Manching im/kurz nach WWII?

Diskutiere Manching im/kurz nach WWII? im Alte Flugplätze Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo ich würde gern fragen, ob jemand Bilder des Flugplatzes Manching vor, während und nach dem WWII (vor Neubau) besitzt? Leider habe ich...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    Hallo

    ich würde gern fragen, ob jemand Bilder des Flugplatzes Manching vor, während und nach dem WWII (vor Neubau) besitzt?
    Leider habe ich mit Herrn Google nur diese zwei Bilder Living History 1945 von Arados Ar-234 gefunden, die nicht wirklich viel zeigen.

    Ich habe erfahren, dass sich dort damals eben nur die Nordbahn mit Einrichtungen im Westen befand, die mit einer von Westen kommenden Eisenbahn versorgt wurden.
    Jetzt ist dort die Lehrwerkstatt mit alten Sheltern des AG51s.

    Im Wald um die Lehrwerksatt und über der Zufahrtsstraße zur WTD ist noch ein gesperrtes Trümmerfeld (Minen/Blindgängergefahr!), in dem man im Winter sogar noch viele Überreste von Außen erspähen kann, viele Betontrümmer, Grundmauern/einzeln stehende Wände und sogar eine fast komplett stehende Ruine gegenüber des großen Cassidian-Parkplatzes.

    Würde mich über Infos über den Platz und einige Fotos, wenn welche existieren, freuen. :)

    Grüße,
    Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 12.11.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.980
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  4. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    AW: Manching im/kurz nach WWII?

    Hallo und danke für die Mühe und das große Bild :)
    Die Bilder der Fw-Seite sehen doch recht interessant aus (nur bissl klein).

    Grüße, Andi
     
  5. #4 Augsburg Eagle, 12.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.980
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: Manching im/kurz nach WWII?

    Keine Ursache :!:
    T´schuldigung :rolleyes:

    Ganz vergessen:
    Bei der 15th Air Force kannst Du auch mal schauen.
     
  6. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
  7. #6 chopper, 31.10.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Kein Luftbild, keine Planskizze.

    2.Auflage, 1996
     
    Andi31 gefällt das.
  8. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Stadtarchiv ist immer eine gute Adresse...
     
  9. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen.

    Ich hab heute mal eine Erkundungstour im frei begehbaren Bereich gemacht, um ein paar Spuren des alten Flugplatzes zu entdecken.

    Hier mal ein paar Fotos:

    Die alte Laderampe des Bahnhofs im Gebüsch nördlich der Zufahrtsstraße, im Bereich daneben viele Beton- und Ziegelreste/Grundmauern. Weiter östlich davon ein fast komplett stehengebliebenes Gebäude, leider unerreichbar.

    Anhänge:



    Gegenüber des Bahnhofs, südlich der Straße viele Mauerreste und Grundmauern.

    Anhänge:



    Weiter im nächsten Beitrag unten
     
    FLOJO gefällt das.
  10. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    Bombensplitter?

    Anhänge:



    Traurige Reste der alten Flugzeughalle in der Kreuzung. Viele Betonreste und -träger, wahrscheinlich durch den Straßenbau um 2001, zusammengeschoben. Der großteil des Hallenbetonbodens dient heute als Kompostanlage. Über den anderen Teil führt die Straße und das Südwestliche Eck ist begrünt, aber noch (ähnlich wie der Limes:tongue:) erkennbar.

    Anhänge:



    Weiter im nächsten Beitrag unten
     
    FLOJO gefällt das.
  11. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    Diese Ruine war mein Tageshighlight. sie ist östlich des A D&S-Parkplatzes unter den Munitionsbunkern.
    Man sieht noch gut die Brandspuren. Weiß jemand was auf diesem Sockel stand, eine Flak?
    Überall in den Wäldern sind Bombenkrater und Verschüttete Grundmauern.

    Anhänge:



    Das selbe Gebäude, die Räume nach dem Sockel.

    Anhänge:

     
    FLOJO und Augsburg Eagle gefällt das.
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    Ich hoffe ihr fandet meine Beiträge einigermaßen interessant
    Ich persönlich fand die "Spuren/Schatzsuche" richtig toll und aufregend :TD:

    Aber eine Frage hab ich noch, wohin führt möglicherweise dieser Schacht?
    Er ist direkt neben dem Gebäude aus dem vorherigen Beiträg im Waldboden.

    Anhänge:



    Euch noch einen schönen Tag.
    Grüße, Andi :loyal:
     
    A-7H gefällt das.
  14. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    Hallo nochmal.

    Ich pushe nur schnell, wegen den unbeantworteten Fragen.
    Weiß keiner, was das für ein Sockel im Beitrag #10 ist?

    Und was der Schacht im Bild oben im Beitrag gewesen sein könnte?
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Manching im/kurz nach WWII?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grösse feldflugplatz wwII

    ,
  2. flakstellungen flughafen gefunden

    ,
  3. flak flughafen manching

    ,
  4. flugplatz manching bis 1945
Die Seite wird geladen...

Manching im/kurz nach WWII? - Ähnliche Themen

  1. Flugbetrieb in Manching (ETSI) 2017

    Flugbetrieb in Manching (ETSI) 2017: Gutes Neues Jahr an die Follower des Manching-Fadens :) Während der mil. Flugbetrieb noch ruht, sind die Belugas schon wieder unterwegs. Heute...
  2. 10.12.16 Notlandung in Manching - Einmot-Geschäftsreiseflugzeug

    10.12.16 Notlandung in Manching - Einmot-Geschäftsreiseflugzeug: Hallo zusammen, nachfolgender Link zur Info. Leider keine Details zur Type. Bauchlandung mit hohen Sachschaden, aber Gott sei Dank ohne...
  3. Flugunfall in Manching

    Flugunfall in Manching: Bitte löschen
  4. Bilderthread: Familientag 2016 Airbus Manching

    Bilderthread: Familientag 2016 Airbus Manching: 98+60 heute [ATTACH]
  5. Flugbetrieb in Manching (ETSI) 2016

    Flugbetrieb in Manching (ETSI) 2016: Zuerst wünsche ich ein gesundes und schönes neues Jahr 2016 Gestern gab es dann die ersten Mil. Flugbewegungen Zu Besuch kam P-3C 60+03...