Luftwaffe Phantoms - Revised Limited Collectors Edition

Diskutiere Luftwaffe Phantoms - Revised Limited Collectors Edition im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; Habe gerade von Linden Hill die folgende ueberarbeitete und limitierte Sammelbox erhalten: LUFTWAFFE PHANTOMS Ueberarbeitete und limilierte...
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Habe gerade von Linden Hill die folgende ueberarbeitete und limitierte Sammelbox erhalten:

LUFTWAFFE PHANTOMS
Ueberarbeitete und limilierte Sammelbox
von AirDoc
ISBN: 3-935687-80-X
US$53.99 bei Linden Hill (Vorbestellungspreis)

Der interessant aufgemachte Schuber enthaelt 4 Hefte (zweisprachig) im typischen AirDoc Style:

Band 06: Teil 1 - Die MDD F-4F Phantom II im Dienste der Bundesluftwaffe 1973 - 1982

Band 07: Teil 2 - Die MDD F-4F Phantom II im Dienste der Bundesluftwaffe 1982 - 2003

Band 08: Teil 3 - Die MDD RF-4E Phantom II im Dienste der Bundesluftwaffe

Band 09: Teil 4 - Versuchs- und Jubilaeumsanstriche der RF-4E und F-4F der Bundesluftwaffe
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Fazit: auf den ersten Blick eine willkommene Ergaenzung im Buecherregal, auch wenn man das Buch "LUFTWAFFEN PHANTOMS" dort schon stehen hat.
 
Anhang anzeigen
Frosch

Frosch

Berufspilot
Dabei seit
26.06.2002
Beiträge
65
Zustimmungen
109
Ort
Erlangen
Hallo Leute!

Danke für die Vorstellung unseres neuen Werks.

Dies ist eine stark überarbeitete Wiederauflage unseres vergriffenen Buchtitels in Form einer limitierten Sammelbox. Sie beinhaltet alle vier Bände (No. 6/ 7/ 8/ 9) aus unserer Post WWII Combat Aircraft Series, die in 2004 bzw. in 2005 zur Veröffentlichung anstehen. Mit über 1100 Fotos und erweitertem Text ist diese Sammlung zum Thema deutsche Phantom II das Beste, was derzeit weltweit auf dem Markt erhältlich ist.

Vier Hefte jeweils im Format A4, 72 Seiten, Softcover, vollfarbiger Druck, englisch/deutscher Text, jeweils über 220 Bilder und Seitenansichten.

Band 1 hat die Einführung der McDonnell Douglas F-4F in die Bundesluftwaffe 1973 und die frühen Jahre der Phantom F-4F im Dienst der Luftwaffe zum Inhalt. Im Textteil wird ausführlich auf politische Hintergründe, Pilotenausbildung sowie Geschwaderhistorie eingegangen.

Band 2 umfaßt die erste Kampfwertsteigerung (Peace Rhine), die darauf folgenden Kampfwertsteigerungsmaßnamen mit AN/APG-65 Radar der McDonnell Douglas F-4F und die Pilotenausbildung in den USA. Im überarbeiteten Textteil wird weiter ausführlich auf technische Details sowie Probleme bei der technischen Umsetzung eingegangen. Ein Kapitel mit vielen Detailansichten für den Modellbauer rundet das Heft ab.

Band 3 beinhaltet die komplette Geschichte der MDD RF-4E “Aufklärungsvariante” der Phantom II in der Bundesluftwaffe. Im Textteil wird ausführlich auf politische Hintergründe sowie technische Details eingegangen. Natürlich darf ein Kapitel mit vielen Detailansichten für den Modellbauer nicht fehlen.

Band 4 schließt die vierteilige Reihe über den Einsatz der F-4 Phantom II (RF-4E und F-4F) in der Bundesluftwaffe ab. Der Band beinhaltet unter anderem die verschiedenen Versuchsanstriche in Bild und Grafik, die zu den eingeführten Tarnschemen geführt haben, sowie alle Sonderanstriche der Jubiläumsmaschinen bis einschließlich 2003. Mit über 250, teilweise sehr seltenen, Fotos ist dieses Heft besonders für den Modellbauer geeignet!

Verkaufspreis € 49,95 (zuzügl. Porto). (Ihr spart EURO 21.85 gegenüber EURO 71.80 beim Kauf aller Hefte einzeln)

Ihr könnt die Sammelbox direkt bei uns beziehen:
AirDOC - Verlag Andreas Klein - Wilhelmstr. 2b - 91054 Erlangen
Fon: 09131-52828/ Fax: 09131 -539119 - eMali: andreasklein@ak-airdoc.de
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.067
Zustimmungen
4.358
Ort
Nürnberg
Hallo,

da ich mit den AirDoc Publikationen nicht so vertraut bin eine Frage, besonders zu den vier Heften hier. Gibt es auch ein Kapitel über die echten Kampfeinsätze (Kosovo, etc..) oder ist das alles eher technisch auf das Fluggerät an sich bezogen.

Danke!
 
Frosch

Frosch

Berufspilot
Dabei seit
26.06.2002
Beiträge
65
Zustimmungen
109
Ort
Erlangen
Hallo,

Tja, was soll ich sagen? Wenn die Einheiten und ihre Maschinen (z. B. JaboG 32, AG 51) an Kampfhandlungen und Auslandseinsätzen beteiligt waren, dann handeln wir dies natürlich ausführlich in einem eigenen Kapitel in Wort und Bild ab.

Bekanntlich haben die F-4 Verbände der Luftwaffe nie an solchen Einsätzen teil genommen. Somit liegt der Schwerpunkt dieser Publikationen in der Technik des Fluggeräts, dessen Weiterentwicklung, Übungen und fliegerische Ausbildung.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.067
Zustimmungen
4.358
Ort
Nürnberg
Ups, na dann habe ich mich wohl diesmal mächtig blamiert. :red: Die Aufklärungsarbeit haben ja unsere Tornados gemacht, nicht mehr die Phantoms.

Na, dann schleich ich mich jetzt mal mit gesenktem Kopf von dannen.
 
schleckie

schleckie

Testpilot
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
995
Zustimmungen
136
Ort
Rheine
Ist letzte Woche bei mir angekommen. Klasse Werk. Habe mich gleich übers Wochenende drüberher gemacht. :TOP: :TOP:
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Mal ein kurzes Update von mir:

ich habe mich mittlerweile durch die Haelfte des Materials gelesen. Wirklich sehr gut und informativ!
Aber haufenweise Rechtschreibfehler im deutschen Text. :?!
Das muss besser werden...
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.554
Zustimmungen
4.759
Ort
Düren
Psycho schrieb:
Mal ein kurzes Update von mir:

ich habe mich mittlerweile durch die Haelfte des Materials gelesen. Wirklich sehr gut und informativ!
Aber haufenweise Rechtschreibfehler im deutschen Text. :?!
Das muss besser werden...
Hi Psycho
Ja das kann ich auch Bestätigen,ist mir bei vielen Worten auch Negativ aufgefallen !! Schon etwas Ärgerlich vorallem bei dem Preis !!
MFG Michael
 
Gunbay

Gunbay

Fluglehrer
Dabei seit
04.09.2001
Beiträge
233
Zustimmungen
5
Ort
Kölschtrinkerland
Bei diesem hohen Preis sollte man auch eine entsprechende Qualität der Texte incl. einer Genauigkeit der Tatsachen, verlangen können.

Ich denke, man kann diese Hefte, von denen ich auch eines habe, sehr gut als Bild- und Technikmaterial nehmen.

Die Texte sollte man besser selber machen.
 
schleckie

schleckie

Testpilot
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
995
Zustimmungen
136
Ort
Rheine
Wem der Preis zu hoch ist, sollte doch die Finger davon lassen. Sowas weiss man doch schon vorab. Was die Rechtsschreibfehler betrifft: Nobody is perfect. Ich jedenfalls habe bisher alles was ich gelesen habe, verstanden, auch wenn hier und da mal ein Buchstabe vertauscht worden ist. Der Inhalt machts!! Von mir jedenfalls ein fettes LOB!! :TOP:
 
Frosch

Frosch

Berufspilot
Dabei seit
26.06.2002
Beiträge
65
Zustimmungen
109
Ort
Erlangen
schleckie schrieb:
Wem der Preis zu hoch ist, sollte doch die Finger davon lassen. Sowas weiss man doch schon vorab. Was die Rechtsschreibfehler betrifft: Nobody is perfect. Ich jedenfalls habe bisher alles was ich gelesen habe, verstanden, auch wenn hier und da mal ein Buchstabe vertauscht worden ist. Der Inhalt machts!! Von mir jedenfalls ein fettes LOB!! :TOP:
Hallo Schleckie!

Many thanks, ja es kommt wirklich auf den Inhalt an und der ist bei uns eigendlich zu 95% fehlerfrei.

Wir versuchen alles um die Rechtschreibfehler in den Griff zu bekommen, aber manchmal ist es wie verhext: Du liest den Text wieder und wieder korrektur (hier haben vier verschiedene Leute den Text ca. 6x gelesen) und uebersiehts einfach das Meiste, da Du als Autor ja weisst wie es heissen soll....
Leider sind 1A Lektoren nicht billig und meist auch der Ruin fuer eine kleine Firma, so muessen wir den Text an Leihen geben, die dann zwar Ahnung vom Thema haben, aber meist auch keine Germanisten sind.

Wer also gute Fotos mit guter Hintergrunginfo ueber Maschinen haben moechte, ueber die bis jetzt nur wenig berichtet wurde, ist bei uns richtig und sollte ein Auge zudruecken, wenn es um die Rechtschreibung geht. Wer aber eine Schiller-Sonnate ueber die Luftwaffen F-4 erwartet, ist bei uns dann doch fehl am Platz und sollte sein Geld lieber woanders ausgeben. :D

Ach ja, jeder der den Text selber machen moechte, ist herzlich eingeladen fuer uns (gegen Honorar natuerlich) zu schreiben und sein Glueck zu versuchen...
Freue mich auf Eure Zuschriften! :FFTeufel:
 
awacsfan

awacsfan

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
216
Zustimmungen
55
Ort
in der Nähe von Kleve
Frosch schrieb:
...Ach ja, jeder der den Text selber machen moechte, ist herzlich eingeladen fuer uns (gegen Honorar natuerlich) zu schreiben und sein Glueck zu versuchen...
Freue mich auf Eure Zuschriften! :FFTeufel:
@ Frosch, Hallo, die engl. Version steht schon fast im ersten Entwurf - Du weisst für welches Thema :!:
Gruß

Andreas (GK)
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
@ Frosch

Nicht, dass Du mich falsch verstehst. Die Baende sind sahnemaessig und ja, nobody is perfect!
Aber es sind halt auffallend und unnatuerlich viele Fehler in den Texten.
Das hat mich gewundert und stutzig gemacht. Sieht fuer mich aus, als wenn es schnell geschrieben wurde und kein Korrekturlesen stattfand.
Also nichts fuer ungut. Deute es als ein Verbesserungsvorschlag fuer zukuenftige Ausgaben.
 
schleckie

schleckie

Testpilot
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
995
Zustimmungen
136
Ort
Rheine
Ab Januar 2005 erhältlich:
Bildanhang zur Geschwaderchronik "Fluglehrzentrum F-4F"
ISBN 3-935687-53-2
Format A4, 48 Seiten, Softcover, durchgehend farbig bebildert
englisch/deutscher Text und Bildunterschriften.

Zitat: "Aus einer überragenden Sammlung von Flugzeugfotos und Dias hat uns Wilfried Zetsche seine schönsten, in Rheine aufgenommenen Bilder in diesem Band zusammengestellt. Desweiteren findet man viel Material sowie Abzeichen in diesem Band, die bisher aus Platzgründen in der Geschwaderchronik nicht berücksichtigt werden konnten."
Verkaufspreis 12,95€ zzgl. Versand



Das hört sich doch sehr vielversprechend an!! :TOP:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Luftwaffe Phantoms - Revised Limited Collectors Edition

Luftwaffe Phantoms - Revised Limited Collectors Edition - Ähnliche Themen

  • Literatur zur Soziologie/Psychologie der Luftwaffe gesucht

    Literatur zur Soziologie/Psychologie der Luftwaffe gesucht: Ein freundliches Hallo! Ich suche Literatur darüber, wie das Selbstverständnis der Luftwaffe und ihrer Offiziere im "Dritten Reich" war. Dort...
  • Kein Museum, aber trotzdem interessant: Militärgeschichtliche Sammlung des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 in Neuburg

    Kein Museum, aber trotzdem interessant: Militärgeschichtliche Sammlung des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 in Neuburg: Meiner Meinung nach unbedingt sehenswert ist die militärgeschichtliche Sammlung in Neuburg/Donau. In 2 Hallen stehen bis auf Do 28 und das...
  • Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe

    Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe: In diesem Video des Rafale in den Schweizer Bergen bin ich beeindruckt von der kurzen Landung dieses Flugzeugs
  • Einheitssitz der Luftwaffe

    Einheitssitz der Luftwaffe: Hallo an alle, in einer technischen Beschreibung eines deutschen Kampfflugzeuges des 2.WK las ich die Bezeichnung Einheitssitz. Wurden solche...
  • Luftwaffe Phantoms mit TER´s und Mavericks?

    Luftwaffe Phantoms mit TER´s und Mavericks?: Hallo, bin auf der Suche nach Infos und Fotomaterial bezüglich TER´s und dem Einsatz von Mavericks bei der Luftwaffe. War das Führen der TER´s...
  • Ähnliche Themen

    Oben