Maßstab 1/144

Diskutiere Maßstab 1/144 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leidensgenossen, meine Anna wurde verleimt, der Versatz der Rumpfteile war nicht ohne. Sekundenkleber konnte das Problem beheben....

Moderatoren: AE
  1. Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    738
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Hallo Leidensgenossen,

    meine Anna wurde verleimt, der Versatz der Rumpfteile war nicht ohne. Sekundenkleber konnte das Problem beheben. Zwischendurch wurde alles zur späteren artgerechten Haltung vorbereitet.

    Anhänge:


    Gruß David
     
    B.L.Stryker, Friedarrr, Motschke und 7 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Maßstab 1/144. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1842 boxkite, 26.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2018
    boxkite

    boxkite Space Cadet

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    4.539
    Ort:
    Thüringen
    Modellbauer, die an einem ganz bestimmten Tag im Jahr Geburtstag haben (nachträglich alles Gute, Michi!), scheint etwas zu einen: Sie brauchen e t w a s länger bis zur Fertigstellung ihrer Schöpfungen. Und da Ihr den @airforce_michi immer damit aufzieht: Ich habe vor rund sechs Jahren mit dieser 144er MiG 1.44 begonnen! Entsprungen einer fixen Idee, habe ich nach rund vier Jahrzehnten Pause wieder mit dem Bauen angefangen, was ich bis dahin immer vehement abgelehnt habe (inklusive eines müden Belächelns derer, die dieses Hobby betrieben). Damals, in den 70ern, war so ein Plasticart-Modell an ein, zwei Nachmittagen zusammengedengelt - und diente fortan nur noch als "Staubfänger" (seinerzeitiges Lieblingswort meiner armen, alten Mutter). Befördert wurde der Neuanfang durch das Vorhandensein einiger Modelle, in deren Besitz ich über die Jahre durch Schenkung kam, aber mehr noch durch das Angebot, bei Freunden, die eine professionelle Produktion von TT-Eisenbahnmodellen betreiben, in die Lehre zu gehen, sprich: die Möglichkeiten ihrer Werkstatt inklusive ihr Wissen nutzen zu können :TOP: . Warum die Komplettierung dieser kleinen MiG dann so lange gedauert hat? Der Lackierer, zu dem man mir einen Kontakt vermittelte, kniff nach anfänglicher Zusage. Mit dem Pinsel wollte ich nicht ran, so blieb das begonnene Projekt im Karton liegen. Initialzündung zum Weiterbau war das Angebot von @Flugi, ihm in seinem Basteldomizil über die Schulter schauen zu dürfen (und was der bei seiner Körpergröße für Schultern hat - ich sag' Euch!), wenn er die Airbrush-Pistole "sattelt". Beim Zuschauen blieb es nicht. Ich durfte, ja sollte auch mal ran. Das Resultat war natürlich von Anfängerqualität, aber eines, nein mehreres war klar: Airbrushen ist kein Teufelszeug +++ Übung macht den Meister +++ wenn die MiG jemals ein Kleid bekommen soll, dann muß ich das selber in die Hand nehmen. Aber so einfach am Küchentisch? Meine wesentlich bessere Hälfte ist ja sehr tolerant, aber das geht dann doch zu weit und führt auch nicht wirklich zum Ziel. In der Zwischenzeit habe ich die theoretische und die praktische Seite weiterverfolgt, ersteres durch intensives Studium dessen, was hier im Forum an Wissen und Ratschlägen vermittelt wurde (da kann ich mich nur querbeet bedanken :thumbsup: ; einzelne handelnde Personen aufzuführen, würde den Rahmen sprengen), letzteres durch den Aufbau einer kleinen Bastelecke sowie der Möglichkeit, ohne Belästigung anderer zu airbrushen. (Die Idee, den Dunst gleich über die Dachentlüftung nach draußen zu führen, verdanke ich ebenfalls dem FF.)

    Anhänge:


    Anhänge:



    Daß die MiG 1.44 zahlreiche Baumängel aufweist, beweisen die drei Bilder ganz am Ende des Beitrages. Es war wohl auch nicht der weiseste Entschluß, einen Wiedereinstieg gleich mit dem Maßstab 1:144 zu wagen - was für ein Gefrickel! Das läßt meine Hochachtung vor jenen wachsen, die sich diesem Maßstab verschrieben haben! Besondere Schwierigkeiten hatte ich mit dem Nachgravieren der Bereiche zwischen Cockpit und Canardwurzeln. Dort hatte ich gespachtelt, weil mir die Revellschen Übergänge etwas luftig/zugig erschienen.

    Anhänge:



    Die Gravur ist einfach zu heftig ausgefallen. Anfängerstolz befällt mich hingegen, die Lufthutzen auf dem Rumpfrücken ziemlich mittig mit den erforderlichen, aber vom Hersteller aus technologischer Sicht nicht berücksichtigten Bohrungen versehen zu haben. Das war eine Premiere, und der 0,4-mm-Bohrer ist bei seinen vier Einsätzen nicht abgebrochen :biggrin: ! Die Staurohre (danke, @ESPEZ, für das exakte Vermessen vergleichbarer Ausführungen!), die dem Bausatz beilagen, sind natürlich satte fünf Hundertstel "zu fett" :FFTeufel: . Das schrie nach Eigenbau*. Im Ergebnis keine Glanzleistung, aber immerhin ein Anfang. Hier die MiG beim Bettlaken-Rollout:

    Anhänge:



    Anhänge:



    Anhänge:



    Beim nächsten Modell wird sowieso alles anders :17: . Danke nochmals so vielen hier aus dem Forum, ohne die ich gar nicht erst angefangen hätte. Und allen, die - ähnlich wie ich vor ein paar Jahren - noch zögern: Anfangen, im FF nachfragen oder suchen, durchbeißen und Spaß dabei haben. Und mit Kritik sollten wir alle leben können, wenn sie berechtigt ist und nicht als bloße Motzerei rüberkommt.

    Auf geht's ins neue Jahr des Modellbaus!

    * Um ehrlich zu sein: Das obere Rohr absolvierte beim Abtrennen vom Gießast seinen vorzeitigen Erstflug. Selbstredend mit Außenlandung! Vielleicht taucht es ja wieder auf, wenn meine Söhne eines Tages das Bastelzimmer zurückbauen (müssen)?
     
    POLSKIE SERCE, blackcat-one, Monitor und 17 anderen gefällt das.
  4. #1843 B.L.Stryker, 06.01.2019
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    1.272
    Ort:
    Freiberg
    Norboo, flogger, airforce_michi und 11 anderen gefällt das.
  5. #1844 airforce_michi, 06.02.2019
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    4.916
    Ort:
    Private Idaho
    So, ich muß noch ein bischen (Eigen-)Werbung machen...

    Meine (neue) Homepage, überarbeitet und mit neuer (leicht veränderter) Adresse - siehe auch hier... :wink2:


    Startseite / Home
     
  6. #1845 Whisky Papa, 06.02.2019
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    176
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, päd. Fachkraft
    Ort:
    Geesthacht
    Nett... :thanks:

    ... und natürlich "under construction"! :TD:
     
    airforce_michi gefällt das.
  7. #1846 airforce_michi, 12.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2019
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    4.916
    Ort:
    Private Idaho
    Der Herr Roden kündigt in 1:144 an:

    Boeing 307 Stratoliner
    Douglas C-133 Cargomaster
    Convair 340
    Focke Wulf Fw 200 Condor (Airliner)

    :HOT:
     
    Norboo gefällt das.
  8. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    3.354
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Retired Hubschrpilot, Flugunfalluntersucher
    Ort:
    Rheine
    Mist....das wird teuer!
     
  9. #1848 Berlin_Uwe, 12.02.2019
    Berlin_Uwe

    Berlin_Uwe Berufspilot

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Roden Focke Wulf Fw 200 Condor - Airliner?
    Bei Roden auf der HP sieht es sehr nach Militär aus ...
    Schön wäre es ja....

    Uwe
     
  10. #1849 Christian37, 12.02.2019
    Christian37

    Christian37 Alien

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    10.992
    Zustimmungen:
    65.185
    Ort:
    Hirschau/Opf.
    Mal eine Frage an die Spezialisten. Bin zu einer Modellbahn im Maßstab 1:160 gekommen, wie die Jungfrau zum Kind :wink2: Nun gab es einen Anbau mit freier Fläche für einen evtl. kleinen Sportflugplatz. Gibt es denn eigentlich Flugzeuge in dieser Größe? So zwei, drei Sportflieger oder Segler wären schon ausreichend und vor allem Prima.

    Bin gespannt und sag schon mal Danke im Voraus.
     
  11. #1850 B.L.Stryker, 12.02.2019
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    1.272
    Ort:
    Freiberg
    Ne kleine Auswahl von BS-Design. modellautos und alles mögliche | eBay Shops
     
    Christian37 gefällt das.
  12. #1851 airforce_michi, 12.02.2019
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    4.916
    Ort:
    Private Idaho
    In 1:160 wird es etwas eng - wenn es vernünftig aussehen soll, noch enger...

    Vom N-Spur-Pionier Arnold gab es mal ein Set "Sportflugplatz" mit Hangar, Gebäude (mit Windsack) und Tower sowie drei Flugzeugen - ein Segler, eine Ein- und eine Zweimotorige. Die Flugzeuge sind aber eher...naja - Artikelnummer des Sets ist/war 6780, zwei sind derzeit bei ebay im Angebot...

    Von der Fa. Marks (Metallfahrzeuge) gab es auch einge Flugzeugmodelle in 1:160, z.B. eine recht schöne Piper Cub...

    Herpa hat eine sehr, sehr schöne Ju-52...aber das wäre schon zu groß, denk' ich...?!

    Die heutzutage m.E. beste Lösung: 1/160 Aircraft - Shapeways Miniatures


    Achja: Die Su-27 Flanker und Su-22 Fitter von Dragon/DML sind auch 1:160! :biggrin:
     
    Christian37 gefällt das.
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #1852 888, 12.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2019
    888

    888 Space Cadet

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    929
    Beruf:
    beschäftigt bei einer großen Bundesbehörde
    Ort:
    ein kleines Dorf bei Lüneburg
    Der Maßstab 1:150 ist nicht weit weg, und da gibts einiges an Bausätzen und Fertigmodellen. Die YS-11 von Otaki fällt mir da ein.
    Oder wenn Du mal nen Arzt auf dem Platz brauchst Royal Australia Flying Doctor Pilatus PC-12 (1:150) VH-KWO (leider dort ausverkauft)
     
    Christian37 gefällt das.
  15. #1853 Christian37, 12.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2019
    Christian37

    Christian37 Alien

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    10.992
    Zustimmungen:
    65.185
    Ort:
    Hirschau/Opf.
    Dieses Set hatte ich auch schon in der engeren Auswahl. Preislich aber sehr abgehoben!!! Dafür werden 140€ verlangt :crying:
    Okay, die Auktion wird mal Beobachtet, vielleicht bleibt es im Rahmen.

    Die (Segel)Flugzeuge von BS Design und Shapeways sehn aber sehr gut aus. Die Piper würd sich als Schleppflugzeug anbieten. Länge der Bahn sind umgerechnet ca. 400m. Sollte reichen :wink2:
     
Moderatoren: AE
Thema: Maßstab 1/144
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Maßstab 5 seite 121

    ,
  2. TAKARA SYASHIN SEIHAN CO. LTD. mail

    ,
  3. anigrand modelling madness 1/144

    ,
  4. otakimodelle,
  5. F-16 n top gun,
  6. #################,
  7. Kopecky modelle 1144,
  8. flieger ne 6385,
  9. was bedeutet maßstab 1:144
Die Seite wird geladen...

Maßstab 1/144 - Ähnliche Themen

  1. Decals für F-86 Sabre - Maßstab 1/144 ?

    Decals für F-86 Sabre - Maßstab 1/144 ?: Was gibt es im Maßstab 1/144 zur Zeit an Aftermarket-Decals für die Sabre, sei es nun die North American F-86 oder die Canadair Cl.13? In den...
  2. Vickers Valiant B.1 im Maßstab 1/144 von Anigrand

    Vickers Valiant B.1 im Maßstab 1/144 von Anigrand: Die Vickers Valiant war der erste der drei britischen V-Bomber; die Maschine wurde Anfang der fünfziger Jahre zum Abwurf von Atomwaffen entwickelt...
  3. BF-109 Serien im Maßstab 1/32?

    BF-109 Serien im Maßstab 1/32?: Hallo an die 109’er Freaks. Ich hätte da mal eine Frage: Welche 109 F, -G6, -K4 ist in der Maßhaltigkeit im Maßstab 1/32 von den einzelnen...
  4. Piloten von Modern-Hobbies.com im Maßstab 1/72

    Piloten von Modern-Hobbies.com im Maßstab 1/72: Hallo, ich bin letztes WE auf die Seite modern-hobbies.com gestoßen. Unter anderem gibt es dort auch einen Shop welche super Piloten (modern) im...
  5. F/A-18/A-18/A/B/C/D · Kinetic Model Kits · Maßstab 1:32

    F/A-18/A-18/A/B/C/D · Kinetic Model Kits · Maßstab 1:32: Hallo, hat jemand Erfahrungen in dem doch recht teuer anmutenden Modell des Kinetic Model Bausatzes der F-18 Hornet? Er kostet knapp 200 Euro....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden