MD-80/-90/Boeing 717-Neuigkeiten

Diskutiere MD-80/-90/Boeing 717-Neuigkeiten im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Sorry für die späte Antwort, mein Kumpel scheint medienabstinent gewesen zu sein :biggrin: . Er hat den Flug über "DER Touristik" gebucht und...
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.447
Zustimmungen
2.821
Ort
Aalborg, DK
Sorry für die späte Antwort, mein Kumpel scheint medienabstinent gewesen zu sein :biggrin: . Er hat den Flug über "DER Touristik" gebucht und fliegt von Frankfurt/Main nach Burgas.
 
firebird

firebird

Fluglehrer
Dabei seit
01.07.2014
Beiträge
153
Zustimmungen
1.793
Herzlichen Dank für die Info, Learjet. :smile1:
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Rund 25 Jahre nach Flugbetriebsaufnahme, hat die venezolanische Aserca Airlines ihren Betrieb eingestellt. Aserca setzte in ihrer aktiven Zeit u.a. DC-9, MD-80/-87 und für kurze Zeit auch die MD-90 ein.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Die traditionsreiche Aeropostal plant die Wiederaufnahme ihres Flugbetriebs. Mindestens eine MD-80 wurde mit modifizierter Lackierung gesichtet. Geplant sind vorerst dreimal wöchentlich durchgeführte Linienflüge zwischen Caracas und Havanna. Angesichts der verheerenden Wirtschaftslage in Venezuela ist bekanntlich die Situation für venezolanische Fluggesellschaften sehr prekär.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
American Airlines hat heute ihre letzte MD-80 aus dem kommerziellen Liniendienst abgezogen. Der letzte Linienflug erfolgte von Dallas nach Chicago.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Delta Air Lines plant offensichtlich den weiteren Einsatz ihrer Boeing 717-Teilflotte bis 2030. Ausgemustert werden bekanntlich die verbliebenen MD-88 und MD-90 bis 2020 bzw. 2022.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Die taiwanesische FAT Far Eastern Air Transport stellt zum 13. Dezember 2019 ihren Betrieb ein. Somit endet der kommerzielle Einsatz von MD-80 im asiatischen Luftverkehr.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Bislang eventuell unbestätigt, aber ich erhielt mehrere Meldungen, dass Delta Air Lines im Zuge ihrer drastischen Reduzierung des Flugbetriebs plant, zum 01. Mai 2020 ihre letzte MD-90 auszumustern und noch dann ab Sommer 2020 die "20 MD-88" bis "Ende 2020" ausgemustert werden sollen.

Der Originalplan sah die Ausmusterung beider Modelle bis 2022 vor. Anfang März setzte Delta noch 47 MD-88 und 30 MD-90 ein.

Mit der Außerdienststellung der MD-90 werden weltweit keine Flugzeuge dieses Typs mehr eingesetzt werden und mit Entfernung der MD-88 wird (kurz überschlagen) der letzte Nutzer/Kunde mit einst fabrikneu abgenommenen MD-80 ihre MDs ausmustern.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Es kursieren Gerüchte, dass Delta möglicherweise ihre gesamte Boeing 717-Flotte ebenfalls ausmustern könnte. Der ursprüngliche Plan, diese Teilflotte für weitere zehn Jahre einzusetzen, könnte verworfen werden.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Delta Air Lines werden am 02. Juni 2020 die Flugzeugtypen MD-88 und MD-90 aus dem Verkehr ziehen. Der letzte MD-88-Flug ist mit passender Flugnummer DL88 in den Morgenstunden des 02. Juni 2020 von Washington-Dulles International nach Atlanta geplant. Der letzte MD-90-Flug soll in den frühen Morgenstunden des 2. Juni 2020 unter der ebenfalls passenden Flugnummer DL90 von Houston-Bush Intercontinental nach Atlanta erfolgen. Beide Flüge sollen vor 9 Uhr Ortszeit in Atlanta eintreffen. Nach aktueller Planung sollen diese beiden Flugzeuge nach ihren letzten Einsätzen recht zügig nach Blytheville überführt werden. Auf diesem Flughafen befinden sich schon recht viele abgestellte MD-88 und MD-90.

Nach aktuellem Stand ist angesichts der Gesamtumstände verständlicherweise keine größere Feierlichkeit geplant.

Mitte Mai 2020 verdichteten sich außerdem Hinweise, dass Delta ihre Boeing 717 von 91 Flugzeugen auf 30 bis 45 Einheiten reduzieren wird. Ob diese Verkleinerung dauerhaft sein wird, eine Vorstufe zur endgültigen Ausmusterung oder eine spätere Reaktivierung geplant ist, scheint offiziell nicht bekannt zu sein. Ursprünglich plante Delta den Einsatz der 717 bis 2030. Da Delta im Zusammenhang mit der bestätigten Ausmusterung ihrer gesamten Boeing 777-Flotte auch weitere Ausmusterungen evaluiert, könnte eine Möglichkeit die Ausmusterung der 717 sein. So ließe sich der Flottenmix weiter reduzieren und ein zwangsläufiger 1:1-Ersatz erscheint aufgrund er Pandemie-Auswirkungen nicht erforderlich, da man ersatzlos Kapazitäten vom Markt nehmen kann.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Delta Air Lines plant offenbar, ihre Boeing 717-Flotte (und Boeing 767-300ER) bis Dezember 2025 auszumustern. Fünf Jahre sind ein langes Zeitfenster im Luftfahrtbusiness und doch ein Indiz, in welche Richtung die Flottenplaner von Delta schauen.
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.859
Zustimmungen
286
Ort
NVP
Da müsste Delta aber die Optionen für die weiteren A22x ziehen. Wie viel tiefer liegen die Kosten hier eigentlich?
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Da müsste Delta aber die Optionen für die weiteren A22x ziehen. Wie viel tiefer liegen die Kosten hier eigentlich?
Mir sind keine Zahlen auf Anhieb bekannt und es würde unabhängig davon sicherlich den Rahmen hier sprengen. Ich nehme aber an, dass (ähnlich wie bei der MD-80/-90) die Wartungskosten unattraktiv wurden und werden, da alleine die Ersatzteilversorgung nicht mehr so einfach ist und in Chargen bestellt werden muss und hier natürlich für eine insgesamt kleine Welt-Flotte. Die Produktunterstützung für ehemalige McDonnell Douglas-Flugzeuge wurde nach Übernahme von Boeing eben stetig so angepasst, dass die Ersatzteilversorgung nicht mehr so war wie zu MD-Zeiten. Diverse MD-Betreiber äußerten hier Ende der 1990er berechtigt ihre Befürchtungen gegenüber Boeing.

Es ist recht wahrscheinlich, dass Delta in ihrer aktuellen Situation starke Anpassungen umsetzt, die sich eben aufgrund der aktuellen Situation nun auch ergeben. Flottenpolitisch, personell, organisatorisch können Airlines aktuell Dinge umsetzen, die vorher nicht möglich waren.

Ein 1:1-Erstaz ist möglicherweise nicht zwingend. Die erheblich höhere Flexibilität der A220 ermöglicht zudem der Delta, 717-Märkte auch mit der A220 zu bedienen, die ihrerseits ja auch sehr lange und dünnere Routen bedienen kann und hier einer 717 aufgrund ihrer Charakteristika als Kurzstreckenmodell schneller die Puste ausgeht. Delta "räumt" auf, so erscheint es. Die A220 bietet so viele attraktive Leistungsmerkmale, dass letztlich die Boeing 717 obsolet wird. In Zeiten ohne Corona wäre die 717 eventuell bis ca. 2030 in der Flotte verblieben, eventuell ausschließlich im Einsatz auf Kurzstreckenflügen oder/und Shuttle. Die A220 wäre dann weiterhin optimiert eher auf Routen eingesetzt, wo die volle Leistungsfähigkeit auch zum Tragen kommt.

Bei Delta erzeugt die 717 offenbar leicht höhere Betriebskosten als die A220. Hier wirkt sich der Kurzstreckeneinsatz der 717 hier mit höheren Kosten negativ aus, umgekehrt zeigen sich niedrigeren Kosten bei der A220, da diese gerne auch auf längeren Routen verwendet wird. Die Kosten bei der A220 würden also auf das Niveau einer 717 steigen, würde diese ebenso zumeist auf kurzen Routen verwendet werden.

Die Entscheidung gegen den weiteren Einsatz der 717 hat natürlich indirekt auch Auswirkungen auf die verbliebenen 717-Betreiber. Bei nahezu allen anderen Nutzern werden sich moderne Alternativen bieten und fast alle Betreiber (sind ja nicht viele) spielen Ersatz-Szenarien durch. Wenngleich Qantas mit der 717 sehr zufrieden sind und (vor Corona) Interesse an weiteren 717 bestand, so ergibt sich nun bis Mitte der 2020er ein möglicher Ersatz durch moderne Flugzeuge.

Einzig Hawaiian Airlines stehen traditionell vor der großen Herausforderung, ein Modell zu finden, welches die Routen- und Einsatzprofile der 717 bewältigen kann. 12/14 oder 16 cycles am Tag verträgt nicht jeder Flugzeugtyp in der Kategorie der 717.

Hawaiian werden wohl versuchen, so lange wie möglich an der 717 festzuhalten. Für die anderen 717 sehe ich aktuell keine realistische Zukunft. Boeing hat schon vor Jahren offiziell geäußert, kein Interesse daran zu haben, ihr 717-Portfolio an mehrere, kleine Unternehmen zu vermitteln und hier Produktunterstützung zu gewähren. Damals galt es eher, eine Flotte von 20 Boeing 717 nach Möglichkeit an eine Airline zu vermieten; eine Volotea war somit perfekt.
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.762
Zustimmungen
928
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Volotea Airlines hat am 10. Januar 2021 ihre letzten Boeing 717 ausgemustert. Der letzte kommerzielle Einsatz fand von Neapel nach Palermo statt. Die gesamte Boeing 717-Flotte soll in die USA zur Verschrottung überführt werden.
 
Thema:

MD-80/-90/Boeing 717-Neuigkeiten

MD-80/-90/Boeing 717-Neuigkeiten - Ähnliche Themen

  • Boeing und Airbus Grau

    Boeing und Airbus Grau: Hallo zusammen, ich bin hier sehr neu aber ein erfahrener Modellbauer. Je älter ich werde, desto Detailorientierterer werde ich. Heute geht es...
  • 20.02.21 United Boeing 777 Flug 328 out of Denver verliert Triebwerksteile

    20.02.21 United Boeing 777 Flug 328 out of Denver verliert Triebwerksteile: https://thepostmillennial.com/colorado-residents-shocked-falling-debris-united-airlines Maschine ist sicher wieder in Denver gelandet.
  • 20.02.2021 Boeing 747 verliert Unterteilen eines Triebwerks nach Start Maastricht Aachen

    20.02.2021 Boeing 747 verliert Unterteilen eines Triebwerks nach Start Maastricht Aachen: Es gibt mindest ein Verwundete, der B747 aus Maastricht Aachen unterwegs nach JFK New York landete in Liege-Luik. Vliegtuig verliest...
  • Boeing B 717

    Boeing B 717: Hallo, weil wir gerade so schön beim Thema Boeing 797??? sind (vorsorglich drei Fragezeichen, damit keiner meckert). Gab es eigentlich eine B...
  • Boeing stellt 717 Produktion ein

    Boeing stellt 717 Produktion ein: Bei airliners.net habe ich diesen Artikel gefunden. Darin heißt es, dass Boeing die Produktion der 717 einstellen wird und damit 750 Jobs...
  • Ähnliche Themen

    • Boeing und Airbus Grau

      Boeing und Airbus Grau: Hallo zusammen, ich bin hier sehr neu aber ein erfahrener Modellbauer. Je älter ich werde, desto Detailorientierterer werde ich. Heute geht es...
    • 20.02.21 United Boeing 777 Flug 328 out of Denver verliert Triebwerksteile

      20.02.21 United Boeing 777 Flug 328 out of Denver verliert Triebwerksteile: https://thepostmillennial.com/colorado-residents-shocked-falling-debris-united-airlines Maschine ist sicher wieder in Denver gelandet.
    • 20.02.2021 Boeing 747 verliert Unterteilen eines Triebwerks nach Start Maastricht Aachen

      20.02.2021 Boeing 747 verliert Unterteilen eines Triebwerks nach Start Maastricht Aachen: Es gibt mindest ein Verwundete, der B747 aus Maastricht Aachen unterwegs nach JFK New York landete in Liege-Luik. Vliegtuig verliest...
    • Boeing B 717

      Boeing B 717: Hallo, weil wir gerade so schön beim Thema Boeing 797??? sind (vorsorglich drei Fragezeichen, damit keiner meckert). Gab es eigentlich eine B...
    • Boeing stellt 717 Produktion ein

      Boeing stellt 717 Produktion ein: Bei airliners.net habe ich diesen Artikel gefunden. Darin heißt es, dass Boeing die Produktion der 717 einstellen wird und damit 750 Jobs...

    Sucheingaben

    content

    ,

    kommunalität 717 md 90

    ,

    bulagrian

    ,
    md 90 einsätze 2017
    , air bulgaria setzt md-80 ein, oy-rut flightradar, boeing 717 eingemotet, oy-rut, "Aeronaves TSM" mail
    Oben