Mal eine doofe Frage zum Flugbetrieb der UH-1D

Diskutiere Mal eine doofe Frage zum Flugbetrieb der UH-1D im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hey Leute, wo ich das hier angehängte Bild im schönste Hubschrauber Thread gesehen habe, ist mir eine Frage wieder eingefallen, die ich mir vor...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Schegga, 11.01.2007
    Schegga

    Schegga Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Hey Leute, wo ich das hier angehängte Bild im schönste Hubschrauber Thread gesehen habe, ist mir eine Frage wieder eingefallen, die ich mir vor einiger Zeit schon gestellt, aber wieder vergessen habe...wenn die hintere Schiebetür wie auf dem Bild hier bis ganz nach hinten geöffnet ist, z.B. zum Betrieb der Winde...wie kriegen sie die während des Fluges wieder zu? Für mich sieht es so aus als würde man da nicht mehr rankommen, da ja Winch im Weg ist... hat da jemand ne Antwort für mich? Maschine einfach nach vorn Kippen lassen würde es ja wohl auch nicht bringen oder??

    Grüße Schegga
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    An der Stelle wo man die Winde sieht sind normal noch 2 Sitzplätze und man kann dort sehr wohl noch hinkommen. Entweder in dem man auf der Kufe hingeht oder eben von innen. ;)
     
  4. #3 Schegga, 11.01.2007
    Schegga

    Schegga Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Ja klar, aber in dem Falle ist hier ja die Winde... es soll also standart seien, zumindest bei den Maschinen mit Winde, das dann über die Kufe nach hinten gegangen werden muss? Auch gesichert kann das ja nicht das non-plus-ultra seien... hmm soweit ich weiß wurde in HH meist nach dem Windeneinsatz gelandet...da erübrigt sich das ja...vielleicht weiß ja noch jemand was, vielleicht liest flightmedic den thread ja, der ist ja 10 Jahre in HH geflogen...

    Grüße Schegga
     
  5. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    5.511
    Ort:
    Ostküste
    Hinter der Winde vorbeiquetschen...
     

    Anhänge:

  6. #5 Schegga, 11.01.2007
    Schegga

    Schegga Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hamburg
    @ Theo, das fällt bei der SAR variante ebefalls weg, da dort Rettungsmittel gelagert werden...
     

    Anhänge:

Moderatoren: gothic75
Thema:

Mal eine doofe Frage zum Flugbetrieb der UH-1D

Die Seite wird geladen...

Mal eine doofe Frage zum Flugbetrieb der UH-1D - Ähnliche Themen

  1. Anleitung über eine HTC 20 A für Doofe!

    Anleitung über eine HTC 20 A für Doofe!: .. Wie mich. Wer kann mit so was helfen? Zum Kompressor habe ich eine Frage (werde sie wohl auch vorsichtshalber in 2-3 anderen Freds...
  2. Otto Heinecke

    Otto Heinecke: Kennt jemand die genaueren Lebensdaten von Otto Heinecke, der Ingenieur und Erfinder des Heinecke-Fallschirms? Geburts- und Todesjahr, Laufbahn,...
  3. Auswirkungen einer Drohne nahe Gatwick Airport

    Auswirkungen einer Drohne nahe Gatwick Airport: Hallo, im folgenden Link sind die Auswirkungen einer Drohnensichtung nahe dem Gatwick-Airport in animierter Form dargestellt: This animation...
  4. 12.10.2017 Kollision einer Skyjet King Air mit Drone in Quebec

    12.10.2017 Kollision einer Skyjet King Air mit Drone in Quebec: Laut Transport Canada ist es am 12.10.2017 zum ersten Mal zu einer Kollision eines Linienflugs mit einer Drone im kanadischen Luftraum gekommen....
  5. Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner

    Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner: (abgezweigt von dort: klick) ---------- Jetzt mal die etwas ketzerische Frage an die Aerodramatik-Profis hier: Warum werden seit Jahrzehnten...