Maineflieger Seahawk: Farbe?

Diskutiere Maineflieger Seahawk: Farbe? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Ich baue gerade die Hawker Seahawk von MPM. Die Bauaneitung gibt für die Unterseite der Marineflieger-Maschine den Farbton "Sky" an. Stimmt das?...

Moderatoren: AE
  1. Guest

    Guest Guest

    Ich baue gerade die Hawker Seahawk von MPM. Die Bauaneitung gibt für die Unterseite der Marineflieger-Maschine den Farbton "Sky" an. Stimmt das? Auf Originalfotos sieht der Farbton eher aus wie weiß oder hellgrau. Wer kann mir helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lord_Manhammer, 26.03.2002
    Lord_Manhammer

    Lord_Manhammer Space Cadet

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Hannover
  4. #3 Siegfried Wache, 26.03.2002
    Siegfried Wache

    Siegfried Wache Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.03.2001
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechniker
    Ort:
    31675 Bückeburg
    Sea Hawk Marine

    Da hat mal wieder jemand am falschen Ende gespart und sich nicht das F-40 zur Sea Hawk der Marineflieger besorgt.
    Farbe der Unterseite Sky British Standard 318c210 Pactra IE 82, Humbrol HB 5
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Sea Hawk Marine

    Vielen Dank für die fachkundige Information! Das F-40 Heft habe ich übrigens gerade online bestellt.

    Gruß von Andi aus Oldenburg
     
  6. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    mann, das muss ja laufen bei f 40 ..... :p
     
  7. Kfir

    Kfir Testpilot

    Dabei seit:
    03.04.2001
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    BadenWürttemberg
    Hehe, Erfolgsformel...."Hier nix Info, kauf doch F-40!" :p;):D

    Na is schon recht so.
     
  8. #7 fletcher, 21.05.2013
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    984
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Sea Hawk Marine

    Hallo Leute, ich glaube ganz so einfach ist das nicht, ich forsche gerade in die selbe Richtung und bin mir inzwischen sicher das es beide Farbtöne für die Unterseite gibt, bzw. gegeben hat. Vermutung: Bei Auslieferung an die Bundesmarine war der Farbton "Sky". Irgend eine Entscheidung führte dann später dazu das dieser Farton in einen sehr hellen Grauton, oder Weiß geändert wurde. Das passt irgendwie auch zu anderen Maschinen der Marine aus den 60er Jahren und später, siehe Breguet Atlantic (auch Weiß auf der Unterseite), auch der Tornado. Die Fairey Gannet kenne ich allerdings nur in "Sky" und den Starfighter mit Unterseite in Silber.

    Vielleicht weiß jemand mehr...
     
  9. kkair

    kkair Kunstflieger

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Augsburg
    Sea Hawk Marine


    Ich bin jetzt etwas verwirrt. Das F-40 Heft gibt folgende Farben an:

    Oberseite: Extra Dark Sea Grey, B.S. 318c640 Pactra IU 92, Humbrol HB 7
    Unterseite: Sky British Standard 318c210 Pactra IE 82, Humbrol HB 5

    In der aktuellen Farbtabelle von Humbrol sind die Farben wie folgt bezeichnet:

    Humbrol 7 = LIGHT BUFF
    Humbrol 5 = DARK ADMIRAL GREY

    Das passt doch gar nicht – welche Farbtabelle nehmt ihr?

    kkair
     
  10. #9 fletcher, 21.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2013
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    984
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Ich empfehle Extra Dark Sea Grey B7 M von Agama für die Oberseite. Dieser Farbton hat noch einen gewissen Blau/Grün- Anteil, während mir z.B. Extra Dark Sea Grey H333 von Gunze viel zu dunkel und auch zu wenig "farbig" ist, also eher ein einfacher Grauton. Ich recherchiere aber noch weiter...
     

    Anhänge:

  11. 888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    635
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein Dorf bei Lüneburg
    Sea Hawk Marine

    Hi, nur mal zur Klarstellung, die Humbrol-Codes HB 5 u. HB 7 gehörten zur "Authentic Colors"-Reihe, die irgendwann in den 90ern aufgehört hat. Was schade war, da gab es viele speziell auf Vorgaben einzelner Streitkräfte und Dienste nachgemischte Farben. Diese Buchstaben/Nummern-Codes hatten nichts mit dem Standardprogramm von Humbrol zu tun.
    Gruß
    888
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    484
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Ich habe für meine Sea Hawk (Hobby Boss) die Humbrol-Farben

    23 - Duck Egg Blue und
    164 - Dark Sea Grey

    verwendet. Mit etwas weiß aufgehellt gibt das meiner Meinung nach die richtigen Farben. (Bitte die braunen Flecken nicht beachten. Die snd durch alten Satin-Lack entstanden. Muss ich noch korrigieren.)
     

    Anhänge:

  14. #12 fletcher, 22.05.2013
    fletcher

    fletcher Testpilot

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    984
    Beruf:
    Dipl. Designer
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt wie gesagt m.E. BEIDE Varianten, Weiß und Sky für die Unterseite. Ich habe nur noch nicht herausgefunden welche Farbe wann eingesetzt wurde.
     
Moderatoren: AE
Thema: Maineflieger Seahawk: Farbe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. farben sea hawk marine

    ,
  2. Pactra IU

Die Seite wird geladen...

Maineflieger Seahawk: Farbe? - Ähnliche Themen

  1. Sikorsky SH-60B Seahawk in 1:48, der fliegen kann

    Sikorsky SH-60B Seahawk in 1:48, der fliegen kann: Ich schau ja hier nur sporadisch rein. Will mal wieder einen von den fliegenden Gesellen vorstellen - mein Seahawk. Der flog anfangs mit einem...
  2. Seahawk Mk. 100/101 MFG 2 Trumpeter

    Seahawk Mk. 100/101 MFG 2 Trumpeter: Nun ist sie fertig, die Seahawk Mk. 100/101 von Trumpeter. Der erste Marine-Jet der 50er Jahre bei der damaligen "Bundesmarine". Das Modell ist...
  3. Seahawk FGA.6 von HobbyBoss

    Seahawk FGA.6 von HobbyBoss: Ich zeig Euch heute die Seahawk FGA.6 von HobbyBoss in der "Biene Maya":FFTeufel:-Lackierung der Royal Navy 810Sqn HMS Albion von 1956. Die...
  4. SH-60 Seahawk im AMARG

    SH-60 Seahawk im AMARG: Die ersten SH-60 Seahawk gingen dieses Jahr zum 309th AMARG. 161570 ex '32' 163284 ex HS-2/NE-610 163287 ex HS-6/NH-613 164082 ex...
  5. Hawker Seahawk MK.100 & MK.101 Frage!

    Hawker Seahawk MK.100 & MK.101 Frage!: Hallo liebe FF´ler, ich suche für ein neues Projekt detailierte Bilder, zeichnungen, baupläne (von Modellen) oder sogar Decals der Marine...