Luftraum 2013

Diskutiere Luftraum 2013 im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Moin, gibt es Änderungen um Frankfurt z.b. wird der 3500ft angehoben ? Der Lärm durch die tieffliegenden Platzrunden schruppenden Flugzeuge ist...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 RainAir, 13.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Moin,

    gibt es Änderungen um Frankfurt z.b. wird der 3500ft angehoben ? Der Lärm durch die tieffliegenden Platzrunden schruppenden Flugzeuge ist ja schon enorm..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 atlantic, 13.09.2012
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    Genaues kann dir da derzeit warscheinlich nur das zuständige Luftamt sagen:TD:

    Und auf die aktualisierten Karten, müssen wir leider noch ein wenig warten. ( Da wären mögliche Änderungen dann eingetragen)
     
  4. #3 RainAir, 13.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Einige arbeiten wohl bei der DFS vielleicht bekommt man ja neue Infos. Sollte nicht ein neues Anflugverfahren im Gleitflug ausprobiert werden ?
     
  5. #4 Porter_Pilot, 13.09.2012
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    Wo bitte gibt's den in Hanau "Platzrunden schruppende Flugzeuge"?!?
     
  6. Kaifly

    Kaifly Berufspilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    NRW
  7. #6 RainAir, 13.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Moin,

    Frankfurt bitte schön. Die Fliegen ihre Platzrunde in 3500ft über das gesamte Rhein Main Gebiet. Schön Gegenanflug, Queranflug und ein 50km langes Endteil.

    Seit Eröffnung der neuen Landebahn ist der Lärmpegel durch diese Tiefflüge deutlich gestiegen.

    Im Test soll ja das neue Verfahren sein, im Gleitflug aus Reiseflughöhe anzufliegen, wie andere Flughäfen mit noch mehr Verkehr seit Jahren praktizieren.

    Bin mal gespannt ob sich der Luftraum wieder positiv für die GA ändert. Alleine schon eine Anhebung über dem Spessart auf 5500ft würde schon helfen.

    http://frankfurt-nord-gegen-fluglae...011/10/AlternativesAnflugverfahren_FRA_01.pdf
     
  8. #7 Porter_Pilot, 13.09.2012
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    Ich bin mir nicht sicher, ob sich da uberhaupt noch mal groß was ändert..
     
  9. #8 Intrepid, 13.09.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    2.156
    Seit wann fliegen die in 3500 Fuß und wer sind überhaupt "die". Meines Wissens wird in Frankfurt überwiegend nach Instrumentenflugregeln gelandet und da fliegt man keine Platzrunde sondern macht einen Geradeaus-Anflug.
     
  10. #9 Porter_Pilot, 13.09.2012
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    Ich würde mir mehr über den Hintergrund der frage des Beitragerstellers wünschen.

    Is ja nich das erste Mal das sich hier selbst ernannte Fluglärmpabste irgendwelche Argumente abholen wollen, die Linkadresse sagt ja einiges..
     
    Flashbird gefällt das.
  11. #10 RainAir, 14.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Moin,

    hier kannste bequem von zuhause die Anflüge verfolgen :

    Flightradar24.com - Live flight tracker!

    Je nach Verkehr, siehe auch dem pdf, erfolgt der Anflug wie bei einer Platzrunde in 3500ft bis 5000ft. Die sind die Verkehrsflugzeuge, geleitet von der DFS. Den Begriff kontrollierter Luftraum C sagt dir etwas ? Der Lotse sagt einem ganz genau was man zu tun hat, die Instrumentenflugregeln haben damit nichts zu tun. Der Anflug soll ja auch von 3 Grad auf 3,2 Grad erhöht werden. Bin mal gespannt was dann dabei rauskommt.

    Wenn du das PDF gelesen hast, dann wird dir alles deutlich. Wenn nicht, dann tue es bitte. Dort sind die aktuellen Anflüge ausreichend dargestellt. Das hat nichts mit direkt landen zu tun.

    Gefunden : http://www.rp-darmstadt.hessen.de/irj/RPDA_Internet?cid=7735365c78feec85ae38a3dd0ea5a0d9

    Danke,
     
  12. #11 Intrepid, 14.09.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    2.156
    Bevor ich das nächste Mal in Frankfurt lande, lese ich es mir mal durch :TOP:
     
    Porter_Pilot gefällt das.
  13. #12 RainAir, 15.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Moin,

    sehr schön, das nächste mal wenn der Luftraum wegen einer Aschewolke gesperrt wird, sehe ich mir Frankfurt auch wieder von oben an.

    Ich bin nur am überlegen den Verein zu wechseln und wenn sich im Spessart nichts ändert, dann ist der Wechsel vollzogen.

    Die DFS macht einen Vorschlag für den Luftraum, BMVBS nimmt diesen Vorschlag an und setzt ihn dann um. Da es keinen anderen Vorschläge gibt, die vielleicht sogar besser sind, freut sich die DFS für einen einfachen 2D Anflug, statt wie auf anderen Flughäfen einen 3D Anflug zu verwirklichen.

    Daher auch die Diskusion den Luftraum und Anflugverfahren nicht mehr von der DFS auszuarbeiten, sondern Firmen die Weltweit die Erfahrung haben und ganz oben die Lärmminderung steht.

    Die DFS ignorriert das zu 100%, wie sie 2012 ja bewiesen hat.

    Und das ist eine ganz normale Sachliche Diskusion. Bin dann gespannt auf das nächste Treffen des ALF und der DFS.

    http://www.lsvrp.de/img/planung_eddf2011.pdf

    Schön zu erfahren das sich also 2013 etwas ändern soll, ich werde dann mal im ALF nachfragen.
     
  14. #13 Intrepid, 15.09.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    2.156
    Das mag alles sein, berechtigt, emotional, ... aber bestimmt nicht sachlich.
     
  15. #14 RainAir, 15.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Tzia und du meinst mit solch einer Einstellung sachlich zu sein ? Welcher gesetzlicher Auftrag ? Welchen SINN macht es Flugzeug so tief und laut fliegen zu lassen ? Jeder andere kleine Flugplatz wäre bei so einer Platzrunde mit dem Lärm über 80db geschlossen worden.

    Komisch das Flughäfen wie in London nur 25km Endteil brauchen mit mehr Verkehrs als Frankfurt jemals haben wird. Sicher ist es doch einen Flughafen im Gleitflug erreichen zu können als in niedriger Höhe. Bei einer Triebwerksstörung kracht es. Schade das die DFS nicht vernünftig ist und alles tut das das Rhein Main Gebiet nicht mehr lebenswert, weil nur laut ist. Der Mensch muss schon lange dem Profit weichen.

    Alleine schon dein unsachlicher Angriff zeigt doch gerade das kein Interesse sachlich zu argumentieren, denn das kann die DFS nicht. Ich kenne keinen der den Luftraum verletzt, habe aber schon bei geöffnetem Sektor auf die Dicken Dinger runtersehen können. Warum lernt die DFS nicht die Gutachten anzunehmen ? Dann sind alle zufrieden.

    1. die Airlines die weniger Kraftstoff brauchen
    2. die Anwohner, die wieder in Ruhe Leben können
    3. die GA die ausreichend Luftraum zu fliegen hat.
    4. die Umwelt, die dann weniger mit Schadstoffen belastet wird.
    5. 1500 ft geht schon wegen der Geländehöhe Spessart gar nicht.

    Was steht dem entgegen ?

    Eine DFS die nicht bereit ist einen 3D Anflug durchzuführen, sondern 2D Platzrunden schruppen lässt. Die Argumente der DFS wurden mit dem Gutachten als haltlos aufgeführt.

    Luftraum 3500ft zwischen Gelnhausen und Langenselbold und sehr viele sind glücklich. Dann gibt es auch weniger Luftraumverletzungen. Zu 99,9% sind es Piloten die nicht aus den Vereinen unter C stammen.

    Es gibt ja noch mehr Vereine, Zellhausen, Aschaffenburg, Nidda, Gedern, Altfeld, Fulda ect. Viel Spass beim Raten wo ich fliege.

    PS : in Hanau bin ich schon weggezogen, wegem dem Lärm.

    Wie gesagt wollte nur wissen ob sich der Luftraum 2013 ändern wird.

    mfg,
     
  16. #15 Soaring1972, 15.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2012
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.656
    Ort:
    Cuxhaven
    Sag mal RainAir was hast du eigentlich für ein Problem????

    Ich wohne nicht in der Region, kann daher über Lärm über deiner/m Stadt/Ort/Dorf/Haus nicht mitreden, aber...
    An einem militärischen Flugplatz ist es auch nicht leise, wie bei uns! Und bei uns üben dann die Geräte, die bei EUCH dann schon gar nicht mehr fliegen dürfen!!!!!! DANKE!!!

    1. Was soll denn der Quatsch mit ner 5.000ft Platzrunde, wo doch nun wirklich kaum ein Airliner ne Platzrunde fliegt!?!?!!?
    2. Warum gehst du die DFS so an? Kann ich wirklich nicht nachvollziehen! Irgendwelche schwindlige Firmen als Maßstab heranzuziehen ist doch echt hohl! Ich kenne da bei uns in Norhdolz auch sowas, die meinem einen hoheitlichen Auftrag besser erledigen zu können als das staatliche "Unternehmen", namens Bundeswehr! Haben das aber selber noch nie gemacht!!!!
    3.Zu den Luftraumverletzungen: Na klar sind es meistens Leute, die nicht dort zu Hause sind. Kenne ich bei uns auch. Jedoch kommen auch Fehler bei den Einheimischen vor. Niemand ist perfekt, auch ich nicht! Peng, mal ebend schnell "N" gemeldet und man ist bei "L". Sowas passiert selbst Profis, schon oft genug erlebt! Dennoch, gerade bei Segelfliegern, du bist ja offensichtlich einer, ist die Einhaltung von Lufträumen und Wetterminima nicht immer 100%! ;)

    Und falls Du Dir Platzrundenschrubben anschauen möchtest dann komm mal in Norholz vorbei! Sieht spektakulär aus, wenn der A310/A340 der Luftwaffe oder die AWACS Short-Visual-Pattern fliegen! Das sind Platzrunden!!! Ganz zu schweigen von einer Phantom!!!
    In Frankfurt kann man das bestimmt nicht als Schrubben beszeichnen, wenn da mal vielleicht eiener ein-zwei Runden dreht!
     
    Porter_Pilot gefällt das.
  17. #16 Intrepid, 16.09.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    2.156
    to70 GmbH?
     
  18. #17 RainAir, 16.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Guten Abend,

    nanana was für eine Sprachgebrauch.

    Bei 25 Betrieb und 25km Anflug, wie soll da Mainz mit Lärm mehr belastet werden, wenn die im Gleitflug ankommen ? Genauso bei 07 ?

    Bei meiner Prüfung musste ich auch konstante Sinkrate einhalten. Die Geschwindigkeit musste genau eingehalten werden. Dafür gibt es speedbrakes. Mit dem Autopiloten lässt sich SEHR genau die Sinkrate und die Geschwindigkeit einstellen. Die Fahrzeuge rollen nicht los, sondern fahre mit leichtem Gas (je nach flugzeug z.b. 30% Leistung) und angezogener Bremse (Klappen) den Berg runter. Ist wie mit Tempomat, die Geschwindigkeit ist da wohl sehr genau dosierbar.

    Er war involviert, hatte aber nicht viel zu sagen. Ein grosser Unterschied.

    Guck dir mal z.b. Tannheim an bei der Veranstaltung Tannkosh. Da landen deutlich mehr unterschiedliche Flugzeug pro Stunde als Frankfurt mit 3 Landebahnen bewältigen kann. Und das sogar auf Sicht und unkontrolliert.

    Viele europäische Flughäfen und auch amerikanische habe mehr Betrieb als Frankfurt und einen deutlich kürzeren Anflug. Alleine schon eine Anhebung auf der Linie Nidda, Gelnhausen, Aschaffenburg City und Miltenberg auf 6500ft würde die gesamte Situation schon entschärfen.

    Safety first ? Na dann lade ich dich mal ein im Segelflug mit 600m GND über dem Spessart zu fliegen und nur Wald ist unter einem. Das ist alles andere als sicher. Wer denkt da an die Sicherheit eines kleinen Flugzeuges der bei einer Motorstörung nur im Wald landen kann ?

    mfg,
     
  19. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Andersherum gefragt: Wenn Du im Segelflieger über einem Gebiet fliegst, welches Dir keine Gelegenheit zu einer Sicherheitslandung bietet, ist das dann sicher? Wenn nein, ist es denn sinnvoll, das zu tun?
    Das gleiche gilt für den motorisierten Flug, auch dann sollte man die Zeiten, in denen man keinen Plan B hat, minimieren.

    Ja, möglicherweise liegen einige von Dir genannten Flugplätze zwischen oder unter dem kontrollierten Luftraum von Frankfurt, dann muss man eben zu einem anderen Platz fliegen und dort dann seine Platzrunden drehen.

    Thomas
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RainAir, 17.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Ein Segelflugzeug taugt sehr gut um grosse Strecken zu fliegen. Nicht um an einem anderen Platz Platzrunden zu schruppen.

    OLC - Segelflugszene - Herzlich Willkommen...

    OLC-Saison 2012

    106.832 Flüge

    29.001.395 Kilometer

    13.999 Teilnehmer

    Also schon ein Breitensport. Was willste denn machen, wenn dir der Luftraum keinen Platz gibt weg und heimzufliegen ? Das fliegen aufgeben ? Sehr schade wenn 50 Jahre ein Verein mit seiner gesamten Infrastruktur plattgemacht wird. So etwas ist dann einfach weg.

    Geländehöhe plus 1000m bis Luftraum C würde schon genügen. So war es VOR der Landebahn Nord.

    siehe auch dem PDF. totaler Unsinn Sonntag morgen um 7 Uhr die Flugzeuge nördlich Frankfurt so tief fliegen zu lassen das man aus dem Bett fällt.
     
  22. #20 RainAir, 17.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2012
    RainAir

    RainAir Berufspilot

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hanau
    Ich kann damit umgehen, keine Sorge. Wenn man sich bei Flightradar anguckt wo tatsächlich die Flugzeuge fliegen und wie gross der reservierte Luftraum ist, wird max. 50% davon sinnvoll und praktisch genutzt. Das sind Fakten, jeden Tag zu sehen. Was willste machen wenn z.b. Aschaffenburg aus Osten anzufliegen ist und du nicht in C reindarfst ? Bleibt nur der Weg mit 600GND über den Spessart. Auf diese Sicherheit nimmt die DFS 0 narda Rücksicht ! Ihr Auftrag ist es aber auch Rücksicht auf die GA zu nehmen. Bringt nur keine Kohle ein.

    Anstatt aber einen Konsens zu finden, wurde 2011 der Luftraum entgegen jeglicher Vernunft und Argumentation seitens Linienpiloten, Fluglotsen ect. diktiert. Wie gesagt, andere Flughäfen begnügen sich mit weniger Luftraum und mit mehr Verkehr. Da wird auf die Bevölkerung Rücksicht genommen, in Frankfurt aber nicht. Anstatt aber mit Fakten zu argumentieren wirste beleidigend. Auf das Niveau geh ich nicht ein, sorry. Provozieren kannste mich damit nicht.

    Dann zeig doch mal, welche ICAO Vorschrift das sein soll ?

    so etwas z.b.
    http://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/pdf/BMVBS-LS11.10-20011102-KF-A001.pdf
    Richtlinien ber die Hindernisfreiheit fr Start- und Landebahnen mit Instrumentenflugbetrieb

    Eine Argumentation war, das sich die Passagiere wohl fühlen sollen und nicht 30km vor dem Flughafen nochmal ein Sinkflug von 6500ft auf 3500ft erfolgen soll um das ILS anzufliegen. Das ILS wird sogar ab Fulda empfangen.

    Bei 3 Grad Anflug wäre 50km vor dem Platz die Flugzeuge ca. 6500ft hoch. Nö, mann lässt die auf 4000ft solange tief fliegen bis die den 3 Grad Winkel von unten anfliegen. Einmalig in Europa. Zudem noch einen Gegenanflug, Queranflug und dann Endteil. Auf diesem Wege wird das gesamte Gebiet zugelärmt. Auch einmalig in Europa. Die neuen GPS Anflüge, sobald die zugelassen sind, werden dann hoffentlich auch dieses Thema entschärfen. Ausser die DFS hat Spass daran die Bürger Tag und Nacht zu belärmen.

    Allwetterflugbetrieb :

    http://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_13111998_LS1760018701.htm
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Luftraum 2013

Die Seite wird geladen...

Luftraum 2013 - Ähnliche Themen

  1. Sicher unterwegs im Schweizer Luftraum

    Sicher unterwegs im Schweizer Luftraum: Manchmal greife ich mir an den Kopf, wenn ich wieder einmal einen jener Unfallberichte lese, die Crashs in den Alpen beschreiben. Da wird die...
  2. USA sperren Luftraum für Turkish Airlines

    USA sperren Luftraum für Turkish Airlines: "Nach einer Entscheidung der US-Luftraumbehörde FAA werden alle Flüge der türkischen Luftfahrtgesellschaft Turkish Airlines (THY) von der Türkei...
  3. Steigende Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum

    Steigende Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum: Ein Journalisten-Team von der Sendestation KHOU 11 aus Houston hat sich mit der steigenden Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum...
  4. Ungewöhnlicher Zwischenfall im US-amerikanischen Luftraum

    Ungewöhnlicher Zwischenfall im US-amerikanischen Luftraum: Mehr als zwei Stunden lang ist ein Militär-Zeppelin unkontrolliert über die US-Bundesstaaten Maryland und Pennsylvania geflogen. Ein...
  5. Ukraine sperrt Luftraum für russische Airlines

    Ukraine sperrt Luftraum für russische Airlines: War hier meines Wissens noch nicht(?) ... die Ukraine sperrt den Luftraum für russische Airlines - Russland antwortet mit der Sperrung des...