Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack

Diskutiere Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen, ich bin nicht oft hier in der Modellbau Ecke zu finden aber vielleicht kann mir doch einer weiter helfen hier. Ich denke jeder...

Moderatoren: AE
  1. #1 done_deal, 02.07.2013
    done_deal

    done_deal Testpilot

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    RLP
    Hallo zusammen,
    ich bin nicht oft hier in der Modellbau Ecke zu finden aber vielleicht kann mir doch einer weiter helfen hier.
    Ich denke jeder kennt die traumhafte 37+01 in der gold/blauen Sonderlackierung zum Phinal Phylout.
    Gibt es für dieses gold und blau eine bestimmt Bezeichnung für die Farbe?
    Eine Nummer oder sowas? Ich bin für jede Hilfe dankbar.
    Vielen Dank und mit Grüßen

    Tobi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CK.one83, 02.07.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    interessieren würde es mich auch.
    Aus dem bauch würde ich anhand der Fotos sagen

    Blau: true blue
    Gold: Candy gold/gelb

    Aber wenn jemand genaueres weiß noch besser
     
  4. #3 aelgman, 02.07.2013
    aelgman

    aelgman Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,
    laut Airdoc ist das Blau eine Farbe von Honda, und zwar Vivid Blue Metallic ( Code B520 P ), das Gold von Peugeot, nennt sich Jaune Heliodor ( Code C1 ). Mein Tip: geht zum Kfz-Lackierer Eures Vertrauens, vielleicht mischt er Euch dann 50 ml an. Ich arbeite meistens mit Standox Basislacken, geht ganz gut damit. Allerdings bin ich auch vom Fach. Hoffe damit geholfen zu haben.
    MfG
    Aelgman
     
  5. #4 MiG-Mech, 02.07.2013
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
  6. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    Der Shop ist von AirDoc :wink:
     
  7. #6 MiG-Mech, 02.07.2013
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Ich weiß. :congratulatory:
    Aber bevor es da wieder Gemurmelt gibt, weil ja nicht nur airdoc-Sachen und die Internetadresse anders ist ... . :wink:
     
  8. #7 done_deal, 03.07.2013
    done_deal

    done_deal Testpilot

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    RLP
    Danke für das Feedback so far.

    Hast du diese Info von AirDoc direkt bekommen?Wenn man die Farben googelt kommt es dem ganzen schon sehr nahe, das muss ich zugeben.

    Die Decals selbst helfen mir leider nicht weiter. Ich habe ein anderes Projekt im Kopf :), trotzdem Danke dafür.
     
  9. #8 CK.one83, 05.07.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    Es gibt doch hier diverse Spezis, die die Decals selber drucken (können)
    1/32 wäre mein Maßstab, da bräuchte ich den von der 01 und auch die schwarz-orange karrierte hätte ich gern ;)
     
  10. #9 Rhino 507, 10.07.2013
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.482
    Zustimmungen:
    2.513
    Ort:
    Erlensee
  11. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    Jetzt fehlt nur noch der passende Bogen in 1/32 und ich kann milde lächeln.
     
  12. #11 CK.one83, 10.07.2013
    CK.one83

    CK.one83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Student
    Ort:
    An der Bleiche 7a, 31592 Stolzenau
    1/32 kommt von airdoc, nur wann ist noch nicht raus ;)
    nur welches modell der 1/32er ist empfehlenswert ?
     
  13. #12 Spooky 37+01, 10.07.2013
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Originallack ist ja schön und gut aber bleibt zu hoffen dass die Pigmente am Modell nicht zu gross aussehen und die Lackierung dann dadurch "komisch".
     
  14. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.708
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    Empfehlenswert ist die japanische F-4EJ umzurüsten auf F-4F. Was da in etwa gemacht werden muss kannste hier sehen.

    Dabei kann jedoch wiederum auch ein auszuschlachtender Revellbausatz sehr hilfreich sein.
     
  15. #14 aelgman, 10.07.2013
    aelgman

    aelgman Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dortmund
    Das mit dem Originallack geht schon in Ordnung, mit dem Auge ist das kaum wahrzunehmen. Habe eine F-5 in einem ähnlichen Farbton lackiert. Nur starkes Licht oder eine Lupe heben die Metallicpartikel hervor.

    MfG
    Aelgman
     

    Anhänge:

  16. #15 Rhino 507, 19.07.2013
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.482
    Zustimmungen:
    2.513
    Ort:
    Erlensee
    Ich hab ihn heute bekommen- sieht ganz brauchbar aus- fehlen nur noch die 48er Decals:TOP:
     

    Anhänge:

    • Blue.jpg
      Dateigröße:
      51,1 KB
      Aufrufe:
      353
  17. #16 viper16341, 28.09.2013
    viper16341

    viper16341 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    2.605
    Ort:
    Panketal OT Zepernick
    AW: Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack

    Wenn jemand 48er decals macht: Ich kaufe!!! :FFTeufel:
     
  18. #17 kincade, 04.10.2013
    kincade

    kincade Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1.610
    Ort:
    Regensburg
    AW: Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack

    Apropos Farbe, weiß jemand vielleicht wo man das orange für die "orange 38-13 von 50Jhr WTD Manching 2007" herbekommt?
    Ist das orange der "schwarz-orange karrierten 38-13 aus Manching 2013 der gleiche Farbton?
    Ich möchte die erstere Maschine gerne bauen, scheitert aber bisher an der Farbe:-(

    Schöne Gruße
    Kincade
     
  19. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Im Norden
    AW: Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack

    Guck mal HIER. RAL 2000, gibt es als Kunstharz oder Acryl.


     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kincade, 04.10.2013
    kincade

    kincade Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1.610
    Ort:
    Regensburg
    AW: Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack

    @Viking
    Vielen Dank für den Link!
    Hast du schon Erfahrungen mit diesen Farben machen können bei Plastikmodellbau?

    Schöne Grüße
    Kincade
     
  22. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Im Norden
    AW: Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack

    Nein. RAL 2000 gibt es bei obigen Anbieter nur als Acryl. Ansonsten gäbe es auch noch die Firma Weinert in Kunstharz oder die Firma Elita Acryl. Mit letzterer Farbe hat Andreas seine F-4F in deinem gewünschten Schema lackiert. Evtl fragst du ihn einmal oder vielleicht äussert er sich hier selbst zur Verarbeitung der Farben.

     
Moderatoren: AE
Thema: Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ral 2000

    ,
  2. pharewell blau

    ,
  3. heliodor metallic gold

Die Seite wird geladen...

Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack - Ähnliche Themen

  1. F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2"

    F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2": Hallo Kollegen, ich möchte euch hiermit meine F-4F Phantom II der Bundesluftwaffe präsentieren. Der Bausatz stammt vom heiß begehrten...
  2. F-4F Phantom Abschiedsflug über alle deutschen Luftwaffenplätze

    F-4F Phantom Abschiedsflug über alle deutschen Luftwaffenplätze: Zwei Phantoms des JG 71 werden einen Phinalen Abschiedsflug am Montag den 17.06.2013 durchführen. Die Zeiten und Überflüge könnt Ihr folgendem...
  3. Die F-4F in der Luftwaffe

    Die F-4F in der Luftwaffe: Hallo Freunde der F-4F Phantom II, ich möchte Euch hier mein neues Buchprojekt über die F-4F in der Luftwaffe vorstellen. Ich bin seit 32 Jahren...
  4. 1/48 F-4F Luftwaffe Norm 72 Decals – AirDOC

    1/48 F-4F Luftwaffe Norm 72 Decals – AirDOC: Erhältlich in den Maßstäben 1/72 (72017) , 1/48 (48017) und 1/32 (32011) Enthalten ist bei der 1/48 Version 1 Decalbogen + ein kleines Booklet...
  5. F-4F Phantom II, Bundesluftwaffe, Revell 1/72

    F-4F Phantom II, Bundesluftwaffe, Revell 1/72: Als wir noch der größte Flugzeugträger Europas waren... Hier nach der F-2 noch eine: Zum Original: JaboG 35, Pferdsfeld/Bad Sobernheim,...