M-50 Nato Code " Bounder " 1:72 von AModel

Diskutiere M-50 Nato Code " Bounder " 1:72 von AModel im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Moinsen, Nach ca. 2,5 Jahren Inaktivität hier im Forum melde ich mich mit diesem Thread zurück:HOT: Habe dem Modellbau rund zwei Jahren den...

Moderatoren: AE
  1. #1 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Moinsen,

    Nach ca. 2,5 Jahren Inaktivität hier im Forum melde ich mich mit diesem Thread zurück:HOT:

    Habe dem Modellbau rund zwei Jahren den kalten Rücken gezeigt und mich mit meinem 67er Mustang und dem Abschluss der Berufsausbildung/ Anfang Maschinenbaustudium beschäftigt!

    Vor rund zwei Monaten hatte ich dan wieder lust und begann meine Russenbomberserie fortzusetzen.

    Hier stelle ich euch die M-50 von AModel vor. Deren Bau hatte einige Tücken durch die AModel Typischen Formen, aber es hat einen RIESEN spaß gemacht:TOP:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Habe das Modell aus dem Karton gebaut ohne weitere zusatzteile.
     

    Anhänge:

  4. #3 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Es wurde viel gespachtelt und geschliffen, aber das fertige Modell entschädigt dafür;)
    Für die Lackierung verwändete ich ModelMaster Farben.
     

    Anhänge:

  5. #4 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Merke grad das die Bilder zu klein sind...wusste garnicht das ich jetzt auch größere Dateien anhängen kann.....alles neu hier:D

    Man muss die Bounder lieben, manche finden sie häßlich, ich dagegen sehr schön!
     

    Anhänge:

  6. #5 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Am meisten spachtel/schleifarbeit verlangten die Triebwerke, da sie aus sechs Teilen bestanden und nicht so richtig zueinander passten:mad:
     

    Anhänge:

  7. #6 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Elegant wirkt diese Maschine, leider nie so richtig in seire geflogen:FFCry:
     

    Anhänge:

  8. #7 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Einmal den Bauch kraulen bitte!
     

    Anhänge:

  9. #8 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Größenvergleich mit der TU-16 von Trumpeter
     

    Anhänge:

  10. #9 F-14_Tomcat, 01.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Und schon im BAU und in geraumer Zeit fertig...TU-142 und TU-160. Viele besondere Russische Bomber (AMonster, Trumpeter...) leigen noch auf halde!!! Alle werden sie in folge gebaut:cool:
     

    Anhänge:

    • bald.jpg
      Dateigröße:
      55,4 KB
      Aufrufe:
      243
    dg1000flyer gefällt das.
  11. #10 kabelfreak, 02.12.2010
    kabelfreak

    kabelfreak Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Goslar
    M-50 Bounder Amodel

    Hallo F-14_Tomcat,

    schön, dass hier auch mal ne selten gebaute M-50 "Bounder" zu sehen ist, schnittiger Riese :)
    Ist dir auch gut gelungen, wie ich finde.
    Nur der dunkle unruhige Hintergrund stört das Foto, was helleres oder ne Folie/Platte
    würde den Riesen-Bomber bestimmt besser zur Geltung bringen.
    Die Alterung kommt auch ganz gut raus.
    War bestimmt viel Arbeit.

    Wären die A-Monster nicht soooo teuer... ich hätt mir auch schon die eine oder andere geholt. Mit der Myasischev 3MD liebäugle ich aber schon noch.

    Anyway - :TOP:

    Gruß
    Andreas
     
  12. #11 Flugi, 02.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2010
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.256
    Zustimmungen:
    20.001
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das Modell hast Du ja doch recht gut hinbekommen. :)
    Ich habe das Teil ja auch noch liegen und es hat mich schon paar mal in den Finger gejuckt, es anzufangen. :D
    Eine Bemerkung sei mir noch erlaubt. Die "Bounder" hatte ein Pentelseitenleitwerk, wurde also als Ganzes bewegt, ohne Ruder. Dazu hätte ich das SLW nicht voll angeklebt, sondern einen schmalen Schlitz unten gelassen. Das Gleiche trifft dann auch auf das HLW zu.
    Aber, die wenigsten werden das wissen.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 F-14_Tomcat, 02.12.2010
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Uh, mist mal sehen ob ich das noch änder :-/ DANKE
     
  15. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.256
    Zustimmungen:
    20.001
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Nee, würde ich jetzt nicht mehr machen.
    Dazu müsstes Du die Leitwerke wieder entfernen und im Drehpunkt mit Steckachsen versehen.
     
Moderatoren: AE
Thema: M-50 Nato Code " Bounder " 1:72 von AModel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m 50 amodel

    ,
  2. m-50 bounder amodel

    ,
  3. amodel m-50 a

    ,
  4. amodel m 50
Die Seite wird geladen...

M-50 Nato Code " Bounder " 1:72 von AModel - Ähnliche Themen

  1. Flieger-Revue 10-2011 und Mjassischtschew M-50

    Flieger-Revue 10-2011 und Mjassischtschew M-50: Ich blättere gerade die aktuelle Flieger-Revue durch und finde sie im Großen und Ganzen recht gut gelungen, abwechslungsreich und mit guten...
  2. M-50 Bounder von Amodel

    M-50 Bounder von Amodel: Hier lohnt sich mal ein Guckerchen: http://scalemodels.ru/modules/myarticles/img_2500_1266016887_p1050638.jpg.html
  3. Nato Days Ostrava 2017

    Nato Days Ostrava 2017: Nato Days in Ostrava 2017 Einige Highlights der diesjährigen Veranstaltung. Das Wetter spielte ja nicht besonders mit aber dafür können wir nix....
  4. NATO HQ Cannerberg

    NATO HQ Cannerberg: Lauft jetzt in Nederland Kanal 2 über das Abfangen der Sowjets über Nordsee 1980-1989 und das Luftraum Noorwegen bis Suddeutschland. Usw....
  5. Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17)

    Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17): Hallo, ich wusste nicht wo ich das posten soll, deshalb hier. Falls ein Admin einen besseren Ort kennt, dann kann er das gerne verschieben. Und...