Luftwaffe Tornado Farbe Radom

Diskutiere Luftwaffe Tornado Farbe Radom im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; ...zugegeben, diese Frage hatte ich in der Anfangszeit dieses Forums schon mal gestellt. Eine erschöpfende Antwort konnte mir damals leider...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Viva Zapata, 26.03.2014
    Viva Zapata

    Viva Zapata Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    650
    Ort:
    bei Stuttgart
    ...zugegeben, diese Frage hatte ich in der Anfangszeit dieses Forums schon mal gestellt. Eine erschöpfende Antwort konnte mir damals leider niemand geben.

    Nachdem die Tornados derzeit meist in mittleren Höhen eingesetzt werden, hat man ihnen beginnend mit dem Bosnien-Einsatz eine graue Farbe verliehen. Dieser Anstrich macht die Entdeckbarkeit gegen den Himmel schlechter = prima.

    1. Umtarnfarbe Bosnien; 2. Norm95; 3. FS35237 über alles

    Das schwarze Radom macht aber dann die Tarnwirkung teilweise wieder zunichte.

    Nun die Frage: Weshalb hat man das Radom dann bis heute schwarz gelassen? Die RAF hat das im laufe der Jahre ja auch geändert.
    Mir ist klar, daß das Radom nicht einfach lackiert wird, es ist eine gummiartige Beschichtung, die nur bei der Industrie aufgebracht werden kann.
    Wenn das bei der Industrie-Überholung aber eh gemacht wird, wäre es ja kostenmäßig egal, ob nun schwarz oder grau.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 netvoyager, 26.03.2014
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    509
    AW: Luftwaffe Tornado Farbe Radom

    Die RAF hat die Radome nicht neu lackiert, sondern gegen neue in grauer Farbe ausgetauscht. Das ist kein unerheblicher finanzieller Aufwand.
    Bis vor einigen Jahren wurde die Mehrzahl der deutschen Tornados zudem vom LwInsthRgt1 (LwVersRgt 1) instandgesetzt und nicht von der Industrie. Ein Großteil der internen Systeme wird auch heute noch von der Luftwaffe selbst überholt, weil es dafür gar keinen Industriepartner (mehr) gibt.
     
  4. #3 Talon4Henk, 26.03.2014
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Europa/Amerika
    AW: Luftwaffe Tornado Farbe Radom

    Schon mal einen Tornado in der relevanten Entfernung vom Boden bzw. air to Air gesehen? Da macht das bisschen schwarzes Radom keinen Unterschied.
     
  5. #4 Viva Zapata, 27.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2014
    Viva Zapata

    Viva Zapata Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    650
    Ort:
    bei Stuttgart
    AW: Luftwaffe Tornado Farbe Radom

    Danke, netvoyager. Daß die RAF neue Radome hat, wusste ich nicht.
    Da schließt sich gleich die nächste Frage an:
    Weshalb bedarf es neuer Radome bei andersfarbiger Beschichtung?

    @Talon: Bei Tornados, die ich gegen den Himmel beobachtet habe ist es mir aufgefallen, daher die Frage.
    Bei Betrachtung aus der Luft ist es dann wohl anders. Auch da lerne ich gerne dazu.
    Auch hier stellt sich gleich die nächste Frage: Wenn das riesige schwarze Radom auf relevante Entfernung keinen großen Unterschied macht, weshalb hält man dann noch an den verkleinerten Wartungshinweisen fest? In Zeiten gesteigerter Arbeitssicherheit wäre es doch dann nur logisch auf die farbigen Rettungs- und Wartungszeichen des Norm-76 Anstrichs zurückzukehren.
     
  6. NDT

    NDT Flugschüler

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Franken
    AW: Luftwaffe Tornado Farbe Radom

    Moderne Radome sind üblicherweise aus frequenzselektiven Schichten (frequency selective surface FSS) aufgebaut, das bedeutet nur die ausgesendeten Frequenzen werden durchgelassen, alle anderen werden absorbiert. Wird nun einfach eine neue Farbe/Lack aufgetragen, funtkionieren diese Schichten meistens nicht mehr so wie gewünscht, da sie genau auf die verwendete Wellelängen/Frequenz des Radars abgestimmt sein müssen.

    Allerdings besitze ich kein Wissen darüber, ob die Tornado schon solche Radome besitzt, evtl. wurden die englischen damit aufgerüstet.
     
    Viva Zapata gefällt das.
  7. #6 netvoyager, 27.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2014
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    509
    AW: Luftwaffe Tornado Farbe Radom

    Jede Lackschicht erzeugt eine gewisse Dämpfung auf dem Radom, was zu Abweichungen bei der Meßgenauigkeit führt. Ungleiche Schichtdicken erzeugen ebenfalls Fehlmessungen.
    Ein interessanter Artikel zum Thema lackieren von Radomen und potenzielle Probleme dabei findet sich hier

    Umlackierungen sind keineswegs triviale Maßnahmen und der Austausch gegen ein Neuteil gegebenenfalls einfacher und sicherer.
    Die F-4F 37+01 "First In - Last Out", C/N 72-1111 wurde deswegen auch für die Abschiedstour mit einem "normalen" Radom ausgestattet, weil die Nutzung des Radars notwendig werden konnte. Nur für die Flüge unter Sichtbedingungen bekam sie das sonderlackierte Radom.
     
    Viva Zapata gefällt das.
  8. n/a

    n/a Guest

    AW: Luftwaffe Tornado Farbe Radom

    Um mal etwas in die Vergangenheit abzuschweifen...bei der MiG-29 wurde damals auch alles neu lackiert im Standartgrau, Resultat war eine total miese Radarperformance, daher dann irgentwann das originale grau des Radoms. Bei der Flyout Maschine des JaBoG-35 (war total schwarz) haben wir dann in Jever mitgeholfen zu strippen. Bei neueren Fliegern ist wie bei der F-4 auch eine Gummierung auf den Radomen, wie netvoyager schrieb handelt es sich in Verbindung mit dem GFK um eine auf den Frequenzbereich zugeschnittenes "Gesamtkonzept" . Ein einfaches Überlackieren sorgt im schlimmsten Fall für Blindheit beim Radar.

    Gruss Uwe

    PS.: Sorry war etwas OT
     
    Viva Zapata und Augsburg Eagle gefällt das.
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Talon4Henk, 27.03.2014
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Europa/Amerika
    AW: Luftwaffe Tornado Farbe Radom

    Siehst Du wirklich als erstes das Radom und dann irgendwann das Luftfahrzeug oder ist es vielleicht doch andersrum?
     
  11. #9 Viva Zapata, 28.03.2014
    Viva Zapata

    Viva Zapata Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    650
    Ort:
    bei Stuttgart
    AW: Luftwaffe Tornado Farbe Radom

    Danke, HFT, netvoyager und NDT. Dieser Zusammenhang war mir neu. Damit scheint der Grund gefunden zu sein....
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Luftwaffe Tornado Farbe Radom
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bundeswehr tornado farbe

    ,
  2. radom

Die Seite wird geladen...

Luftwaffe Tornado Farbe Radom - Ähnliche Themen

  1. Panavia Tornado IDS Im Luftwaffe Norm76

    Panavia Tornado IDS Im Luftwaffe Norm76: Vorab möchte ich allen Usern des FF noch ein frohes Neues wünschen. Nun zum eigentlichen, dem Panavia Tornado im Luftwaffe Norm 76 Gebaut...
  2. Neues Luftwaffe Tornado Decal in 1/48

    Neues Luftwaffe Tornado Decal in 1/48: Hallo Leute! Nach dem der längst überfällige Tornado IDS im Maßstab 1/48 im Jahr 2013 von Revell auf dem Matkt kam, wurde schnell klar, dass man...
  3. Zwei Tornados der italienischen Luftwaffe sind in der Luft zusammengestoßen

    Zwei Tornados der italienischen Luftwaffe sind in der Luft zusammengestoßen: Sie sind nahe der Stadt Ascoli Piceno abgestürzt. Die Piloten gelten als vermisst....
  4. Luftwaffe Tornado 44+88

    Luftwaffe Tornado 44+88: Hallo Leute! Ich möchte ein Modell im Maßstab 1/72 bauen und ich suche Bilder (Aufsicht) über die Luftwaffe Tornado 44+88 mit spezieller...
  5. Suche Bilder des Luftwaffe-TORNADO 98+01 erster Tarnanstrich mit Orange

    Suche Bilder des Luftwaffe-TORNADO 98+01 erster Tarnanstrich mit Orange: Hallo an alle! Ich habe vor kurzem diesen Bausatz gekauft, aus dem ich nur die Decals brauche. Der eigentliche Jet entsteht aus einem der...