Luftfahrzeugtechnik

Diskutiere Luftfahrzeugtechnik im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; hi @ll wer sich für luftffahrzeugtechnik und werkstoffe an flugzeugen interessiert, dem sollen diese zwei titel im bücherregal, auf gar keinen...

Moderatoren: Maverick66
  1. #1 tigerstift, 27.06.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    hi @ll

    wer sich für luftffahrzeugtechnik und werkstoffe an flugzeugen interessiert, dem sollen diese zwei titel im bücherregal, auf gar keinen fall fehlen!!

    - Luftfahrzeugtechnik von ernst götsch (einführung,grundlagen und luftfahrzeugkunde)
    verleger : motorbuchverlag ISBN 3-613-02006-8

    - technologie des flugzeugs von klaus engmann (dieser titel wird sogar zum erstellen von flz-mechaniker fachprüfungen hergenommen !!)
    verleger: leuchtturm-verlag/LTV press ISBN 3-88064-159-5

    diese zwei titel sind echt unschlagbar in sachen lfz technik.
    nehmen wir als inoffizielle schulbücher in der berufsschule her.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tigerstift, 27.06.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    hier noch die titelbilder der bücher
     

    Anhänge:

  4. #3 tigerstift, 27.06.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    und nummer 2
     

    Anhänge:

  5. #4 MrHankey, 27.06.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Hi,

    also ich muss sagen, ich weiß nicht, was ich lieber täte. Ein Flugzeug fliegen oder ein Flugzeug konstruieren :) ! Daher finde ich die Bücher schon interessant. Bin Modellflieger und Fachwissen kann beim Bau von den Balsamodellen ja nicht schaden. Könntest du vielleicht noch ein bischen genauer die Inhalte beschreiben? Geht's darin nur um Passagierflugzeuge? Wo ist der Unterschied zwischen den beiden Büchern bzgl. Umfang, Inhalt und Verständlichkeit? Muss man studiert haben, um da durchzublicken?

    Danke für die Antworten im voraus :D !
     
  6. #5 tigerstift, 27.06.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    hi hankey

    also bei dem beuch "technologie des flugzeuges" ist alles von a-z beschrieben z.b. : werkstoffverarbeitung, werkstoffeigenschafften, flz technik, usw....) aber bei diesem buch musst du wirklich studiert haben (naja fast)

    bei "Luftfahrzeugtechnik" ist alles sehr verständlich erklärt.

    aber wenn du flieger konstruierst wäre für dich das erste angebracht, dort stehen auch rechen beispiele zur strömungslehre drin. aber es ist halt sehr teuer, glaube an die 100 DM!!!!!

    aber die bücher sind eher an echten flz orientiert und wie ich meine für den "hobbymodell bauer" ungeeignet.
     
  7. #6 MrHankey, 27.06.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Hehe, war grad mal bei motorbuch.de , damit wären einige Fragen schon geklärt:

    "Luftfahrzeugtechnik - Einführung - Grundlagen - Luftfahrzeugkunde

    Autor: Ernst Götsch
    Wissen für Laien und Fachleute

    Die vorliegende Einführung in die Luftfahrzeugtechnik ist keineswegs allein als Fachbuch für angehende Flugzeugmechaniker zu sehen, es erschließt auch dem interessierten Laien die faszinierende Welt der Technik rund um Flugzeug und Hubschrauber. Versehen mit rund 300 Skizzen und Abbildungen gliedert es sich in folgende Hauptkapitel: Die Atmosphäre, Strömungslehre, Angreifende Kräfte und Stabilität, Aerodynamik der Drehflügler. Einen wesentlichen Teil des Buches nimmt die Luftfahrzeugkunde ein. Der Einteilung der Luftfahrzeuge, ihrer Verwendungsart, Beanspruchungsgruppen und Bauarten folgen der Aufbau des Flugzeuges nach Bauweisen, Konstruktionsgruppen, Tragwerk, Rumpfwerk und Leitwerk. Dem Hubschrauber widmet der Verfasser ein eigenes Kapitel, ebenso dem elementaren Bereich der Triebwerke. Wie wichtig Kraft- und Schmierstoffe sind, beleuchtet ein besonderer Abschnitt. Ein ausführliches Kapitel über die Ausrüstung – Geräte für die Funktion, Geräte für die Rettung und Sicherheit, Geräte für spezielle Verwendungszwecke – schließt die umfassende Gesamtdarstellung ab.

    Preis 26.00 EUR
    240 Seiten, 377 Abbildungen, 377 Farbabbildungen, gebunden
    Bestellnummer 02006 "

    Was mich etwas abschreckt ist der Airbus (ist doch einer, oder?) auf dem Cover... Was mich schon interessieren würde, welche Flugzeugtypen behandelt das Buch?
     
  8. #7 tigerstift, 27.06.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    dieses buch behandelt militär- sowie zivilluftfahrt

    also ich bin mit diesem buch voll zufrieden.
    hilft mir echt in meiner ausbildung!
    obwohl ich an starfighter, tornado rumschraube!!
     
  9. #8 tigerstift, 27.06.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    aber es werden keine flugzeugtypen genau beschrieben.

    ist halt wirklich allgemein über die technik der flieger
     
  10. #9 MrHankey, 27.06.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Also das erste scheint wirklich nichts für Anfänger zu sein. Hier eine Kundenbewertung:

    "Steht alles drin aber nur nix genaues, 21. August 2001
    Rezensentin/Rezensent: aus Nordenham
    Lerne gerade Fluggerätmechanikerin, und da muss man ja zwangsweise mit diesem Buch lernen. Es steht viel geschrieben und es sind viele Bilder zur erklärung da. Doch die erklärungen sind plump. Aus den Bilder kann man sich auch nicht erklären was im Text steht. Ich habe noch keinen erlebt der mit diesem Buch klarkommt. Das Problem ist aus diesem Buch wird auch noch ne prüfung gemacht, was ich überhaupt nicht verstehen kann, so kann man nie ne gute Note erreichen. Dieses Buch gehört unter Ablage P wie Papierkorb. Also wer schon vorher weiß wie alles funktioniert kann was mit dem Buch anfangen. Aber wenn man von nix ne ahnung hat, sollte man das Buch lieber zum heizen verwenden. "

    hihihihi...

    Dann fällt das Buch für mich auf jeden Fall schonmal flach.

    Hmmm, aber was meinst du mit "obwohl ich an starfighter, tornado rumschraube" ? Also nix über Kampfjets, sondern mehr über große Brummer?
     
  11. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    tigerstift - kannst Du mir etwas in Sachen Flugzeug-Instrumente empfehlen?? Wäre super :)
     
  12. #11 tigerstift, 27.06.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Aber wenn man von nix ne ahnung hat, sollte man das Buch lieber zum heizen
    looooooooooool :D :D :D stimmt aber !!

    Also nix über Kampfjets, sondern mehr über große Brummer?

    also in dem buch lfz-technik werden militärische- sowie zivile fluggeräte und ihre technik beschrieben

    @kodak: sorry da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber ich werd mich mal umhören
     
  13. #12 MrHankey, 27.06.2002
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Hmmm, ich glaub, das Buch ist etwas für mich. Wenn du wüsstest, wieviele Skizzen ich hier auf Notizzetteln und DinA4-Blättern rumliegen habe, die Probleme im Bereich Luftfahrt behandeln, die ich mir selbst stelle. Z.B.:Wie mache ich ein ein- und ausziehbares Fahrwerk ohne ein Servo dafür brauchen zu müssen? In meinem Kopf schwirren so viele Vorstellungen von Flugzeugen und deren Bestandteilen, die möchte ich vielleicht irgendwann mal (wenigstens als Modell) bauen. Das Buch ist mindestens schonmal Inspiration :D . Mal sehen, vielleicht lege ich es mir in den nächsten Tagen zu. Muss mal 'ne Nacht drüber schlafen, 50DM is ja nich grad wenig.

    Danke für die Antworten tigerstift! :)

    Noch 'ne Frage. Was macht man als Fluggerätemechaniker eigentlich genau ?

    Edit: Ahh, hab übersehen, hast ja 'ne Website. Mal gucken, was da so zu finden ist über den Beruf...
     
  14. #13 tigerstift, 27.06.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
  15. #14 MrHankey, 27.06.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Hmm, ok. Ich weiß nämlich noch nicht, was ich mal beruflich machen will. Irgendwas mit Technik, aber das ist ein recht großes Feld...
     
  16. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    @ tigerstift

    Wäre Dir sehr dankbar!! :)
     
  17. #16 MrHankey, 06.07.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Hi Tigerstift,

    ich melde mich nochmal. Hab mir das Buch bei Amazon (kein Porto, kam in 48 Stunden) gekauft und bin begeistert. Bin gerade an dem Kapitel mit den Triebwerken, echt interessant!!! Ich kann es nur weiterempfehlen. Man braucht wirklich nicht studiert zu haben, um das zu verstehen, bei den vielen Bildern und Skizzen. Echt spitze, das Buch. Danke, dass du mich drauf aufmerksam gemacht hast!

    Ach, kann es sein, dass auf Seite 176 das untere Foto um 90° nach rechts gedreht ist? Wenn man das Buch so hält, dass Seite 176 unten und Seite 177 oben ist, erkenne ich da den Boden und die Decke. Macht auch von den Schubumkehrklappen her mehr Sinn. Weißt du, von welchem Flugzeug das Triebwerk ist? Hab da einen Verdacht... :D
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 tigerstift, 06.07.2002
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    freu mich das dir das buch gefällt :HOT

    zum triebwerk:

    Typ: rolce royce RB 199

    eingebaut im tornado

    hast recht das untere bild ist ein bisschen verdreht :D
     
  20. #18 MrHankey, 06.07.2002
    MrHankey

    MrHankey Testpilot

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemechaniker
    Ort:
    Zülpich ('n Kuh-Kaff bei Köln)
    Tornado, das hatte ich mir gedacht. Dadurch kam ich erst auf die Idee, dass sich die Klappen vertikal bewegen und nicht wie auf dem Bild horizontal. :)

    :TOP:
     
Moderatoren: Maverick66
Thema: Luftfahrzeugtechnik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftfahrzeugtechnik götsch

Die Seite wird geladen...

Luftfahrzeugtechnik - Ähnliche Themen

  1. Industriemeister / Luftfahrzeugtechnik (Eurocopter)

    Industriemeister / Luftfahrzeugtechnik (Eurocopter): Hallo Leute , ich habe mal eine paar Fragen zum Thema Industriemeister/Luftfahrzeugtechnik. Dieser wird von der IHK(Kassel) in zusammen Arbeit...