M.D.D. F-15E"Strike Eagle" (1:48)

Diskutiere M.D.D. F-15E"Strike Eagle" (1:48) im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die F-15E stellt die neueste Version der F-15 dar. Obwohl der F-15B/D äußerlich ähnlich, ist es doch zu 60% eine neue Maschine. Wichtigste äußere...
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Die F-15E stellt die neueste Version der F-15 dar. Obwohl der F-15B/D äußerlich ähnlich, ist es doch zu 60% eine neue Maschine. Wichtigste äußere Merkmale sind die riesigen seitlich am Rumpf angebrachten Fastpacks, die Tanks und weitere Elektronik enthalten, sowie die zusätzlichen Pylone zur Aufnahme von Außenlasten.
Die ersten Maschinen wurden im Jahre 1988 an die USAF ausgeliefert. Ihre Feuertaufe erhielt die F-15E 1991 während der Operation Desert Storm, wo sie sich hervorragend schlug.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Das Modell ist von Revell. Ich würde es ohne Zweifel als Knüller bezeichnen. Zum Einen wegen der ausgezeichneten Qualität und zum Anderen wegen des tollen Preises von gerademal 17,-€.
Ok, ich konnte es nicht bleiben lassen und habe noch die noch besser als von Revell gemachten Düsen von Aires sowie einen neuen Decalbogen von Eagle Strike gekauft.
Somit hat sich der Preis schon verdreifacht. Aber was soll´s!:cool:
Ich wollte das Mögliche herausholen und eine andere Bemalung als im Kasten sollte es auch sein.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Meine Wahl fiel auf eine normalerweise in Lakenheath stationierte F-15E der 492nd Fighter Squadron, 48th Fighter Wing, die während der Operation Allied Force von April-Juni 1999 ihre Einsätze von Aviano aus flog.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Als Außenlasten liegen dem Bausatz vier AIM-9L, zwei 600gal Tanks, ein AN/AAQ-13 und ein AN/AAQ-14 Pod bei.
Zwei der Sidwinders tauschte ich gegen AMRAAMs aus. Außerdem wurde von Abteilung X ein dritter Tank organisiert. Das brachte mir an diesem Spritzling gleich weiter 4 schöne Sidewinders für die Grabbelkiste:D
Da ich ja einen "Bombenschmeißer" bauen wollte kamen noch sechs GBU-12 Paveway aus Hasegawas Weaponset dran. Dieses lieferte dann auch bessere AN-Pods.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Einzige Kritikpunkte am Bausatz sind:
1. die Tatsache das das Bugfahrwerk schon vor dem Schließen der beiden Rumpfhälften eingesetzt werden muß. Das birgt die Gefahr des Abbrechens in sich
2. Die Passung des Vorderrumpfes an den restlichen Rumpf ist nicht optimal. Hier muß gespachtelt werden. Man muß keine allzugroßen Differenzen ausgleichen. Das Prblem liegt vielmehr nachher beim sauberen Verschleifen. Eine F-15 in 48 ist ein ziemlicher Batzen, der sich nicht so gut handhaben läßt.
3. Die äußeren Flächen sitzen auch nicht 100%ig. Hier muß auch ein wenig mit Spachtel nachgeholfen werden. Und das wo hier dutzende kleine Nieten sind, die nachher wieder mittels 0,2mm Bohrer wieder hergestellt werden sollten
4. ie Fastpacks bedürfen auch einiger Aufmerksamkeit. Man braucht nicht zu spachteln aber erst probieren und dann kleben erspart Flüche beim Bauen.;)
Ach ja noch ein klitzekleiner Schönheitsfehler: Revell hat den Fastpacks zwei senkrechte Gravurlinien verpaßt die dort am Original einfach nicht sind. Also weg damit und zugespachtelt!
 
Anhang anzeigen
Mystic

Mystic

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2002
Beiträge
1.130
Zustimmungen
14
Ort
Bamberg
Ist mal wieder ein Spitzenmodell! Ist auch gut gealtert! Aber wieso find ich keine Namensschilder unter der Haube?
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
Wow! :cool:

Kurze Frage: sind die Sitzpolster und die Gurte wirklich weiss/hellgrau oder liegt das an den Fotos (Blitz oder so)?
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
629
Ort
Raeren / Belgien
nein, die sind schon hellgrau, wenn ich ma für sören antworten darf. das sacht auch das verlinden-lock on! ;)
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Original geschrieben von Mystic
wieso find ich keine Namensschilder unter der Haube?
Weil es eine Einsatzmaschine ist. Bei solchen wurden die Namen der besatzungsmtglieder entfernt.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.188
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Original geschrieben von Hog


Kurze Frage: sind die Sitzpolster und die Gurte wirklich weiss/hellgrau oder liegt das an den Fotos (Blitz oder so)?
[/QUOTE]

Die Sitzpolster sind im mir vorliegenden Walk Around mit hellgrauem Nylonbezügen. Das Gurtzeug variiert von hellgrau bis hellbeige.
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
629
Ort
Raeren / Belgien
wie gesacht, im verlinden-¨buch über die F-15 E das mir vorliegt auch.
 
Peter

Peter

Space Cadet
Dabei seit
09.03.2001
Beiträge
1.611
Zustimmungen
150
F-15, einer meiner Favoriten, toll Sören :TOP:
 

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.133
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Woow! Super Sören!:TOP: Einziger Kritikpunkt: Das Fahrwerk wirkt meiner meinung nach zu sauber, aber vielleicht ist das auch nur auf den Bildern so. :confused:
 
Thema:

M.D.D. F-15E"Strike Eagle" (1:48)

M.D.D. F-15E"Strike Eagle" (1:48) - Ähnliche Themen

  • McDonnell-Douglas F-15E Strike Eagle, Revell 1:144

    McDonnell-Douglas F-15E Strike Eagle, Revell 1:144: Der Bausatz Nr. 03972 von Revell lag schon einige Jahre in meinem Regal – zu sehr war ich auf mein Lieblingsthema, US Navy-Flugzeuge im Maßstab...
  • F-15E Strike Eagle 87-0178

    F-15E Strike Eagle 87-0178: Hallo Leute, ich beschäftige mich seit kurzen mit folgender Maschine, F-15E Strike Eagle, 87-0178, SJ, 4 TFW. Leider habe ich nur 2 Bilder der...
  • F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48

    F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48: Hiermit möchte ich euch den längst überfälligen Rollout meiner Revell F-15E Strike Eagle präsentieren. Begonnen wurde der Bau bereits im Mai 2015...
  • F-15E Strike Eagle

    F-15E Strike Eagle: Hallo, Ich wollte mal meine F-15E Strike Eagle vorstellen:
  • F-15E Strike Eagle

    F-15E Strike Eagle: Ist die F-15E in der Lage die AIM-9X einzusetzen.
  • Ähnliche Themen

    • McDonnell-Douglas F-15E Strike Eagle, Revell 1:144

      McDonnell-Douglas F-15E Strike Eagle, Revell 1:144: Der Bausatz Nr. 03972 von Revell lag schon einige Jahre in meinem Regal – zu sehr war ich auf mein Lieblingsthema, US Navy-Flugzeuge im Maßstab...
    • F-15E Strike Eagle 87-0178

      F-15E Strike Eagle 87-0178: Hallo Leute, ich beschäftige mich seit kurzen mit folgender Maschine, F-15E Strike Eagle, 87-0178, SJ, 4 TFW. Leider habe ich nur 2 Bilder der...
    • F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48

      F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48: Hiermit möchte ich euch den längst überfälligen Rollout meiner Revell F-15E Strike Eagle präsentieren. Begonnen wurde der Bau bereits im Mai 2015...
    • F-15E Strike Eagle

      F-15E Strike Eagle: Hallo, Ich wollte mal meine F-15E Strike Eagle vorstellen:
    • F-15E Strike Eagle

      F-15E Strike Eagle: Ist die F-15E in der Lage die AIM-9X einzusetzen.
    Oben