Lufthansa verschrottet 13 Jahre alte A340-600

Diskutiere Lufthansa verschrottet 13 Jahre alte A340-600 im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Zur Zeit lanciert die LH Werbung für Souvenir-Artikel, die aus Einzelteilen verschrotteter Flugzeuge bestehen: Ausgemustertes Flugzeug erhält...

HB-IDF

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2013
Beiträge
120
Zur Zeit lanciert die LH Werbung für Souvenir-Artikel, die aus Einzelteilen verschrotteter Flugzeuge bestehen:

Ausgemustertes Flugzeug erhält zweites Leben

Was ich dabei etwas verwunderlich finde, ist das Alter der hier verschrotteten D-AIHO: Auslieferung war im Oktober 2006. Hatte dieses Exemplar einen irreparablen Schaden?
 
4F721210

4F721210

Space Cadet
Dabei seit
07.10.2005
Beiträge
1.862
Ort
HIP
Zur Zeit lanciert die LH Werbung für Souvenir-Artikel, die aus Einzelteilen verschrotteter Flugzeuge bestehen:

Ausgemustertes Flugzeug erhält zweites Leben

Was ich dabei etwas verwunderlich finde, ist das Alter der hier verschrotteten D-AIHO: Auslieferung war im Oktober 2006. Hatte dieses Exemplar einen irreparablen Schaden?
Wie hoch ist denn der Marktwert einer - selbst top gepflegten - 346 heutzutage?
Ich denke nicht sehr hoch.

Es wurden ja schon deutlich jüngere Flieger verschrottet, weil sie am Stück weniger wert waren als in Einzelteilen. Man erinnere sich an die Frontier A318.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.661
Ort
mit Elbblick
Laut gewisser Quellen bis zu 10 Millionen USD.
Aber hier fehlt wohl schlicht der Markt: interessant wäre sowieso nur für einen Betreiber von A340-600. Derer gibt es nicht viele. Niemand will ein Einzelstück, also sind ganze Teilflotten interessant. Davon stehen auch welche rum, namentlich die von Etihad (wobei die anscheinend einen Abnehmer gefunden haben).
Weiterhin müsste man den Flieger ggf. umrüsten. Selbst moderate Anpassungen (neue Business Class Sitze, IFE Update) schlagen schnell mit mehreren Millionen zu Buche.

13 Jahre klingt so, als wenn pünktlich zum 14. Geburtstag (Länge der Abschreibeperiode) und auch zum 2. D-Check das Ding ausgeflottet wird. Sollte ein Kabinenupdate demnächst fällig werden, D-Check sowieso und auch die Triebwerke schon das Ende der Fahnenstange erreicht haben, kann der Wert auch gerne mal null sein. Das ist aufgrund der Flut der Widebodies auch kein alleiniges A340-600 Problem, da werden viele B777-300ER wohl auch demnächst zu Couch-Tischen.
 
Thema:

Lufthansa verschrottet 13 Jahre alte A340-600

Lufthansa verschrottet 13 Jahre alte A340-600 - Ähnliche Themen

  • Software-Panne in der Flugsicherung: Lufthansa streicht Flüge

    Software-Panne in der Flugsicherung: Lufthansa streicht Flüge: "Wegen Software-Problemen bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) will die Lufthansa am Montag am Frankfurter Flughafen 22 Flüge streichen. Dies...
  • Lufthansa 737 mit Landeanflug auf Flugplatz Helgoland.

    Lufthansa 737 mit Landeanflug auf Flugplatz Helgoland.: Im Rahmen der Berichterstattung über die 737 hat das Hamburger Abendblatt diese alte Geschichte ausgegraben: Warum eine Boeing 737 fast auf...
  • DRF-Hubschraubersimulator bei der Lufthansa

    DRF-Hubschraubersimulator bei der Lufthansa: Ab 2020 wird bei Lufthansa Aviation Training in Frankfurt ein Level D Fullflightsimulator für die H135/H145 für die DRF in Betrieb gehen...
  • Flugbetrieb mit Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa soll eingestellt werden

    Flugbetrieb mit Ju 52 D-AQUI/D-CDLH der Lufthansa soll eingestellt werden: Medienberichten zufolge hat die Lufthansa beschlossen, den Flugbetrieb der Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS) nicht mehr weiter...
  • Lufthansa - die Lackierungen

    Lufthansa - die Lackierungen: Guten Abend alle zusammen, ich habe heute mal versucht die Lufthansa-Lackierungen zusammen zu stellen. Dabei kam das dabei raus: 1. (ab 1917) 2...
  • Ähnliche Themen

    Oben