Lufthansa Boeing 737 "Landshut"

Diskutiere Lufthansa Boeing 737 "Landshut" im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Deutschland und Geschichter, ein Thema das sehr sehr oft auf Ablehnung stösst...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Oli_CH

    Oli_CH Space Cadet

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    6.952
    Beruf:
    In der Aviatik tätig
    Ort:
    Wallisellen CH
    Deutschland und Geschichter, ein Thema das sehr sehr oft auf Ablehnung stösst...
     
    MiGhty29 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    271
    Meine Meinung, schnoddrig formuliert, nicht noch MEHR historischen Krempel aufbewahren. Höflicher:

    Was man sich an Museums- und Erinnerungskultur leisten kann ist im Gesamtumfang begrenzt, das glt für alles zusammen!
    Egl ob Bilder alter Meister, von Richter, Installationen von Beuys, Gedenkstätten an Kriege und Verfolgung, ob napoleonisch bis Dachau, Technilk- und Baudenkmäler, Notenblätter, alte Bücher usw.

    Egal was jemand für künftige Erinnerung und Aufbewahrung als wichtig erkennt, nennt etwas vom "alten Krempel" der stattdessen platt gemacht wird oder aus den Museen verschwinden muß, auch bezahlbarer Depotraum ist begrenzt.

    Vereinfacht, nicht MEHR Museumsfläche, Denkmäler, Kunstkuratoren oder zu erhaltende Baukubikmeter unter Denkmalschutz. Das gilt auch für Römer- und Steinzeitfunde meiner Meinung nach!

    Wer die Landshut als wichtig erkennt möge nennen was stattdessen an Altflugzeugen verschrottet wird.
     
  4. #243 Rhönlerche, 19.08.2019
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.778
    Zustimmungen:
    1.723
    Ort:
    Deutschland
    Historisch war sie wichtig. Das erste militärische-polizeiliche deutsche Eingreifen gegen Terroristen. Auch der Anfang vom Ende der RAF. Ob man dafür "Requisiten" braucht, weiß ich auch nicht. Aber nun ist sie hier, nun gehört sie erhalten.
     
    MiGhty29 gefällt das.
  5. innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    271
    Eine Meinung, gerne, was stattdessen aber weg?
     
  6. #245 Rhönlerche, 19.08.2019
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.778
    Zustimmungen:
    1.723
    Ort:
    Deutschland
    Nichts weg. Was ist das für eine Logik? Wichtiges aufheben. Dann wird es eben mehr mit der Zeit.
     
    MiGhty29 gefällt das.
  7. innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    271
    Immer mehr Geld, Arbeitskraft, Platz und Rohstoffe zum Erhalt "heiliger" Gedenkorte und Reliquien?
     
  8. HB-IDF

    HB-IDF Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.10.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    102
    Es ist ja nicht nur das einzelne Exemplar "Landshut" mit den historischen Konnotationen, die zu einer bestimmten, interessanten Ära der "Bonner Republik" gehören. Die ehem. D-ABCE (bin 1980 einmal mitgeflogen) würde mit einer halbwegs stilechten Innenausstattung, funktionierender Beleuchtung und vielleicht einer Visualisierung der Frachttür, auch eine Flugzeuggeneration verkörpern, die typisch war für den Beginn der erschwinglichen Privatreisen. Auch wenn manche das heute unangemessen negativ bewerten, haben die vielen frühen Boeings von Condor, Hapag etc. ja Millionen von Reisenden und Familien an ihre Ferienziele gebracht, so manchen zum allerersten Mal ins Ausland, viele sind mit einer solchen Maschine zum ersten Mal überhaupt geflogen, und für manche haben sich mglw. auch kognitiv und kulturell neue Horizonte ergeben. Wahrscheinlich hätten wir ohne den Flugtourismus auch keine Europäisierung erlebt.
    Vorschlag: Wenn kein anderes Museum den Flieger haben will, wäre das Haus der Geschichte in Bonn vielleicht eine Möglichkeit? U.U. sogar mit einer Gangway, durch die man vom Hauptgebäude aus an Bord geht.
     
    pok gefällt das.
  9. #248 Rhönlerche, 19.08.2019
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.778
    Zustimmungen:
    1.723
    Ort:
    Deutschland
    Ein historisches Museum wäre sicher das Angemessenste. Insbesondre in der Verbindung mit Bonn. Dort wurde das ja entschieden, in Mogadischu einzugreifen und dort sitzt auch die GSG-9.
     
    pok gefällt das.
  10. #249 Aeroplan, 19.08.2019
    Aeroplan

    Aeroplan Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Bayern
    Ich denke auch, die Unterbringung des "Landshut" im "Haus der Geschichte" in Bonn wäre die optimale Lösung.
    Die Maschine steht für Ereignisse im "deutschen Herbst" im Jahr 1977 und für die Wehrhaftigkeit der Demokratie.

    Jetzt die Finanzierung zu verweigern, wäre völlig inkonsequent.
     
    pok gefällt das.
  11. #250 innwolf, 19.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2019
    innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    271
    Und wo das Geld wegnehmen? Steuererhöhungen, weniger Straßenbau, keine neuen Waffen, was ist mit Grundrente? Soli-Abschaffung, Forschungsetats, den Afrikanern usw. usw?

    Meine Anregung, aus anderen Kultur-Aufbewahrungstiteln umschichten!
     
  12. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.521
    Zustimmungen:
    1.142
    Ort:
    bei Köln
    Passiert ja sowie so. Die Museen haben ein Etat und das infrage kommende wird selbst entscheiden, ob es die Schenkung annimmt oder nur einen Teil davon. Den Vorschlag hat ja schon jemand gemacht.
     
  13. innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    271
    Lady Agnes in Stölln, einfach so, ohne traurige Geschichte ist ein schöneres Erinnerungsstück an die beginnende Epoche der "Jedermann-Flug-Touristik". überspitzt, in der Landshut heiraten wollen..........., viele wohl nicht.
     
  14. #253 Rhönlerche, 19.08.2019
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.778
    Zustimmungen:
    1.723
    Ort:
    Deutschland
    Die Landshut ist ernst. Darin ist der Captain ermordet worden und die Geiseln wurden von den Entführern schon mit dem Alkohol aus dem Duty Free übergossen, "damit sie besser brennen". Ein trauriger Ort.
     
  15. HB-IDF

    HB-IDF Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.10.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    102
    Naja, die "Landshut" wurde nach der Entführung (1977) wieder flottgemacht und hat in der Zeit danach für die LH ähnlich viele Menschen befördert wie vor der Entführung, ohne Belastung durch die Vorgeschichte. Insofern ist es m.E. kein "trauriger" Ort, aber eben einer mit Geschichte. Natürlich würde es nicht darum gehen, dort zu heiraten oder Parties zu feiern. Aber eingebettet in eine thematisch passende Darstellung der zeitgeschichtlichen Hintergründe kann es ein interessantes Projekt sein - die 70er als Zeit der Liberalität und des Abwerfens traditioneller Fesseln und Grenzen, dazu gehörte auch mehr Mobilität für alle durch das Flugzeug, aber eben auch eine Zeit des Extremismus und damit zusammenhängend schwieriger politische Entscheidungen für die sozialliberale Regierung in Bonn.
     
    GorBO gefällt das.
  16. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    945
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
  17. #256 Rhönlerche, 20.08.2019
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.778
    Zustimmungen:
    1.723
    Ort:
    Deutschland
    Lady Agnes ist ein Luftfahrtdenkmal auf einem historischen Flugplatz. Die Landung ist ja eine eigene Geschichte dort. Man muss nicht ein Denkmal abreißen, wenn man ein anderes aufbaut. Das ist völlig abwegig.
     
    bladestall, Jumo 004, Tester U3L und 2 anderen gefällt das.
  18. #257 ManfredB, 20.08.2019
    ManfredB

    ManfredB Astronaut

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    2.670
    Eine Begründung von Dir dazu wäre fein gewesen ....
    .... oder nach 30 Jahren einfach nur so weg ??
    Aber im Grunde hast Du das Stichwort zu Deiner Forderung schon gleich mitgeliefert: "unsinnig" ...
     
    Jumo 004, Tester U3L und aircraftfan gefällt das.
  19. Anzeige

  20. Meikel

    Meikel Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    5.479
    Ort:
    östliches Sauerland/fast Hessen:-)
    Was aktuelles zum Thema...….

    Landet die 1977 entführte Lufthansa-Maschine "Landshut" bald am Kassel Airport? | Welt

    Ich meine, man sollte erhalten und/ oder restaurieren was jedem einzelnen gefällt, ob das aus/ mit öffentlichen Mitteln geschehen muss ist im Einzelfall abzuwägen, genaus eine Vollfinanzierung eines Projekts.Argumente für ein pro oder contra gibt`s unzählige...…..allerdings hat hier Vater Staat die Kiste schon gekauft und zurückgeführt.....sie jetzt auf Halde zu packen wäre lächerlich!
    Gruss
     
  21. Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    3.154
    Zustimmungen:
    2.007
    Ort:
    Hamm
    "Der Verein hat mit seinem Fieseler Storch bewiesen, was er aus einem renovierungsbedürftigem Flieger machen kann..." :-107:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Lufthansa Boeing 737 "Landshut"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boeing 737 landshut

    ,
  2. b737 landshut

    ,
  3. b 737 landshut

    ,
  4. verbleib der landshut,
  5. flugzeug landshut heute,
  6. verbleib 737 landshut,
  7. verbleib der lanshut,
  8. Landshut boing,
  9. boing 737 800,
  10. pt-mtb landshut forum,
  11. revell lufthansa boeing 737-100,
  12. Lufthansa mail,
  13. lufthansa landshut,
  14. pt-mtb landshut,
  15. pt-mtb,
  16. lufthansa 737 landshut,
  17. Landshut B737,
  18. b737 tür,
  19. landshut boeing 737,
  20. landshut flugzeug heute,
  21. lufthansa landshut heute,
  22. die Landshut steht wo heute,
  23. b737 landshut verbleib,
  24. landshut 737,
  25. 737 landshut
Die Seite wird geladen...

Lufthansa Boeing 737 "Landshut" - Ähnliche Themen

  1. Lufthansa Boeing 707 Bemalung

    Lufthansa Boeing 707 Bemalung: Ich habe ein kleines Problem bei der Lackierung meiner Boeing 707 in 1:144 von Minicraft. So soll sie einmal aussehen [ATTACH] Das Problem ist...
  2. Fragen zu Lufthansa Boeing 737-230

    Fragen zu Lufthansa Boeing 737-230: Hallo, zur Zeichnungserstellung diverser Boeing 737-230 der Lufthansa hätte ich ein paar Fragen. 1.) Sind die Farbangaben zu LH, RAL 1028 gelb...
  3. Boeing 747-200 Lufthansa

    Boeing 747-200 Lufthansa: Moin Moin, ich habe mal eine Frage, ob mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe folgendes Modell vor Jahren von meinem Vater bekommen:...
  4. Boeing 747-300 Lufthansa Cargo 1:100

    Boeing 747-300 Lufthansa Cargo 1:100: HI Leute und schon habe ich wieder eine GFK Maschine Handgefertigt, und zwar eine Boeing 747-300 Lufthansa Cargo. Maßstab 1:100. Alles wurde...
  5. Boeing 707-430 Lufthansa D-ABOG von Minicraft 1/144

    Boeing 707-430 Lufthansa D-ABOG von Minicraft 1/144: Die 707-430 ist eine Version mit Rolls Royce Conway Triebwerken, von der die Lufthansa insgesamt fünf Exemplare ab 1960 betrieb. Mehr dazu hier....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden