Maße für einen Shelter der Luftwaffe

Diskutiere Maße für einen Shelter der Luftwaffe im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich suche wie der Titel schon sagt die Maße für den Standardshelter der Luftwaffe, wie er z.B. in Neuburg steht. Mich interessiert an...

Moderatoren: AE
  1. #1 THF-ADI, 22.11.2012
    THF-ADI

    THF-ADI Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    65
    Beruf:
    Qualitätssicherung
    Ort:
    Gaimersheim
    Hallo,

    ich suche wie der Titel schon sagt die Maße für den Standardshelter der Luftwaffe, wie er z.B. in Neuburg steht. Mich interessiert an sich nur die Höhe, da ich nur den vorderen Teil als Relief darstellen will und man den Rest sich ja dann ableiten kann. Das ganze soll in 1/144 entstehen. Ich habe schon die Suchefunktion benutzt und bin über ein Projekt aus 2007 gestolpert. Hier war aber auch nichts verwertbares drin.

    Danke im Voraus und viele Grüße

    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 airforce_michi, 22.11.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.508
    Zustimmungen:
    3.276
    Ort:
    Private Idaho
    Ich weiß zwar nicht, wie weit Du ins Detail gehen möchtest, aber Du stellst Dir das m.E. etwas zu einfach vor.. :wink:

    Wenn Du meinst - dann leite ´mal...die größte Höhe beträgt 7459mm :cool:




    Mein Baubericht Shelter von 2006
     
  4. #3 THF-ADI, 22.11.2012
    THF-ADI

    THF-ADI Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    65
    Beruf:
    Qualitätssicherung
    Ort:
    Gaimersheim
    Danke für deine Hilfe und den Link zu Deinem Bericht. Den lese ich mir mal durch.:TOP:
     
  5. #4 Marder-Mann, 22.11.2012
    Marder-Mann

    Marder-Mann Berufspilot

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Faßberg
    Also mich würde das ja auch interessieren. Sag mal smallscaler, könntest Du uns/mir eventuell die Zeichnung von dem Marcus zur Verfügung stellen(einscannen) damit man dies auch als Arbeitsgrundlage nutzen könnte?

    Gruß Patrick
     
  6. #5 Whisky Papa, 25.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2012
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    Ich habe Zeichnungen mit den Maßen lt. ETME eben zusammengestellt und in eine pdf umgewandelt...

    EDIT: ... bekomme sie aber nicht hochgeladen :headscratch:
     
  7. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Vielleicht zu groß? 117kB ist m.W. das Maximum.
     
  8. #7 Whisky Papa, 25.11.2012
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    Yep: 126kB. Mal sehen, was ich machen kann...

    EDIT:

    Anhänge:



    Habe das Vorfeld rausgenommen. :)
     
  9. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Habe da noch etwas gefunden...

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  10. #9 Whisky Papa, 25.11.2012
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
     
  11. #10 maveric-2000, 25.11.2012
    maveric-2000

    maveric-2000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Blumenthal ( SH )
    Jetzt muss ich mich auch mal hier einklinken

    Das ist auch so ein " to Do " Projekt für mich
    was ich schon seit Jahren mit mir rumtrage .....

    Michi´s Shelter ist ja schon genial geworden :TOP:

    und Whisky Papa ´s Zeichnung hilft ja auch ordendlich weiter :cool:

    @stevoe
    Bitte ,Bitte :tongue: Größer !! oder auch per Mail


    Gruß
    Tobi
     
  12. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Gerne! Schickt mir per PN Eure Email-Adresse und der Scan geht auf die Reise. Aber erwartet nicht zuviel, der Scan ist steinalt...
     
    Whisky Papa gefällt das.
  13. #12 airforce_michi, 26.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.508
    Zustimmungen:
    3.276
    Ort:
    Private Idaho
    Interessant auf jeden Fall, aber ist das ein Standard-Shelter der Bundesluftwaffe? Sieht eher aus wie so ein Ding, was Revell im Programm hat(te)... (HAS/HAS II?) . Wurde diese Bauten damals nachträglich mit dem heute üblichen äußeren Ring überbaut?

    Die Zeichnung (von ETME?) ist auch interessant, die Maße decken sich allerdings nicht mit den von mir damals verwendeten - mag sein, daß es verschiedene Ausführungen gab. Toddi hat sicherlich in Eggebek gemessen?! Der Rest ist stille Post...
     
  14. #13 Tracer, 26.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2012
    Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    2.752
    Ort:
    Bayern
    Natürlich ist das der Standardshelter der Luftwaffe. Und zwar sind das die Shelter die mit Einführung der F-4 kamen. Die Phantomshelter hatten die runden Abgasauslassöffnungen, die Tornadoshelter waren ja rechteckig. Der "Ring" und die anschließende Begrünung mit Gras kamen ja erst Ende der 80er Jahre auf die Shelter.

    in Wittmund gibt´s sogar noch einen unbegrünten Shelter
     
  15. #14 Whisky Papa, 26.11.2012
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    Hatte die Lw für ihre Starfighter keine Shelter? Gab's da Unterschiede zu den Sheltern für die Phantoms?
     
  16. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Die Marineshelter in Jagel sahen zur F-104 Zeit auch so aus:
    http://www.mfg1.de/Bilder/Flugzeuge/Starfighter 22+82.jpg
    Die Begrünung kam erst in den 80ern mit dem Umbau der Shelter
    für die Tornados.


    Wieso "waren"?
    Außerdem waren die Tornado Shelter ursprünglich F-104 Shelter und hatten ebenfalls
    runde Abgasauslassöffnungen.
     
  17. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    2.752
    Ort:
    Bayern
    Waren, sind... einigen wir uns darauf, dass die frühen Shelter runde Öffnungen haben und nur die Tornadoshelter eckige Ausgasöfnungen haben/hatten. :FFTeufel:
     
  18. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Nochmal zur Zeichnung, im Schriftfeld steht unter anderem:

    - Neubau Flugzeugschutzbauten (Entwurf)
    - Datum 7. April 1971
    - Freigabe durch die staatl. Bauleitung Wunstorf

    NICHT auf der Zeichnung steht:

    - Nur für den Dienstgebrauch
    - StrengGeheim
    - For your eyes only

    :FFTeufel:
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Die Dinger werden von Privatfirmen gebaut. Was glaubst Du wohl wie geheim man so etwas in einer Privatfirma halten kann? Außerdem gibt es in solch einem einfachen Gebäude keinerlei Geheimnisse. Was soll denn daran so geheim sein? Die östlichen Shelter waren im Prinzip auch nicht anders. Wenn man sich die Zeichnung mit realen Sheltern ansieht, dann gibt es kaum Unterschiede. Und wenn es nen Meter länger oder Kürzer ist, ist es auch egeal. Der Entwurf ist mit Sicherheit sehr nah an der Ausführung. :wink:

    Für den Architekten/Bauingenieur ist ein Plan so lange Entwurf, bis alles in der Zeichnung drinn ist was rein soll. Es sagt nichts darüber aus, ob die Form eine andere ist oder ob da nur paar Drain-Leitungen fehlen... :confused:
     
  21. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Na, das sehe ich berufsbedingt etwas anders, ich bin einer von denen... :FFTeufel:
     
Moderatoren: AE
Thema: Maße für einen Shelter der Luftwaffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. shelter

    ,
  2. flugzeugshelter abmessung

Die Seite wird geladen...

Maße für einen Shelter der Luftwaffe - Ähnliche Themen

  1. Shelter für Starfighter andere Maße???

    Shelter für Starfighter andere Maße???: Hiho. Auf dieversen Fotos sieht man ja die gute Stsrfighter auch vor Sheltern. Diese sehen meiner meinung nach doch anders aus als jene, die...
  2. Maße und Details GDF-12

    Maße und Details GDF-12: Hallo zusammen, kann jemand irgendwelche Unterlagen mit Maßen zu den GDF-Typen liefern? Besonders Maße der Stahlbetonbögen wären interessant,...
  3. Me 262 Cockpit Maße und Fragen

    Me 262 Cockpit Maße und Fragen: Hallo zusammen, ich möchte mich gerne an den Nachbau der Cockpitwanne der ME 262 machen und diese nach und nach gerne befüllen. Ich habe auch...
  4. Angezeigte Maßeinheiten in einer B777-200ER, möglichst United Airlines?

    Angezeigte Maßeinheiten in einer B777-200ER, möglichst United Airlines?: Hallo, ich habe einen Flugsimulator im Aufbau und will sichergehen, dass die angezeigten Maßeinheiten auch möglichst dem Vorbild einer B777-200ER...
  5. Flugtag Aero-Club Pirmasens e.V. (Pfalz)

    Flugtag Aero-Club Pirmasens e.V. (Pfalz): Yak-18 und Yak-52