück verschwindet.
Die Zeitzeugen werden weniger und die jüngeren können dann irgendwann nichts mehr mit dieser Zeitepoche anfangen.
mindestens genauso typisch :thumbup:
Das Museum hatte praktisch Maschinen aus aller Welt. Der Flugplatz selber soll doch wohl auch nicht bebaut oder sonstwas werden.
Im übrigen wohne ich in NRW dem westlichsten und bevölkerungsreichsten Bundesland, und dort gibt es, abgesehen vielleicht vom Quax Hangar, kein einziges Luftfahrtmuseum oder Museum mit mehreren Flugzeugen.
Das Amt will bestätig haben, dass die Sicherheit gewährleistet ist, was ist daran bitte auszusetzen? Und was an den Vorwürfen dran ist, wie sollen wir als Außenstehende dass ehrlich beurteilen können.
Hoffen wir, dass die tollen Ausstellungsstücke gut unterkommen, mehr kann man nicht tun.
 
heino

heino

Flieger-Ass
Dabei seit
21.10.2015
Beiträge
255
Zustimmungen
375
Ort
Am grünen Band
Sicherlich war das Museum in Merseburg nicht perfekt. Es hatte durchaus mit einigen Problemen zu kämpfen. Gleichwohl wurde hier ein wertvoller Beitrag geleistet, die deutsche Luftfahrtgeschichte zu dokumentieren. Im Speziellen wurden hier viele Exponate zur Luftfahrt in der DDR gezeigt. Darum ist es sehr schade, dass dieses Museum jetzt geschlossen worden ist. Es bleibt zu hoffen, dass alle Luftfahrzeuge zu neuen Eigentümern wechseln, die deren Wert erkennen und sie dementsprechend behandeln werden und der Öffentlichkeit weiterhin zugänglich machen.
 
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.251
Zustimmungen
603
Ort
Halle/S.
Sorry, Christoph, das ist nun aber ein wirklich "alter Hut". Da Amt will nach 25jähriger Duldung und Gestattung jetzt mal einfach so von neuen Eigentümern ein 100000€-Gutachten haben? Ein Schelm... Und zu den anderen "Merseburgern" mit ihren vermeintlichen "guten" Absichten braucht man nix mehr zu sagen. Das ist mit das Erbe des "Generals"... leider.
 
SunshinePilot

SunshinePilot

Berufspilot
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
88
Zustimmungen
50
Ort
EDCJ
Schade zu lesen, dass das Museum dicht ist. Gerade die IL-62 wurde ja mal vom Feld bei Berlin geholt wo sie vor sich hin dümpelte und sonst wohl damals schon weg gewesen wäre...und zuvor stand die Gute am Trainingszentrum der Interflug...

Und die TU-134 stand gleich um die Ecke meines Wohnortes und war wahrscheinlich das erste Flugzeug was ich als Knirps je aus der Nähe gesehen habe. War auch hier froh, dass sie ein neues Zuhause hatte.

Hat jemand soweit Einblick/Kontakte was dort mit den Außenexponaten passiert? So wie in Leipzig sollte das nicht enden, aber bevor hier Teile geschnitten werden fürs reine Altmetall weil sich keiner findet würde ich gern was tun. Nur reicht der Platz notfalls nur für die Scheibchen-Taktik, vielleicht lässt sich ja wenigstens eine Kabine oder so retten wenn sich kein Platz fürs Gesamtwerk findet.

Vielleicht hat ja jemand Infos in der Richtung bevor es zu spät für etwas ist. Hab gelesen manches zurück nach Gatow, da Leihgabe?
 
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.251
Zustimmungen
603
Ort
Halle/S.
Da ist eine ganze menge Kram nur leihgabe. Aber wes wird auch vieles wohl an andere Museen abgegeben oder verkauft. Mit den großexponaten ist es sicher gegessen, denn wer hat Platz, Kapazität für Ab/Aufbau und Transport und mag den dann auch freudig bezahlen?
Ist schon ein Trauerspiel, aber war bereits auch 1995 schon etwas skuril, was da wie ablief...
 
Thema:

Luftfahrt und Technik Museumspark Merseburg

Luftfahrt und Technik Museumspark Merseburg - Ähnliche Themen

  • Aluminium- und Luftfahrt-Industrie "Made in Westfalen"

    Aluminium- und Luftfahrt-Industrie "Made in Westfalen": Hallo liebe Luftfahrt-Enthusiasten! Anbei möchte ich allen Interessierten einen hoffentlich interessanten Link zu einem spannenden Projekt...
  • Kassel und die Luftfahrtindustrie seit 1923

    Kassel und die Luftfahrtindustrie seit 1923: Ich möchte hier kurz mein Buch vorstellen, das Kassel nicht nur die Stadt der DOKUMENTA ist, sondern auch die Luftfahrtindustrie mit geprägt hat...
  • Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz

    Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz: Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz Rolf Fechner Paperback 184 Seiten ISBN-13: 9783751972406 Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum...
  • Problemen fur Spotter und Luftfahrthobbyisten? Wo und wann

    Problemen fur Spotter und Luftfahrthobbyisten? Wo und wann: Fruher war es in viele Westeuropeische lander nicht erlaubt, und konnte man ja fast uberall Aerger bekommen. Ich erinnere mich an die 24 Jahrige...
  • Luftfahrt( technik) - grundlagen

    Luftfahrt( technik) - grundlagen: Hallo Leute , kennt jemand von euch Webseiten oder Bücher die über die Grundlagen / Basiswissen der Luftfahrttechnik verfügen . weil ich...
  • Ähnliche Themen

    • Aluminium- und Luftfahrt-Industrie "Made in Westfalen"

      Aluminium- und Luftfahrt-Industrie "Made in Westfalen": Hallo liebe Luftfahrt-Enthusiasten! Anbei möchte ich allen Interessierten einen hoffentlich interessanten Link zu einem spannenden Projekt...
    • Kassel und die Luftfahrtindustrie seit 1923

      Kassel und die Luftfahrtindustrie seit 1923: Ich möchte hier kurz mein Buch vorstellen, das Kassel nicht nur die Stadt der DOKUMENTA ist, sondern auch die Luftfahrtindustrie mit geprägt hat...
    • Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz

      Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz: Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz Rolf Fechner Paperback 184 Seiten ISBN-13: 9783751972406 Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum...
    • Problemen fur Spotter und Luftfahrthobbyisten? Wo und wann

      Problemen fur Spotter und Luftfahrthobbyisten? Wo und wann: Fruher war es in viele Westeuropeische lander nicht erlaubt, und konnte man ja fast uberall Aerger bekommen. Ich erinnere mich an die 24 Jahrige...
    • Luftfahrt( technik) - grundlagen

      Luftfahrt( technik) - grundlagen: Hallo Leute , kennt jemand von euch Webseiten oder Bücher die über die Grundlagen / Basiswissen der Luftfahrttechnik verfügen . weil ich...

    Sucheingaben

    haribo kühe

    ,

    airmuseum merseburg

    ,

    airplane d-mbnn

    ,
    luftfahrt- u. technikmuseum merseburg neue öffnungszeiten 2019
    , lüftfahrt- u. technikmuseum merseburg, luftfahrt- und technikmuseum merseburg, luftfahrt und technik museumspark merseburg
    Oben