Lufthansa CRJ-100 oder CRJ-200, oder wer hat sich geirrt?

Diskutiere Lufthansa CRJ-100 oder CRJ-200, oder wer hat sich geirrt? im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; In Hamburg machte ich dieses Foto der "D-ACLV" , die nach meinen Informationen und auch in "JP airliners fleets" als Canadair Regional Jet...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Blackjet, 03.01.2006
    Blackjet

    Blackjet Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    4.158
    Zustimmungen:
    5.913
    Ort:
    Cottbus
    In Hamburg machte ich dieses Foto der "D-ACLV" , die nach meinen Informationen und auch in "JP airliners fleets" als Canadair Regional Jet CRJ-100LR (CL-600-2B19) geführt wird. Ist es nun eine CRJ-100 oder nicht?

    Wodurch unterscheidet sich der CRJ-100 vom CRJ-200?

    Wer weiß Bescheid?

    mfG Andy
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blackjet, 03.01.2006
    Blackjet

    Blackjet Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    4.158
    Zustimmungen:
    5.913
    Ort:
    Cottbus
    Wenn es nur so einfach wäre. :FFTeufel:

    Nur steht auf dem Flieger seit der Neulackierung in "Lufthansa Regional" nun "Canadair Jet 200". Daher die Frage, wer liegt falsch?

    Siehe Bild 2
     

    Anhänge:

  4. #3 swissdakota, 03.01.2006
    swissdakota

    swissdakota Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    CH-Märstetten
    Interessante Geschichte. Grundsätzlich bot/bietet Bombardier den Canadair Regional Jet in verschiedenen Versionen an, nämlich als
    • CRJ 100 = Grundversion, um 6,01 m gestreckter Challenger Businessjet, für bis zu 50 Passagiere (1991 - 1996)
    • CRJ 200 = verbesserter 50-Sitzer, ab 1996 (Produktion soll 2006 mangels Aufträgen eingestellt werden)
    • CRJ 440 = analog der CRJ 200, aber mit nur 44 Plätzen für US amerikanische Regionalfluggesellschaften
    • CRJ 700 = gestreckte und weiterentwickelte Version für 70 Passagiere, ab 2001
    • CRJ 705 = CRJ 700 mit Kapazität für 75 Personen
    • CRJ 900 = gestreckte Version des CRJ 700 für bis zu 86 Passagiere, ab 2003
    Lufthansa, bzw. LH Regional, betreibt rund 40 CRJ 100/200 sowie 20 CRJ 700.

    Eventuell hat nun die Bemalungs-Truppe bei der D-ACLV einfach die falsche Schablone erwischt, oder die Maschine wurde allenfalls zwischenzeitlich in die 200-er Version umgerüstet? Ausgeliefert wurde die cn 7113 am 04.05.1996 jedenfalls noch als CRJ 100LR...

    Grüsse, Reto
     
  5. #4 Friedarrr, 03.01.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Puh, äußerlich kaum, mir fällt da nur die unterschiedlichen Türgriffe ein, aber ein sicheres Zeichen ist das auch nicht, da auch manche 100er die Griffe der 200er haben.
    Vom CF 34 A der 100er zum CF 34 B(2) der 200 kann ich äußerlich auch nichts feststellen.
     
  6. #5 Blackjet, 03.01.2006
    Blackjet

    Blackjet Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    4.158
    Zustimmungen:
    5.913
    Ort:
    Cottbus
    Ja wie es scheint, ist die Sache ist noch einwenig komplizierter. Glaubte selber schon an ein Versehen bei der Umlackierung. Aber allein in Hamburg konnte ich 5 vermeindliche CRJ-100 ablichten. Eine noch in alten Bemalung, die andren vier in der neuen "Lufthansa Regional"-Lackierung. Zwei dieser Maschinen "D-ACLV" u. "D-ACLK", waren als "Canadair Jet 200" markiert.:?!

    Vielleicht doch eine Modifizierung? Vielleicht haben andere FF'ler weitere solche Exemplare gesichtet und es ist bisher nicht aufgefallen?

    Trotz schlechter Bildqualität, kann man es deutlich sehen.

    Wer weiß mehr darüber?
     

    Anhänge:

  7. #6 4F721210, 03.01.2006
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    2.434
    Ort:
    Nürnberg
    Von evtl. Modifikationen hätte man doch eigentlich gehört, oder?
    Kann natürlich sein, aber ich tippe auf eine simple visuelle Vereinheitlichung des Aussehens (und der Bezeichnungen) der Maschinen.

    Man erinnere sich an die B720-023 der American Airlines. Am Rumpfhck trugen die Maschinen groß den Schriftzug "707".
    "720" (da ein relativ unbekannter Typ vgl. mit der 707) hätte die Paxe verwirren können...
     
  8. #7 Blackjet, 03.01.2006
    Blackjet

    Blackjet Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    4.158
    Zustimmungen:
    5.913
    Ort:
    Cottbus
    Das halte ich für wenig wahrscheinlich, zumal ich am selben Tage zwei Maschinen in neuen Farben und korrekter Bezeichnung "Canadair Jet100" gesehen habe ("D-ACLS" u. "D-ACLR").
    Sowas würde doch nur Sinn machen, wenn ich es komplett so handhabe, oder?
     
  9. #8 4F721210, 03.01.2006
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    2.434
    Ort:
    Nürnberg
    Achso, na dann scheidet meine Theorie wohl aus.

    :?!
     
  10. #9 swissdakota, 03.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2006
    swissdakota

    swissdakota Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    CH-Märstetten
    ... vielleicht kam die 'falsche' Schablone nicht irrtümlich zum Einsatz, sondern aus Spargründen oder [Spekulation ein] um die lieben Spotter zu ärgern :D [Spekulation aus]

    Grüsse, Reto
     
  11. #10 Friedarrr, 04.01.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ich glaube das hat sie auch gemacht, von nachgerüsteten Türen weiß ich!
    Frag heute Abend mal nach.
     
  12. #11 swissdakota, 06.01.2006
    swissdakota

    swissdakota Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    CH-Märstetten
    ... dann sind die Türgriffe also nicht match-entscheidend...? :rolleyes: :p

    Danke, Reto
     
  13. #12 Friedarrr, 06.01.2006
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja, so habe ich das auch erfahren. (Wobei generell nicht auszuschließen ist das falsche Lackierschablonen verwendet werden).
    Der Türgriff (neue Tür) ist nicht zwingend ein "Erkennungszeichen" aber gehört wohl zur Ümrüstung dazu. Das ist äußerlich auch das Einzige was auffällt. Also 200er haben diese Tür (eigentlich) immer!
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Blackjet, 06.01.2006
    Blackjet

    Blackjet Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    4.158
    Zustimmungen:
    5.913
    Ort:
    Cottbus

    Das klingt logisch und wird wohl die Erklärung sein.:TOP:

    Wenn gleich man sich fragen könnte, warum ein Teil der überholten Maschinen weiterhin als CRJ100 (sprich mit alten TW) unterwegs sind. Womöglich sollen die restlichen, noch vorhandene Aggregate "abgeflogen" werden.

    Also besten Dank an alle, die sich umgehört haben.
    Gruß Andy
     
  16. weihe

    weihe Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Herrenberg
    edit ...
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Lufthansa CRJ-100 oder CRJ-200, oder wer hat sich geirrt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. crj 200 sitzplan

    ,
  2. sitzplan bombardier crj 100

    ,
  3. crj 200 umbauen

Die Seite wird geladen...

Lufthansa CRJ-100 oder CRJ-200, oder wer hat sich geirrt? - Ähnliche Themen

  1. Lufthansa Boeing 707 Bemalung

    Lufthansa Boeing 707 Bemalung: Ich habe ein kleines Problem bei der Lackierung meiner Boeing 707 in 1:144 von Minicraft. So soll sie einmal aussehen [ATTACH] Das Problem ist...
  2. 11.06.2018 Lufthansa A340 in Frankfurt schwer beschädigt

    11.06.2018 Lufthansa A340 in Frankfurt schwer beschädigt: Eine A340-300 der LH wurde, ausgelöst durch einen Brand eines Flugzeugschleppers, schwer beschädigt. Berichte über Verletzte gibt es nicht....
  3. Triebwerk fällt aus: Lufthansa-Flieger muss in Tegel landen

    Triebwerk fällt aus: Lufthansa-Flieger muss in Tegel landen: Kein Unfall, aber ein technischer Defekt mit Sicherheitslandung. "Am Montag kurz vor 10.00 Uhr sei der Airbus 321 mit nur einem laufenden...
  4. 09.03.2018 Lufthansa Canadair 900 mit Fahrwerk und Flügelschaden

    09.03.2018 Lufthansa Canadair 900 mit Fahrwerk und Flügelschaden: Vermutlich bereits beim Abflug in München ist LH 1742, einer Canadair 900, ein Reifen geplatzt. Die Maschine war zunächst auf dem Weg nach...
  5. Foto Lufthansa DC-2 auf Ebay

    Foto Lufthansa DC-2 auf Ebay: Hallo, auf Ebay ist ein Foto einer Lufthansa DC-2 aufgetaucht: WKII Tschechoslowakei Letiste Prag Flugplatz deutsche Lufthansa Typ Tabor | eBay...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden