Mal zusammengefasst

Diskutiere Mal zusammengefasst im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich wollte hier mal ein paar Fragen zusammenfassen umd nicht so viele Themen aufzumachen. Ich war die letzten Tage in Russland und mir sind ein...

Moderatoren: Skysurfer
  1. IL62

    IL62 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Viersen
    Ich wollte hier mal ein paar Fragen zusammenfassen umd nicht so viele Themen aufzumachen.

    Ich war die letzten Tage in Russland und mir sind ein paar Fragen gekommen.

    1. Was genau beinhaltet die Aussage Cross Check an die Kabinen Crew.

    Vor dem rollen und nach dem Parken wurde zum Beispiel diese Aussage getroffen bei
    Tuifly und Ural Airlines
    Bei Lufthansa hingegen besteht die Ansage nur aus
    Cabin Crew all doors in flight/park
    Air Berlin dann benutzt und beides und die Ansage besteht aus Cross Check and all doors in flight/park.
    Was genau beinhaltet der Cross check und warum wird das so unterschiedlich bei den airlines gehandhabt. Bei Atlant Soyuz übrigens gab es gar keine Ansage an die Cabin Crew.

    Ich bin überdies nun das erste Mal mit einem A321 geflogen, der Maschine von Ural Airlines. Dort ist mir aufgefallen, dass es an den mittleren Notausgängen jeweils einen Sitz für Kabinenpersonal gibt.
    Liegt das daran, dass es beim A321 keine richtigen Fensterausgänge, sondern richtige Türen sind, die auch mit Notrutschen ausgestattet sind und muss dann dort jemand vom Kabinenpersonal sitzen?

    Zu guter letzt dann war mit bei der Atlant Soyuz Maschine aufgefallen, dass die Aufteilung der Deckenpanels im Passagierraum irgendwie gar nicht mit der Sitzkonfiguration überein zu stimmen schien. Gibt es das öfters?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fw 200 Condor, 04.10.2009
    Fw 200 Condor

    Fw 200 Condor Testpilot

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    642
    Beruf:
    EASA Part 66 CAT B1 / C, B737-300 bis 900, A319-3
    Ort:
    bei EDDH
    Bordansagen

    Moin IL62,

    - "Cross Check" sollte sich auf eine Doppelkontrolle beziehen. Also in der Form, das sich die Kabinenbesatzung durch ein zweites in Augenschein nehmen davon überzeugt, das die Türen auch wirklich in Flight bzw Park gesetzt sind. Das kann durch einen zweiten anwesenden Flugbegleiter geschehen, oder auch durch ein nochmaliges nachsehen, wenn nur ein Flugbegleiter in dem Bereich arbeitet. Ob die Ansagen an die Flugbegleiter gesetzlich vorgeschrieben , standartisiert o.Ä. sind, kann ich nicht sagen.

    - Die Deckenpanels sollten zumindest in folgenden Punkten mit der Sitzkonfiguration übereinstimmen: Die Sauerstoffmasken müssen von jedem Passagiersitz erreichbar sein, und auch die Rufknöpfe für die Flugbegleiter sollten für jeden erreichbar sein. Die Leselampen sind genau wie Frischluftdüsen zwar eine nützliche Einrichtung, aber nicht unbedingt nötig. Und wenn eine Paneleinteilung einfach nicht schön aussieht, oder nicht stimmig wirkt, lässt das zwar gewisse Rückschlüsse auf die Fluggesellschaft erahnen - sicherheitsrelevant ist das allerdings nicht.
     
  4. IL62

    IL62 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Viersen
    Also über unserer Sitzreihe befand sich der Teil des Deckenpanels in dem normalerweise heute die Flachbildschirme sind, wenn sie eingezogen sind.
    Ob man in diesem schmalen Fach wirklich drei Sauerstoffmasken unterbringen kann, wage ich zu bezweifeln. Die Reihe vor uns hatte das obligatorische breite Fach wo die Masken immer drin sind.
    Über unseren Plätzen war zwar neben dem oben beschriebenen Fach ein zusätzliches Leuchtschild für die Gute und nicht rauchen, Rufknopf für die Stewardess jedoch auch nicht.

    Muss eine Maschine denn ausreichend Sauerstoffmasken haben?
    Die TU3 hat doch zum Beispiel gar keine und darf in Russland auch fliegen.
     
  5. #4 IberiaMD-87, 04.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2009
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Wie Du schon schreibst, gibt es ja Flugzeuge, die ohne Sauerstoffmasken für Passagiere ausgerüstet sind. Bei diversen Flugzeugtypen scheint es eine Option zu sein. Mir fällt spontan auch die BAC 1-11 ein.

    Und falls ein Flugzeug Sauerstoffmasken bietet, dann sind es oft mehr Masken als die Anzahl der Passagiere.

    Die Sitzpositionen von Flugbegleitern sind wohl nicht 100% identisch geregelt, sondenr unterscheiden sich von Land zu Land und je nach Situation. Auch bei Flugzeugen mit Tragflächen-Notausstiegen kann es sein, das sbei freiem Platz ein Mitglied des Kabinenpersonals bei Start und Landung auf einem Passagiersitz sitzt und im Notfall dann handeln kann.

    Gruss
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Mal zusammengefasst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. crosscheck flugzeug

    ,
  2. cross check flugzeug

    ,
  3. cabin crew all doors in flight

    ,
  4. cross check im flugzeug,
  5. cabin crew cross check,
  6. cross check luftfahrt,
  7. cross check bedeutung flugzeug,
  8. flugzeug crosscheck,
  9. was ist der crosscheck beim Flugzeug ,
  10. crosscheck luftfahrt,
  11. crosscheck airberlin,
  12. all doors in fight,
  13. all doors in park,
  14. crosscheck fliegen,
  15. cabin crew all doors on park