Macchi C. 202, Italeri

Diskutiere Macchi C. 202, Italeri im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hier mal ein paar Bilder zu meiner frisch fertig gestellten Macchi 202. Da ich mich eher in die Sparte der "SlowMo-und Mach´s noch einmal"...

Moderatoren: AE
  1. #1 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Hier mal ein paar Bilder zu meiner frisch fertig gestellten Macchi 202. Da ich mich eher in die Sparte der "SlowMo-und Mach´s noch einmal" Modellbauer einordnen würde, hat´s etwas länger gedauert, bis ich das Ding nun endlich präsentiert kann.

    Basis war der Italeri-Bausatz ergänzt um ein paar Part-Ätzteile, eine Falcon Vacuhaube und Moskit-Auspuffen. Lackiert wurde diesmal alles mit Gunze Acrylfarben und die decals spendete ein wahrlich großzügig bemessener Decalbogen zur 202 von Sky-Models. Die Resinräder von True-Details halte ich zwar eher für zweite Wahl, weil einfach viel zu platt, da ich aber die Originalräder "verschlimmbessert habe, mussten eben doch die Resinräder herhalten. Sind ja auch nur unten platt! ;)
     

    Anhänge:

    • U1.jpg
      Dateigröße:
      51,2 KB
      Aufrufe:
      333
    Pacific Strafer gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Nochmal die Unterseite
     

    Anhänge:

    • U2.jpg
      Dateigröße:
      44 KB
      Aufrufe:
      328
  4. #3 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Und von oben...
     

    Anhänge:

    • H1.jpg
      Dateigröße:
      24,2 KB
      Aufrufe:
      329
  5. #4 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    die Steuerbordansicht....
     

    Anhänge:

    • R1.jpg
      Dateigröße:
      30,5 KB
      Aufrufe:
      327
  6. #5 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Backbord...
     

    Anhänge:

    • L2.jpg
      Dateigröße:
      30,4 KB
      Aufrufe:
      325
  7. #6 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    und zum Schluß nochmal von schräg hinten.....
     

    Anhänge:

    • H2.jpg
      Dateigröße:
      28,4 KB
      Aufrufe:
      325
  8. #7 NavyCIS Fan, 01.09.2007
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    Wirklich interessantes Tarnmuster!:FFEEK: :TOP:
    Kannst du noch etwas zu dem Vorbild deines Modells sagen?( Pilot, Staffel u.s.w.)
     
  9. #8 Friedarrr, 01.09.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ganz klasse Modell! Gefällt mir wirklich sehr gut!
    Der Rollout dagegen ist etwas spärlich ausgefallen.
    So ein Modell hat doch einen besseren Rollout verdient.

    Du sprichst die fürchterlichen True-Details Räder an, nur frag ich mich, wesshalb Du die Beulen nicht abgeschliffen hast?
     
  10. #9 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    @NavyCIS Fan
    Na klar....

    Die MC 202 Folgore, sicher der bekannteste italienische Jäger des zweiten Weltkrieges, war eine Weiterentwicklung des Vorgängermodels MC 200 Saetta, das den alliierten Jagdflugzeugen in Nordafrika unterlegen war. Dieses Muster sollte die bis dahin eingesetzten Jagdflugzeuge Fiat CR.42 Falco, Fiat G.50 Freccia und eben die MC 200 ersetzen. Die MC 202 verfügte durch ihr aerodynamisches Design und den in Deutschland entwickelten Mercedes-Motor (zunächst DB 601A-1, später von Alfa Romeo in Lizenz produziert) über eine ausgezeichnete Manöverierfähigkeit und Geschwindigkeit. Aufgrund der unbefriedigen Produktivität der italienischen Flugzeugindustrie war die Anzahl der ausgelieferten Macchis begrenzt. Dadurch spielte dieses Flugzeug im zweiten Weltkrieg keine allzu große Rolle.


    Als Vorbild diente ein Maschine der Serie III des 378 Squadriglia der 51 Stormo der Einheit "Gatto Nero" (Schwarze Katze), geflogen von Faliero Gello im Frühjahr 1942. Ein fotografisch belegtes Merkmal gerade dieser Maschine war die Motorabdeckung, welche wegen Beschädigung gegen die einer anders getarnten Maschine ausgetauscht wurde. Für diese Maschine ist allerdings die von mir gewählte Farbgebung der Propellerspitzen (gelb) falsch. Das wird bei Gelegenheit korrigiert, der Prop ist lediglich gesteckt.

    @Friedarrr

    Tja, die Räder. Merkwürdig, aber ein abschleifen der "Wülste" kam mir gar nicht in den Sinn. So ist das manchmal, auf das naheliegendste kommt man nicht. :red:

    Klär´mich mal auf, was Du mit dem "spärlichen Rollout" meinst. Mehr Detailbilder?

    Ansonsten werde ich in nächster Zeit wohl noch eine kleine Base für die Macchi bauen. Nichts dolles, nur eben ein wenig abgenutzen Grasuntergrund.

    Aber das kann natürlich wieder dauern.

    Ulf
     
  11. #10 Friedarrr, 01.09.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
     
  12. #11 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Verstanden! Werde mal schauen, was ich da an Detailfotos die Tage noch nachreichen kann. Aus dem Baubericht vielleicht noch zwei Baustufenfotos.

    Ulf
     

    Anhänge:

    • SitzF.jpg
      Dateigröße:
      30,3 KB
      Aufrufe:
      141
  13. #12 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Die Instrumententafel von der naturgemäß in 72 im eingebauten Zustand eigentlich nichts mehr zu sehen ist....
     

    Anhänge:

  14. #13 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Na gut, aus 2 werden dann ganz schnell 4-5 Bilder. Die Einzelteile der Klappenstruktur (ja, bei Part darf man die Einzelteile ausschneiden, versäubern und verkleben, beim Eduard-Satz ist das imho schon besser gelöst, da wird viel gefaltet)
     

    Anhänge:

  15. #14 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Der Horror, ich weiss es selbst. Das Ruder musste unbedingt beweglich werden. Ist es auch aber der Weg dahin....????:rolleyes:
     

    Anhänge:

    • mech4.jpg
      Dateigröße:
      23,5 KB
      Aufrufe:
      141
  16. #15 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Mal as zum Thema Passgenauigkeit. Aber nein, ich möchte mich hier nicht beschweren, irgendwas ist immer. Ist auch ok so.....
     

    Anhänge:

  17. #16 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Zum Schluß mal wieder etwas "Versöhnliches", mein bisheriges Lieblingsfoto. Ich hoffe mal, das waren jetzt nicht zuviele Fotos.

    Ulf
     

    Anhänge:

    • HHL2.jpg
      Dateigröße:
      24,1 KB
      Aufrufe:
      140
  18. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ja die MC 202 war schon ein elegante Mädel.
    Deutsche Kraft und ital. Design.

    Deine Lackierung ist Dir sehr gut gelungen :TOP:
    Sieht Toll aus!
    Nur sieht sie etwas sehr "Neu" aus, dafüe das sie schon eines auf die Schnauze bekommen hat. Ich vermisse Abgasfahne Lackschäden usw..

    Hier noch ein was für Deinen Rollout.
    Zeigt die Maschine aber noch mit der Orginal Motorhaube!

    Hotte
     

    Anhänge:

  19. #18 Friedarrr, 01.09.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Nein!
    Und das letzte ist wirklich eine tolle Perspektive!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Spritti Mattlack, 01.09.2007
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Tja Hotte.

    Das mit den Lackabplatzern und Abgasspuren ist hier so´ne Sache.Lackabplatzer habe ich an einigen Stellen (hinterer Bereich der Flügelwurzel auf der Einstiegsseite, an der Kanzelöffnung und an den vorderen Flügelwurzeln) versucht ganz dezent darzustellen. So dezent, dass sie gar nicht weiter auffallen.

    Was die Abgasspuren angeht, habe ich dieses Mal davon abgesehen.
    Auch deswegen, weil es duchaus eine Menge Fotos gibt, auf denen einfach keine zu sehen sind.

    Wirklich falsch wäre es natürlich nicht. Letztlich war es mir wohl auch einfach zu riskant. Und durchgehen dürfte das imho so auch.

    Schlimmer finde ich, mein (Modellbau)kumpel Wolfgang Henrich hat´s mal wieder erkannt, die zu stark betonten Gravuren auf der linken oberen Flügelseite. Ein dicker Fauxpas, der mir vorher gar nicht aufgefallen war und zum Glück im Original weniger deutlich zu erkennen ist. Wenn man´s weiss, achtet man natürlich drauf. Au Backe.....:p

    @Friedarrr

    Viel dichter will ich eigentlich mit dem Fotoapparat nicht mehr rangehen. Bei interesse schau mal auf meiner Homepage im Galeriebereich. Da sind die Fotos, und noch einige mehr, in höherer Auflösung hinterlegt (Klick auf´s Foto bringt dann 1024 x 768 Pixel). Wobei die Die Pixel- und Dateigrößenbeschränkung in Internetforen natürlich grundsätzlich Sinn macht.

    Ulf :winken:

    Ulf
     
  22. #20 The_Raven, 01.09.2007
    The_Raven

    The_Raven Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    EU
    Na, hier hat einer wirklich Spaß an seinem Hobby :TOP: - und das sieht man dem Modell auch an.
    Tolle Sache mit der ausgwechselten Haube - das bringt ausser Abwechslung und mehr Arbeit auch noch Authenzität in das schön umgesetzte Modell.
    Die C.202 von Iatleri ist ein preiswerter Kit und eher unauffällig. Was man aber daraus machen kann, das zeigt sich hier sehr gut !
    Ja, die Part-Ätzteile :) - stimmt, die faltbaren von Eduard sind da einfacher. Nur ist Part eben oft einfach näher am Original - auch wenn es mehr Arbeit macht ...
    Das mit den Gravuren kann ich persönlich auf den Bildern hier nicht erkennen und nachvollziehen. Deutlich erkennbar aber ist die gelungene nicht einfache Umsetzung des nicht einfachen Tarnmusters in diesem Maßstab.
    Wie hat das Spritti wohl gemacht ?
    Das der Erbauer mit den Fehlerchen leben kann und diese als Ansporn nimmt, sieht man seiner stetigen Entwicklung von Modell zu Modell an.
    Da darf man denn auf das nächste Modell gespannt sein !
     
Moderatoren: AE
Thema:

Macchi C. 202, Italeri

Die Seite wird geladen...

Macchi C. 202, Italeri - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Italeri Macchi C205 "ANR"

    1/72 Italeri Macchi C205 "ANR": Schönen guten Tag! Das hier ist meine 1/72 Italeri Macchi 205 der 1° Gruppo Caccia, 1944. Alles aus der Schachtel, nur Sitzgurte von MPM habe ich...
  2. Macchi 202 "Folgore" von Italeri

    Macchi 202 "Folgore" von Italeri: Hallo Modellbaugemeinde!!! Da die MC.200 Saetta aufgrund des schwachen Sternmotors leistungsmäßig nicht mehr dem Stand der Technik entsprach,...
  3. Macchi C.200 Saetta (Italeri 1/48)

    Macchi C.200 Saetta (Italeri 1/48): Moin ihr Lieben, nach meiner Bausatzvorstellung möchte ich jetzt auch hier einen online-Baubericht beginnen; ich hatte ja schon im modellboard...
  4. 1/48 Macchi C.200 Saetta – Italeri

    1/48 Macchi C.200 Saetta – Italeri: Moin ihr Lieben, am Samstag telephonisch bei "Andys Hobbyshop" (www.brigitte-ritter.de) bestellt und jetzt schon eingetroffen: Der...
  5. 1/48 Macchi 326 Cockpit-Set für ESCI/Italeri – Neomega

    1/48 Macchi 326 Cockpit-Set für ESCI/Italeri – Neomega: Moin, habe mir das Neomega Cockpit-Set für die Maachi 326 zugelegt. Es ist für den ESCI-Italeri-Bausatz in 1:48 gedacht. Fangen wir an mit der...