MD600N D-HHWR

Diskutiere MD600N D-HHWR im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Nachdem auf sondersame Art und Weise der gesamte Beitrag aus dem Forum verschwand (welches mich zu einer Kritik hinreisen lässt), steht die Frage:...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: mcnoch
  1. enze

    enze Flugschüler

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Potsdam
    Nachdem auf sondersame Art und Weise der gesamte Beitrag aus dem Forum verschwand (welches mich zu einer Kritik hinreisen lässt), steht die Frage: Gibt es mitlerweile eigentlich einen Abschlussbericht?
    Nach über drei Monaten scheint die Auswertung und Ursachenerforschung wohl doch länger zu dauern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. enze

    enze Flugschüler

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Potsdam
    Eine Zusammenfassung macht wenig Sinn, da ja schon ausreichend darüber diskutiert wurde. Warum unter irgendeiner Zensur der gesamte Beitrag schon über einen Monat verschwand regt wenig Verständnis. Du scheinst ihn ja wohl nicht zu kennen.
     
  4. #3 schrammi, 02.04.2011
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Das lohnt nicht, da beim Wort "Zensur" der pawlowsche Reflex einsetzt und sich die Gesichtsmuskulatur zu einem müden Lächeln verzerrt.
    Wenn die Mods der Meinung sind, dass der Thread weg ist und bleibt, dann ist das halt so. Eventuell hat auch einfach nur die Zeit gefehlt, den Thread zu bereinigen und wieder zu veröffentlichen.
    Ich nehme an, an dass auch dieser Thread der bösen Zensur zum Opfer fällt.
     
  5. enze

    enze Flugschüler

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Potsdam
    Wenn sich schon der Philosophie der Psychologen bedient wird, dann sollte man auch ruhig die Klassiker, wie auch Pawlow, im ganzen und richtig zitieren. Wenn schon der Speichel im Mund zusammenläuft ......
    Aus der Luftfahrt kommt ein "Moderator" mit solch arroganter Daherredensweise sicher nicht.
     
  6. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1.685
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    Hallo Enze, nun halt mal den Ball etwas flacher !!!

    Der Ton macht die Musik, oder ????
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Vtg-Amtmann, 06.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2011
    Vtg-Amtmann

    Vtg-Amtmann inaktiv

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Pilot & consultant
    Ort:
    Franken
    Ohne hier ENZE eine Ball zuspielen zu wollen, in dem 'untergegangenen' Thread wurden trotz allem unpässlichem politischem 'Hickhack' und teils auch 'sehr radikalen Weltauffassungen', absolut relevante und signifikante Details zu diesem sehr leidigen, weil absolut vermeidbaren Flugunfall, zwar mühsamst, aber im Endergebnis blitz-sauber hier von Laien und Profis diskutiert. Insofern ist es wirklich schade, dass dieser Thread in seiner fachlichen und teils auch sehr ausgeprägten menschlichen Substanz zu den Opfern untergegangen ist!

    Hinzu kommt, dass meines Erachtens eine Mitschuld der Luftfahrtbehörden nicht unbedingt ausgeschlossen werden kann.

    FF hat es schon immer ausgezeichnet, dass bei allen Schwierigkeiten der Diskussion, FF stets fachlich und moralisch 'die Nase vorn hatte', und das war wohl Ergebniss eines gesunden und vielleicht auch repräsentativen, sowohl laienhaften, als auch professionellen, insgesamt aber sehr rationalen Querschnitts (siehe Smolensk-Unfall)

    Insofern gefällt mir die zumindest etwas überhebliche Art des totalen Abschmetterns von der Modellbauabteilung - ich habe absolt nichts gegen diesen ehrenhaften Stand, (heir der harausragende Schrammi!) ehrlich gesagt, auch nicht wirklich, und zur Substanz der fachliche Diskussion, hat Schrammi ebenso absolut Nichts beigetragen. Vielleicht gilt, man sollte nicht etwas verurteilen, bevor man es nicht beurteilen kann.

    Man schaue bitte in andere Threads, wo es auch wirklich kracht, da greift der Moderator nicht nur "moderierend" ein, "glättet die Wogen" und schreibt auch noch "substantielle Beiträge aus Nürnberg" und hat die Sache absolut im Griff.

    Aber was Schrammi hier abliefert, sorry, das ist meines Erachtens ein Armutszeugnis, was dessen fachliche Argumente und dessen persönliche Argumentation anbetrift.

    Gruß@all
    Vtg-Amtmann#

    P.S. Und ich geh mal davon aus, dass der abschließende Flugunfalluntersuchungsbericht, genau die Ergebnisse dieses in FF untergegangenen Threads alsdann und nach Monaten wiederholen wird, entsprechend Schrammi ins Leere gelaufen sein dürfte.
     
  9. #7 Chickasaw, 07.04.2011
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Dann schreibe ihm doch bitte eine PN und dann könnt´Ihr euch austauschen. :rolleyes:

    Sorry, aber diese ewige Stänkerei gegen die Mod´s und das Meckern über deren Handlungsweise geht mir langsam aber sicher auf den Zeiger. :mad:


    Aber alle Meckerer können´s bestimmt besser...:(
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

MD600N D-HHWR

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.